Alles über Horseball

Der doppelte Wettkampf | Folge 7 | Lenas Ranch (March 2019).

Anonim

Horseball ist ein Teamsport für Pferd und Reiter, bei dem das Spiel auf einem stabilen, runden, fußballgroßen Ball mit Griffen steht, der von Spieler zu Spieler geworfen und zum Torschießen verwendet wird. Horseball ist ein schnelles, energisches Spiel, das am ehesten mit einer Mischung aus Rugby, Basketball und berittenem Polo vergleichbar ist. Aber wenn diese Beschreibung dich den Kopf kratzen lässt, bist du wahrscheinlich nicht allein!

Woher kam Horseball?

Horseball hat eine Geschichte, die bis in das frühe 1700 in Argentinien zurückreicht, wo das Spiel über viele Jahrzehnte eine breite Anhängerschaft hatte - bis es 1790 wegen der hohen Sterblichkeit unter den Spielern für kurze Zeit verboten wurde! Während die Form von Horseball, die wir heute kennen, immer noch ein rauher Kontakt für Pferd und Reiter ist, wird das Spiel heute dank einer moderierten Regelstruktur und technologischer Fortschritte in. Deutlich sicherer als es im 1700 war die Konstruktion des Balles. Horseball ist jetzt der Nationalsport Argentiniens. Horseball spielen in Europa ist eine ziemlich junge Entwicklung, die zuerst in Frankreich in den 1970er Jahren populär wurde, und ist jetzt eine der zehn Disziplinen von der International Federation for Equestrian Sports anerkannt. Obwohl es relativ neu in England ist, hat Horseball bereits eine begeisterte Anhängerschaft, und jedes Jahr bilden sich mehr und mehr Teams zusammen. Horseball in Großbritannien wird von der British Horseball Association betreut.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihr Pferd ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Wie das Spiel gespielt wird

Die Regeln von Horseball beinhalten zwei Teams von vier Spielern (mit Ersatz und Reserven zur Verfügung), die versuchen, einen Punkt zu erzielen, indem sie den Ball durch ein kreisförmiges Tor, nach mindestens drei Pässen des Balls zwischen drei verschiedenen Spielern auf dem gleichen Team wurde gemacht. Das gegnerische Team versucht, den Ballbesitz zu verteidigen und es durch eine Vielzahl von Taktiken vom anderen Team zu nehmen, einschließlich physisch das Pferd und den Reiter vom Kurs abzudrängen, den Ball von den Händen eines anderen Reiters zu schnappen und das Ziel zu behindern verhindere einen klaren Schuss. Der Fahrer, der in Ballbesitz ist, muss versuchen, Ballbesitz zu behalten und im Sattel zu bleiben. In einem Wrestling über den Ball zwischen zwei gegnerischen Tem-Mitgliedern verliert die erste aus dem Sattel gezogene Partei eine Strafe. Wenn der verteidigende Spieler es schaffte, länger als zehn Sekunden in Ballbesitz zu bleiben, erhält er eine Strafe zu seinen Gunsten. An jedem Punkt, an dem der Ball von einem Spieler fallengelassen oder aufgrund eines verfehlten Fangs fallen gelassen wird, kann jeder Spieler eines der Teams es aufnehmen, vorausgesetzt, dass sie den gleichen Weg wie den Spielfluss zum Zeitpunkt des Fallenlassens haben. Dies dient dazu, die Möglichkeit eines Frontalzusammenstoßes mit einem anderen Pferd und Reiter zu vermeiden. Es ist jedoch nicht so einfach, einfach zu trotten, das Pferd anzuhalten und abzusteigen oder nach unten zu greifen - damit ein Pick-Up als gültig gilt, muss das Pferd im Galopp sein, sowohl beim Anflug als auch beim Greifen es! Für den erfahrenen Horseball-Spieler sind Hochgeschwindigkeits-Pickups tatsächlich einfacher als bei niedriger Geschwindigkeit, da die Bewegung des Pferdes bedeutet, dass der Fahrer eine gute Schwungkraft aufbauen kann, um sich nach Erreichen des Balls wieder aufrecht zu ziehen. Verständlicherweise sind ein gut gesicherter Sattel und ein eng genug Umfang wichtig!

Taktisches Spiel

Eine der Haupttaktiken im Spiel ist das "Überqueren", bei dem ein Team drei seiner Mitglieder in die gleiche Richtung schickt, um den anderen zu kreuzen, um sich auf einen Bereich des Spielfeldes zu konzentrieren Das vierte Teammitglied kommt mit freiem Sichtfeld von hinten in den freien Raum, um den Ball zu erhalten. Spieler der verteidigenden Mannschaft können eine Kreuzungsumleitung aufgeben und auf ähnliche Weise an ihre Seite zurückkehren, dürfen jedoch keine Mitglieder der gegnerischen Mannschaft kreuzen. Dies soll die Wahrscheinlichkeit eines Frontalzusammenstoßes zwischen zwei Fahrern minimieren, was sich in der Geschichte des Sports vor Einführung dieser Regel mehrfach als tödlich erwiesen hat.

Wie man sich einmischt

Reitclubs, Ponyclubs und Pferdeshows organisieren manchmal Horseball-Shows und "Mach mal was", also halte Ausschau nach Events in deiner Nähe. Die British Horseball Association führt auch ein Verzeichnis aller zugelassenen Clubs und lokalen Organisationen in Großbritannien und kann Sie in eine lokale Gruppe oder einen Club aufnehmen, die Anfänger willkommen heißt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können Horseball spielen, sofern sie einigermaßen kompetente Reiter sind und Zugang zu einem geeigneten Reittier haben. Pferde und Ponys, die besonders geschickt in Spielen sind, andere Mannschaftssportarten wie Polo oder Springreiten, sind oft eine gute Wahl für potentielle Horseball-Teams, obwohl jedes Pferd oder Pony eine Chance haben kann und auf dem Spielfeld gut ankommt. Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass Horseball eine potenziell gefährliche Sportart ist, wenn die Regeln nicht korrekt befolgt werden. Daher sollte jedes potenzielle Team oder jeder Spieler bereit sein, von unten zu beginnen, indem er Erfahrung mit einem kompetenten und etablierten Horseball-Club oder einer Organisation sammelt. Fahrer gehen am ersten Tag nicht auf das Feld und sind in der Lage, Pässe, Pickups und Hindernisse mit hoher Geschwindigkeit zu absolvieren, und ein gutes Kompetenzniveau in diesem Sport zu erreichen, kann Monate oder sogar Jahre dauern. In den Anfangsphasen des Horseballtrainings und dem Aufbau der erforderlichen Fähigkeiten werden Techniken und Erfahrungen langsam auf kleinen Schritten wie Gehen und Trab aufgebaut, bevor man in der Lage ist, sich zu den schnelllebigen organisierten Spielen von Horseball zu bewegen, die von kompetenten Teams gespielt werden Ligen. Horseball ist eindeutig kein Sport für schwache Nerven, aber es ist sicherlich ein unglaublich belebendes Spiel für alle Beteiligten! Wenn Sie mögen, was Sie bisher gehört haben und weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an die British Horseball Association, um mehr zu erfahren.