Adopting A Pedigree Cat

Adopt a Shelter Cat (Kann 2019).

Anonim

Wenn Sie daran denken, eine gerettete Katze zu re-suchen und ein Zentrum zu besuchen, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie viele Zuchtkatzen heutzutage gerettet werden. Es gibt viele Situationen, die Menschen dazu zwingen, ihre Katzen aufzugeben. Sie landen in Rettungszentren, aber letztendlich müssen diese lieblichen Kreaturen wieder liebevolle Häuser finden. Es gibt viele Menschen, die sichere Einrichtungen haben, in denen Katzen vorübergehend untergebracht werden können, während sie darauf warten, dauerhaft adoptiert zu werden, aber am Ende des Tages steigt die Zahl der Zuchtkatzen, die ein neues Zuhause suchen der ganzen Zeit. Die meisten Katzenschutzorganisationen ziehen Heimkatzen vor, ohne dass sie in ein Rettungszentrum gehen müssen, da es für das Tier viel weniger stressig ist - aber das ist nicht immer möglich. Sollte eine der Zuchtkatzen an einem Gesundheitszustand leiden, bieten die Wohlfahrtsorganisationen oft lebenslange Unterstützung für die Katze an, selbst wenn sie wieder in die Heimat kommen. Viele der Adoptionsformen enthalten auch einen Paragraphen, der sicherstellt, dass das Zentrum die Katze zurücknimmt, sollten die Dinge mit den Menschen, die eine Katze adoptieren, nicht funktionieren. Wenn Sie eine Rassekatze von einem Rettungszentrum adoptieren, müssen Sie normalerweise nichts bezahlen, aber Sie werden möglicherweise gebeten, eine Spende zu geben. Dies ist eine normale Praxis, da viele der Rettungszentren völlig auf die Spenden sowie auf Wohltätigkeit angewiesen sind, um offen zu bleiben und alle Katzen zu retten, die ihre Hilfe benötigen.

Die richtige Rasse wählen

Vielleicht möchten Sie ein wenig recherchieren, bevor Sie eine Rassekatze adoptieren, und es gibt mehrere Orte, um anzufangen. Sie können online gehen, Züchter-Websites besuchen und Katzenmagazine durchsehen. Pedigrees neigen dazu, sehr unterschiedliche Temperamente zu haben und die Pflege für sie unterscheidet sich von nicht reinrassigen Katzen. Auf unserer Website haben wir eine Katzenzucht-Seite, die Fotos und ausführliche Zuchtprofile für alle Katzenrassen enthält. Einige Rassen müssen jeden Tag gepflegt werden, um ihr langes Fell in gutem Zustand zu erhalten. Sie haben vielleicht nicht die Zeit, dies so regelmäßig zu tun, wie Sie es benötigen, also eine Katze mit kürzerem Fell wäre die bessere Wahl. Eine Rasse, die in Betracht gezogen werden sollte, ist ein lockiges, beschichtetes Selkirk Rex, besonders wenn jemand in Ihrem Haushalt empfindlich für Katzenhaare ist. Wenn Sie kleine Kinder haben, müssen Sie überlegen, ob der Stammbaum, den Sie zu übernehmen hoffen, in Ordnung ist. Einige Stammbäume mögen junge und energische Kinder um sie herum nicht, also ist es am besten, das zuerst zu überprüfen. Einige Stammbäume verstehen sich gut mit anderen Haustieren, einschließlich Hunden, aber wieder müssen Sie sicherstellen, dass sie tun, bevor Sie sie in Ihr Haus einführen.

Kümmert sich um mehr zarte Zuchtkatzen

Es gibt viele kleine Katzenrettungszentren in ganz Großbritannien. Einer von ihnen befindet sich in Yorkshire und heißt St. Francis Persian Cat Rescue. In den letzten Jahren haben Tausende von Perserkatzen durch dieses kleine Katzenrettungszentrum neue Häuser gefunden und keine Katze wird jemals abgewiesen. Alle Rettungszentren überprüfen routinemäßig die Katzen, sobald sie ankommen und dann werden die Katzen geimpft, kastriert oder kastriert. Wenn eine Katze krank ist, werden sie behandelt und sobald sie die "Entwarnung" erhalten haben, werden sie zur Adoption freigegeben. Viele Rettungszentren benötigen einen Heimcheck, bevor Sie sich damit einverstanden erklären, dass Sie eine Katze von ihnen adoptieren, und sie können sogar nach Referenzen von einem Tierarzt fragen, wenn Sie darüber nachdenken, eine Rassekatze zu adoptieren. Dies alles geschieht für das Wohlergehen des Tieres, das als eine gute Sache angesehen werden muss. Manche Perser sind nicht die hübschesten Katzen, aber das machen sie mit ihren wunderbaren Persönlichkeiten wieder gut. Ältere Katzen müssen in ihren letzten Jahren alle Annehmlichkeiten haben, was ein schönes warmes Bett und viel Liebe und Aufmerksamkeit bedeutet, damit sie ihr Leben in einer schönen häuslichen Umgebung ausleben können. Mit so vielen "noblen" Katzen, die aufgegeben oder sogar kurzerhand in Felder geworfen werden, ist es zu einem ernsten Problem im ganzen Land geworden. Zum Glück wird keine Katze jemals von Rettungszentren abgewiesen, egal wie klein sie sind. Die Leute, die die Zentren leiten, tun ihr Bestes, um so schnell wie möglich neue Häuser für ihre vierbeinigen Ahnentafel-Bewohner zu finden, aber nie zuvor sind die Katzen bereit, sich neu zu orientieren.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihre Katze? Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Stammbaum Katzen können länger dauern, um sich niederzulassen

Es ist wichtig daran zu denken, dass einige Rassekatzen sehr hochbegabte Kreaturen sind und ein bisschen mehr Zeit brauchen, um sich in einer neuen Umgebung niederzulassen. Sie können auch fussiger Esser sein, was bedeutet, dass sie ein wenig mehr kosten können, um in der Art von Essen zu halten. Ältere Katzen müssten auf speziellen Diäten sein, die Sie von dem Rettungszentrum, aus dem sie stammen, herausfinden müssten.

Spenden für eine gute Sache

Wie bereits erwähnt, können viele Rettungszentren nur überleben, weil sie von Menschen gespendet werden, die eine Katze adoptieren, oder von anderen Menschen, die großzügig für die Sache spenden, wann immer sie können. Es ist wunderbar, jede Katze wieder zu Hause zu haben, weil sie es nie verdient haben, von ihren Besitzern verlassen oder zurückgelassen zu werden. So viel wie möglich zu geben, wenn man eine Rassekatze adoptiert, trägt viel dazu bei, dem Rettungszentrum zu helfen, die gute Arbeit, die sie leisten, fortzusetzen.

Hausinspektionen, sind sie notwendig?

Wenn ein Rettungszentrum darum bittet, eine Hausinspektion durchzuführen, sollten Sie auf keinen Fall beleidigt sein. Dies ist ein Standardverfahren, das für das Wohlergehen aller Katzen eingerichtet wurde und sicherstellt, dass die Häuser, in die sie gehen, für sie geeignet und sicher sind.

Fazit

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Rassekatze zu adoptieren, gibt es bestimmte Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen. Erstens, wird die Rasse, die du adoptierst, mit deinen Kindern und anderen Haustieren, die du hast, fertig werden. Solange Sie die notwendigen Nachforschungen anstellen, gibt es keinen Grund, warum die Einführung einer Pedigree-Katze wird eines der besten Dinge, die Sie jemals beschlossen haben, zu tun. Bitte besuchen Sie unseren Katzenadoptionsteil, um Hunderte von Katzen zu sehen, die derzeit von Rettungszentren und Privathäusern getrennt werden möchten.