Amerikanisch Kurzhaar

American Shorthair Beautiful cat vs Otaku cat☆Amerikanisch Kurzhaar Schöne Katze vs Otaku Katze☆ (Dezember 2018).

Anonim


  1. Katzenrassen
  2. Amerikanisch Kurzhaar

Auf der Suche nach einem amerikanischen Kurzhaar?

Katzen zum Verkauf

Katzen zur Adoption

Katzen für Stud

Einführung

Das American Shorthair ist dafür bekannt, eine schöne Natur zu haben und liebt es, in der Nähe von Menschen zu sein. Sie haben jedoch ihren Jagdinstinkt behalten, was bedeutet, dass Sie nie Probleme mit Mäusen haben werden, wenn Sie Ihr Haus mit einem dieser Katzen teilen. Seit Jahrzehnten haben American Shorthairs ihren Weg in die Herzen und Häuser vieler Menschen gefunden und sind heute eine der beliebtesten Rassen, die man als Haustier auf dem Planeten besitzen kann.

Geschichte

Es wird angenommen, dass das American Shorthair im 17. Jahrhundert an den Küsten der USA angekommen ist, als die Mayflower in Plymouth in Massachusetts anlegte. Der starke Jagdtrieb der Rasse machte sie zu geschätzten Mitgliedern einer Schiffsbesatzung, da sie sich als effektive Methode erwiesen, die Rattenpopulation niedrig zu halten. Manche Leute denken, dass diese schönen Katzen sogar schon vorher nach Amerika gebracht worden wären, als die Siedler in der Neuen Welt ankamen. Es gibt Geschichten darüber, dass sie von den Wikingern nach Neufundland gebracht wurden, aber wann immer sie an die US-Küsten kamen, ist das American Shorthair, das wir heute sehen, tatsächlich der Nachkomme dieser Seefahrerkatzen. Im Laufe der Zeit fanden die Katzen ihren Platz an Land in vielen verschiedenen Häusern und an Arbeitsplätzen, einschließlich Farmen und Geschäften, alle aufgrund der Tatsache, dass sie so außergewöhnlich gute "Ratter" waren. Ihre Talente sind sogar in Zeitschriften der Zeit dokumentiert, in der sie für die Rettung von Getreide von Schädlingen wie Streifenhörnchen und Eichhörnchen gutgeschrieben wurden. In den nächsten paar hundert Jahren sollte das American Shorthair zu einer der beliebtesten Rassen in den USA und anderswo auf der Welt werden. Im Jahr 1906 wurde die Rasse von der Cat Fanciers Association anerkannt und bis 1966 erhielten sie ihren Namen American Shorthair als eine Möglichkeit, diese schönen Katzen von anderen Rassen, die auch als Kurzhaarkatzen bekannt sind und aus den USA stammen, zu unterscheiden. Heute erkennen alle Katzenregister das American Shorthair.

Aussehen

American Shorthairs sind stämmige, robust aussehende Katzen mit muskulösen, starken Körpern. Sie sind extrem wendig mit einem Build, der perfekt ist, um ihre Beute zu verfolgen. Sie sind mittelgroße Katzen, die normalerweise zwischen 7 und 12 Pfund wiegen, obwohl einige Katzen ziemlich groß sind, aber sie sind immer nur ein bisschen länger als sie groß sind. Sie haben schöne große Köpfe und volle Wangen, Eigenschaften, die ihnen eine so süße Anziehungskraft verleihen. Die Ohren sind abgerundet und ihre Augen sind groß und breit. Die Rasse verfügt über einen kurzen, dicken Mantel und sie kommen in einer Vielzahl von Farben und schönen Mustern, die Tabby, Kaliko, Schildpatt, solide und viele andere mit dem Silber Tabby gehört zu den beliebtesten um.

Temperament

Das American Shorthair ist vielleicht eines der besten "Ratter" auf dem Planeten, aber das andere, was sie auszeichnen, ist ihre Anpassungsfähigkeit, was bedeutet, dass sie wunderbare Familientiere sind. Die Rasse ist bekannt dafür, ausgeglichen und ruhig zu sein, aber sie genießt Spielzeit und Interaktion mit den Menschen, die sie auch lieben. Allerdings sind American Shorthairs niemals extrem anspruchsvoll. Sie sind sehr clevere Katzen und sind gesellig auch mit Menschen, die sie nicht kennen. Die eine Sache, die sie nicht besonders lieben, ist es, herumgeschleppt zu werden und sie sind nicht sehr scharf darauf, eine "Schoßkatze" zu sein, obwohl einige von ihnen wie die meisten Katzen es lieben werden, auf dem Schoß eines Besitzers zu sitzen. Ein Amerikaner Kurzhaar würde jedoch immer bereit sein, einen gemütlichen Platz direkt neben ihren Besitzern auf einem bequemen Sofa oder am Ende eines Bettes zu teilen. American Shorthairs sind eine perfekte Wahl als Haustier, weil sie sich gut mit Kindern und anderen Tieren, einschließlich einem Familienhund, verstehen. Sie lieben es, Spiele zu spielen, aber nichts zu grob, was bedeutet, dass sie nicht die beste Wahl für Familien mit sehr jungen Kleinkindern sind. Wenn Sie kleine Haustiere haben, seien es Vögel, Hamster oder andere kleine Haustiere, müssen Sie Ihre Katze im Auge behalten, denn sie sind sehr eifrige Jäger und die Versuchung könnte etwas zu viel für sie sein.

American Kurzhaar Gesundheit

Im Allgemeinen sind American Shorthairs gesunde Katzen, aber Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie Ihr Haustier von einem seriösen Züchter kaufen, der sehr darauf achtet, keine Katzen zu züchten, die anfällig für Gesundheitsprobleme sind. Eines der gesundheitlichen Probleme, unter denen die Rasse leidet, ist die hypertrophe Kardiomyopathie, die eine Herzerkrankung darstellt. Niemand weiß jedoch, ob es sich um ein genetisches Gesundheitsproblem handelt oder nicht.

Pflege für ein amerikanisches Shorthair

American Shorthairs sind relativ einfach zu pflegen, wenn es um die Pflege geht und in der Regel nur ein paar Mal pro Woche Bürsten brauchen. Wenn es darum geht, zu vergießen, hängt das Niveau wirklich von der Jahreszeit ab, in der Katzen in den Wintermonaten weniger abwerfen als im Frühling und im Sommer. Wenn Sie ein junges amerikanisches Kurzhaar kaufen oder adoptieren, sollten Sie ihnen beibringen, sich die Zähne putzen zu lassen, weil dies das beste Mittel ist, das Risiko von Parodontitis zu reduzieren. Es ist auch eine gute Idee, ihre Ohren regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es keine Milben oder Infektionen gibt. Sie müssen auf ihr Gewicht achten, weil American Shorthairs ihr Essen lieben, was bedeutet, dass sie dazu neigen, die Pfunde sehr leicht anzuziehen. Wie alle Katzen mögen sie keine schmutzigen Katzentoiletten und benutzen sie auch nicht, wenn sie zu nah an ihren Futter- oder Wassernäpfen stehen. American Shorthairs sind wundervolle Haustiere im Stall oder im Freien und werden geschätzte Mitglieder einer Familie, die zwischen 15 und 20 Jahren lebt, wenn sie gut gepflegt und mit einer ausgewogenen Ernährung gefüttert wird. Regelmäßige Besuche beim Tierarzt sind ein Muss für Gesundheitschecks und jährliche Impfungen.

Klicken Sie auf "Like", wenn Sie American Shorthairs lieben.