Wie man Adipositas bei Pferden vermeidet

Übergewicht beim Pferd und seine Folgen (Januar 2019).

Anonim

Es ist nur allzu leicht, unsere Tiere zu überfüttern, und dazu gehören auch unsere Pferde und Ponys. Es versteht sich von selbst, dass die einzige Möglichkeit, ein Pferd oder Pony daran zu hindern, zu übergewichtig zu werden, darin besteht, ihnen die richtige Ernährung zu geben, und zwar nicht nur für die Rasse, sondern auch für die Arbeit. Viel zu oft merken viele Besitzer nicht, dass ihr Pferd oder Pony zu viel Gewicht aufgewandt hat, bis ein Problem auftaucht. Bei Ponys kann sich dies unter Bedingungen wie Hufrehe manifestieren, aber auch Pferde können unter dieser Krankheit leiden, und eine der Ursachen für Hufrehe ist Fettleibigkeit bei Pferden. Es gibt bestimmte Zeiten des Jahres, in denen die Pferde genug Gras aus dem Gras bekommen, das sie grasen, und dies gilt besonders für Frühlingsgräser. Es sei denn, Pferde und Ponys sind in mittleren bis schweren Arbeiten, sie brauchen kein hartes Futter während der Frühlings- und Sommermonate, weil sie genug natürliche Nahrung aus dem Gras bekommen, das sie essen. Wenn die Weide in Ihren Paddocks jedoch zu reich ist, kann dies ein Problem sein und wenn es nicht kontrolliert wird, kann ein Pferd in kürzester Zeit fettleibig werden. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Paddock nur wenig Gras hat, dann wird Ihnen Ihr Pferd oder Pony Heu von guter Qualität geben, das während der Sommermonate reichlich Nahrung für Sie bereithält. Viele Pferdebesitzer bieten ihren Pferden hartes Futter, aber das ist nicht notwendig, wenn das Tier in leichter Arbeit ist und nur gelegentlich geritten wird und zu einem Gewichtsproblem und anderen damit verbundenen Bedingungen führen kann.

So überprüfen Sie, ob Ihr Pferd übergewichtig oder fettleibig ist

Ältere Pferde haben einen langsameren Stoffwechsel als jüngere, was viele Besitzer vergessen, wenn sie sie füttern. Pferde werden auf einer Skala von eins bis neun auf Fettleibigkeit gemessen, wobei das Idealgewicht bei etwa fünf liegt. Pferde in gutem Zustand und mit dem richtigen Gewicht sollten einen schönen flachen Rücken haben, ihre Schultern und Hälse sollten so aussehen, als würden sie glatt in ihren Körper fließen und wenn es um ihre Rippen geht, sollten diese nicht zu auffällig sein. Pferde werden zu viel essen, wenn sie die Chance bekommen, und dies kombiniert mit schlechter Zahnpflege und mangelnder Bewegung führt dazu, dass ein Pferd fettleibig wird. Wenn Sie reiches Weideland in Ihren Feldern haben und Ihr Pferd so frei weiden lassen, besteht die Chance, dass das Pferd, wenn es nicht regelmäßig trainiert wird, in relativ kurzer Zeit fettleibig wird. Es ist viel besser, die Zeit, die sie auf Gras sind, zu begrenzen, und dies gilt besonders, wenn die Weide viel Rotklee und andere reiche Gräser darin hat.

Die Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit Adipositas

Abgesehen von der Gefahr von Hufrehe, gibt es andere Gefahren, denen Pferde und Ponys leiden können, weil sie übergewichtig sind. Dies beinhaltet eine erhöhte Belastung für die Lunge und das Herz. Ihre Knochen und Gelenke sind auch unter mehr Druck, der Arthritis verursachen kann. Übergewichtige Tiere werden leicht ermüden und Übergewicht kann dazu führen, dass Stuten seltener ins Fohlen kommen. Ein großes Gesundheitsrisiko ist eine Insulinresistenz, die beim Menschen mit Diabetes verglichen werden kann. Das Ergebnis ist ein niedrigeres Immunsystem bei übergewichtigen Pferden und sie sind anfälliger für andere Krankheiten. Die einfache Tatsache ist, dass jedes Pferd oder Pony, das übergewichtig ist, überhaupt kein gesundes Tier ist.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihr Pferd ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Prävention statt Heilung

Um zu verhindern, dass Ihr Pferd fettleibig wird, müssen Sie sicherstellen, dass es richtig und regelmäßig trainiert wird und dass es eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu sich nimmt, die zu seiner Rasse und dem Arbeitsaufwand passt. Wenn Ihr Pferd übergewichtig ist, wird es sehr viel Zeit brauchen, um das zusätzliche Gewicht zu verlieren. Wenn ein Pferd zu schnell an Gewicht verliert, kann das einen großen negativen Einfluss auf seine Gesundheit haben. Der Prozess des Abnehmens Ihres Pferdes muss langsam und stetig sein, was bedeutet, dass Sie Ihre täglichen Futterrationen um 10% und nicht mehr über einen Zeitraum von 10 Tagen reduzieren müssen. Sie müssen den Fortschritt verfolgen und bei weitem der beste Weg, dies zu tun ist, ein Gewicht Klebeband zu verwenden. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Pferd viel gutes sauberes Wasser trinkt, um sicherzustellen, dass der Körper von Giftmüll befreit und dass das Verdauungssystem Ihres Pferdes effizient arbeitet.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Pferd reichlich Ballaststoffe erhält

Wenn es um die Ernährung geht, müssen Sie sicherstellen, dass es reich an Ballaststoffen ist und wenig Fett / Energie enthält. Es ist immer eine gute Idee, Ihr Pferd nach Gewicht und nicht nach Volumen zu füttern, so geben Sie Ihrem Pferd die richtige Ration. Wenn Sie ein fettleibiges Pferd bei einem anderen Pferd halten, stellen Sie sicher, dass es das Futter des anderen Pferdes nicht stehlen kann. Ein wichtiger Faktor, um darüber nachzudenken, wenn ein Pferd oder Pony auf eine Diät gesetzt wird, ist sicherzustellen, dass sie das richtige Verhältnis von Vitaminen, Mineralien und Protein erhalten, um gesund zu bleiben. Wenn Sie Futter von geringerer Qualität füttern, das weniger nährstoffdicht ist, dann müssen Sie möglicherweise Ergänzungen in Betracht ziehen, um sicherzustellen, dass Ihr Pferd alles bekommt, was es braucht. Dies könnte solche einschließen, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Diese Art von Ergänzung hilft, den Zustand zu verbessern und enthält viel Vitamin A, E, Selen und Zink, die in ihrer Ernährung mangelhaft sein können.

Ausübung eines übergewichtigen Pferds von Pony

Übergewichtige Pferde oder Ponys müssen trainiert werden, aber Sie müssen langsam mit ihnen beginnen. Sie werden feststellen, dass sie sehr schnell ermüden und von Anfang an stark schwitzen. Nehmen Sie sie ruhig mit, indem Sie sie in den ersten zwei Wochen nur 20 bis 30 Minuten am Tag gehen lassen und dann langsam die Zeit aufbauen, die sie danach arbeiten. Genau wie beim Menschen dauert es lange, bis ein übergewichtiges Pferd Gewicht verliert. Übung muss vorsichtig und langsam durchgeführt werden, da Sie das Herz, die Gliedmaßen und die Gelenke Ihres Pferdes nicht belasten möchten. Sie werden auch feststellen, dass ein übergewichtiges Pferd Schwierigkeiten beim Atmen haben kann, so dass jede anstrengende Übung tödlich sein kann.

Fazit

Offensichtlich ist es besser, zu vermeiden, dass Pferde und Ponys überhaupt überfüttert werden. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihr Pferd aus irgendeinem Grund zu viel Gewicht hat, müssen Sie eher früher als später etwas unternehmen. Sie müssen auch erkennen, dass nichts über Nacht passieren wird und dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis ein wirklich übergewichtiges Tier sicher abnehmen kann. Wenn Sie versuchen, das Gewicht von ihnen zu schnell zu bekommen, könnten Sie am Ende ihre allgemeine Gesundheit noch mehr schädigen. Sie müssen einen Plan machen und sich dann daran halten und den Rat Ihres Tierarztes oder eines Pferdeernährungsberaters einholen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie alleine nicht zurechtkommen.