Fünf universelle Persönlichkeitsmerkmale des ungarischen Vizsla

Interview mit Thomas Häntsch: Die 7 häufigsten Gründe warum Existenzgründer scheitern! (Juli 2019).

Anonim

Der Ungar Vizsla ist ein wunderschöner, rotüberzogener Hund vom Zeigertypus, der bis vor ein paar Jahrzehnten außerhalb seines Heimatlandes Ungarn relativ unbekannt war. Dennoch erfreut sich die Rasse heute immer größerer Beliebtheit weltweit und besonders hier in Großbritannien, dank ihrer wunderbaren Persönlichkeiten, Vielseitigkeit und hübscher Erscheinung.

Ursprünglich als Arbeitshund zum Zeigen auf Wild eingesetzt, hat sich die Rasse relativ leicht zum Haustier entwickelt, und sie bleiben ausgezeichnete Arbeitshunde und können oft auch im Hundesport gesehen werden, wie Gehorsam und Beweglichkeit.

Alle ungarischen Vizslas sind natürlich in ihren kleinen Macken und Temperamenten individuell und individuell, aber dennoch gibt es einige nahezu universelle Persönlichkeitsmerkmale der Rasse, auf die wir in diesem Artikel näher eingehen werden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Sie sind sehr sanft

Der ungarische Vizsla ist ein mittelgroßer Hund mit einer ziemlich schlanken, schlanken Körperbau, und sie sind sehr daran interessiert zu spielen, zu sozialisieren und Spaß zu haben! Aber sie sind auch sehr sanfte, freundliche Hunde, die ausgezeichnete Spielkameraden für kleinere Hunde sind, die mit hartem Spiel nicht zurechtkommen, und sie verhalten sich instinktiv verhaltensmäßig, um kleinere Hunde oder Kinder nicht zu erschrecken.

Sie sind ruhig und sanft, wenn sie richtig trainiert sind, und wissen, wann es Zeit ist, herumzurennen und herumzureißen, und wann sie Dinge abkühlen müssen! Sie sind bekannt dafür, dass sie gut erzogen und höflich sind, und es ist generell ein Vergnügen, sie zuhause zu haben.

Sie sind sehr liebevoll

Die Vizsla ist eine der liebevollsten aller Hunderassen, und sie bilden sehr starke Bindungen zu ihren Besitzern, vertrauen ihnen und folgen ihren Anweisungen sogar unter schwierigen oder nicht idealen Bedingungen. Sie mögen nichts mehr, als mit ihrer Familie zusammen zu sein, ob das bedeutet, in Ausflüge und Ausflüge einbezogen zu werden oder am Abend auf dem Sofa zu kuscheln.

Sie sind freundlich und offen in ihrem Temperament und leicht zu lesen, da sie ein zuverlässiger Hund sind, wenn es darum geht, zu zeigen, was sie meinen, und im Verhalten vorhersehbar zu sein. Sie freuen sich im Allgemeinen, Neuankömmlinge und Fremde willkommen zu heißen und werden die Aufmerksamkeit von vorübergehenden Hundeliebhabern genießen, aber ihre Herzen und tiefsten Zuneigungen bleiben bei den Leuten, die sich regelmäßig um sie kümmern.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Sie sind intelligent

Der Ungar Vizsla rangiert in der Coren-Skala der Hunde Intelligenz auf Platz 25 von insgesamt über 130 Hunderassen. Dieses Niveau der Intelligenz ist höher als die Norm, aber platziert sie nicht in einer der oberen Plätze, was bedeutet, dass im Gegensatz zu anderen Rassen, die Vizsla wird selten beschrieben als "zu schlau für ihr eigenes Wohl", und leicht zu bekommen in Schwierigkeiten!

Sie haben einen natürlichen Instinkt zum Arbeiten und nehmen die entsprechende Rolle an und sind eine gute Wahl für die Teilnahme an Hundesportarten wie Agility, Heelwork und Flyball, da sie es lieben, Befehle zu lernen und auszuführen, sowie die Zeit, die wir mit anderen verbracht haben.

Sie sind eine aktive Rasse

Die Arbeitsgeschichte, das Temperament und der Aufbau des Vizsla sind ideal für einen erstklassigen Arbeitshund, und die Arbeitsgeschichte des Hundes und seine natürlichen Instinkte stellen sicher, dass sie eine aktive, lebhafte Rasse sind. Sie brauchen ein angemessen hohes Maß an Übung mit viel Abwechslung, einschließlich der Zeit an der Spitze und der Zeit, um die Führung zu spielen, sowie mit anderen zu sozialisieren und Spiele wie Verfolgungsjagd und Fangen zu spielen.

Sie brauchen mindestens zwei halbwegs lange Spaziergänge, um sich fit und glücklich zu halten, sowie viele Spielsachen und Dinge, die sie tun müssen, wenn sie allein gelassen werden müssen. Sie sind in der Regel durchaus bereit, in allen möglichen Wetterlagen zu Fuß zu gehen, und haben keine Angst davor, schlammig oder muffig zu werden, wenn sie draußen sind!

Sie sind eine Freude zu trainieren

Die hohe Intelligenz der Vizsla, kombiniert mit ihrer Loyalität und ihrem Wunsch zu gefallen, macht sie zu einem der lohnendsten Hunde, die man trainieren kann, da sie hart arbeiten und immer wieder versuchen werden, neue Fähigkeiten zu erlernen.

Sie können im Allgemeinen einen neuen Befehl mit nur wenigen Wiederholungen lernen und können in der Regel eine Vielzahl komplexer Befehle und Befehle auf höherer Ebene ausführen. Sie sind auch gut im Voraus denken und Problemlösung, wichtige Merkmale für Hunde, die am Hundesport teilnehmen.

Sie profitieren von einem freundlichen, ruhigen positiven Verstärkungstraining, und sie sind sensible, seelenvolle Hunde, die nicht mit harter Behandlung oder Schreien gedeihen.

Das Ungarische Vizsla ist eine ausgezeichnete Wahl von Haustieren für Menschen in allen möglichen Situationen, einschließlich der ersten Hundebesitzer, vorausgesetzt, dass sie viel Forschung in der Rasse machen und sind zuversichtlich in ihrer Fähigkeit, alle ihre Bedürfnisse zu erfüllen.