Englisch Springer Spaniel

Why To Get An English Springer Spaniel (Dezember 2018).

Anonim


  1. Hunderassen
  2. Englisch Springer Spaniel

Auf der Suche nach einem English Springer Spaniel?

Hunde zum Verkauf

Hunde zur Adoption

Hunde für Stud

    Inhalt

    Key Breed Fakten
    Merkmale der Rasse
    Rasse Höhepunkte
    Einführung
    Geschichte
    Aussehen
    Temperament
    Intelligenz / Trainierbarkeit
    Kinder und andere Haustiere
    Gesundheit
    Sich um einen englischen Springer Spaniel kümmern
    Pflegen
    Übung
    Fütterung
    Durchschnittliche Kosten für einen englischen Springer Spaniel
    Rassespezifische Kaufberatung

    Key Breed Fakten


    Beliebtheit # 15 von 243 Hunderassen.

    Die Rasse Englisch Springer Spaniel ist auch unter den Namen Springer, Springer Spaniel, Norfolk Spaniel (ursprünglicher Name) bekannt.

    Lebensdauer
    10, 5 - 15 Jahre

    Pedigree Rasse?
    Ja - KC Anerkannt in der Gundog Group

    Höhe
    Männer 46 - 51 cm
    Weibchen 43 - 48 cm am Widerrist

    Gewicht
    Männer 23 - 25 kg
    Frauen 16 - 20 kg

    Gesundheitstests verfügbar
    BVA / KC / ISDS Augenschema
    BVA / KC / ISDS Augenschema (Wurfscreening)

    Durchschnittspreis (Mehr Info)
    £ 624 für KC registriert
    £ 571 für Non KC registriert

    Merkmale der Rasse


    Größe Medium (Note 3/5)

    Übung braucht extrem hoch (Note 5/5)

    Einfach zu trainieren (5/5)

    Betrag der Verschwendung Moderate (Rating 3/5)

    Grooming Needs High (Bewertung 4/5)

    Gut mit Kindern überdurchschnittlich (Bewertung 4/5)

    Gesundheit der Rasse Durchschnitt (Note 3/5)

    Durchschnittskosten (Rating 3/5)

    Toleriert allein kurze Zeiträume (Note 2/5)

    Intelligenz überdurchschnittlich (Note 4/5)

    "Größeninformation

    Es gibt viele Rassen, die aufgrund ihrer kleinen und kleinen Größe oft eher als Begleiter denn als Haustiere geeignet sind. Mittlere und große Rassen sind oft besser für Familien mit Kindern geeignet, obwohl es wichtig ist zu beachten, dass nicht alle Rassen tolerieren, grob von jüngeren Kindern behandelt zu werden. Large und Giant Rassen sind in der Regel ein wenig zu groß, um Kleinkinder und jüngere Kinder einfach wegen ihrer Größe zu sein, obwohl sehr oft viele dieser Rassen in der Tat sanfte Riesen sind.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer die Größe einer Rasse berücksichtigen, bevor sie ihre endgültige Entscheidung treffen, welche Art von Hund für ihre Familien und Lebensstile am besten geeignet wäre.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 3 von 5 Punkten für " Size "

    Bewertung 1Tiny
    Bewertung 2Klein
    Bewertung 3Medium
    Bewertung 4Groß
    Bewertung 5Giant

    "Übung braucht" Informationen

    Viele Rassen sind energiereiche Hunde, was besonders für "Arbeitshunde" gilt. Hunde, die sich mit viel Energie rühmen, müssen geistig und körperlich beschäftigt sein, um wirklich glückliche, ausgeglichene Charaktere zu sein, wenn sie in einer häuslichen Umgebung leben. Sie brauchen eine Menge Übung, die ihren Geist beschäftigen muss, was sie zur perfekten Wahl für Menschen macht, die ein aktives Leben im Freien führen und die einen Hundekumpel an ihrer Seite haben möchten.

    Rassen, die als energiearm angesehen werden, sind genauso glücklich, wenn sie in ihrem Zuhause herumlungern, während sie zu einem Spaziergang gemacht werden, und sie sind die perfekte Wahl für Menschen, die mehr sitzende, ruhige Leben führen.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer die Energielevel und die Übungsanforderungen eines Hundes bei der Auswahl einer Rasse berücksichtigen, damit sie zu ihrem eigenen Lebensstil passt.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 5 von 5 Punkten für " Exercise Needs "

    Bewertung 1Minimal
    Bewertung 2Low
    Bewertung 3Medium
    Bewertung 4Hoch
    Bewertung 5Extremely High

    "Einfach zu trainieren" Informationen

    Manche Rassen sind dafür bekannt, dass sie sehr intelligent sind, was im Allgemeinen bedeutet, dass sie leichter zu trainieren sind und dass sie schnell neue Dinge lernen. Da eine Rasse jedoch als schneller Lerner bekannt ist, bedeutet sie auch, dass sie schlechte Gewohnheiten ebenso schnell annimmt.

    Andere Rassen brauchen ihre Zeit, um neue Dinge zu lernen und brauchen mehr auf dem Weg der Wiederholung, um es richtig zu machen, was kurz gesagt bedeutet, dass mehr Zeit und Geduld benötigt wird, wenn man sie trainiert.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potenzielle Besitzer sich die Zeit nehmen, sich über die Intelligenz eines Hundes und ihre Bedürfnisse zu informieren, bevor sie die endgültige Entscheidung treffen, welche Rasse für sie am besten ist.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 5 von 5 Punkten für " Easy to Train "

    Bewertung 1No
    Bewertung 2Cherlinging
    Bewertung 3Average
    Bewertung 4 Sehr
    Bewertung 5 Außergewöhnlich

    "Betrag der Verschwendung" Information

    Alle Hunde verschütten, ob es sich um Haare oder Hautschuppen handelt, manche Rassen geben mehr ab als andere. Das Leben mit einem Hund bedeutet also, sich mit ein wenig oder viel Haar im Haus und auf der Kleidung herumschlagen zu müssen. Manche Hunderassen werden das ganze Jahr über geschossen, während andere Hunderassen ihre Felljacken in der Regel ein paar Mal pro Jahr blasen, wenn sie am meisten abwerfen.

    In der Tat

    Einige Rassen verlieren das ganze Jahr über ständig und blasen ihre Mäntel auch im Frühling und Herbst, während andere Rassen, unabhängig von der Jahreszeit, nur ein wenig Haar abwerfen. Hauskatzen sollten sich für eine wenig aussehende Rasse entscheiden, um ihr Leben leichter zu machen, und es gibt eine große Anzahl von Rassen, in denen man wenig Auswuchs hat.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer überprüfen, wie viel eine Rasse wirft, bevor sie eine endgültige Entscheidung treffen, damit sie gut auf die Anwesenheit ihres neuen Haustiers vorbereitet sind.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 3 von 5 Punkten für " Shedding "

    Bewertung 1Nein / Minimal
    Bewertung 2Low
    Bewertung 3Moderate
    Bewertung 4Hoch
    Bewertung 5 Schwer

    "Pflegebedarf" Informationen

    Viele Hunderassen sind pflegeleicht und benötigen nur eine wöchentliche Bürste, damit ihre Mäntel gut aussehen und ihre Haut in ausgezeichnetem Zustand ist. Andere Rassen sind viel wartungsintensiver und müssen idealerweise einige Male pro Jahr professionell gepflegt werden, um ihre Mäntel schön geschnitten und gut aussehen zu lassen, was die Kosten für die Haltung eines Hundes beträchtlich erhöhen kann.

    Pets4homes rät den potenziellen Besitzern immer zu prüfen, wie viel Pflege das Fell eines Hundes erfordert, bevor sie die endgültige Entscheidung treffen, welche Rasse für sie am besten geeignet ist.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 4 von 5 Punkten für " Grooming Needs "

    Bewertung 1Minimal
    Bewertung 2Low
    Bewertung 3Medium
    Bewertung 4Hoch
    Bewertung 5Extremely High

    "Gut mit Kindern" Informationen

    Manche Rassen sind überhaupt nicht tolerant gegenüber Kindern, während andere außergewöhnlich gut um Kinder jeden Alters sind und es tolerieren, herumgezogen zu werden. Sie dulden lärmende Umgebungen, wenn Kinder schreien, schreien und herumjagen wie Kleinkinder und jüngere Kinder.

    Allen Kindern muss jedoch beigebracht werden, wie sie sich mit Hunden verhalten, wie man mit ihnen umgeht und wann es Zeit ist, einen Hund in Ruhe zu lassen, was besonders dann der Fall ist, wenn es Essenszeit ist.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass jede Interaktion zwischen Kleinkindern und jüngeren Kindern von einem Erwachsenen beaufsichtigt wird, um sicherzustellen, dass die Spielzeit ruhig bleibt und die Dinge niemals zu grob werden.

    Wir empfehlen Ihnen, niemals ein Kind mit Ihrem Hund alleine zu lassen, auch nicht für ein paar Minuten, egal welche Hunderasse Sie haben. Wenn Sie jüngere Kinder haben und einen Hund kaufen oder adoptieren möchten, raten wir von größeren oder starken Hunderassen ab.

    Für weitere Ratschläge lesen Sie bitte den folgenden Artikel über die Sicherheit von Kindern im Umgang mit Hunden

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 4 von 5 Punkten für " Good With Children "

    Bewertung 1No
    Bewertung 2Below Durchschnitt
    Bewertung 3Average
    Rating 4A über Durchschnitt
    Bewertung 5Ja

    "Gesundheit der Rasse" Informationen

    Einige Hunderassen leiden bekannterweise an erblichen und angeborenen Gesundheitsproblemen, obwohl gute Zuchtpraktiken einen großen Beitrag dazu leisten, das Risiko zu reduzieren, dass ein Hund eine genetische Störung entwickelt.

    Mit dieser Aussage werden nicht alle Hunde im Laufe ihres Lebens eine Erbkrankheit entwickeln, aber das Risiko wird stark erhöht, wenn sie nicht verantwortungsvoll gezüchtet werden.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer Züchter über genetische Krankheiten informieren, von denen bekannt ist, dass sie eine Rasse betreffen, und alle Ergebnisse von DNA- und anderen Tests an Elternhunden sehen, bevor sie sich dazu entscheiden, einen Welpen von ihnen zu kaufen.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 3 von 5 Punkten für " Health of Breed "

    Bewertung 1Poor
    Bewertung 2Below Durchschnitt
    Bewertung 3Average
    Bewertung 4Good
    Bewertung 5Exzeptionell

    "Kosten, um Informationen zu behalten"

    Abgesehen von dem Kauf eines Welpen oder Hundes, gibt es andere Ausgaben, die berücksichtigt werden müssen, um sie richtig zu besitzen und zu pflegen. Dies beinhaltet die Kosten für die Impfung, Kastration und Kastration eines Hundes, wenn die Zeit dafür reif ist. Zu den weiteren Kosten gehört die Investition in hochwertige Halsbänder, Leinen und Mäntel, die viele kleinere Rassen in den kälteren Monaten tragen müssen. Abgesehen von diesen Ausgaben gibt es eine Haustierversicherung, um zu prüfen, welche viele Besitzer sich entscheiden, nur für den Fall, dass ihre Hunde krank werden oder sich verletzen.

    Tierarztrechnungen umfassen Dinge wie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und jährliche Booster, die helfen, das Risiko zu reduzieren, dass Hunde fiese Krankheiten bekommen. Häufige Besuche beim Tierarzt helfen auch, frühere Gesundheitsprobleme früher als später zu erkennen, was oft bedeutet, dass die Prognose für einen Hund viel besser ist.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potenzielle Hundebesitzer berechnen, wie viel es kosten würde, einen Hund zu halten und zu pflegen, der sicherstellt, dass sie die richtige Art von Nahrung für die verschiedenen Phasen ihres Lebens gefüttert bekommen, die sicherstellt, dass sie bis zum Goldenen gesund bleiben Jahre.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 3 von 5 Punkten für " Cost to Keep "

    Bewertung 1 Sehr niedrig
    Bewertung 2Low
    Bewertung 3Average
    Rating 4A über Durchschnitt
    Bewertung 5 teuer

    "Toleriert, allein zu sein" Information

    Viele Rassen haben eine sehr starke Bindung zu ihren Besitzern, was bedeutet, dass sie sich stressen, wenn sie alleine bleiben, was für kurze Zeit gilt. Als Folge davon, dass Hunde alleine gelassen werden, können sie im ganzen Haus destruktiv werden. Dies ist ihre Art, die Angst zu lindern, die sie erleben, und nicht notwendigerweise, weil sie unartig sind.

    Rassen, die starke Bindungen zu ihren Familien eingehen, sind am besten für Haushalte geeignet, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind, weil sie ein größeres Risiko haben, Trennungsangst zu entwickeln.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer herausfinden, wie tolerant eine Rasse ist, bevor sie die endgültige Entscheidung trifft, welche Rasse am besten zu ihrem Lebensstil passt.

    Pets4Homes empfiehlt außerdem, dass kein Hund mehr als 4 Stunden allein zu Hause gelassen wird.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 2 von 5 Punkten für " Tolerates Being Allone "

    Bewertung 1No
    Bewertung 2 kurze Perioden
    Bewertung 3Moderate Zeit
    Bewertung 4Lange Perioden
    Bewertung 5Ja

    "Intelligenz" Informationen

    Viele arbeitende Rassen wurden als unabhängige Denker gezüchtet, die in der Lage sind, ihre Arbeit bei Bedarf selbst zu erledigen. Diese Hunde haben sich hochintelligent entwickelt, wobei einige Rassen mehr als fähig sind, extrem lange Zeit zu arbeiten.

    Nur weil ein Hund extrem intelligent ist, bedeutet das nicht, dass sie einfach zu leben sind, denn wie der Border Collie können sie sehr anspruchsvoll sein, wenn es um die Menge an Bewegung und mentaler Stimulation geht, um wirklich ausgeglichene, glückliche Hunde zu sein Sie leben in einer häuslichen Umgebung.

    Hochintelligente Hunde machen es gut, wenn sie an "Gehorsamstraining" und anderen Hundeaktivitäten teilnehmen, wo sie ihre Gehirne benutzen und gleichzeitig ein tolles Training haben.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer die Intelligenz und den spezifischen Energiebedarf einer Rasse überprüfen, bevor sie ihre endgültige Entscheidung treffen, damit die Bedürfnisse ihres Hundes gut zu ihrem Lebensstil passen.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " English Springer Spaniel " mit 4 von 5 Punkten für " Intelligence "

    Bewertung 1Niedrig
    Bewertung 2Below Durchschnitt
    Bewertung 3Average
    Rating 4A über Durchschnitt
    Bewertung 5Hoch

    Rasse Höhepunkte

    Positive

    • Loyal, liebevoll und vertrauenswürdig
    • Gleichmütig und ruhig
    • Vielseitig
    • Wunderbar mit Kindern aller Altersgruppen
    • Springer sind der perfekte Begleiter für ältere Menschen
    • Sehr anpassungsfähig, genauso glücklich in einer Stadt zu leben wie auf dem Land, vorausgesetzt, sie erhalten genügend Bewegung und einen Garten hinter dem Haus

    Negative

    • Springer sind aktive, aktive Hunde, die viel tägliches Training brauchen
    • Sie müssen früh im Leben trainiert werden, um sich in einer häuslichen Umgebung niederzulassen
    • Springer mögen es nicht, für längere Zeit allein gelassen zu werden und leiden unter Trennungsangst
    • Sehr hohe Pflege auf der Putzfront
    • Bekannte leiden unter einigen erblichen Gesundheitsproblemen

    Einführung

    Der English Springer Spaniel, der größere Bruder des English Cocker Spaniel, ist ein lebendiger, aktiver und liebevoller Pedigree-Gendog. Sie leiteten ihren Namen von der Rolle ab, die sie auf dem Feld spielten, wo Hunde Wild vom Boden spülen würden, so dass es in die Luft "springen" würde. Der Springer Spaniel ist für seine Ausdauer bekannt und wird den ganzen Tag unter herausfordernden Bedingungen unermüdlich arbeiten, bevor er sich nach einem anstrengenden Tag in der freien Natur zusammen mit seinen Besitzern oder Betreuern zu Hause bei der Familie niederlässt.

    Der Springer ist bekannt für seine fröhliche Natur, ein Merkmal, das die Rasse vielen Hundehaltern auf der ganzen Welt beliebt gemacht hat. Springer sind hoch angesehen auf dem Gebiet einer der beliebtesten Gundogs der Welt, weil sie so empfänglich für die Ausbildung sind. Sie sind auch der perfekte Familienhund, weil sie so ausgeglichen, gut erzogen, nett und tolerant um Kinder aller Alter sind, die Kleinkinder einschließt. Die Rasse wurde 1902 vom Kennel Club offiziell anerkannt, erhielt aber erst 1900 den Namen Springer, bevor sie als Norfolk Spaniel bekannt wurde.

    Geschichte

    Es wird vermutet, dass alle Spaniels ihren Ursprung bis nach Spanien zurückverfolgen können und dass diese Hunde von den Römern in anderen Teilen Europas eingeführt wurden. Daher glauben viele Rasseenthusiasten, dass die Römer während ihrer Invasion in fremde Länder die Rasse in andere europäische Länder eingeführt haben.

    Es war Gaston de Foix, ein mächtiger französischer Lord, der im 14. Jahrhundert Länder in Südfrankreich regierte, der ein jetzt klassisches Jagdbuch namens "Le Livre de Chasse" verfasste, das übersetzt "Das Jagdbuch" bedeutet fähig, Spiel auf Land oder Wasser zu spülen und zurückzurufen, von denen viele glauben, dass sie die Vorfahren der hoch angesehenen Springer waren, die wir heute sehen.

    Land Spaniels wurden auch in Aufzeichnungen im 16. Jahrhundert erwähnt und zu dieser Zeit wurden sie als anders als der Water Spaniel bezeichnet. Während des 17. Jahrhunderts wurden Land Spaniel in zwei Arten, nämlich Springing Spaniel und Crouching Spaniel, getrennt, aber später im 19. Jahrhundert wurden sie in zwei weitere Gruppen unterteilt, als Springer Spaniel in 2 Größen mit der kleineren der beiden geteilt wurden Hunde, die später Cocker oder Cocking Spaniels heißen, und die größeren, die englische Spaniels oder Feldspaniels genannt werden.

    Im Jahr 1812 begannen Enthusiasten, eine reine Sorte des English Springer Spaniel mit einem Hund namens "Mop 1" zu produzieren, der in Shropshire von der Familie Boughey gezüchtet worden war, und obwohl der Spaniel zu dieser Zeit einem Clumber ähnelte, war er tatsächlich den Engländern treu Springer Spaniel Typ. Diese Spaniels genossen großen Erfolg mit der Sportgemeinschaft besonders in der Grafschaft Norfolk und als solche waren sie immer sehr gefragt. Die Zucht des Englischen Springer Spaniels von Boughey war für Generationen ein großer Erfolg und nur ein Jahr nach der Gründung des Kennel Clubs im Jahr 1903 wurden englische Springer Spaniels offiziell anerkannt. Der erste Springer wurde noch im selben Jahr im Ausstellungsring ausgestellt. Ein Leber und weißer Spaniel namens Beechgrove Will war der erste englische Springer, der 1906 ein Challenge Zertifikat erhielt und ein Springer namens Fansome war die erste Hündin der Rasse, die eine Meisterschaft gewann.

    Erst nach dem Ersten Weltkrieg kamen die englischen Springer Spaniels in der modernen Zeit mit vielen typvollen und außergewöhnlich guten Linien sowohl auf dem Feld als auch im Ausstellungsring voll zur Geltung. Im ganzen Land wurden Zuchtvereine gegründet, um die wunderschönen Linien des Springer Spaniel so rein wie möglich zu halten, was bis heute gilt.

    Der English Springer Spaniel Club wurde 1921 gegründet und wie bereits erwähnt, wurden viele Zwinger gegründet, darunter Avendale, Beechgrove, Velax, Horsford, Tissington, Denne, Rivington und Laverstock, um einige der bekanntesten und angesehensten Züchter beider Ausstellungen zu nennen und Feld English Springer Spaniels. Im Jahr 2008 gehörten diese charmanten Hunde zu den zehn beliebtesten Rassen in Großbritannien und ihre Beliebtheit ist bis heute ungebrochen, egal ob im Feld oder zu Hause.

    Interessante Fakten über die Rasse

    • Ist der Springer Spaniel eine verletzliche Rasse? Nein. Sie gehören zu den beliebtesten in Großbritannien und sind dank ihrer loyalen, freundlichen und ausgeglichenen Natur seit Jahrzehnten an der Spitze der Liste der beliebtesten Rassen
    • Sie erhielten ihren Namen wegen der Art, wie sie jagen, nämlich um das Spiel für ihre Handler zu spülen und "wiederzuerlangen"
    • In der Vergangenheit waren Springer und Cocker tatsächlich die gleiche Rasse, die im 17. Jahrhundert als eigenständige Rasse anerkannt wurde
    • Heute gibt es zwei "Arten" von Springer Spaniels, nämlich den Working und den Show Spaniel
    • Es wird vermutet, dass William Wallace einen English Springer Spaniel besaß
    • Die Rasse ist im Showring bekannt und auf dem Gebiet hoch angesehen
    • Springer sind außergewöhnliche "Spürhunde", die von der Polizei und anderen Streitkräften sehr geschätzt werden
    • Springer sind in den Top 10 der beliebtesten Rassen mit dem Kennel Club registriert
    • Sie sind die ältesten aller einheimischen Hähne
    • Ein Springer namens Buster wurde 2004 mit der Dicken-Medaille ausgezeichnet. Dies ist die höchste Auszeichnung für Tiere, die in Kriegszeiten bei den Streitkräften des Britischen und Commonwealth eingesetzt werden

    Aussehen

    Widerristhöhe: Männer 46 - 51 cm, Frauen 43 - 48 cm

    Durchschnittsgewicht: Männer 23 - 25 kg, Frauen 16 - 20 kg

    Ob Showhunde oder Arbeitshunde, English Springer Spaniels sind gut zusammengestellte Hunde, mit starken und kompakten Körpern. Sie rühmen sich, der größte aller britischen Land Spaniels zu sein und sind eine der reinsten und ältesten, einheimischen Jagdhundrassen im Land. Sie sind mittelgroß und extrem gut ausbalancierte Hunde, die einen sanften, intelligenten Ausdruck zeigen. Obwohl sowohl Arbeits- als auch Ausstellungshunde in die gleiche Rassenkategorie fallen, gibt es einige deutliche Unterschiede zwischen ihnen.

    Showhunde haben längere, weichere Mäntel und längere Ohren als Arbeitshunde. Sie sind schwerer als ihre Arbeitskollegen und haben Wauwaulen (hängende Unterlippen) und längere Lefzen (Oberlippen sind länger). Beide Springer haben längere Maulkörbe als ihre Cocker Spaniel Cousins ​​und ihre Augen sind näher zusammen, sind mandelförmig und dunkel in der Farbe, was einem Hund ein freundliches, trauriges, aber intelligentes Aussehen verleiht.

    Die Ohren sind lappig, breit und ziemlich lang, sauber gefiedert und liegen dicht am Kopf eines Hundes, was ihnen ein "gepflegtes" Aussehen verleiht. Ein Springer besitzt immer einen starken Kiefer mit einem perfekten "Biss", die Köpfe sind schön gerundet und ziemlich breit mit kräftigen, muskulösen Hälsen, die immer leicht gewölbt sind. Springer sind stark in der Schulter mit gut proportionierten Körpern und einem gut gefederten Brustkorb. Die Rücken sind leicht gewölbt, ihre Hinterhand ist stark, gut entwickelt und muskulös.

    Ihre Beine sind stark und muskulös und gehen zu gut abgerundeten, kompakten Füßen über, die volle Polster aufweisen. Springer tragen ihre Schwänze zu ihren Körpern, sie sind schön gefiedert und wackeln immer sehr wie ihre Cousins ​​die Cocker. Springers haben wirklich eine einzigartige Art sich zu bewegen, anders als jede andere Hunderasse, die es so schön macht zu beobachten, wie diese Hunde im Showring, beim Spielen oder bei der Arbeit auf Herz und Nieren geprüft werden.

    Ein Springers Mantel ist eng anliegend, gerade und superwetterfest, fühlt sich weich an und ist überhaupt nicht grob. Sie haben eine mäßige Federung an ihren Ohren, Körper, Vorderbeinen und Körpern sowie an ihrer Hinterhand. Wenn es um Farben geht, ist folgendes unter dem Rassestandard des Kennel Club akzeptabel:

    • Schwarz-Weiss
    • Schwarz Weiß und Tan
    • Leber und Weiß
    • Leberweiß und Tan

    Um einen englischen Springer Spaniel auf den Punkt zu bringen, sind sie wunderbar proportionierte Hunde, die tiefe Brüste und einen gefiederten Schwanz haben, den sie zu ihren Körpern tragen, wobei der Working Springer etwas leichter und feiner ist als ihre Show-Cousins.

    Seit Inkrafttreten der neuen Docking-Tail-Bestimmungen 2006/7 ist es illegal, einen Springer-Spaniel-Schwanz anzudocken, es sei denn, die zuständigen Behörden haben dafür eine Sondergenehmigung erteilt. Kein Stammbaum Englischer Springer Spaniel Welpen würden jemals ihre Schwänze angedockt haben, was etwas wert ist, wenn man auf Würfe schaut, und es gibt eine schwere Geldbuße für jeden, der das Verfahren entweder auf einem Show Springer oder einem Arbeitsspringer ohne das richtige durchgeführt hat Dokumentation wurde von den zuständigen britischen Behörden erteilt.

    Gangart / Bewegung

    Der English Springer Spaniel hat eine einzigartige Gangart, die sehr eigen ist, wenn die Vorderbeine von der Schulter eines Hundes nach vorne schwingen, so dass sie ihre Füße leicht und frei nach vorne werfen. Wenn sie sich langsam bewegen, bewegt sich ein Springer Schritt für Schritt, was typisch für ihren Rassetyp ist. Wenn sie sich bewegen, bedecken sie eine gute Menge Boden mit einer leichten, fließenden Aktion.

    Fehler

    Der Kennel Club beklagt jegliche Übertreibungen oder Abweichungen vom Standard eines englischen Springer Spaniels, wobei die Ernsthaftigkeit des Fehlers beurteilt wird, wie er sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Hundes und seine Arbeitsfähigkeit auswirkt.

    Männliche Springer müssen zwei Hoden haben, die vollständig in ihren Hodensack abgesunken sind, und es ist zu beachten, dass ein Springer etwas kleiner oder größer sein kann. Sie können ein wenig oder etwas mehr wiegen als in der KC-Rassestandard angegeben.


    Temperament

    Der English Springer Spaniel ist seit Jahren eine beliebte Wahl für Familientiere, dank ihrer freundlichen Disposition und ihrer Bereitschaft zu gefallen, was sie sehr trainierbar macht. Ein Wort beschreibt das Temperament der Rassen zu einem Abschlag und das ist "extrovertiert". Diese Hunde sind genauso glücklich in der häuslichen Umgebung wie auf dem Feld, obwohl sie eine Menge regelmäßiger täglicher Bewegung erhalten müssen, die eine Menge mentaler Stimulation beinhaltet, um wirklich glückliche, gut ausbalancierte Hunde zu sein. Arbeitshunde brauchen mehr Bewegung als ihre Show-Cousins, aber beide Typen können ohne ausreichende Stimulation leicht gelangweilt werden und dies kann zu boshaftem oder destruktivem Verhalten im Haushalt führen, besonders wenn sie für lange Zeit alleine gelassen werden.

    Die leichte, aber energische Natur des English Springer Spaniel macht sie zu einer großartigen Wahl für Familien mit Kindern, die gerne so viel Zeit in der freien Natur verbringen wie mit einem vertrauenswürdigen Hunde-Begleiter an ihrer Seite und einem Hund, der es genießt, an allem teilzunehmen das geht um sie herum. Sie müssen jedoch die richtige Art von Training und Richtung erhalten, da Springer ihren Charakteren eine dominante Seite zeigen können. Wenn sie nicht richtig ausgebildet sind, ab einem jungen Alter, können sie ziemlich schwierig zu handhaben sein, da sie nicht die ideale Wahl für Erstbesitzer sind. Ein Springer muss seinen Platz in der Packung wissen und wer Alpha-Hund ist, oder es kann zu einigen unerwünschten aggressiven und dominanten Verhaltensproblemen führen, die schwer zu korrigieren sind.

    Springer reifen langsam, was normalerweise der Fall ist, wenn sie 2 bis 3 Jahre alt sind, aber das bedeutet nicht, dass ihre Ausbildung warten kann, denn wie alle anderen Hunde profitieren sie davon, wenn sie noch jung sind und daher am empfänglichsten sind. Springer sind nie glücklicher, als wenn sie wissen, was ihre Besitzer von ihnen erwarten und auf wen sie nach Richtung und Führung schauen können.

    Sind sie eine gute Wahl für Erstbesitzer?

    Springer sind nicht die beste Wahl für Hundebesitzer zum ersten Mal, weil sie zwar hochintelligent sind, aber von Personen, die mit ihren spezifischen Bedürfnissen vertraut sind, trainiert und gehandhabt werden müssen. Die Besitzer müssen auch genug Zeit haben, um sich einem Hundegefährten zu widmen, der gerne beschäftigt und mental stimuliert wird, was bedeutet, dass sie am besten für Menschen geeignet sind, die ein aktives Leben im Freien führen und einen energischen, intelligenten und extrem loyalen Hund haben möchten an ihrer Seite.

    Was ist mit Beutefahrt?

    Englische Springer Spaniels wurden gezüchtet, um das Spiel auszuspulen und wiederzuerlangen. Merkmale, die tief in der Psyche eines Hundes verankert sind, aber weil sie hochintelligent und begierig sind, in den richtigen Händen, würde ein gut trainierter englischer Springer Spaniel immer auf ein Kommando warten bevor du irgendetwas machst, was beinhaltet, dass du hinter etwas jagst, das sie in der Ferne gesehen haben.

    Was ist mit Verspieltheit?

    Springer sind Spaß liebende Hunde und sie spielen gerne interaktive Spiele. Weil sie langsam reifen, was typischerweise der Fall ist, wenn ein Hund 2 bis 3 Jahre alt ist, bleiben sie länger als andere Rassen. Sie sind besonders gut, wenn es um Beweglichkeit, Gehorsam und andere Hundesportarten geht, weil sie so viel Spaß haben, wie sie sich unterhalten möchten.

    Was ist mit Anpassungsfähigkeit?

    Springer sind von Natur aus sehr anpassungsfähige und vielseitige Hunde. Wenn sie genügend Bewegung und mentale Stimulation erhalten, sind sie genauso glücklich in der Stadt zu leben wie auf dem Land. Damit sind sie besser für Haushalte mit Gärten als für Wohnungen geeignet, da Springer davon profitieren, in einem sicheren Bereich so viel wie möglich freilaufen zu dürfen.

    Was ist mit übermäßigem Bellen?

    Springer sind nicht als "Beller" bekannt, besonders wenn sie schon in jungen Jahren gut sozialisiert, trainiert und behandelt wurden. Jeder Hund, der für längere Zeit allein gelassen wird, könnte jedoch bellen, um Aufmerksamkeit zu erregen und seinen Unmut darüber zu zeigen, dass er keine Gesellschaft hat.

    Tun English Springer Spaniel wie Wasser?

    Der englische Springerspaniel lebt darin, in und um Wasser zu sein, das gezüchtet wurde, um Spiel in Sumpfgebieten und anderen wässerigen Gebieten für ihre Handler auszuspulen und zurückzuholen. Es sollte immer darauf geachtet werden, dass ein Springer in der Nähe von gefährlicheren Wasserläufen von der Leine geholt wird, falls sich ein Hund dazu entschließt, hineinzuspringen.

    Sind English Springer Spaniels gute Wächter?

    Der English Springer Spaniel ist nicht der beste Wachhund, nur weil er so nett und freundlich zu jedem ist, den er trifft, zu dem Menschen gehören, die sie noch nie gesehen oder gesehen haben. Mit dieser Aussage würde ein Springer einen Besitzer immer wissen lassen, wenn er Fremde in der Nähe ist oder wenn etwas, das sie nicht mögen, in ihrer Umgebung vorgeht, aber niemals so aggressiv.


    Intelligenz / Trainierbarkeit

    Springer sind als brave Hunde bekannt und lernen schnell neue Dinge. Sie reagieren schnell auf alle Befehle, die sie erhalten, was bedeutet, dass diese gut aussehenden Hunde nach ihrer Ausbildung leicht zu kontrollieren sind. Sie sind intelligent und das ist gepaart mit der Tatsache, dass sie von Natur aus ruhig und nicht wie einige andere Spaniels hoch gespannt sind.

    Mit diesen Worten, ihre Ausbildung muss früh beginnen und Hunde müssen von einem jungen Alter gut sozialisiert werden, damit sie zu selbstbewussten, ausgehenden Charakteren heranwachsen. Springer reagieren gut auf positives Verstärkungstraining und nicht auf harte Methoden oder Korrekturen, da sie von Natur aus sensible Hunde sind. Sie sind die perfekten Familientiere dank ihres guten Aussehens, ihrer ruhigen Natur und der Tatsache, dass sie einfach zu trainieren sind.

    Die Ausbildung eines Springer Spaniels sollte früh beginnen und Welpen müssen die Grundregeln, Grenzen und Grenzen lernen, damit sie verstehen, was ein Besitzer von ihnen erwartet. Sie sind sehr empfänglich dafür, neue Dinge zu lernen, besonders in jungen Jahren, was bedeutet, dass sie im Allgemeinen leicht zu trainieren sind. Andere Befehle, die ein Springer Spaniel von Anfang an lernen sollte, sobald er in seinem neuen Zuhause eintrifft, sind:

    • Sitzen
    • Kommen Sie
    • Lass es
    • Ruhig
    • Nieder
    • Bett

    Kinder und andere Haustiere

    Springer Spaniels sind bekannt dafür, dass sie extrem gut und ausgeglichen sind, wenn sie in der Nähe von Kindern aller Altersgruppen sind, aber die Aufsicht wird immer empfohlen, besonders wenn Kleinkinder in der Nähe sind. Welpen und jüngere Springers können während der Spielzeit ein wenig ausgelassen sein, was bedeutet, dass sehr kleine Kinder niemals allein gelassen werden sollten und alle Begegnungen müssen gut überwacht werden, nur für den Fall, dass ein Kind durch Zufall von seinem Haustier umgeworfen wird.

    Wenn sie gut sozialisiert und vorsichtig mit anderen Haustieren und Tieren in Kontakt gebracht werden, ist der English Springer Spaniel im Allgemeinen gut um sie herum. Vor diesem Hintergrund ist es immer ratsam, einen Springer langsam und vorsichtig zu anderen Hunden und Tieren zu bringen, um das Risiko zu verringern, dass Dinge schief gehen und Tiere gestresst werden können. Die gute Nachricht ist, dass Springer so lernfreudig sind, dass sie schnell lernen, andere Haustiere oder kleinere Tiere im Haushalt nicht zu verfolgen. Sie verstehen sich auch gut mit einer Familienkatze, besonders wenn sie zusammen aufgewachsen sind.

    Für weitere Hinweise lesen Sie bitte unseren Artikel Kindersicherheit in der Nähe von Hunden.

    Englisch Springer Spaniel Gesundheit

    Die durchschnittliche Lebenserwartung eines englischen Springer Spaniels liegt zwischen 10 - 15 Jahren, wenn er angemessen gepflegt und mit einer angemessenen, qualitativ hochwertigen Ernährung gefüttert wird, die zu den verschiedenen Lebensphasen passt und allen gesundheitlichen Problemen, unter denen ein Hund leiden kann.

    Englische Springer Spaniels sind im Allgemeinen eine gesunde Rasse. Sie leiden jedoch unter bestimmten erblichen Gesundheitszuständen, die Sie wissen sollten, wenn Sie Ihr Haus mit einem dieser lebhaften Hunde teilen möchten. Die Gesundheitsprobleme, die am meisten in der Rasse gesehen werden, schließen die folgenden ein:

    • Hereditäre Augenkrankheit - Test verfügbar
    • Progressive Retinolatrophie (PRA) - Mutation des Kord 1 - DNA-Test verfügbar
    • Goniodysgenesie / Primäres Glaukom
    • Fucosidose - eine vererbte Stoffwechselstörung - DNA-Test verfügbar
    • PFK - Phosphofruktokinase-Mangel - eine ererbte Stoffwechselstörung
    • Hüftdysplasie - Test und Hüft-Scoring-Schema verfügbar
    • Epilepsie
    • Autoimmunerkrankungen - einschließlich Allergien
    • Ohr-Erkrankungen

    Englischen Springer Spaniels wurde in der Vergangenheit berichtet, dass sie an einem Zustand leiden, der als "Rage Syndrom" bekannt ist, der sie unprovoziert aggressives Verhalten gegenüber anderen Hunden zeigt. Das Rage-Syndrom ist ein ernstes, aber glücklicherweise sehr seltenes und uncharakteristisches Verhaltensproblem, das mit mehreren anderen Rassen zusammenhängt und oft falsch diagnostiziert wird, da es mit anderen Aggressionsformen verwechselt wird, von denen eine "Nahrungsüberwachung" ist. Es ist jedoch eine sehr eigenständige Bedingung, die niemals ignoriert oder als unwichtig angesehen werden sollte, weshalb gute Zuchtpraktiken bei English Springer Spaniels so wichtig sind.

    Mehr über das Schwanzdocking

    In der Vergangenheit ließen englische Springer Spaniels ihre Schwanz immer nicht aus kosmetischen Gründen angedockt haben, sondern weil sie gezüchtet wurden, um im Unterholz zu jagen und Spiel zu bekommen, wo ein längerer Schwanz in diesem Prozess beschädigt werden könnte. Daher deckt ihr KC-Rassestandard sowohl "angedockte" als auch "abgedockte" englische Springer Spaniels ab, um sowohl Show- als auch Arbeits-Spaniels zu integrieren.

    Im Vereinigten Königreich können englische Springer Spaniel "Show" ihre Schwanz nicht länger angedockt haben und wie zuvor erwähnt, würde jeder, der einen Welpenschwanz anlegt, für eine schwere Geldstrafe verantwortlich sein. Wenn eine Show-ESS vor dem 28. März 2007 in Wales ihre Schwänze angedockt hat, können sie dennoch ausgestellt werden. In England kann eine Show ESS, die ihren Schwanz vor dem 6. April 2007 angedockt hatte, auch weiterhin auf Ausstellungen in ganz Großbritannien ausgestellt werden.

    Die Regeln für englische Springerspaniels unterscheiden sich ein wenig, da Ausnahmen beantragt werden können, wenn ein Besitzer die Arbeitsfähigkeit eines Hundes nachweisen kann und ein Tierarzt die korrekte Dokumentation für das Verfahren zur Verfügung stellt.

    Was ist mit Impfungen?

    Ein Züchter hätte sichergestellt, dass die Welpen, die er gezüchtet hat, geimpft sind, bevor er wieder in das Tierheim kommt. Nach dieser Zeit liegt es in der Verantwortung der neuen Besitzer sicherzustellen, dass ein Welpe seine zweite Impfung erhält.

    • 10 - 12 Wochen alt, wenn man bedenkt, dass ein Welpe nicht sofort vollen Schutz hätte, aber 2 Wochen nach der zweiten Impfung vollständig geschützt wäre

    Es gab eine Menge Diskussion über die Notwendigkeit, dass Hunde Booster haben. Daher ist es das Beste, mit einem Tierarzt zu sprechen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, ob ein Springer weiterhin Impfungen erhalten soll, die als Booster bekannt sind.

    Was ist mit Kastration?

    Eine Springerin kann mit 6 Monaten sicher sterilisiert werden. Ein männlicher Springer Spaniel kann kastriert werden, wenn er auch 6 Monate alt ist.

    Was ist mit Fettleibigkeitsproblemen?

    Providing junge Springer sind genug tägliche Bewegung und fütterte die richtige Menge an qualitativ hochwertigen Lebensmitteln für ihre Bedürfnisse, neigen sie nicht dazu, Gewicht zu erhöhen. Mit diesen Worten können kastrierte und kastrierte Hunde nach dem Eingriff ein wenig an Gewicht zunehmen. Daher ist es wichtig, die Taille des Hundes im Auge zu behalten und die Kalorienaufnahme und das tägliche Training entsprechend anzupassen. Springer können auch an Gewicht zunehmen, wenn sie ihre goldenen Jahre erreichen, weil sie nicht so scharf darauf sind, lange Spaziergänge zu machen, wie sie einmal waren und im Allgemeinen um so viel ruhiger sind. Auch hier ist es wichtig, eine ältere Springer-Diät zu überdenken, um sicherzustellen, dass sie alle ihre ernährungsphysiologischen Bedürfnisse erfüllt und mit einem Tierarzt darüber zu diskutieren, wenn es Bedenken gibt.

    Was ist mit Allergien?

    Einige Springer entwickeln Allergien, die durch verschiedene Umweltfaktoren ausgelöst werden können. Andere Auslöser könnten Folgendes umfassen:

    • Empfindlichkeit gegen Chemikalien, die häufig in vielen Haushaltsreinigungsmitteln vorkommen
    • Pollen, Gräser
    • Diät / Lebensmittel und insbesondere Getreidezutaten, die in vielen kommerziell hergestellten Hundefutter gefunden werden
    • Ohrenprobleme aufgrund der Form und Länge der Springerohren

    Teilnahme an Gesundheitsprogrammen

    Die folgenden Gesundheitsschemata sind für den English Springer Spaniel über den Animal Health Trust verfügbar

    • Fucosidose
    • Phosphofruktokinase
    • Progressive Netzhautatrophie (cord1)
    • Hunde-DNA-Profile (ISAG 2006) - die spezifische Rasse eines Hundes kann mit diesem Test nicht bestimmt werden

    Was ist mit zuchtspezifischen Zuchtbeschränkungen?

    Derzeit gibt es keine züchterischen Einschränkungen für den English Springer Spaniel, aber alle potenziellen Besitzer sollten mit Züchtern über gesundheitliche Probleme sprechen, bevor sie einen Welpen von ihnen kaufen.

    Was ist mit Assured Züchter Anforderungen?

    Es ist Pflicht für alle Kennel Club Assured Züchter, dass ihre Zuchthunde auf Folgendes getestet werden und der Kennel Club empfiehlt anderen Züchtern dringend, dasselbe zu tun, um sicherzustellen, dass alle Springer Spaniel Nachkommen so gesund wie möglich sind:

    • BVA / KC / ISDS-Gonioskopie
    • DNA-Test - Fuco
    • DNA-Test - PRA (Schnur1)
    • Sehtest

    Andere Tests, die der Kennel Club allen Züchtern, die an Deckrüden teilnehmen, dringend empfehlen, sind folgende:

    • BVA / KC Hüftdysplasie-Schema
    • DNA-Test - PFK
    • Springschweine dürfen nicht unter dem Alter von 24 Monaten gezüchtet werden
    • Springpferde müssen innerhalb von 12 Monaten mehr als einen Wurf produzieren

    Andere Programme, die allen Züchtern empfohlen werden, um sich für das Wohlergehen der Rasse zu engagieren, umfassen Folgendes:

    • DNA-Test - AMS

    Sich um einen englischen Springer Spaniel kümmern

    Wie bei jeder anderen Rasse, müssen Englisch Springer Spaniels regelmäßig gepflegt werden, um sicherzustellen, dass ihre Mäntel und Haut in Top-Zustand sind. Sie profitieren auch davon, mindestens 3 Mal pro Jahr professionell gepflegt zu werden, was die Aufgabe, den Springer-Mantel zwischen den Besuchen in einem Pflegesalon viel einfacher zu halten, erleichtert. Als Hochenergie-Hunde müssen Springer regelmäßig täglich trainiert werden, damit sie fit und gesund bleiben. Darüber hinaus müssen sie während ihres ganzen Lebens eine qualitativ hochwertige Ernährung erhalten, um sicherzustellen, dass alle ihre Ernährungsbedürfnisse erfüllt werden.

    Sich um einen englischen Springer Spanielwelpen kümmern

    English Springer Spaniel Welpen sind voller Spaß und Unfug. Sie sind auch sehr schlaue kleine Hunde, was bedeutet, dass ihre Ausbildung beginnen muss, sobald sie in ihren neuen Umgebungen ankommen. Ein Haus zu bekommen, so dass es für einen Welpen sicher ist, braucht ein wenig Zeit und Planung, die am besten vor ihrer Ankunft erledigt wird. Dies bedeutet, den Garten hinter dem Haus zu sichern, um sicherzustellen, dass es keine Schwachstellen in den Zäunen gibt, und Werkzeuge und Geräte zu tragen, die einen jungen Welpen verletzen könnten.

    Auch das Haus braucht Welpenschutz und es muss sichergestellt werden, dass keine elektrischen Kabel herumliegen, an denen ein Welpe mit verheerenden Folgen herumkauen könnte. Es ist auch eine gute Idee, irgendwelche Wertgegenstände gut außerhalb der Reichweite eines Welpen zu platzieren, wobei zu berücksichtigen ist, dass Springer-Jungtiere ausgelassen sein können und leicht in ein Möbelstück stoßen können, wodurch ein Ornament auf den Boden fällt. Es ist auch wichtig, einen schönen ruhigen Bereich für Welpen einzurichten, um während des Tages Nickerchen zu machen und um den Platz zu begrenzen, in dem sie sich zuerst bewegen können. Die Befestigung von Treppen an strategischen Türen ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun, obwohl die Investition in ein gut gemachtes Laufgitter auch gut funktionieren kann.

    Die Dokumentation, die ein Züchter neuen Besitzern für einen Welpen zur Verfügung stellt, muss alle Details ihres Wurmerdatums und des verwendeten Produkts enthalten. Es sollte auch die Mikrochip-Details eines Welpen enthalten. Es ist wichtig, dass Welpen wieder entwurmt werden, sobald sie in ihren neuen Häusern sind.

    • Welpen sollten mit 6 Monaten entwurmt werden
    • Sie müssen wieder entwurmt werden, wenn sie 8 Monate alt sind
    • Welpen sollten entwurmt werden, wenn sie 10 Monate alt sind
    • Sie müssen entwurmt werden, wenn sie 12 Monate alt sind

    Dinge, die du für deinen Welpen brauchst

    Andere Gegenstände, die für einen Welpen benötigt werden, der rechtzeitig vor ihrer Ankunft gekauft werden sollte, sind:

    • Essen und Wasserschüsseln, die nicht zu tief und ideal sein sollten, sollten sie eher aus Keramik als aus Plastik oder Metall sein
    • Eine gute Qualität Kragen und Blei
    • Eine gut gemachte Hundekiste, die nicht klein oder so groß ist, dass sich ein Welpe darin verloren fühlt
    • Ein gut gemachtes Hundebett, das nicht zu klein oder zu groß ist, als dass sich ein Welpe darin verloren fühlen könnte
    • Hunde- oder Babydecken, die sich ideal sowohl in einer Hundekiste als auch in ihren Betten verwenden lassen
    • Hundespezifisches Shampoo und Zustand
    • Hunde spezifische Zahnpasta und Zahnbürste
    • Pflegewerkzeuge

    Das Geräusch niedrig halten

    Spring Spaniel Welpen sind sehr empfindlich auf Sprache und laute Geräusche. Daher ist es wichtig, den Geräuschpegel niedrig zu halten und Musik nicht zu laut zu spielen oder die Lautstärke eines Fernsehers zu hoch einzustellen. Laute Geräusche und Geräusche werden einen jungen Welpen besonders dann stressen, wenn sie versuchen zu schlafen, was sie häufig während des Tages und zwischen den Anfällen des Spiels tun müssen.

    Tierarzttermine einhalten

    Alle Springer Spaniel-Welpen hätten ihre ersten Impfungen erhalten, bevor sie wieder aufgenommen werden könnten, aber es ist wichtig für neue Besitzer, dass sie ihre Nachbearbeitungs-Jabs pünktlich erhalten. Der Impfplan ist wie folgt:

    • 10 - 12 Wochen alt, wenn man bedenkt, dass ein Welpe nicht sofort vollen Schutz hätte, aber erst 2 Wochen nach der zweiten Impfung vollständig geschützt wäre

    Wenn es um Booster geht, ist es am besten, diese mit einem Tierarzt zu besprechen, da es viele Diskussionen darüber gibt, ob ein Hund sie wirklich nach einer bestimmten Zeit braucht. Wenn jedoch ein Springer jemals in den Zwinger gehen müsste, müssten seine Impfungen sein

    Was ist mit English Springer Spaniels, wenn sie ihre goldenen Jahre erreichen?

    Wenn Springer älter werden und ihre goldenen Jahre erreichen, werden sie Anzeichen von Alterung sowohl körperlich als auch charakterlich zeigen. Die Haare im Gesicht eines Hundes könnten um die Schnauze grau werden und ihr Gehör und ihre Sehkraft könnten nicht so gut sein wie früher, was bei der Pflege berücksichtigt werden sollte. Andere Dinge, auf die man achten sollte, wenn ein Springer seine Altersgruppe erreicht, sind folgende:

    • Ein Hund ist vielleicht nicht so scharf darauf, spazieren zu gehen und es schwieriger zu finden, einen langen Spaziergang zu machen
    • Sie können ein bisschen wählerischer über ihr Essen werden, was bedeutet, die Ernährung eines Hundes zu überdenken, um sicherzustellen, dass sie alle Nährstoffe bekommen, die sie brauchen, um gesund zu bleiben
    • Die kognitive Funktion eines Hundes ist vielleicht nicht so scharf wie früher, was oft dazu führt, dass ein Hund manchmal etwas desorientiert aussieht
    • Sie könnten an Arthritis leiden, weshalb es eine gute Idee ist, in ein bequemes, gut gepolstertes Hundebett zu investieren, damit sie nachts leichter schlafen können und es ihnen leichter fällt, aufzustehen
    • Ihr Immunsystem ist vielleicht ein wenig kompromittiert, was bedeutet, dass Springer ein höheres Risiko hat, Infektionen zu entwickeln

    Ältere Springer profitieren davon, häufiger von einem Tierarzt kontrolliert zu werden als jüngere Hunde, denn je früher ein Gesundheitsproblem diagnostiziert und behandelt wird, desto eher wird ein Hund sich wohler fühlen und oft ist das Ergebnis auch für den Hund besser.


    Pflegen

    Wie viele andere Spanielrassen benötigen englische Springer Spaniel mehr Pflege als andere Hunde, da sie längere Mäntel haben und wenn es erlaubt ist, erforschen sie überwucherte Gebiete, die neue Düfte aufspüren, was bedeutet, dass sie viel Schmutz und Trümmer aufnehmen die Mäntel.

    Es ist wichtig, die Ohren gut zu schneiden, um dies zu vermeiden, da dies hilft, zu verhindern, dass sich Schmutz in ihnen verfängt, was zu einem schmerzhaften Knoten oder Knäuel führen könnte. Es ist auch eine gute Idee, alle Haare unter den Ohrenklappen so kurz wie möglich zu halten, da dies hilft, die Gehörgänge eines Hundes schön trocken zu halten. Dadurch kann die Luft besser zirkulieren, wenn die Haare kürzer gehalten werden, und das Risiko einer Ohrinfektion, die oft schwer zu beseitigen ist, wird verringert.

    Im Idealfall sollte ein Springer-Mantel täglich geputzt werden, damit er nicht verknotet und verknotet. Tägliche Pflege sorgt auch dafür, dass die Haut eines Hundes in gutem Zustand gehalten wird. Die Bereiche eines Springer-Mantels, die eher verfilzt und verheddert werden, sind mit viel Federung, nämlich um die Ohren, den Hals, unter den Beinen, Ellbogen, Rücken und Füßen. Es ist eine gute Idee, von Zeit zu Zeit eine professionell gepflegte Springer zu haben, die es einfacher macht, ihre Mäntel zwischen den Besuchen in einem Pflegesalon aufzuräumen, besonders wenn der Mantel eines Hundes von Hand entfernt wurde.

    Es lohnt sich auch, das Fell zwischen den Pfotenballen eines Hundes und auf den Füssen zurückzuschlagen, da dies sehr lang werden kann, was das Gehen für den Hund unangenehm macht, besonders wenn sie Dornen oder Grate im Haar zwischen den Pads gefunden haben der Boden ist gefroren, wodurch sich das Fell zusammenballt. Die andere Sache, die man beachten sollte, ist, dass Springer, die automatisch zu Wasser und sumpfigem Land angezogen werden, regelmäßig gebadet werden müssen, aber man muss aufpassen, dass man nicht übertreibt, da dies die PH-Balance der Haut eines Hundes stören könnte was dazu führen könnte, dass Allergien aufflammen.

    Pflegewerkzeuge für einen englischen Springer Spaniel

    Das Fell eines Springer Spaniel ist sehr pflegeleicht, daher lohnt es sich von Anfang an in die richtigen Werkzeuge von guter Qualität zu investieren. Die Pflegewerkzeuge, die für die Pflege eines Springer Spaniels erforderlich sind, umfassen Folgendes:

    • Ein Borstenpinsel
    • Eine glatte Bürste
    • Ein breiter gezahnter Kamm
    • Ein schmaler gezahnter Kamm
    • Eine Ausdünnungsschere
    • Ein Paar runde beendete Scheren
    • Ein Abisoliermesser
    • Nagelknipser
    • Pinzette
    • Ein Pflege-Handschuh

    Übung

    Springer Spaniels profitieren von regelmäßiger und flotter täglicher Bewegung und idealerweise sollte dies für mindestens 2+ Stunden pro Tag sein. Springer müssen auch viele mentale Stimulation erhalten, um wirklich glückliche und gesunde Hunde zu sein. Sie sind keine Stubenhocker und würden schnell gelangweilt sein, wenn sie in einem Haus die Klappe halten und für längere Zeit auf sich selbst gestellt bleiben. Es könnte dazu führen, dass Springer ernsthafte Verhaltensauffälligkeiten entwickelt, zu denen die Zerstörung des Hauses und übermäßiges Bellen gehören.

    Springer Spaniels sind die perfekte Wahl für alle, die so viel Zeit in der freien Natur verbringen möchten wie sie können und keine gute Wahl für jemanden sind, der ein sesshafteres Leben führt. Sie sind auch eine gute Wahl für Menschen, die im Freien arbeiten und einen verlässlichen, vertrauenswürdigen Hunde-Begleiter an ihrer Seite wünschen oder brauchen. Springers zeichnen sich durch viele Hundesportarten aus und genießen sowohl das Training als auch die Teilnahme an Wettkämpfen. Dies ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass sie körperlich und geistig beschäftigt sind. Das alte Sprichwort von einem müden Hund, der ein guter Hund ist, beschreibt eine englische Springer Spaniel Übung zu einem Abschlag.

    Fütterung

    Springer, die aktive und energetische Hunde sind, müssen mit einer hochwertigen, nahrhaften Ernährung gefüttert werden, die idealerweise einen höheren Proteingehalt hat. Sie sind nicht bekannt als wählerische Esser, aber das bedeutet nicht, dass sie minderwertige Hundefutter gefüttert werden können. Ein erwachsener, erwachsener Springer muss ein- oder zweimal am Tag gefüttert werden und wie bereits erwähnt, muss er mit einer Nahrung gefüttert werden, die einen höheren Proteingehalt hat, weil er so aktiv und energisch ist. Wenn Springer ihre goldenen Jahre erreichen, verlangsamen sie sich und sind weniger energisch, was bedeutet, dass ihre Ernährung entsprechend angepasst werden sollte. Ältere Hunde profitieren davon, wenig und oft gefüttert zu werden, was bedeutet, dass sie ihre Mahlzeiten in vier Mal am Tag aufteilen müssen. Wie bei jeder anderen Rasse ist es für Springer wichtig, jederzeit freien Zugang zu frischem, sauberem Wasser zu haben.

    Feeding Guide für einen englischen Springer Spaniel Welpen

    Springer-Welpen müssen mit einer speziellen "Welpen" -Diät und in größeren Mengen im Vergleich zu ihrem Körpergewicht gefüttert werden, nur weil sie noch wachsen und sich entwickeln. Welpen müssen auch häufiger sein und dies sollte 4 mal am Tag und in regelmäßigen Abständen bis zu dem Alter von etwa 18 Wochen sein. Danach können sie ein- oder zweimal am Tag gefüttert werden, aber wenn Sie irgendwelche Sorgen haben, ist es eine gute Idee, Dinge mit dem Tierarzt zu besprechen.

    Ein guter Züchter würde allen neuen Besitzern einen Fütterungsplan für ihre Welpen geben, und es ist wichtig, dies in den ersten Wochen zu beachten, um Verdauungsprobleme zu vermeiden. Die Ernährung eines Welpen kann geändert werden, aber dies muss innerhalb von 4 Wochen schrittweise erfolgen und wenn der Welpe einen Magenverstimmung bekommt, um ihn wieder auf seine ursprüngliche Diät zu setzen, bevor er Rat beim Züchter oder Tierarzt einholt. Es ist wichtig, einen Welpen zur gleichen Zeit des Tages zu füttern, um eine Routine zu etablieren, die eine andere Möglichkeit ist, ihnen zu helfen, sich schneller in ihrem neuen Zuhause niederzulassen. Im Folgenden finden Sie einen groben Anhaltspunkt dafür, wie viel Sie jeden Tag in den ersten Lebensmonaten einen Welpen füttern sollten:

    • 2 Monate alt - 150 g bis 208 g je nach Welpenbau
    • 3 Monate alt - 176 g bis 246 g je nach Welpenbau
    • 4 Monate alt - 187 g bis 264 g je nach Welpenbau
    • 6 Monate alt - 189 g bis 270 g je nach Welpenbau
    • 7 Monate alt - 171 g bis 250 g je nach Welpenbau
    • 8 Monate alt - 153 g bis 233 g je nach Welpenbau
    • 10 Monate alt - 136 g bis 194 g je nach Welpenbau
    • 11 Monate alt - 134 g bis 192 g je nach Welpenbau

    Wenn ein Welpe 12 Monate alt ist, kann er mit ausgewachsenem Futter gefüttert werden.

    Fütterungsanleitung für einen erwachsenen Cocker Spaniel

    Als grobe Richtlinie sollte ein ausgewachsener Cocker jeden Tag folgende Mengen bekommen, damit er fit und gesund bleibt:

    • Hunde mit einem Gewicht von 16 kg können je nach Aktivität zwischen 196g und 258g gefüttert werden
    • Hunde mit einem Gewicht von 18 kg können je nach Aktivität mit 215 g bis 283 g gefüttert werden
    • Hunde mit einem Gewicht von 20 kg können je nach Aktivität mit 234 g bis 308 g gefüttert werden
    • Hunde mit einem Gewicht von 25 kg können abhängig von der Aktivität mit 253 g bis 334 g gefüttert werden

    Durchschnittliche Kosten für einen englischen Springer Spaniel

    Ein gut gezüchteter englischer Springer Spaniel, der privat oder von einem gut etablierten und seriösen Züchter gekauft wurde, kann von 300 bis 1500 Pfund kosten. Wenn es um Versicherung für einen männlichen 3-jährigen Springer Spaniel geht und Sie in Norden von England leben, müssten Sie erwarten, dass £ 21 pro Monat für die Grundversicherung auf etwas mehr als £ 40 pro Monat für eine Lebensversicherung bezahlt werden (Zitat Stand September 2017). Es lohnt sich, daran zu denken, dass viele Dinge berücksichtigt werden, wenn ein Unternehmen die Versicherungsprämie eines Hundes berechnet, und dies beinhaltet auch, wo Sie in Großbritannien leben und wie alt Ihr Hund ist.

    Es ist essentiell, einem Springer Spaniel eine gute, nahrhafte Ernährung zu geben, und seine Ernährung muss zu den verschiedenen Phasen ihres Lebens passen. Dies könnte einen Besitzer von £ 50 bis £ 60 pro Monat zurückstellen. Wenn Sie nicht beabsichtigen, von einem Hund zu züchten, müssen Sie auch kastriert oder kastriert werden, was sich insbesondere dann addieren kann, wenn Sie die Kosten für Impfungen und jährliche Gesundheitschecks beim Tierarzt berücksichtigen.

    Grob gesagt, die monatlichen Kosten für das Halten und Besitz eines englischen Springer Spaniels können zwischen £ 90 und £ 120 pro Monat liegen, abhängig von der Art der Haustierversicherung, die Sie für Ihr Haustier kaufen möchten, aber dies beinhaltet nicht die Anschaffungskosten einen gut gezüchteten English Springer Spaniel Welpe zu kaufen.

    Englisch Springer Spaniel Kaufberatung

    Wenn Sie Welpen oder Hunde besuchen und kaufen, gibt es viele wichtige Dinge zu beachten und Fragen an den Züchter / Verkäufer zu stellen. Sie können unseren generischen Welpen / Hund Rat hier lesen, der einschließt, sicherzustellen, dass Sie den Welpen mit seiner Mutter sehen und überprüfen, dass der Hund entwurmt und gechipt wurde .

    Englische Springer Spaniels sind eine sehr populäre Rasse sowohl in Großbritannien als auch anderswo in der Welt, was bedeutet, dass gut gezüchtete Welpen eine Menge Geld befehlen. Daher gibt es bei Springern spezifische Ratschläge, Fragen und Protokolle, die beim Kauf eines Welpen zu beachten sind:

    • Vorsicht vor Online-Betrügereien und wie man sie vermeidet. Sie können online und andere Anzeigen von Betrügern sehen, die Bilder von schönen Springer Spaniel Welpen zu sehr niedrigen Preisen zum Verkauf anbieten. Allerdings bitten die Verkäufer die Käufer um Geld, bevor sie einem Welpen ein neues Zuhause liefern. Potentielle Käufer sollten niemals ungesehen einen Spinger-Welpen kaufen und niemals eine Kaution oder ein anderes Geld online an einen Verkäufer zahlen. Sie sollten das Haustier immer bei den Verkäufern zu Hause besuchen, um zu bestätigen, dass sie echt sind und sich ihre Adresse notieren.
    • Wie bereits erwähnt, gehören Englisch Springer Spaniels zu den beliebtesten Rassen in Großbritannien. So gibt es viele Amateurzüchter / Menschen, die viel zu oft von einem Springer züchten, damit sie schnell Profit machen können, ohne sich um das Wohlergehen der Welpen, ihrer Mutter oder der Rasse zu kümmern. Gemäß den Regeln des Kennel Club kann ein Damm nur 4 Würfe produzieren und sie muss zwischen einem bestimmten Alter sein, um dies zu tun. Jeder, der einen Springerwelpen kaufen möchte, sollte sehr genau überlegen, von wem er seinen Welpen kauft, und er sollte immer nach den relevanten Papieren fragen, die sich auf die Abstammung eines Welpen, seine Impfungen und seinen Mikrochip beziehen
    • Wer einen Springer Spaniel besitzen möchte, sollte sich vor Züchtern, die den Schwanz eines Showhundes angedockt haben, in Acht nehmen, da es illegal ist, dieses Verfahren durchzuführen, und es gibt hohe Strafen für jeden Springer mit einem kürzlich angedockten Schwanz oder einem Springer das hat nicht die richtige Dokumentation, um das Verfahren auszuführen

    Klicken Sie auf "Like", wenn Sie Englisch Springer Spaniel lieben.