So stellen Sie sicher, dass Ihre Haustier-Versicherung auszahlt, wenn Sie es brauchen

Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version) (Februar 2019).

Anonim

Die Versicherung Ihrer Katze oder Ihres Hundes ist eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie die beste verfügbare Versorgung erhalten, wenn sie krank oder verletzt werden sollten. Damit decken Sie die Kosten für teure Tierbehandlungen, die Sie möglicherweise nicht finanzieren können. Diese innere Ruhe kann jedoch nur gefunden werden, wenn Sie sicher sind, dass Ihre Police sich für Sie auszahlt, wenn Sie es brauchen, und selbst in sehr ausgetrockneten Fällen besteht immer ein banges Warten zwischen der Einreichung Ihrer Forderung und warten, um herauszufinden, ob Ihre Versicherer es einhalten.

Wenn Sie eine Forderung gegen Ihre Haustierversicherungspolice stellen, werden Ihre Versicherer die Tatsachen und Umstände, die zu der Forderung führen, sorgfältig überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Versicherung die eingetretene Situation abdeckt und dass Sie alle Bedingungen eingehalten haben und Bedingungen der Politik. Es ist daher wichtig, dass Sie das Kleingedruckte lesen, eine Abdeckung wählen, die gut zu Ihrem Haustier passt, und alle Anforderungen des Versicherungsunternehmens erfüllen, um sicherzustellen, dass sie sich auszahlen, wenn Sie sie brauchen zu.

In diesem Artikel werden einige der Schritte beschrieben, die Sie sowohl bei der Auswahl einer Richtlinie als auch bei der Geltendmachung eines Anspruchs ergreifen können, um alles zu tun, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Richtlinie auszahlt, wenn Sie sie benötigen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Lesen Sie Online-Bewertungen

Der erste Schritt bei der Sicherstellung einer Auszahlung, wenn Sie es brauchen, beinhaltet die Auswahl der richtigen Versicherungsgesellschaft zu Beginn, und die billigeren Unternehmen sind nicht immer der beste Wert langfristig! Beschränken Sie Ihre Auswahl an Versicherern auf ein paar, die die gewünschte Deckung zu einem Preis bieten, den Sie sich leisten können, und suchen Sie dann bei Google nach unabhängigen Bewertungen zu den Unternehmen, nach Kommentaren zu ihrem allgemeinen Kundenservice und der Rechtzeitigkeit der Zahlung heraus, und wie einfach oder schwierig das Unternehmen den Schadenprozess selbst gemacht hat.

Sprich mit deinem Tierarzt

Ihr Tierarzt ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Informationen über gute und schlechte Versicherer, da Ihr Tierarzt natürlich mit fast jeder Haustierversicherungsfirma in Großbritannien vertraut sein wird und Erfahrungen aus erster Hand darüber haben wird, wie gut sie sind. Viele Tierärzte werden eine kommerzielle Vereinbarung mit einer oder mehreren Versicherungsgesellschaften haben, die beinhaltet, dass die Klinik die Richtlinien dieses Unternehmens gegenüber ihren Kunden fördert, aber dies sollte Ihnen bei Ihrer Anfrage klar gemacht werden.

Wählen Sie eine Firma aus, von der Ihr Tierarzt eine direkte Zahlung akzeptiert

Die meisten Tierarztpraxen akzeptieren direkte Zahlungen von einigen Versicherungsgesellschaften, was bedeutet, dass das Unternehmen Ihren Tierarzt direkt bezahlt, ohne dass Sie zuerst für die Behandlung bezahlen müssen und diese später zurückfordern. Auch wenn Sie Ihren Tierarzt immer noch bezahlen müssen, wenn Ihre Police aus irgendeinem Grund nicht ausgezahlt wird, wissen Tierärzte, dass sie, wenn dies geschieht, exponentiell weniger wahrscheinlich rechtzeitig bezahlt werden!

Dies bedeutet, dass die überwiegende Mehrheit der Kliniken akzeptieren nur direkte Zahlung von bestimmten Versicherungsgesellschaften, die sie kennen und wissen, haben eine zuverlässige Aufzeichnung der Auszahlung, so wenn Ihr Tierarzt direkte Zahlung von einer Firma, aber nicht eine andere akzeptieren, steuern klar von dem, den Ihr Tierarzt nicht akzeptieren wird!

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihr Haustier ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Holen Sie sich die richtige Art der Berichterstattung

Selbst wenn Sie das beste und zuverlässigste Unternehmen ausgesucht haben, das Sie so sicher sind, wie Sie es sein können, ist dies bedeutungslos, wenn das Problem, für das Sie Anspruch erheben, nicht von Ihrer Police abgedeckt ist! Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihre Versicherungspolice Ihren Bedürfnissen entspricht und Sie für alle möglichen Situationen, in denen sich Ihr Haustier möglicherweise befindet, abdecken wird; Faktoren wie die Höchstgrenze der Versicherungspolice, Unfallpolicen und Deckung für erbliche und bereits bestehende Gesundheitsbedingungen berücksichtigen.

Lesen Sie das Kleingedruckte

Wenn Sie Ihre Police zum ersten Mal erhalten und sich immer noch in der Cooling-Off-Phase befinden, in der Sie sie kostenlos stornieren können, ist es äußerst wichtig, dass Sie die gesamte Policy lesen, einschließlich des so genannten "Kleingedruckten" wird Ihnen über die Vorbehalte Ihrer Police, über das, was abgedeckt ist und was nicht, und über verschiedene Faktoren, die Ihr Recht auf Inanspruchnahme beeinflussen können, berichten.

Stellen Sie sicher, dass Sie all diese Dinge verstehen, und sind Sie mit dem Angebot zufrieden!

Sag die Wahrheit

Es sollte selbstverständlich sein, aber es ist äußerst wichtig, die Wahrheit zu sagen, wenn es darum geht, Ihre Politik zu kaufen und später mit der Versicherungsgesellschaft zu kommunizieren. Lügen durch Unterlassung lügt immer noch, also seien Sie nicht in Versuchung, irgendwelche früheren Probleme oder Gesundheitszustände wegzulassen, die die Versicherer direkt fragen, wenn Sie irgendwelche früheren Ansprüche geltend gemacht haben, oder wenn es irgendetwas anderes gibt, das Ihre Politik beeinflussen könnte. Sie könnten damit kurzfristig durchkommen, aber diese Dinge werden alle sorgfältig untersucht und untersucht, wenn Sie einen Anspruch erheben müssen!

Stellen Sie sicher, dass Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen einhalten

Die meisten Versicherungspolicen basieren auf einer Reihe von Annahmen über Sie und Ihr Haustier, die Sie beim Kauf der Police bestätigen müssen und die dann Teil der Versicherungsbedingungen sind. Zu den üblichen Annahmen gehören Dinge wie jährliche Tierarztkontrollen und Impfungen für Ihr Haustier, ohne die Ihre Police wahrscheinlich keine Bedingungen abdecken kann, die durch Impfungen hätte verhindert werden können, sowie andere Faktoren wie zB dass Ihr Haustier keine Vorgeschichte von Aggressionen hat erbliche Gesundheitsprobleme.

Wenn Sie nicht zu allen Annahmen "Ja" sagen können, sollten Sie immer noch in der Lage sein, Deckung zu erhalten, aber Sie müssen sich an die Versicherungsgesellschaft wenden, damit sie Ihre Versicherungspolice und Deckung entsprechend anpassen können.

Kommunikation

Wenn Sie einen Anspruch erheben müssen, informieren Sie Ihren Versicherer so schnell wie möglich. Dies bedeutet nicht nur, dass Sie den Ball auf Ihrer Auszahlung rollen können, aber weil Ihre Versicherung in der Schleife hält, wird die Dinge auf der ganzen Linie einfacher. Informieren Sie Ihren Versicherer sofort, wenn Sie umziehen oder sich andere Details ändern, da diese Dinge Ihre Policen beeinflussen können und die potenzielle Wahrscheinlichkeit, dass der Versicherer bei Bedarf auszahlt.