Wie man die Kinder unterweist, um mit einem neuen Kätzchen nett zu spielen

Wie man Kinder & Jugendliche inspirieren kann - Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther im Interview (Dezember 2018).

Anonim

Wenn Sie sich entschieden haben, ein Kätzchen zu bekommen, müssen Sie sicherstellen, dass die ganze Familie nicht nur auf die Verantwortung für ein Haustier vorbereitet ist, sondern auch auf das Engagement und das Spielen mit dem neuen Kätzchen, damit niemand verletzt wird oder Angst. Dies gilt insbesondere, wenn Sie jüngere Kinder haben, die vielleicht ein wenig zu stürmisch sind, wenn sie um ihren neuen kleinen vierbeinigen Freund sind.

Es gibt keinen Zweifel, dass Kätzchen gerne spielen und sie brauchen keinen Grund, sich auf etwas zu stürzen, das sich bewegt, auch wenn es sich nur ein bisschen bewegt! Das Problem ist, dass Kätzchen unglaublich süß sind, wenn sie anfangen, Beute zu jagen, und das schließt Ihre Zehen mit ein. Die Niedlichkeit kann jedoch bald verschwinden, besonders wenn sie sich auf den Zeh eines Kindes stürzen, was sie beide erschreckt!

Für Kätzchen spielen in perfekt normal

Für Kitten im Alter von 3 bis 6 Monaten ist das Jagen und Spielen von Rough ein normales Verhalten, da sie beginnen, "die Seile" zu lernen. Tatsächlich besteht ihr Leben in diesem Alter ausschließlich aus Essen, Schlafen und viel Spielzeit. Die Art und Weise, wie Jungtiere spielen, wenn sie wirklich jung sind, ist vorläufiger als alles andere, und es ist in diesem frühen Teil ihres Lebens, dass kleinen Kindern beigebracht werden müssen, wie sie sich verhalten, wenn sie mit ihren Haustieren zusammen sind Spaß.

Kindern beibringen, ruhig zu sein

Es ist wichtig, dass jüngeren Kindern beigebracht wird, ruhig zu sein, wenn sie in der Nähe eines jungen Kätzchens sind und dass es ihnen nicht erlaubt ist, sie aufzuheben, weil sie am Ende ihr neues Haustier verletzen könnten. Es ist auch wichtig für Kinder zu verstehen, wie ein Kätzchen gerne spielt und dass das Spielen zu grob mit ihnen ein No-No ist.

Es ist viel besser, in gute Spielzeuge zu investieren. Idealerweise müssen diese Kinder die Kinder sein, die hinter ihnen auf dem Boden herumziehen können, damit ihr neues Haustier Spielzeug herumjagen und sich auf sie stürzen kann, wenn sie bereit sind. So sind kleine Finger weit entfernt und das Risiko, dass Kinder zerkratzt oder gebissen werden, wird stark reduziert!

In der Tat solltest du niemals ein Kätzchen deine Hände oder Arme ergreifen lassen, weil diese Art von Spiel tatsächlich die falsche Botschaft an sie aussendet, wenn es darum geht, wer der "Boss" ist. Das letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Kätzchen an Sie oder die Kinder als ein weiteres "Spielzeug, das quietscht" denkt. Es ist viel besser, ein baumelndes Spielzeug zu verwenden, das sicher an einer Schnur befestigt ist, damit Ihr Haustier Spaß daran hat, mit ihm auf dem Boden zu ringen und in die Luft zu springen, anstatt es von Hand oder Arm ergreifen zu lassen.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihre Katze? Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Kätzchen jagen ist ein echtes No-No!

Kinder müssen den Unterschied zwischen einem Kätzchen, das ein Spielzeug jagt, und einem Kätzchen verfolgen. Sie müssen die Nachricht an die Kinder vermitteln, dass eine kleine Katze sie verängstigen wird, was überhaupt nicht nett ist. Es ist einfach für jüngere Kinder, das Spiel umdrehen zu wollen, deshalb ist es wichtig, dass ihnen beigebracht wird, dass wenn ihr Haustier ein Spielzeug jagt, es in Ordnung ist, aber es ist ein echtes Nein für sie, ihr Kätzchen durch das Haus zu jagen!

Vermeiden, zerkratzt zu werden

Kätzchen lernen immer noch die Fäden und es wäre fair zu sagen, wenn sie am Ende ein Kind kratzen würde, wäre es eher aus Versehen als vorsätzlich. Wenn also ein "Unfall" passiert, ist es wichtig, dass Sie einem Kind die Dinge klar erklären, damit das neue Haustier sie nicht erschreckt, wenn sie sich in ihrer Nähe befinden.

Kindern beibringen, dass Kätzchen viel Schlaf brauchen

Es ist auch wichtig für Kinder zu verstehen, dass ihr neues Haustier viel Schönheitsschlaf braucht, damit sie zu starken, erwachsenen Katzen heranwachsen können. Kurz gesagt, jüngeren Kindern muss beigebracht werden, dass sie, wenn ihr Haustier schläft, sie in Ruhe lassen und nicht aufwecken müssen, um sie zu spielen.

Die Spielzeit muss gut überwacht werden - immer

Sie sollten nie kleine Kinder mit einem Kätzchen oder einem anderen Haustier in Ruhe lassen, und dies gilt auch, wenn es "Spielzeit" ist. Kätzchen sind sehr kleine Kreaturen und es ist allzu leicht für ein Kind, sie zu verletzen oder zu erschrecken, wenn auch nur aus Versehen. Wenn also das Kätzchen wach ist und die Kinder in der Nähe sind, müssen Sie genau beobachten, was während der Spielzeit passiert.