Bringing einen Hund in das Vereinigte Königreich von außerhalb der EU

The Suicide of Europe (Juli 2019).

Anonim

Wenn ein Hund von außerhalb der Europäischen Gemeinschaft nach Großbritannien zurückgebracht wird, muss er dennoch in Quarantäne gehen. Dies ist wegen des Tollwutproblems und Hunde können diese tödliche Krankheit ins Land tragen. Um zu verhindern, dass Tollwut im Vereinigten Königreich ein Problem wird, muss ein Hund unter Quarantäne gestellt werden, aber auch Katzen und Frettchen sowie jedes andere Tier, das anfällig für Tollwut ist. Hunde, die aus einem Land kommen, das Teil der Europäischen Gemeinschaft ist, können nach den EU-Verbringungsregeln in das Vereinigte Königreich einreisen, aber jeder Hund, der von außerhalb der Gemeinschaft kommt, wird nicht unter diese Regeln fallen und muss eine Einfuhrlizenz haben rechtzeitig vor der Ankunft des Hundes im Land ausgestellt.

Die Import Import Lizenz

Einfuhrlizenzen erlauben einem Hund in das Land, jedoch muss das Tier für eine erforderliche Zeit in einem zugelassenen Quarantänezwinger gehalten werden. Wenn Sie einen Hund nach Großbritannien bringen und 3 Monate vor der Ankunft im Blut auf Tollwut untersucht und gegen die Krankheit geimpft wurden, kann Quarantäne vermieden werden. Haustiere müssen Mikrochips sein und dies muss mit einem 15-stelligen Mikrochip nach ISO 11784/11785 erfolgen. Wenn ein Hund auf britischem Boden ankommt, müssen alle Papiere in Ordnung sein. Wenn dies nicht der Fall ist, können die Behörden den Hund nehmen und auf Kosten des Besitzers in Quarantäne stellen. Hunde können nur geimpft werden, wenn sie ein gewisses Alter erreicht haben. Dies ist normalerweise auf dem Impfstoff-Informationsblatt des Herstellers angegeben. Allerdings müssen Hunde in der Regel mindestens drei Monate alt sein, bevor sie gegen Tollwut geimpft werden können. Wenn Ihr Hund nicht gegen Tollwut geimpft ist und keinen Bluttest gemacht hat, müssen Sie eine Einfuhrlizenz für sie organisieren, einen Quarantäne-Zwinger für die drei Monate, wie es die Behörden im Vereinigten Königreich benötigen, die von DEFRA geregelt werden.

Wer wählt den Quarantäne Zwinger?

Als Hundebesitzer sind Sie dafür verantwortlich, den Quarantäne-Zwinger zu finden, zu dem Ihr Haustier gehen wird, aber es muss ein zugelassener Zwinger sein. Wenn die Zwinger keinen Transport vom Flughafen oder Hafen organisieren, müssen Sie eventuell einen autorisierten Transportagenten beauftragen, um Ihren Hund in den Zwinger zu bringen. Es ist immer eine gute Idee, einen anerkannten Zwinger zu finden, der sich in der Nähe Ihres Hauses befindet, damit Sie Ihren Hund besuchen können, wann Sie wollen. Heutzutage sind alle Tollwut-Quarantäne-Zwinger im Privatbesitz. Sie werden jedoch von DEFRA geregelt, die dafür sorgen, dass die Zwingern Sicherheits- und Isolationsstandards erfüllen. Die Komfort-Zwinger bieten Hunde, die dort gehalten werden, variieren von Ort zu Ort, also lohnt es sich, sie auszuprobieren, bevor Sie Ihren geliebten vierbeinigen Freund in einen buchen.

Buchen Sie Quarantäne Zwinger gut im Voraus

Es ist immer eine gute Idee, den von Ihnen gewählten Quarantänezwinger im Voraus zu buchen, besonders in den Ferienzeiten, in denen sich die Zwinger füllen. Sprich mit den Besitzern, damit du deinen Vertrag mit ihnen akzeptierst und lass sie alles wissen, was sie über deinen Hund wissen müssen. Sobald die Zwinger zugestimmt haben, Ihren Hund in ihren Zwinger zu bringen, kümmern sie sich normalerweise um den gesamten Papierkram in Ihrem Namen. Dies schließt die Einreichung des Antragsformulars für eine Einfuhrlizenz ein, die bei der Agentur für Tiergesundheit und Veterinärlaboratorien beantragt werden muss. Die Hundehütten sammeln normalerweise Ihren Hund vom Flughafen oder Hafen und kümmern sich um alle Zollabfertigungspapiere, aber Sie müssen dies bei den Kennelbesitzern bestätigen, wenn Sie die Reservierung machen.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund in einem genehmigten Flughafen oder Hafen ankommt

Hunde und andere Tiere, die in Quarantäne gehen müssen, dürfen nur in bestimmten Häfen und Flughäfen in Großbritannien ankommen, also müssen Sie sicherstellen, dass dies für Ihr Haustier der Fall ist. Idealerweise sollte Ihr Hund nach dem Verlassen des Herkunftslandes nicht in ein anderes Land umgezogen sein, also müssen Sie bei der Buchung des Transportes sicherstellen, dass dies der Fall ist. Es ist eine Straftat, ein Tier an einem nicht genehmigten Flughafen oder Hafen in das Land zu bringen - es sei denn, dies wurde aufgrund eines Notfalls getan, aber Sie benötigen bei der Ankunft noch die Zustimmung eines örtlichen Tiergesundheitsinspektors.

Gesundheitszertifikate

Einige Transportunternehmen bestehen darauf, dass Hunde ein Gesundheitszertifikat haben, bevor sie transportiert werden. Sie müssen dies bei dem Unternehmen, das Sie verwenden möchten, überprüfen und das Gesundheitszertifikat bei Bedarf organisieren.

Bring mehr als ein Haustier ins Land

Wenn Sie planen, mehr als einen Hund ins Land zu bringen und in Quarantäne gehen müssen, können Sie die Kosten für die Hundezwinger senken, indem Sie Ihre Hunde im gleichen Zwinger zusammenbringen lassen. Die übliche Faustregel ist, dass man drei Hunde im selben Zwinger halten darf. Katzen und Hunde dürfen jedoch nicht den gleichen Zwinger haben.

Zugelassene Häfen und Flughäfen

Häfen

  • Eurotunnel Folkestone
  • Dover Östliche Docks
  • Harwich Parkeston Quay
  • Rumpf
  • Portsmouth

Flughäfen

  • Belfast, Nordirland
  • Edinburgh, Schottland
  • Glasgow, Schottland
  • Leeds
  • London Gatwick
  • London Heathrow
  • Manchester
  • Prestwick, Schottland

Als Haustierbesitzer wollen wir alle das Beste für unsere vierbeinigen Freunde. Wenn es darum geht, sie unter Quarantäne zu stellen, ist es immer schön zu wissen, dass die Zwinger nicht allzu weit weg von zu Hause sind. Dies macht den Besuch Ihres Hundes viel einfacher, als wenn Sie weiter weg wären. Sicherzustellen, dass die Hundehütten gut laufen, ist ein weiterer wichtiger Faktor. Wenn Sie sich vor einer Buchung informieren, können Sie beruhigt sein. Kein Hund mag es, für lange Zeit in einen Zwinger gesteckt zu werden, aber wenn dies bedeutet, dass Tollwut außerhalb Großbritanniens gehalten wird, dann ist dies etwas, was jeder verantwortungsbewusste Hundebesitzer verstehen muss, und deshalb entsprechend dem Gesetz vorgehen muss.