Fünf Fragen und Antworten zu den Kätzchen

Mein neues HAUSTIER... F&A | LiDiRo (Kann 2019).

Anonim

Kätzchen sind wunderschön, aber sie sind nicht dasselbe wie erwachsene Katzen. Wenn Sie daran denken, ein Kätzchen zu bekommen, hier sind die Antworten auf einige Fragen, die Sie haben können ...

Wie alt sollte ein Kätzchen sein, wenn du es bekommst?

Idealerweise sollten Kätzchen bis zu ihrem 10. bis 12. Lebensjahr bei ihren Müttern bleiben. Viele private Werber, Tierheime und Katzenrettungsorganisationen lassen Sie schon ab acht Wochen mit nach Hause nehmen, und das ist normalerweise in Ordnung, aber jünger als das ist keine gute Idee. Vier bis sechs Wochen alte Kätzchen sehen bezaubernd aus und scheinen ziemlich unabhängig zu sein, und sie können bis dahin festes Essen essen und wahrscheinlich ein Katzenklo benutzen. Aber sie verpassen eine Menge sozialer und anderer Konditionierungen, wenn sie ihre Mütter so jung lassen, und das könnte in der Zukunft Probleme schaffen.

Wenn Sie ein Stammbaumkätzchen bekommen, werden Sie es wahrscheinlich nicht sammeln können, bis es mindestens zwölf Wochen alt ist, vielleicht dreizehn oder vierzehn Wochen. Dies liegt daran, dass die meisten seriösen Züchter sicherstellen, dass ihre Kätzchen alle Impfungen haben, bevor sie ihr Zuhause verlassen, und sie haben diese nicht bekommen, bevor sie zwölf Wochen alt sind. Es ist wahrscheinlich besser, wenn die Kätzchen sowieso länger bei ihren Müttern bleiben, also versuche nicht zu ungeduldig zu sein. Du wirst dein Kätzchen für viele Jahre haben, also sei bereit, noch ein oder zwei Wochen am Anfang zu warten.

Werden alle Kätzchen mit blauen Augen geboren?

Obwohl erwachsene Katzen unterschiedlich gefärbte Augen haben, haben alle Kätzchen blaue Augen bei der Geburt. Dies ist keine tatsächliche Irisfarbe, sondern ist ein Ergebnis der sich noch entwickelnden Augen. Wenn sich ihre Augen verfärben, beginnt es im Allgemeinen im Alter von vier bis fünf Wochen zu erscheinen, kann aber später auftreten. Sie beginnen sich zu verdunkeln, tun dies aber sehr allmählich. So können Sie nicht immer genau sagen, welche Augenfarbe Ihr Kätzchen haben wird, bis es etwas älter ist, vielleicht sogar sechs bis neun Monate alt.

Katzen mit Punkten wie dem Siam und Colourpoint Persisch werden diese blauen Augen bis ins Erwachsenenalter behalten. Weiße Katzen haben blaue, grüne, goldene oder kupferne Augen - oder sogar zwei verschiedene Farben. Andere Katzen haben grüne, goldene oder kupferne Augen. Aber glauben Sie nicht den Geschichten, die Sie darüber hören, dass alle blauäugigen weißen Katzen taub sind. Einige sind, und blauäugige weiße Katzen sollten auf Gehör getestet werden. Aber viele blauäugige weiße Katzen können normal hören.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihre Katze? Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Stimmt es, dass Schnur und Garnknäuel für Kätzchen gefährlich sind?

Viele süße Kätzchenbilder zeigen ein Kätzchen, das mit einem Ball des Garns oder eines Spielzeugs auf einer Schnur spielt. Aber wir hören oft, dass solche Dinge für Kätzchen gefährlich sind. Das Problem ist, dass Kätzchen dazu neigen, Dinge zu kauen, vor allem, wenn sie ihre erwachsenen Zähne wachsen lassen, dh Kinderkrankheiten - und sie können leicht eine Länge von Wolle oder Schnur schlucken. Wenn das passiert, könnte das Kätzchen eine Notoperation haben, um es entfernen zu lassen! Es ist auch bekannt, dass sich Kätzchen in langen Strängen verfangen und sie sogar um den Hals tragen und sich erwürgen. Ja, solche Dinge können sehr gefährlich für Kätzchen sein.

Dies bedeutet nicht, dass Ihr Kätzchen nicht mit Garn oder Spielzeug an einer Schnur spielen kann. Aber lass sie das nur tun, wenn du da bist, um Dinge zu überwachen und sicherzustellen, dass sie in Sicherheit ist. Sie müssen sicherstellen, dass solche Spielsachen an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, wenn Sie nicht mit Ihrem Kätzchen spielen möchten. Ich habe alle in einer speziellen Schublade. Ich glaube, mein Kätzchen weiß, wo sie sind, während er immer wieder nach der Schublade sucht, aber er kann sie nicht öffnen.

In ähnlicher Weise, legen Sie alle Gegenstände wie Geschenkpapier Band, Handarbeiten, Stricken und andere Handwerk Projekte, die für Ihr Kätzchen gefährlich sein könnte. Und sei besonders vorsichtig mit Plastiktüten, da er in einem stecken bleiben und ersticken könnte. Und schließlich, benutze einen abgedeckten Mülleimer, denn Kätzchen lieben es, gewöhnliche Abfalleimer umzudrehen, um zu sehen, welche lustigen Sachen sie in ihnen finden können!

Was ist der beste Weg, um meinen älteren Katzen ein neues Kätzchen vorzustellen?

Wenn Sie ältere Katzen haben, führen Sie Ihr Kätzchen sehr allmählich zu ihnen ein. Lasst das Kätzchen nicht einfach raus und hofft, dass sich die Dinge klären werden - sie können es tun, aber vielleicht auch nicht. Es könnte für das neue Kätzchen sehr beängstigend sein, und die Hauskatzen könnten nicht schätzen, was sie als neuen Eindringling in ihrem Kerngebiet wahrnehmen.

Manche Leute schlagen vor, dass Sie eine neue Katze für kurze Zeit in einem separaten Raum halten. Das ist gut für ältere Katzen, aber könnte für Kätzchen, die wahrscheinlich mit Mama und Wurfgeschwister ihr ganzes kurzes Leben gelebt haben, und nie ganz allein gewesen erschreckend sein. Im Idealfall sollten Sie einen großen Metallstift, wie er für Hunde verwendet wird, benutzen und das neue Kätzchen in das Wohnzimmer stellen. Auf diese Weise können sich das neue Kätzchen und die anderen Katzen gegenseitig sehen und riechen, berühren sich aber noch nicht. Es ist eine gute Idee, wenn du da sein kannst, um Dinge zu überwachen, falls das neue Kätzchen oder andere Katzen sich aufregen - in diesem Fall musst du sie vielleicht komplett trennen. Aber normalerweise werden Sie feststellen, dass sich nach ein paar vorsichtigen Schnüffeln und vielleicht ein oder zwei zaghaften Zischen alle beruhigen. Nach ein paar Stunden oder Tagen, abhängig von den Individuen, können Sie das Kätzchen für kurze Zeit für beaufsichtigte Einführungen entlassen. Es kann eine gute Idee sein, ihn immer noch separat zu füttern und ihn vielleicht in den Stall zurück zu lassen, wenn du nicht in der Nähe sein kannst. Ziemlich bald, hoffentlich wird er in die Familie aufgenommen werden. Aber seien Sie bereit, wenn nötig, geduldig zu sein.

Können in der Wildnis geborene Kätzchen genug gezähmt werden, um gute Haustiere zu sein?

Ja, normalerweise. Erwachsene Wildkatzen werden sich selten an das Leben als Haustier gewöhnen, aber junge Kätzchen werden es sicher tun. Wenn sie jung gerettet und liebevoll behandelt werden, können diese Kleinen fast immer wieder in die menschliche Gesellschaft zurückkehren. Es hängt vom Alter des Kätzchens bei der Adoption ab, aber wenn Sie ein ex-wildes Kätzchen im Auge haben, dann gehen Sie darauf. Er wird wahrscheinlich eine schöne Katze sein.

Übrigens gibt es einen großen Unterschied zwischen einer Katze, die immer wild war, dh einem echten Wild, und einer Hauskatze, die aus der Not geraten ist. Diese letzten Katzen würden normalerweise nichts lieber finden, als wieder ein Zuhause und eine Familie zu finden. Sie können anfangs nervös sein, aber sie werden bald einige Runde.

Hoffentlich hat das alle deine Kätzchenfragen beantwortet, also genieße jetzt dein neues Baby - denn sie wird viel zu früh erwachsen werden!