Canine Coat Growth und Shedding erklärt

✅ My Hair Is Falling Out! Is This Normal? | Hair Fall Myth Bust (Juni 2019).

Anonim

Während einige Hunde ihr Fell das ganze Jahr über ausschütten und andere kaum vergießen, durchlaufen alle Hunde das ganze Jahr über einen ausgeprägten Haarwuchs und -verlust. Manche Hunde werden regelmäßig regelmäßig ausgeworfen, während andere zu bestimmten Jahreszeiten stark abfallen, und vieles davon hängt von der Zucht Ihres Hundes und der Art des Fells ab. Um den Fellmantel von Hunden in den Griff zu bekommen und was Sie davon erwarten können, müssen Sie zunächst den Prozess des Fellhaarwachstums und dessen Funktionsweise verstehen!

In diesem Artikel werden wir den Prozess und die Stadien des Wachstums des Hundemantels betrachten und wie und wann es wahrscheinlich ist, dass das Haar abblättert. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Der Zyklus des Eckzahnwachstums

Bevor Sie herausfinden können, wann, wie und warum Hunde ihren Mantel ablegen, müssen Sie zunächst ein grundlegendes Verständnis für den Wachstumsprozess von Hundefellen gewinnen.

Die Mäntel verschiedener Hunde können in verschiedenen Texturen vorliegen, von glatt über drahtig bis gekräuselt, lang und kurz und in einigen Fällen mit mehr als einer Haarart im Fell. Hunde sind entweder einfach beschichtet, mit nur einer Art von Haar vorhanden oder doppelt beschichtet, mit zwei verschiedenen Arten von Fell wächst über ihre Körper. Wenn Ihr Hund einfach beschichtet ist, kann sein Fell von einer Vielzahl von Arten sein, aber wird gleichmäßig über den Körper sein. Bei zweifach beschichteten Hunden bestehen ihre Mäntel aus einer Deckschicht, die als Schutzhaare oder Primärhaare bezeichnet wird. Sie sollen die Unterwolle schützen und eine Kälteschutzschicht gegen Kälte und Nässe bilden. Darunter befindet sich das sekundäre Haar oder die Unterwolle, die dick und weich ist und in den kühleren Monaten für zusätzliche Wärme sorgt.

Unabhängig von der Art des Haares, die Ihr Hund hat, und wenn sie einen Doppel- oder einen Einzelmantel haben, durchlaufen die Haare des Hundes einen vierstufigen Prozess des Wachstums und der Erneuerung. Diese vier Phasen werden im Folgenden erklärt:

  • Anagenphase: wenn die neuen Haare in der aktiven Wachstumsphase sind
  • Katagenphase: Die neuen Haare erreichen ihre maximale Länge und hören auf aktiv zu wachsen
  • Telogenphase: Das Haar ist schlafend und vollständig befestigt, aber nicht aktiv wachsend
  • Exogene Phase: Wenn das Haar das Ende seines natürlichen Lebenszyklus erreicht und vom Follikel abgestoßen wird und der Prozess von vorne beginnt

Vergießen Hunde ihre Mäntel auf einmal?

Sie können davon ausgehen, dass, wenn sich die Haare des Hundes in der Exogenphase befinden, dies der Prozess des Fellverlusts ist und der Hund seinen Mantel verliert, damit ein neuer Mantel an seine Stelle kommt, der oft mit dem Wechsel der Jahreszeiten verbunden ist.

Dies trifft sicherlich auf einige Hunde zu, und manche Hunde durchlaufen sehr klar abgegrenzte Wachstums- und Abbauphasen ihrer Mäntel, wobei sie ihre Mäntel mehr oder weniger in einem Zug, ein paar Mal im Jahr, blasen oder stark auswerfen. Die meisten doppelt überzogenen Hunderassen neigen dazu, saisonal zu verschütten, und werden im Laufe von zwei bis drei Wochen ein paar Mal im Jahr zu einer sich bewegenden Wolke aus losem Haar, die das ganze Haus vergießt! Dies ermöglicht, dass diese Rassen entweder in wärmeren, dickeren Haaren als Vorbereitung auf den Winter wachsen, oder feinere, kühlere Haare im Frühling und Sommer.

Bei Hunden dieser Rassen und Typen neigen alle ihre Fellhaare dazu, bezüglich ihrer Wachstumsphase zu jeder Zeit in Symphonie zu sein; Die Mehrheit des Fells wird entweder gleichzeitig in Anagen, Katagen, Telogen oder Exogen vorliegen.

Jedoch wachsen und verlieren nicht alle Hunde ihre Haare mit einer gleichmäßigen Rate, und einige Hunde, die nicht viel vergießen, nur leicht vergießen oder fortlaufend kleine Mengen abgeben, können einen ziemlich gestaffelten Prozess des Fellwachstums und -erneuerung haben. Wenn Ihr Hund im Laufe des Jahres nicht einige sehr schwere Phasen des Haarausfalls durchläuft, fallen sie wahrscheinlich in diese Kategorie. Das bedeutet, dass sich über das gesamte Fell hinweg in jeder der vier Wachstumsphasen unterschiedliche Haare befinden, was zu einem gestaffelten Prozess des Verlusts und der Erneuerung führt, obwohl dies im Laufe der Jahreszeiten tendenziell etwas ausgeprägter wird.

Künstliches Manipulieren von Haarwachstum und Haarausfall

Die Tatsache, dass unsere Hunde heute bei uns im Haus und nicht draußen in der Natur leben, kann die Art und Weise beeinflussen, in der Hunde ihre Mäntel wachsen und ablegen, aufgrund der künstlichen Temperaturschwankungen, die das häusliche Leben verursacht! Die Zentralheizung hilft, während des Winters eine wärmere Körpertemperatur für den Hund aufrecht zu erhalten, und kann den Prozess des Fellverlusts und -wachstums bei einigen Rassen und Hundetypen modifizieren oder verringern.

Es ist auch nicht unbekannt für Rassehunde, die für das Zeigen verwendet werden, um in einer Temperatur-kontrollierten Umgebung untergebracht zu werden, um das Wachstum zu steuern und Haarzyklus zu verschließen, um sicherzustellen, dass der Hund nicht produktiv wird, Show-Tag!