Häufige Krankheiten in Wellensittiche

Krankheiten bei Wellensittichen (Januar 2019).

Anonim

In der Regel aktiv und voller Geschwätz kann ein unwohles Wellensittich manchmal leicht durch ihr sich änderndes Verhalten entdeckt werden. Wie alle Vögel sind Wellensittiche aber auch in der Lage, ihre Schwächen zu verstecken, um die Symptome einer Krankheit zu verbergen. Beobachtung kann das beste Werkzeug sein, wenn man Verhaltensänderungen oder Essgewohnheiten bemerkt, die ein Zeichen dafür sind, dass etwas nicht stimmt.

Tumore

Alle Vögel können Tumore bekommen, die gutartig oder bösartig sind, genauso wie Menschen. Sie sind auch anfällig für Lymphome und eine Art von Tumor namens Lipome, von denen Wellensittiche auf der Liste der anfälligsten sind. Ein Lipom wird bei übergewichtigen Wellensittichen sowie bei älteren Vögeln beobachtet und ist im Wesentlichen ein fettiger Tumor. Diese befinden sich in den Fortpflanzungsgebieten und Nieren der Vögel und können Druck auf den Ischiasnerv ausüben, was zu Lahmheit im Fuß oder im ganzen Bein führt.

Fibrome sind eine andere Art von Tumor auf dem Flügel, die operativ entfernt werden müssen. Im schlimmsten Fall muss möglicherweise der gesamte Flügel amputiert werden. Wellensittiche können auch Hodenkrebs bekommen, bei dem die Cere (der Hautfleck um die Nasenlöcher oberhalb des Schnabels) zu einer violett-braunen Farbe wird. Wenn dieser Zustand früh genug diagnostiziert wird, kann ein Medikament namens Luprin verabreicht werden, das den Tumor reduziert und eine Erholung ermöglicht.

Mängel

Ein anderes häufiges Problem unter Wellensittichen sind Mängel in ihrer Ernährung. Dies ist ein Problem, das bei jedem Vogel auftreten kann, der hauptsächlich Samenfutter isst, da Samen reich an Fett sein können und andere Vitamine und Mineralstoffe fehlen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr Vogel grüne Lebensmittel und Obst isst.

Vitamin A, Vitamin D und Calciummangel sind am häufigsten zu sehen. Eine gute Möglichkeit, um damit umzugehen, ist es, dem Vogel Samen zu bieten. Hier wird der Samen in warmem Wasser gekeimt und die winzige Pflanze beginnt zu sprießen - der Prozess des Erstellens dieses Sprösslings verbraucht viel von den Fettreserven im Samen, was bedeutet, dass alles, was übrig bleibt, die gesünderen Elemente sind.

Calciummangel ist möglicherweise noch schwerwiegender. Etwa 1, 5% des Körpers eines Vogels besteht aus Calcium, das zur Übertragung von Nervenimpulsen verwendet wird, die Schalen der Eier bei weiblichen Vögeln erzeugt und die Gebärmutter zusammenzieht, wenn ein Ei gelegt wird. Es ist auch wichtig in einer Reihe von anderen zellulären und internen Funktionen. Der normale Kalziumspiegel im Blut beträgt 1, 6-2, 54 mmol / L. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Vogel nicht genug Kalzium aus seiner Nahrung zu sich nimmt oder vor kurzem Eier gelegt hat, können Sie ein flüssiges Kalziumpräparat in sein Wasser geben. Dies hilft, das Niveau zu erhöhen und verhindert, dass sich das Problem verschlimmert.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Beratung für Ihren Vogel ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Giardia-Parasit

Der Giardia-Parasit lebt sowohl beim Trinken als auch beim Baden im Wasser und wird dann in den Darmtrakt des Vogels übertragen. Wellensittiche sind auf der Liste der Arten, die am häufigsten von diesem Bug betroffen sind. Der Bug wird durch das Vogelsystem geleitet und hat eine harte Schale, so dass er irgendwann in der Umgebung überleben kann. Es ist auch eine der häufigsten Ursachen für wasserbedingte Krankheiten.

Die Symptome umfassen Kratzen, als hätten sie Flöhe, am häufigsten an der Flanke und den Beinen. Sie können ihre Federn ziehen und kreischen, als ob sie Schmerzen hätten. Sie können auch ein Verhalten zeigen, das als Pica bekannt ist - hier lecken sie Non-Food-Artikel wie Spielzeug und Sitzstangen. Durchfall ist eine Nebenwirkung zusammen mit der Schleimproduktion, und beide haben einen starken, üblen Geruch. Magersucht, Gewichtsverlust, Lethargie und Depression können auch ein Symptom sein.

Giardia ist ein behandelbarer Zustand und typischerweise wird eine Anti-Protozoen-Medikation verwendet. Um eine erneute Infektion zu verhindern, lassen Sie den Vogel einen Wasserspender anstelle einer Schüssel verwenden, damit der Kot nicht mit dem Wasser in Kontakt kommen kann. Schließlich, versuchen Sie, Ihren Vogel zu bekommen, etwas Oregano zu essen - dieses kleine Kraut hat Lasten der antioxidativen Eigenschaften und hat auch eine natürliche antimikrobielle Verbindung, die Forscher gezeigt haben, kann Giardia töten.

Gicht

Wir denken oft an Gicht als eine menschliche Krankheit, aber es ist eine, die Vögel auch beeinflussen kann. Es ist die Ablagerung von Harnsäurekristall an Organen und in den Gelenken und wird durch hohe Niveaus von Protein, Kalzium und eine Reihe anderer Bedingungen und Faktoren verursacht. Eine weitere mögliche Ursache für Gicht bei Ziervögeln sind die Chemikalien, denen sie in ihrem Trinkwasser ausgesetzt sind, von denen einige Krankheitserreger sind, die auch die Nieren befallen.

Um den Zustand zu behandeln, ist sauberes und gefiltertes Wasser der erste Schritt. Ihr Tierarzt wird Sie über eventuell notwendige Medikamente oder Ernährungsumstellungen beraten. Eine andere natürliche Option ist eine Substanz namens Lily of the Desert Aloe, die in eine Formel zu weichen Lebensmitteln gemacht wird. Es hat sich gezeigt, dass dies einigen Vögeln hilft, daher lohnt es sich, mit Ihrem TA zu sprechen.

Reproduktive Probleme

Wie bei allen Vögeln können Wellensittiche an einer Reihe von Problemen rund um das Fortpflanzungssystem leiden. Wir haben Kalziummangel und die damit verbundenen Probleme erwähnt, aber das kann auch anders funktionieren. Zum Beispiel kann eine übermäßige Eiablage zu einem Calciummangel und allen damit verbundenen Problemen führen, also stellen Sie immer sicher, dass Ihr weiblicher Vogel nicht zu viel liegt. Sie können nicht aufhören einen Vogel zu legen und einfach den männlichen Vogel oder den Nistkasten zu entfernen wird nur Stress verursachen. Wie auch immer, wenn er Eier legt, ob sie fruchtbar sind oder nicht, lass sie ihre normale Zeit auf ihnen sitzen. Dies gibt ihrem Körper eine Chance, sich von der Eiablage zu erholen.

Die Eibindung ist ein anderes Problem, das mit dem Calciummangelproblem verbunden ist und auftritt, wenn der Vogel aus dem einen oder anderen Grund das Ei nicht legen kann. Es kann tödlich sein, wenn Ihr Vogel Zeichen eines vergrößerten Bereichs um die Öffnung zeigt (wo das Ei herauskommt), lethargisch ist, nicht isst oder allgemein unwohl aussieht, ist es am besten, den Rat eines Tierarztes schnell zu suchen, um zu retten ihr Leben.