Wie man eine Katze oder ein Kätzchenalter ausarbeitet

Katzensprache - 8 Katzenemotionen ?, die ihr bisher falsch gedeutet habt. #016 (March 2019).

Anonim

Wenn du deine Katze nicht kaufst oder adoptierst, wenn sie im Kittenalter ist und eine bekannte Aufzeichnung ihrer Geschichte hat, kann es schwierig sein, genau zu wissen, wie alt deine Katze oder dein Kätzchen tatsächlich ist, und dies so genau wie möglich zu wissen ist wichtig für dich kann die Ernährung, Pflege und das Management Ihrer Katze auf ihr Alter und Leben anpassen.

Mit erwachsenen Katzen und sogar älteren Kätzchen kann es schwierig sein, genau herauszufinden, wie alt sie sind, ohne Aufzeichnungen zu haben, und selbst Ihr Tierarzt wird Ihnen wahrscheinlich nicht genau sagen können, wie alt Ihre Katze wirklich ist. Wenn die Katze an einem bestimmten Punkt mikrochiped wurde, bevor Sie sie bekommen haben, kann es eine gute Abkürzung sein, wenn Sie Ihre Katze scannen und die Mikrochip-Datenbank verfolgen, um zu sehen, welches Geburtsdatum aufgezeichnet wurde eine Methode der Deduktion und ein wenig Detektivarbeit anwenden, um eine wahrscheinliche Figur zu finden!

In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Tipps und Tricks geben, wie Sie das Alter sowohl von Kätzchen als auch von ausgewachsenen Katzen so genau wie möglich herausfinden können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Größe und Aufbau

Ein Kätzchen oder eine jugendliche Katze von einem Erwachsenen unterscheiden zu können, ist etwas, das die meisten Menschen bewältigen können, und es ist normalerweise ziemlich einfach, eine junge Katze von einem ausgewachsenen, aber kleinen Erwachsenen zu unterscheiden. Junge Kätzchen, die bis zu 16 Wochen alt sind, werden ein ausgesprochen kätzchenhaftes Aussehen haben, mit einem kürzeren Schwanz und im allgemeinen kleinerem Körperbau als eine erwachsene Katze. Von dort bis etwa ein Jahr alt, wird das Kätzchen dazu neigen, größer und länger zu wachsen, aber bleibt leicht und schlank und hat ein jugendliches, feingliedriges Aussehen.

Im Allgemeinen werden die Katzen im Alter von etwa zwei bis drei Jahren etwas abgerundeter und ausgefüllter als Jungkatzen.

Adult Katzen bis zu einem Alter von mindestens sieben oder acht werden in der Regel muskulös und gut proportioniert sein, aber sobald sie ihre älteren Jahre erreichen, wird dazu neigen, Muskeltonus zu verlieren. Dies kann sich entweder mit einem leichten Verlust der Kondition und einem schlankeren Aussehen als zuvor äußern oder dadurch, dass Ihre Katze aufgrund weniger Aktivität und Muskelverlustes etwas fetter und runder wird, während sie ihren Appetit aufrechterhält. Ältere Katzen neigen auch dazu, mehr zu schlafen, sich weniger zu bewegen und neigen dazu, langsamer zu sein als jüngere Katzen, obwohl viele Katzen bis ins hohe Alter sehr fit und aktiv bleiben. Es gibt also immer Ausnahmen!

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihre Katze? Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Der Mantel

Auf der Suche nach grauen Haaren im Fell scheint das Alter offensichtlich zu sein, aber das ist nicht immer der Fall! Viele Katzen aller Farben, auch solche, die ansonsten rein schwarz sind, werden schon in sehr jungem Alter ein paar weiße oder graue Fellsträhnen haben, und so reichen graue oder weiße Haare allein nicht aus, um auf das Alter hinzuweisen.

Wenn Ihre Katze jedoch graue Haare entwickelt, die sie vorher nicht hatten, ist es wahrscheinlich, dass sie ungefähr sechs bis acht Jahre alt oder älter sind.

Es ist ungewöhnlich für junge Katzen, ein mattes oder schlecht konditioniertes Fell zu haben, und es ist nicht selbstverständlich, dass ältere Katzen auch dann ihren Zustand verlieren, wenn ihre Mäntel betroffen sind - die Qualität des Fells hängt von vielen Dingen ab, einschließlich was man füttert sie und ihre allgemeine Gesundheit.

Was die Zähne dir sagen können

Die Zähne und das allgemeine Gebiss Ihrer Katze können Ihnen viele Hinweise auf ihr mögliches Alter und oft mit größerer Genauigkeit als die meisten anderen Methoden geben.

Kätzchen beginnen ihre ersten Zähne ab etwa zwei Wochen zu entwickeln, beginnend mit den Schneidezähnen und dann eine oder zwei Wochen später, die Eckzähne. Prämolaren steigen zwischen einem Monat und einem Monat und einem halben, und mit acht Wochen alt, sollten Kätzchen alle ihre ersten Zähne haben.

Im Alter von vier Monaten beginnen die Kätzchen, ihre erwachsenen Zähne zu bekommen, und nach sieben Monaten werden sie alle ihre Milchzähne verloren haben und ihren vollen erwachsenen Satz bekommen haben. Eine Katze mit einem vollständigen Satz von erwachsenen Zähnen, die alle sauber, gesund und in gutem Zustand sind, wird fast sicher zwischen sieben Monaten und zwei Jahren alt sein.

Zwischen zwei und fünf Jahren beginnen die Zähne Ihrer Katze, Zahnstein zu entwickeln, der ihren zuvor weißen Zähnen ein leicht gelbliches Aussehen verleiht. Im Alter von fünf Jahren werden Sie wahrscheinlich Anzeichen von Plaque, eine Vertiefung der gelben Zähne und sichtbare Abnutzung der hinteren Zähne, die zum Mahlen von Lebensmitteln verwendet werden, sehen.

Wenn Ihre Katze beim Tierarzt eine Zahnreinigung durchgeführt hat, können Zahnstein und Plaque nicht mehr vorhanden sein, aber dieses Verfahren ermöglicht es Ihrem Tierarzt, auch die Zähne Ihrer Katze gründlich zu untersuchen und Sie über Verschleißerscheinungen zu informieren, die weiter führen können ihr Alter bestimmen.

Zahnverlust bei Katzen kann in jedem Alter aufgrund einer Verletzung oder eines Unfalls auftreten, aber nach dem Alter von etwa sieben Jahren werden die Abnutzungserscheinungen an den Zähnen deutlicher und Ihre Katze hat vielleicht ein oder zwei Zähne verloren, um zu verfallen. Katzen, die sich dem Alter nähern, entwickeln ab diesem Alter manchmal auch schwarze Pigmentierung am Zahnfleisch.

Im Allgemeinen sind die gelben, abgenutzten und stark plattierten Zähne Ihrer Katze älter, je älter sie sind.

Andere Indikatoren

Jugendliche und junge Katzen neigen dazu, weiche Pfoten zu haben, die nicht getragen, gesprungen oder zäh sind, und dies ist daher oft ein Anzeichen für eine juvenile oder junge erwachsene Katze.

Eine Reihe von altersbedingten Problemen wie Trübung der Augenlinse, Arthritis oder Verlust des Zustandes treten häufig auch bei Katzen im Alter von über sieben Jahren auf, und wenn ältere Katzen weniger aktiv werden, werden ihre Krallen wahrscheinlich länger und schärfer werden Auch, aus Mangel an Verschleiß.

Je älter deine Katze ist, desto schwieriger kann es sein, ihr Alter mit großer Genauigkeit zu bestimmen - du wirst vielleicht feststellen, dass du bis zu ein paar Jahren in deinen Vorhersagen draußen bist! Ihr Tierarzt kann Ihnen wahrscheinlich eine bessere Vorstellung vom Alter Ihrer Katze geben, als Sie selbst herausfinden können, aber es ist wichtig zu verstehen, dass es keine narrensichere Methode gibt, Ihre ältere Katze sicher zu altern!