Feline Invaders - Was zu tun ist, wenn andere Katzen in das Haus Ihrer Katze kommen

2017 Maps of Meaning 1: Context and Background (Juni 2019).

Anonim

Katzen sind natürlich wissbegierige Kreaturen, die ein schlechtes Konzept von Grenzen haben! Katzen sind dafür bekannt, ziemlich weit herum zu wandern und dorthin zu gehen, wo sie hingehen, und es kann schwierig sein, einer Katze beizubringen, dass manche Orte außerhalb der Grenzen liegen, selbst in manchen Fällen sogar so weit, dass sie sich in fremde Häuser einlädt!

Wenn Sie eine Katzenklappe installiert haben oder eine andere Möglichkeit haben, dass die Katze frei aus dem Haus kommt und geht, besteht immer die Möglichkeit, dass andere Katzen diesen Eingang als eine Möglichkeit benutzen, in Ihr Haus zu kommen, sollten sie so geneigt sein. Dies kann natürlich Probleme mit Ihrer Hauskatze oder Ihren Katzen verursachen, was zu Kämpfen führen kann oder dazu führen kann, dass Ihre Katze sich in ihrem eigenen Zuhause unwohl fühlt.

Wenn Sie sich als Gastgeber eines unliebsamen Katzenbesuchers fühlen, der Ihre Katze belästigt, lesen Sie weiter für unsere Vorschläge, wie Sie das Problem angehen können.

Entfernen Sie den Wunsch, Ihr Haus zu betreten

Katzen werden oft aus reiner Neugier in das Haus einer anderen Katze eintreten und einen Besuch machen und dann nie wieder zurückkehren. Aber wenn dein Zuhause der eindringenden Katze gefällt und deine eigene Katze sie nicht verjagt, ist es gut möglich, dass sie zu regelmäßigen Anrufern werden!

Einer der häufigsten Gründe dafür, dass Katzen fremde Häuser betreten und wiederkehrende Besuche machen, ist Essen; Wenn Ihre Katze immer Futter für sie übrig hat, kann dies für andere Katzen einen unleugbaren Reiz darstellen! Selbst gut gefütterte Katzen mit gutem Zuhause werden selten die Gelegenheit verpassen, das Abendessen einer anderen Person zu probieren. Daher ist es eine gute Idee, die Futterschalen Ihrer Katze in einem Bereich des Hauses fern von der Katzenfalte zu halten. Stellen Sie sicher, dass die Futternäpfe niemals in Sichtweite der Klappe oder anderer Einlassmittel wie einem offenen Fenster sind.

Katzen versuchen auch exponentiell, Zugang zum Haus einer anderen Katze zu bekommen, wenn sie und Ihre eigene Katze nicht kastriert sind; im Fall von Kater zu kämpfen und zu tun, was bei einem Kater und einer unkastrierten weiblichen Katze selbstverständlich ist. Wenn Ihre eigenen Katzen kastriert und kastriert werden, kann dies dazu beitragen, dieses Verlangen zu beseitigen und einen Weg zu finden, einen der Appelle zu entfernen, Ihr Haus zu betreten!

Physische Methoden, um merkwürdige Katzen draußen zu halten

Es gibt eine Reihe von Optionen, die dem Katzenbesitzer zur Verfügung stehen, um andere Katzen körperlich aus dem Haus zu halten. Die Wahl der Katzenklappe ist eine der naheliegendsten Methoden. Wenn du merkst, dass eine seltsame Katze jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit auftaucht, kann das Anbringen einer verriegelnden Klappe und das Sperren während dieser Zeit roaming Katzen davon abhalten, es erneut zu versuchen Zukunft. Vergessen Sie nicht, sicherzustellen, dass Ihre eigene Katze bei Bedarf ein- und aussteigen kann, was eine Überwachung der Katzenklappe während des Verschließens erforderlich machen kann.

Es gibt auch eine Reihe von High-Tech "Smart" Catflaps, die den Zugang zum Haus steuern können, so dass die eigene Katze ein- und aussteigen kann, während Eindringlinge draußen bleiben. Catflaps, die mit einer Batterie laufen und einen kleinen "Schlüssel", der am Halsband Ihrer Katze befestigt ist, lesen, sind eine Möglichkeit, dies zu tun, aber das ist auch nicht ohne Herausforderungen. Die Batterien können auslaufen, sodass Ihre Katze in der Kälte bleibt, und natürlich kann Ihre Katze das Halsband verlieren und nicht in der Lage sein, die Katze zu bedienen, bis Sie dies bemerken.

Microchip Catflaps sind eine weitere Option, und während diese sehr effektiv sind, können sie teuer zu kaufen sein. Microchip-Catflaps können mit der Mikrochipnummer Ihrer eigenen Katze oder Katzen programmiert werden und nur geöffnet werden, wenn sie eine erkannte Mikrochipnummer lesen. Diese Catflaps laufen mit Netzstrom und haben auch eine Batterie bei Stromausfall.

Jede Methode, einen Catflap zu verwenden, um den Zugang für eine Katze einzuschränken, während einem anderen erlaubt wird, zu kommen und zu gehen, ist jedoch nicht ohne seine möglichen Schlupflöcher! Wenn deine eigene Katze eine schlaue Klappe aktiviert und sie öffnet, kann eine eindringende Katze einfach in der Lage sein, deiner eigenen Katze zu folgen, während die Katzenklappe aktiviert wurde, wenn sie nahe genug ist! Auch wenn Ihre Katze die Katzenklappe nicht benutzt oder versucht, sie zu aktivieren, wenn sie sich in ausreichender Nähe dazu befinden, können sie den Entsperrmechanismus auslösen und einer anderen Katze, die auf sie wartet, den Zugang ermöglichen.

Während nichts ohne seine potenziellen Probleme ist, berichten Katzenbesitzer mit einem sicheren Katzenschnabel im Allgemeinen weniger Fälle von Katzeneindringlingen als diejenigen mit frei zugänglichen Katzenflossen.

Denken Sie auch daran, dass im Sommer, wenn das Wetter heiß ist, offene Fenster eine einfache Möglichkeit für roaming Katzen bieten können. Passende Mesh über offene Fenster kann dazu beitragen, dies zu verhindern, und wird auch etwas dazu beitragen, Fliegen und Käfer zu halten!