Könnte deine Liebe tatsächlich deinen Hund schädigen?

Warum Graphen schon bald die Welt erobern wird (Juli 2019).

Anonim

Der beste Freund des Mannes - der Hund. Wir alle lieben unsere Hunde. Sie sind unsere ständigen Begleiter, immer loyal, fragen uns nie, sind immer glücklich, uns zu sehen, sie sind buchstäblich "Reservoirs der Liebe". Wir verwöhnen sie, wir verwöhnen sie, manchmal behandeln wir sie sogar als Kinder und fügen ihnen menschliche Züge und Gefühle zu. Wir alle wollen, dass unser Hund glücklich, gut gepflegt und vor allem gut genährt ist. Oft füttern wir sie mit speziellen Diäten oder kleinen Tabletts mit Gourmetessen. Ich wette, die meisten von Ihnen, die dies lesen, kaufen Ihrem Hund besondere Leckereien und Essen für Weihnachten. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass die Gesundheit Ihres Hundes ernsthaft gefährdet ist, wenn Sie Ihrem Hund Nahrungsmittel und Leckerlis geben? Dass Sie buchstäblich den Todesbefehl Ihres Hündchens unterzeichnen könnten? Ein bisschen melodramatisch, vielleicht, aber lesen Sie weiter und Sie könnten überrascht sein über die Dinge, die unsere Hunde Freunde Probleme verursachen können, wenn sie gegessen werden. Genau wie ein Mensch ist die Ernährung eines Hundes die Grundlage für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. Hundefutter ist wissenschaftlich formuliert, um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe und Vitamine erhalten, die sie für ein glückliches und gesundes Leben benötigen. Wir sind jedoch alle versucht, ihre Ernährung manchmal mit unseren Essensresten oder einer anderen Art von Leckerbissen zu ergänzen. Während einige Nahrungsmittel für Hunde vollkommen sicher sind, sollten Sie sich bewusst sein, dass Lebensmittel, die sie definitiv nicht essen sollten, und die Folgen davon nicht sind. Wenn er dich mit großen, seelenvollen Augen anstarrt und seinen Schwanz auf den Boden schlägt, sei nicht versucht ihn zu verwöhnen. Lesen Sie das Folgende und entscheiden Sie dann, ob Sie ihm etwas geben sollten.

Schokolade

Wir haben unserem Hund wahrscheinlich irgendwann Schokolade gegeben. Das merkwürdige bisschen hier und dort, besonders an Weihnachten. Nun, es schmeckt so gut und sie lieben es, und diese speziellen Hundeschokoladen sehen ein bisschen komisch aus, nicht wie Schokolade. Schokolade ist jedoch eines der schlimmsten Dinge, die man einem Hund geben kann. Theobromin ist der Schuldige - das ist die giftige Zutat, die Hunde zum Erbrechen bringen und Durchfall verursachen wird. Sie können übermäßig durstig werden, entwickeln abnormale Herzrhythmen, die zu Anfällen und schließlich zum Tod führen können. Der schlimmste Täter backt tatsächlich Schokolade, gefolgt von dunkler, Milch und dann weißer Schokolade. Machen Sie sich nichts vor, diese scheinbar unschuldige Behandlung kann tödlich sein. Also, wenn Sie eine Schokolade Essen Binge mit Ihrem Hund teilen möchten, kaufen Sie ihnen ihr eigenes Angebot an Doggy Chocs.

Milch und andere Milchprodukte

Hands up diejenigen von Ihnen, die Ihrem Hund eine Schüssel Milch gegeben haben oder erlaubt, dass sie einen leeren Joghurt Topf lecken? Ich muss zugeben, dass ich mich schuldig gemacht habe! Hast du an einem heißen und sonnigen Tag ein bisschen Eis mit ihnen geteilt? Hunde sind nicht in der Lage, Milch so zu verdauen, wie es Menschen können. Sie haben keine signifikanten Mengen an Laktase in ihren Körpern. Dies ist das Enzym, das Laktose abbaut, die in Milch und anderen Milchprodukten enthalten ist. Auch dies kann Verdauungsprobleme wie Durchfall verursachen. Hunde können auch eine Milchallergie entwickeln, die Juckreiz und Hautprobleme verursachen kann. Bleiben Sie einfach dabei, Ihrem Hund frisches, sauberes Wasser zu trinken!

Zwiebeln und Knoblauch

Während wir es lieben, unser Essen mit Zwiebeln und Knoblauch zu würzen, sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihrem Hund keine Futterreste mehr geben. Zwiebeln und Knoblauch in allen Formen, ob roh, gekocht, angetrieben oder dehydriert kann die roten Blutkörperchen eines Hundes zerstören und Anämie verursachen. Nur eine große Portion, die diese enthält, kann Probleme verursachen, wie auch kleine, aber regelmäßige Mengen. Die Symptome können Erbrechen, Schwäche, Atemlosigkeit und Verlust des Interesses an ihrer Nahrung umfassen. Wusstest du? Zwiebelpulver wird oft in Babynahrung gefunden.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Tee, Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke

Lässt du deinen Hund Tee oder Kaffee aus deiner Tasse trinken? Wie wir alle wissen, enthalten Kaffee und Tee Koffein. Wenn einige von diesen in einer ausreichend großen Menge getrunken werden, kann dies für Ihren Hund tödlich sein. Es gibt kein Gegenmittel. Es gibt viele Symptome, von denen man sich bewusst machen muss, von Unruhe, über schnelles Atmen, Muskelzittern, Herzklopfen, Anfällen und Blutungen. Denken Sie nur daran, wie viel Koffein uns als Menschen betrifft, es betrifft Hunde auf die gleiche Weise. Wusstest du? Koffein kommt auch in Kakao, Schokolade, Erfrischungsgetränken und so genannten Energiegetränken wie Red Bull und anderen ähnlichen Produkten vor

Trauben und Rosinen

Ein handlicher kleiner Snack, um Ihren Hund zu füttern? Ich weiß, dass mein Hund Spiele liebt und diese in ihrem Mund fängt. Aber denken Sie noch einmal nach - während dies für Hunde sehr häufig ist, können sie tatsächlich Nierenversagen verursachen und nur eine kleine Menge kann dazu führen, dass ein Hund krank wird. Den genauen Grund dafür haben die Wissenschaftler noch nicht herausgefunden, aber frühe Vergiftungszeichen sind Erbrechen, Lethargie und Depression.

Macadamianüsse

Ich liebe Macadamianüsse und ich würde sie sicherlich nicht mit meinem Hund teilen, aber sie sind oft unwissentlich in Keksen und Süßigkeiten enthalten. Diese köstlichen Nüsse können tödlich sein! Sogar ein paar rohe oder geröstete Nüsse sind genug, um Ihren Hund krank zu machen. Das Essen kann dazu führen, dass Ihr Hund von Muskelzittern, Schwäche oder Lähmung der Hinterhand, Erbrechen, erhöhter Temperatur und schneller Herzfrequenz betroffen ist. Seltsamerweise können sie auch Unterkühlung verursachen! Symptome treten normalerweise innerhalb von 12 Stunden auf und können zwischen 12 und 48 Stunden dauern. Sei vorsichtig mit schokoladeüberzogenen Nüssen, sie können das Problem nur verschärfen.

Zuckerhaltige Speisen und Getränke

Genauso wie zuckerhaltige Speisen und Getränke beim Menschen Übergewicht verursachen können, können sie dazu führen, dass unsere Hunde Freunde Übergewicht auftragen. Darüber hinaus können sie auch Zahnprobleme von all dem Zucker entwickeln und ernster zum Diabetes führen. Also die einfache Regel: Gib deinen Hunden keine Süßigkeiten, Kekse und Kuchen!

Katzenfutter

Du hast kein Hundefutter mehr und denkst, du kannst ihre fleischigen Brocken einfach durch Katzenfutter ersetzen? Denken Sie noch einmal darüber nach - Katzenfutter wird mit einer völlig anderen Formel hergestellt und ist eigentlich viel zu viel Protein und Fett für einen Hundemagen. Sie sind besser dran, wenn Sie Ihrem Hund einen Teller mit Nudeln oder Reis geben, wenn Ihnen das Essen ausgegangen ist.

So können Sie sehen, wie wichtig es ist, sicherzustellen, dass Ihr Hund diese gewöhnlichen Nahrungsmittel nicht isst. Aber das würde ich meinem Hund nie geben. Denken Sie daran, Hunde können neugierig sein und sie werden etwas essen und die Folgen später erleiden. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Lebensmittel und insbesondere Ihre Medikamente für Hunde unzugänglich sind, und wenn Sie das nächste Mal versucht sind, ihnen etwas Leckerli zu geben - denken Sie darüber nach, was passieren könnte. Sollte Ihr Hund eines der Symptome zeigen, die hier erwähnt werden, oder denken Sie, dass er etwas gegessen hat, was er nicht essen sollte, ist es immer ratsam, ihn von einem Tierarzt untersuchen zu lassen. Es ist auch ratsam, die Nummer Ihres Tierarztes im Notfall zu behalten.