5 Persönlichkeitsmerkmale des Curly Coated Retriever

Dan Phil and Louise Play OBAMA LLAMA (March 2019).

Anonim

Der Lockvogel-Retriever ist eine der ältesten bekannten Retrieverrassen, und wie ihre Verwandten, der Labrador und der Golden Retriever, wurden sie hauptsächlich gezüchtet und trainiert, um Rollen zu finden und seltener als Haustiere.

Heutzutage, da viele der traditionellen Arbeitsrollen, die das Zurückholen von Hunden erforderten, erodiert worden sind, wird der lockige beschichtete Retriever häufiger als Haustier gefunden, und obwohl sie nicht so verbreitet oder populär sind wie einige der bekannteren Retrieverrassen Für sie ist eine Menge zu sagen, wenn Sie auf dem Markt für einen neuen Hund aus den mittelgroßen, einigermaßen energischen Optionen sind.

Wenn Sie erwägen, einen lockigen beschichteten Retriever zu kaufen oder zu adoptieren, wird dieser Artikel dazu beitragen, einen kurzen Überblick über einige Kernmerkmale, Vorteile und Herausforderungen der Rasse zu geben, die Sie in Kombination mit dem Rest Ihrer Forschung bei einer Entscheidung verwenden können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

1. Sie lieben es zu schwimmen

Wie viele der Retriever-Rassen ist der Lockvogel-Retriever ein echtes Wasserbaby, und in ihren Arbeitsrollen verbrachten sie oft den ganzen Tag draußen in Schlamm und Schmiere und holten Vögel auf Land und Wasser ab.

Als natürliche Schwimmer ist es schön, Hunden der Rasse zu erlauben, von Zeit zu Zeit ihr Ding zu machen, und wenn Sie in der Nähe eines geeigneten Badesees oder Teiches leben, umso besser. Lockig beschichtete Retriever benötigen jedoch normalerweise keine Ermutigung zum Schwimmen, und deshalb ist es wichtig, sie zu trainieren, um sicherzustellen, dass sie nicht einfach in eine verfügbare Wasserquelle springen, wenn Sie sie nicht wollen!

2. Sie sind sehr energisch

Alle Retriever-Rassen neigen dazu, ziemlich hohe Energie zu sein, und dies gilt sicherlich für die lockige beschichtete Variante! Während sie in Bezug auf die Trainingsanforderungen nicht ganz in die höchste Klasse fallen (was die energiereichsten Rassen wie den Border Collie und den Siberian Husky einschließt), sind sie sicherlich in der nächsten Bracket!

Wenn Sie die Art von Lebensstil führen, die viel Zeit im Freien verbracht und nimmt Ihren Hund mit Ihnen, und Sie genießen gehen, Wandern oder joggen, kann der lockige beschichtete Retriever eine gute Ergänzung sein.

Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, mindestens eine oder zwei Stunden am Tag mit Ihrem Hund zu verbringen und mit ihnen in irgendeiner Form körperlicher Aktivität zu interagieren, wird Ihr Hund wahrscheinlich gelangweilt und unglücklich.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

3. Sie sind normalerweise ein Vergnügen zu trainieren

Der curly coated Retriever fällt ziemlich genau in der Mitte des Rudels in Bezug auf die Hunde Intelligenz von Rasse, was bedeutet, dass sie in der Regel relativ einfach zu trainieren sind. Obwohl es scheint, je heller eine Rasse ist, desto besser trainierbar sind sie, in manchen Fällen ist das Gegenteil der Fall, und es bedarf eines erfahrenen, anpassungsfähigen Trainers, um mit einem sehr intelligenten Hund arbeiten zu können.

Die meisten Hundetraining-Handbücher und -Handbücher zielen auch darauf ab, Hunde in der Mitte der Packung zu trainieren, und sind so auf die Fähigkeiten und das Lerntempo dieser Rassen abgestimmt - was bedeutet, dass das Training eines Locked-Coated-Retrievers in der Regel relativ unkompliziert ist versuchen Sie hart, um Ihnen zu gefallen, und genießen Sie den gesamten Prozess.

4. Sie sind sehr Essen-orientiert

Retriever-Rassen sind wirklich der Markt, wenn es um Hunde geht, die von Essen besessen sind, und der lockige beschichtete Retriever ist ein klassisches Beispiel dafür! Diese Eigenschaft bedeutet, dass die Verwendung von Trainings-Leckerbissen Ihrem Hund helfen wird, schnell zu lernen, und Sie weiterhin bemüht, Ihnen zu gefallen.

Da diese Rasse jedoch alles essen und verzehren kann, was sie bekommen kann, ist es wichtig, ihre Nahrungsaufnahme sorgfältig zu überwachen und sie bei einem gesunden Gewicht zu halten, und sicherzustellen, dass sie nicht aus den Mülleimern fischt oder Abfälle auffängt etwa beim Gehen.

5. Sie können ein wenig ungeschickt sein

Der Lockvogel-Retriever ist eine relativ große, mittelgroße Rasse, und obwohl sie nicht besonders sperrig sind, kann die Tatsache, dass sie fast ständig in Bewegung sind und normalerweise von einem wild wedelnden Schwanz angetrieben werden, sie ziemlich tollpatschig machen!

Sie kennen ihre Stärke oder Größe nicht, und obwohl sie höchst unwahrscheinlich aufdringlich oder dominant sind, bedeutet ihre Größe, Stärke und Begeisterung für alles, dass man sie im Auge behalten muss, um sicherzustellen, dass sie nicht klopfen über ein Kind oder einen kleineren Hund, noch fegen Sie alle Ihre Tassen mit ihren Schwänzen vom Couchtisch!

Diese Rasseeigenschaft kann für ihre Besitzer ziemlich liebenswert sein, und der lockige beschichtete Retriever wurde für die Rolle des Clowns geboren - aber es ist wichtig, dem Hund gute Manieren beizubringen, wenn es darum geht, nicht auf Leute zu springen oder zu stürmisch zu sein.