Ist die Fütterung von trockenem Essen für meinen Hund helfen, ihre Zähne in gutem Zustand zu halten?

Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version) (Januar 2019).

Anonim

Es ist wichtig, den Zustand der Zähne Ihres Hundes im Auge zu behalten, besonders wenn Sie älter werden. Es ist auch wichtig, Welpen beizubringen, dass die Reinigung ihrer Zähne keine schlechte Erfahrung ist, sondern eine, die mit einer leckeren, wenn auch gesunden Belohnung endet. Wenn ein Hund regelmäßig Ihre Zähne putzen lässt, werden Sie feststellen, dass sie viel weniger wahrscheinlich sind, irgendwelche zahnmedizinischen Probleme oder Krankheiten zu entwickeln. Die Frage, die viele Hundebesitzer stellen, ist, ob das Füttern von trockenem oder knusprigeren Futter eine gute Möglichkeit ist, die Zähne ihres Haustiers in gutem Zustand zu halten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die Experten sagen.

Jeder Hund ist einzigartig

Es wäre fair zu sagen, dass die meisten Hunde unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse haben und dass viele Faktoren berücksichtigt werden müssen, um zu berechnen, wie viel sie zu füttern sind, wie oft ein Hund gefüttert werden muss und welche Art von Futter sie bekommen sollen. Eine "eine Diät passt allen Hunden" existiert nicht und nach vielen Hunden Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten, die gleiche Regel gilt, ob Hunde von einer gefütterten Trockenfutterdiät profitieren, so dass ihre Zähne in einem besseren Zustand bleiben.

Tierärzte empfehlen oft, dass übergewichtige Hunde mit einer feuchten Ernährung gefüttert werden. Allzu oft ist einer der Gründe, warum sie zu viel Gewicht zugelegt haben, der, dass sie ständig mit Trockenfutter gefüttert wurden. Die Tatsache, dass diese Hunde nur Knusper- oder Trockenfutter in ihren Schalen hatten, hinderte sie nicht daran, an Zahnkrankheiten zu leiden.

Weniger Plaqueaufbau oder nicht?

Es liegt nahe, dass das Füttern einer trockenen oder knackigen Diät zu Ihrem Hund bedeuten würde, dass es viel weniger Plaque auf ihren Zähnen aufbauen würde. Jedoch haben Studien festgestellt, dass die Tatsache, dass ein Hund auf trockenes Essen kaut, nicht notwendigerweise weniger Plaque bedeutet bildet sich auf ihren Zähnen mit einigen Kroketten, die nicht dazu beitragen, die Zähne eines Hundes in gutem Zustand zu halten.

Aus diesem Grund wird ein trockenes Hundefutter, das von bestimmten Tierfutterherstellern produziert wird, strengen Tests unterzogen, um herauszufinden, ob das Füttern von Hunden tatsächlich dazu beiträgt, die Zähne in einem besseren Zustand zu halten. Dies ist einer der Gründe, warum es wichtig ist, nur qualitativ hochwertiges Hundefutter zu kaufen und immer die Etiketten und Empfehlungen des Herstellers zu lesen.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Hunde kauen ihr Essen anders

Wenn Sie Ihr Zuhause mit einem Hund teilen, der seine Nahrung schluckt, egal wie sehr Sie versuchen, dies zu verhindern, besteht die Chance, dass jedes Trockenfutter, das Sie essen, nicht so gekaut wird, wie es sollte. Stattdessen wird es ganz geschluckt könnte alle möglichen Verdauungsprobleme verursachen, ganz zu schweigen von Würgen! Wenn Ihr Hund die trockene Nahrung, die Sie ihm geben, nicht "kaut", dann ist die Zufuhr von knuspriger Nahrung keine Hilfe bei der Verhinderung von Zahnproblemen, und Zahnstein baut sich weiterhin um die Zähne und das Zahnfleisch herum auf.

Mundgesundheit kann einen direkten Einfluss auf die Lebensdauer eines Hundes haben

Es wurde festgestellt, dass der Zustand der Zähne eines Hundes die Lebensdauer stark beeinträchtigen kann und dass Hunde mit Zahnproblemen eine kürzere Lebensdauer haben. Aus diesem Grund versuchen viele Besitzer ihr Bestes, um die richtige Art von Diät zu ihren Haustieren zu füttern und sicherzustellen, dass Zähne regelmäßig gereinigt werden. Pet-Food-Unternehmen führen eine Menge Forschung durch, um die besten Formeln zu finden, um die Zähne eines Hundes in gutem Zustand zu halten, und dasselbe gilt für Katzen.

Die Jury ist immer noch draußen

Wenn die Wahrheit bekannt ist, wissen sowohl Ernährungswissenschaftler als auch Tierärzte nicht, ob durch die Verfütterung von Trockenfutter an einen Hund ihre Zähne in einem besseren Zustand gehalten werden und dass sie im Laufe ihres Lebens keinerlei Zahnprobleme erleiden, weil Es gibt jedoch keinen Beweis dafür, dass die Zufuhr von knusprigeren Nahrungsmitteln Plaque oder Zahnstein reduzieren wird.

zuletzt

Viele Hundebesitzer füttern ihre Lieblinge mit Trockenfutter, weil sie ihre Zähne so gut wie möglich halten wollen. Studien haben jedoch ergeben, dass die Verfütterung von trockener oder knuspriger Nahrung nicht unbedingt bedeutet, dass ein Hund weniger wahrscheinlich eine Art von Zahnproblem oder -krankheit entwickelt. Es ist viel besser, einem Welpen beizubringen, dass seine Zähne regelmäßig gereinigt werden müssen, um Zahnprobleme zu reduzieren und einem Hund eine qualitativ hochwertige, nahrhafte Ernährung zu geben, die seinem Alter entspricht.