Canine Pica - Hunde, die versuchen, alles zu essen

TESTING WEIRD DOG TOYS | We Are The Davises (Juli 2019).

Anonim

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Ihr Hund von Zeit zu Zeit seltsame Dinge aufnimmt und isst. Manche Hunde tun dies mehr als andere und manche tun es überhaupt nicht. Bei einigen Hunden entwickelt sich dies jedoch zu einem echten Verhaltensproblem, das als "Pica" bekannt ist. Hunde haben gesehen, dass sie alle möglichen Dinge essen, einschließlich süße Wrapper, Toilettenpapier und sogar die Socken ihres Besitzers!

Pica kann ein echtes Problem sein, weil dein Haustier manchmal etwas verschluckt, was ihm eine ernsthafte Verletzung zufügt. Als solche müssen Sie versuchen, sie davon abzuhalten, sobald Sie bemerken, dass sie diese schlechte Angewohnheit aufgenommen haben. Aber warum tun Hunde das? Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr Haustier anfangen mag, seltsame Objekte zu essen und zu schlucken, die unten aufgeführt sind:

Ihr Hund könnte unter einem Gesundheitsproblem leiden

Es gibt ein paar medizinische Zustände, unter denen Hunde leiden, die dazu führen könnten, dass sie Gegenstände verschlucken, die sie nicht sollten. Dies beinhaltet Dysphagie der Speiseröhre, die eine Bedingung ist, die durch einen Besuch beim Tierarzt ausgeschlossen werden müsste, bevor Sie etwas anderes tun.

Die Ernährung Ihres Hundes kann in bestimmten Nährstoffen mangelhaft sein

Die Ernährung Ihres Hundes ist sehr wichtig und muss ausgewogen sein und alle Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Antioxidantien enthalten, damit sie stark, gesund und glücklich bleiben. Wenn es in der Ernährung Ihres Haustiers Mängel gibt, fangen sie vielleicht an, seltsame Dinge zu essen, um die Mängel auszugleichen. Wenn Sie Hilfe oder Rat benötigen, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt sprechen oder einen Tiernahrungsberater kontaktieren.

Ist es ein Verhaltensproblem?

Wenn es dem Tierarzt gelingt, die Ursache des Problems entweder physisch oder diätetisch auszuschließen, kann es sein, dass Ihr Hund eine schlechte Verhaltensweise angenommen hat, die so schnell wie möglich behoben werden muss. Es gibt viele Gründe, warum ein Hund Dinge essen sollte, die er nicht essen sollte, einschließlich der folgenden:

Ihr Hund wünscht mehr Aufmerksamkeit

Hunde sind schlaue Geschöpfe und lernen schnell Dinge, die darin bestehen, ein fremdes Objekt aufzusammeln und es zu essen, um die Aufmerksamkeit ihres Besitzers zu erlangen. Sobald ein Besitzer erkennt, was sein Haustier tut, gehen sie sofort zu ihnen, um das Objekt wegzunehmen - das ist in der Tat Verstärkung und Belohnung Ihres Hundes für ihr Verhalten, wenn auch unbeabsichtigt. Sie können Ihrem Hund sagen, aber das Ergebnis ist das gleiche, sie haben Ihre Aufmerksamkeit bekommen, was sie tun wollten.

Dein Hund ist gelangweilt

Manche Hunderassen werden sehr schnell sehr gelangweilt und wenn sie zu lange auf sich selbst gestellt sind, finden sie Wege sich zu amüsieren. Eine davon ist es, Dinge zu kauen, und dann kann das schließlich dazu führen, dass alle Objekte, die sie in den Mund nehmen, verschluckt werden. Erinnern Sie sich, ein Hund erforscht die Welt mit dem Mund - besonders wenn sie jung sind und als solche könnte dies dazu führen, dass sie das Pica-Verhaltensproblem entwickeln.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Eine Gewohnheit, die als Welpe gelernt wurde

Wie bereits erwähnt, erforschen junge Hunde und Welpen mit ihrem Mund die neue Welt, in der sie leben. Als solche können sie schnell Dinge lernen, ob gut oder schlecht und dies beinhaltet Verhaltensprobleme wie Pica. Wenn ein Welpe für lange Zeit allein gelassen wird, kann er gut Pica entwickeln, die dann in das Erwachsenenleben übergeht, wenn sie nicht früh genug gestoppt wird.

Eine schlechte Gewohnheit, die durch Unfall aufgehoben wird

Weil Hunde mit Mund und Nase die Welt erkunden, können sie die Angewohnheit ganz zufällig übernehmen. Ihr Haustier hat möglicherweise einen Gegenstand in Besitz genommen und mochte den Geruch und das Gefühl davon, was dazu führte, dass sie es aßen. Das bedeutet, dass Sie das Problem frühzeitig erkennen müssen, damit es nicht zur Gewohnheit wird.

Wie man Pica stoppt

Bei weitem der einfachste Weg, um diese Art von Verhaltensproblem zu behandeln, ist sicherzustellen, dass Ihr Hund viel Bewegung und viel "Spielzeit" bekommt. Sie müssen auch sicherstellen, dass sie eine richtig ausgewogene Ernährung erhalten, die alle essentiellen Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Antioxidantien enthält, so dass es an nichts mangelt.

Viel Bewegung und Begleitung

In einer idealen Welt solltest du deinen Hund mindestens zweimal am Tag trainieren und ihnen dann so viel Gesellschaft wie möglich zur Verfügung stellen, damit sie sich nie einsam fühlen oder gelangweilt werden. Ein müder und glücklicher Hund ist viel weniger geneigt, etwas aufzuheben, was er nicht essen sollte.

Stellen Sie viele sichere Sachen zur Verfügung, um zu kauen

Eine andere gute Idee ist, Ihrem Haustier viele sichere Dinge zu bieten, die sie kauen und schlucken können. Dazu gehören Rohhauthunde Leckereien, aber stellen Sie sicher, dass sie von guter Qualität sind. Die eine Sache, die du nie tun darfst, ist, deinen Hund mit einem zähen Spielzeug zu ärgern, weil dieses sie gerade anregt und sie anfangen können, auf Sachen zu kauen, die sie nicht sollten.

Wenn dein Hund Dinge isst, um deine Aufmerksamkeit zu bekommen, dann musst du sie ignorieren, selbst wenn sie bereits ein Objekt in ihrem Mund haben. Keine Reaktion von Ihnen ist die beste Vorgehensweise und Hunde sind nicht albern, sie werden bald mit ihren Aktionen gelangweilt sein. Wenn der Gegenstand jedoch eine Gefahr für sie darstellt, müssen Sie eingreifen. Wenn Sie die Aufmerksamkeit Ihres Hundes ablenken können, umso besser, denn dann können Sie eingreifen, bevor Sie die Chance haben, das Objekt aufzuheben.

Andere Möglichkeiten, die dazu beitragen können, das Pica-Verhalten Ihres Hundes zu verhindern, sind:

  • Stellen Sie sicher, dass sich im Haus keine losen Gegenstände befinden, die Ihr Hund gerne hätte und essen könnte
  • Sie können Dinge wie Tabasco auf jedes Objekt legen, von dem Sie wissen, dass es Ihr Hund bekommen wird - das könnte sie davon abhalten, es wieder aufzunehmen. Wenn Sie die Idee, Tabasco zu verwenden, nicht mögen, können Sie stattdessen Citronella Spray versuchen
  • Füttern Sie Ihren Hund häufiger mit kleineren Mengen, statt mit einer oder zwei größeren Mahlzeiten während des Tages - dies wird dazu beitragen, dass sie sich "voll" fühlen
  • Stellen Sie sicher, dass in der Ernährung Ihres Hundes genügend Ballaststoffe vorhanden sind
  • Vermeiden Sie bei Welpen, sie zu ermutigen, Gegenstände in den Mund zu nehmen

Fazit

Einige Hunde entwickeln dieses Verhaltensproblem, und es kann schwer sein zu brechen, aber mit der Zeit und ein bisschen mehr Überwachung ist es möglich, sie davon abzuhalten, Dinge zu essen, die sie nicht sollten. Solange Sie Ihrem Tier viel Bewegung und eine ausgewogene Ernährung geben, wird Ihr Hund glücklich und gesund sein - aber vor allem werden sie sich nicht langweilen oder einen Mangel an Nährstoffen haben, die dazu führen könnten, dass sie Pica haben.