Informationen über Vögel für potenzielle Tierhalter

Kann man sich auf die Auskunft einer zuständigen Behörde verlassen? (Juli 2019).

Anonim

Exotische Vögel sind seit vielen Jahren in Großbritannien als Haustiere beliebt und bilden oft starke Bindungen zu ihren menschlichen Betreuern, die für die Dauer ihres manchmal langen Lebens andauern. Von kleinen Wellensittichen bis hin zu den größten Papageien machen Vögel unterhaltsame, farbenfrohe und interessante Tiere, die sehr lohnend sind. aber sie sind auch zarte Tiere, die sorgfältig gepflegt werden müssen, wobei viel Zeit für ihre Unterhaltung und ihr Wohlbefinden aufgewendet werden muss.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Hausvogel zu Hause zu halten, müssen Sie als erstes feststellen, welche Art von Vogel Sie halten möchten. Je größer, bunter der Vogel, desto teurer werden sie sein, und einige Arten von Papageien können sechzig Jahre oder sogar länger leben! Selbst kleinere Vögel wie Wellensittiche und Kanarienvögel können etwa fünfzehn Jahre lang leben, und daher sollten Sie bei der Planung Ihrer potenziellen Haustiervogelpflege eher in Jahrzehnten als in Jahren denken.

Unabhängig von der Art und dem Typ des Vogels, den Sie letztendlich selbst bestimmen möchten, haben Vögel im Allgemeinen einige spezifische Pflegebedürfnisse und erfordern eine Menge Engagement für ihre Pflege. Wenn Sie daran interessiert sind, einen Haustiervogel zu halten und mehr über ihre grundlegende Pflege, andere Anforderungen und das Finden und Kaufen eines Vogels erfahren möchten, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ist ein Vogel das richtige Haustier für dich?

Wenn Sie einen Käfigvogel in Ihrem Haus halten, müssen Sie in der Lage sein, Ihnen einen Bereich Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung zu widmen und die Anwesenheit Ihres Vogels in vielen Aspekten Ihres häuslichen Lebens zu akzeptieren und willkommen zu heißen. Vögel brauchen viel Stimulation und Interaktion mit ihren Besitzern, um sie glücklich und gesund zu halten, und sie sind nicht die Art von Tieren, die man auf der Flucht einfach schnell füttern und im Hauptteil für große Teile der Woche ignorieren kann. Vögel sind empathisch und nehmen schnell die Stimmungen und Gefühle ihrer Besitzer wahr. Wenn sie unglücklich sind oder nicht genug Aufmerksamkeit bekommen, können sie schnell depressiv werden und anfällig für eine Reihe stressbedingter Gesundheitszustände.

Bevor Sie fortfahren zu recherchieren, ob ein Haustiervogel eine gute Wahl für Sie ist, ist es wichtig, alle folgende grundlegenden Fragen bezüglich Ihrer Bereitschaft für Haustierbesitz zu beachten.

  • Können Sie es sich leisten, einen Vogel zu kaufen und zu behalten, der möglicherweise so lange leben kann, wie Sie es bei größeren Rassen tun? Dies kann die Kosten für die tierärztliche Behandlung und andere unerwartete Kosten sowie die Kosten für die tägliche Pflege erforderlich machen.
  • Haben Sie genügend Zeit, sich um Ihren zukünftigen Haustiervogel zu kümmern und sich um all ihre Pflegebedürfnisse zu kümmern, sowie Zeit zu haben, mit ihnen zu spielen und ihre Gesellschaft zu genießen?
  • Wenn Sie andere Familienmitglieder in Betracht ziehen, sind sie alle glücklich über die Idee, einen Vogel im Haus zu haben?
  • Werden Sie in der Lage sein, sich für die Dauer seines Lebens um Ihren Vogel zu kümmern, auch wenn er mehrere Jahrzehnte alt ist und sich Ihre Familien- und Lebenssituation ändert?
  • Ist es Ihnen erlaubt, ein Haustier in Ihrem Haus zu haben, und wenn Sie eine Immobilie mieten, wird es dadurch schwieriger, einen neuen Ort für das Leben in der Zukunft zu finden, wenn Sie umziehen müssen?
  • Wenn Sie den Arbeitsplatz wechseln oder Ihren Job verlieren, können Sie Ihren Haustiervogel weiterhin ordnungsgemäß pflegen?

Dies sind nur einige der Überlegungen und schwierigen Fragen, die Sie stellen müssen, wenn Sie darüber nachdenken, ob der Vogelbesitz für Sie geeignet ist oder nicht.

Wie viel kostet es, einen Vogel zu kaufen und zu behalten?

Der Kaufpreis eines Vogels hängt stark von seiner Art und Größe und verschiedenen anderen Faktoren ab. Kleinere Vögel wie Wellensittiche und Kakadus sind relativ billig zu kaufen, während große Vögel wie einige Arten von Papageien den Besitzer für weit über 1000 £ wechseln, und der Verkaufspreis steigt normalerweise entsprechend, wenn der Vogel besonders zahm und gut behandelt und willig und in der Lage ist sprechen.

Die laufenden Kosten und die Pflege eines Vogels für die Dauer seines Lebens können wiederum in Abhängigkeit von ihrer Größe, allgemeinen Gesundheit und Langlebigkeit stark variieren. Wenn Sie Ihren Vogel in der ersten Instanz mit einem ausreichend großen Käfig ausstatten und alles andere, was er braucht, und dafür sorgen, dass Sie die Kosten für jegliche tierärztliche Behandlung übernehmen können, die er auch braucht, kann sich das als teuer erweisen. Exotische Vögel können gegen die Kosten von unerwarteten tierärztlichen Behandlungen versichert werden, so wie viele andere Haustiere wie Katzen und Hunde, obwohl Sie möglicherweise durch eine spezialisierte exotische Haustierversicherungsprovider gehen müssen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Wie viele Vögel sollte ich behalten?

Natürlich strömen Vögel in freier Wildbahn, und die überwiegende Mehrheit der Vögel genießt es, einen anderen Vogelfreund für die Gesellschaft zu haben. Dies ist bei größeren Vögeln aufgrund der Pflege und der damit verbundenen Kosten möglicherweise nicht möglich. Außerdem können Sie feststellen, dass Ihr Hausvogel zahmer ist und stärker mit Ihnen verbunden ist, wenn er alleine gehalten wird, als wenn er einen Partner hat oder ein Freund in der Nähe. Die endgültige Wahl, wie viele Vögel Sie behalten sollten, liegt natürlich bei Ihnen. aber stellen Sie sicher, dass Sie sich sowohl die Zeit als auch das Geld, das für die Pflege mehrerer Vögel erforderlich ist, bequem leisten können, wenn Sie diesen Weg wählen.

Welche Art von Zeitbindung ist nötig, um einen Vogel zu kaufen und zu pflegen?

Sie müssen jeden Tag einige Zeit damit verbringen, Ihren Vogelkäfig sauber und in gutem Zustand zu halten, indem Sie Ihren Vogel füttern und sich bewegen lassen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie etwas Zeit haben, um jeden Tag mit Ihrem Haustier zu entspannen und Zeit mit ihnen zu verbringen, entweder einfach nur die Gesellschaft des anderen zu genießen und zu verbinden, oder mit ihnen zu trainieren und zu spielen oder ihnen beizubringen zu reden!

Was essen Vögel?

Es ist sehr wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Vogel eine ausgewogene Ernährung zu sich nimmt, und dass Ihr Vogel nicht die Möglichkeit hat, etwas zu essen, das für ihn gefährlich oder giftig sein könnte. Sie sollten die vollständigen Fütterungsanforderungen von Haustiervögeln sorgfältig untersuchen und sicherstellen, dass Sie ihre Ernährungsbedürfnisse und alles, was sich als gefährlich erweisen könnte, gründlich verstehen, bevor Sie mit dem Einkauf für Ihr Haustier beginnen.

  • Die Grundnahrung von Ziervögeln besteht hauptsächlich aus Vogelfutter, das von allen guten Tierhandlungen und Online-Tierbedarfsgeschäften gekauft werden kann.
  • Möglicherweise müssen Sie Ihrem Vogel auch zusätzliches Eifutter geben, insbesondere wenn es sich in der Mauser befindet, da es reich an Proteinen ist und das Wachstum neuer Federn fördert.
  • Grit und Schuppenknochen sollten bereitgestellt werden, um die Verdauung zu unterstützen und die Samenhüllen abzubauen und um essenzielles Kalzium zu liefern, das Ihr Vogel für einen gesunden Schnabel, Krallen und Knochen benötigt.
  • In der freien Natur fressen Vögel Hirse-Sprays frisch aus den Ästen und Hirse-Sprays können sowohl eine Quelle der Unterhaltung als auch eine gesunde Belohnung für Käfigvögel innerhalb des Hauses bieten.
  • Kleine Mengen von frischem Obst und Gemüse können als Leckerbissen für Ihren Vogel gefüttert werden, aber Sie sollten darauf achten, dies nicht zu übertreiben und auch sicherstellen, dass jedes Obst oder Gemüse, das Sie zu Ihrem Vogel füttern, sicher für sie zu essen ist.
  • Einige Vögel wie Wellensittiche erfordern ergänzende Jodfütterung, die entweder in flüssiger Form oder als fester Block gekauft werden kann, den Sie Ihrem Vogel zum Picken geben können.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Beratung für Ihren Vogel ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Welche Art von Ausrüstung brauchen Sie, um einen Vogel zu halten?

Vögel benötigen ziemlich viel Ausrüstung, und ihr Gehäuse und ihr Käfig können viel Platz beanspruchen. Sie sollten immer sicherstellen, dass die Größe Ihres Vogelkäfigs für sie angemessen ist, und dass Sie den größten Käfig erhalten, den Sie sich leisten können. Eine grundlegende Einkaufsliste von Starterausrüstung für einen Haustiervogel würde umfassen:

  • Ein großer Käfig, der für die Vogelart geeignet ist, die Sie besitzen möchten
  • Eine Vielzahl von Sitzstangen für den Einsatz im Käfig
  • Sitzstangen für den Einsatz außerhalb des Käfigs
  • Halter für Ihr Vogelfutter und Wasser
  • Streu auf Holzbasis oder Sand, um die Basis des Käfigs zu säumen
  • Eine gute Auswahl an geeigneten Spielzeugen
  • Die passende Vogelfuttermischung für den Vogel, den Sie besitzen möchten
  • Ein Vogelbad
  • Hirse sprüht
  • Vogelgrit
  • Tintenfische
  • Ein geeignetes Desinfektionsmittel, das sicher für Vögel und andere Reinigungsgeräte verwendet werden kann
  • Eier essen
  • Jod Blöcke oder Flüssigkeit, falls erforderlich
  • Eine Abdeckung für den Käfig in der Nacht zu verwenden, und geeignete Clips, um es zu sichern
  • Ein guter Ratgeber zur Pflege der spezifischen Vogelart, die Sie besitzen möchten, enthält einen Abschnitt über Gesundheit und Fehlersuche

Haustiere behandeln und zähmen

Wenn Sie Ihren ersten Vogel bekommen, kann es eine große Hilfe sein, wenn sie bereits zahm und an die Handhabung gewöhnt sind, obwohl Sie mit Jungvögeln und einigen älteren Vögeln je nach ihrer Geschichte feststellen können, dass sie nie zuvor viel mit Menschen interagiert haben zu verkaufen. Wenn du deinen neuen Vogel nach Hause bringst und ungeachtet dessen, wie zahm er bereits ist, behandle ihn immer vorsichtig und sanft und greife nicht nach ihnen oder mache keine plötzlichen Bewegungen, die sie erschrecken könnten. Ein zahmer Vogel wird rechtzeitig lernen, auf deine Hand zu treten, wenn du ihn anbietest, aber wenn du deinen Vogel aus irgendeinem Grund körperlich pflücken musst, halte ihn fest, aber sehr sanft um den Rücken und den Körper und bedecke die Flügel, um sie zu halten vom Öffnen und Stützen des Gewichts Ihres Vogels.

Fütterungs-Leckereien durch die Gitterstäbe des Käfigs sind ein guter Weg, um deinen Vogel zu zähmen und sie zu ermutigen, zu dir zu kommen, wenn du dich näherst. Du solltest deinen Vogel nicht aus dem Käfig lassen, bis du sicher bist, dass du ihn zu dir rufen und wieder hineinbringen kannst, denn wenn du deinen Vogel jagen oder kämpfen musst, werden die Anfänge des Vertrauens und der Bindung zunichte gemacht dass du angefangen hast, dich mit deinem Vogel aufzubauen.

Einen Vogel zu zähmen und ihn aus dem Käfig zu lassen und sicher und glücklich dorthin zurückkehren zu können, kann eine beträchtliche Zeit in Anspruch nehmen und wird nicht über Nacht geschehen. Sie müssen darauf vorbereitet sein, viele Wochen oder sogar Monate mit Ihrem Vogel langsam zu arbeiten, um sie daran zu gewöhnen, dass sie damit umgehen können und sich in ihren Käfig zurückziehen können. Dieser Artikel über die Ausbildung von Jungvögeln kann Ihnen weitere Ratschläge und Hinweise geben, wie Sie Ihren Vogel zähmen und trainieren können.

Gesundheit und Wellness

Richtig gepflegt und mit allen ihren Bedürfnissen erfüllt (was Kameradschaft und Unterhaltung sowie körperliche Pflege wie das Füttern und Säubern des Käfigs einschließt) sind Hausvögel in der Regel robuste und gesunde Tiere, die normalerweise nicht an Krankheiten und Gesundheitsproblemen erliegen.

Davon abgesehen sind Vögel ziemlich empfindlich und neigen dazu, unter Stress und Verlust des Zustands zu leiden, wenn sie unglücklich oder falsch behandelt werden. Lesen Sie mehr über Vögel und Stress in diesem Artikel. Vögel können oft besonders anfällig für Probleme mit Haut und Federn sein und sogar ihre eigenen Federn als Folge von Stress oder Unglück herausreißen. Weitere Informationen zu diesen Problemen finden Sie hier und hier.

Eines der größten Risiken für die Gesundheit und Sicherheit von Heimvögeln, die im Haus gehalten werden, besteht darin, in Fenster zu fliegen, was bei Haustiervögeln zu erheblichen Verletzungen führen kann. Sie müssen jedes Zimmer Ihres Hauses gründlich untersuchen, damit Ihr Vogel die Freiheit hat, es zu erkunden, und Fenster, Spiegel oder andere Oberflächen, die Verletzungen verursachen könnten, verdecken oder blockieren, falls Ihr Vogel unbeabsichtigt hineinfliegt.

Schließlich können viele alltägliche Haushaltsgegenstände giftig oder giftig für Vögel sein, einschließlich verschiedener Reinigungsmaterialien, Aerosolsprays und Nahrungsmitteln, die scheinbar harmlos wie Schokolade und Avocado sind. Weitere Informationen zu Giften und anderen Gefahren im Haushalt, die die Gesundheit Ihres Haustiers beeinträchtigen können, finden Sie hier.

Wo kaufe ich einen Vogel?

Vögel in verschiedenen Größen und Arten werden oft in Zoohandlungen zum Verkauf angeboten, obwohl die Palette oft auf kleinere Vögel wie Wellensittiche, Kakadus und die beliebtesten Formen von Haustier Papageien wie das afrikanische Grau beschränkt ist.

Der Kauf eines Vogels von einem privaten Besitzer oder Züchter ist in der Regel besser als der Kauf von einer kommerziellen Tierhandlung, da Sie in der Lage sein werden, mehr Informationen über die Geschichte, Pflege und Gesundheit Ihres Vogels zu finden, sowie in der Lage zu bekommen Hilfe und Unterstützung von dem hoffentlich sachkundigen Verkäufer auf dem Weg. Vögel werden manchmal von verschiedenen Tierschutzorganisationen wie der RSPCA oder vogelspezifischen Wohlfahrtsorganisationen zur Adoption und Wiedereröffnung angeboten, und Sie sollten es nicht ausschließen, einen Rettungsvogel aufzunehmen und ihnen eine zweite Chance zu geben, ein glückliches Leben mit Ihnen zu führen.

Je jünger der Vogel ist, den du kaufst, desto einfacher sollte es theoretisch sein, ihn zu trainieren, zu zähmen und damit zu verbinden, obwohl ältere Vögel, die gut behandelt wurden und sich mit Menschen wohlfühlen, auch eine gute Wahl für den ersten Besitzer sein können. Finden Sie immer so viel wie möglich über die Geschichte Ihres Vogels heraus; versuchen Sie, einen in Gefangenschaft gezüchteten Vogel zu kaufen, wenn möglich, und wenn Ihr Haustier in freier Wildbahn gefangen wurde, stellen Sie sicher, dass es sich nicht um eine geschützte Art handelt und dass diese legal gefangen und importiert wurden.

Schauen Sie sich einige Pet Vögel zum Verkauf und Vögel für Adoption in Großbritannien hier auf Pets4Homes.

Wie kaufe ich einen Vogel?

Sie können Ihren Haustiervogel möglicherweise auswählen und sie am selben Tag nach Hause holen, wenn Sie in einer Tierhandlung kaufen. Wenn Sie von einem Züchter oder einem privaten Verkäufer kaufen, ist es normal, zuerst den Vogel zu sehen und zu sehen, wie Sie vorankommen, vielleicht ein zweites Mal zurückkehren und einige Zeit über Ihre Entscheidung nachdenken, bevor Sie dem Kauf zustimmen.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Quittung für alle im Rahmen des Kaufs getätigten Zahlungen erhalten und erfahren Sie, welche Art von Verantwortung oder Haftung der Verkäufer für Sie hat, wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Vogel nach dem Verkauf nicht wohl oder nicht wie beschrieben verhält. Bei einigen größeren Vogelarten, die normalerweise über £ 1.000 kosten können, möchten Sie natürlich Ihre Investition schützen. Daher sollten Sie in Betracht ziehen, einen Vogelspezialisten vor dem Verkauf auf Gesundheit und Allgemeinzustand überprüfen zu lassen.

Wie transportierst du deinen neuen Vogel nach Hause?

Sowohl der Umzug in ein neues Zuhause als auch der Wechsel des Eigentums können für Haustiervögel sehr belastend sein, und wenn beide Ereignisse zusammen auftreten, kann es besonders schwierig sein, mit ihnen umzugehen und sie zu verwalten. Es ist wichtig zu tun, was Sie können, um sicherzustellen, dass der Übergang nach Hause so stressfrei und komfortabel wie möglich für Ihren neuen Vogel ist, und dass Sie sicherstellen, dass alle ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden.

  • Für den Transport Ihres Haustiers benötigen Sie entweder einen speziellen Vogelhalter oder einen Käfig, der für die Dauer der Reise abgedeckt werden sollte, um äußere Reize und äußere Belastungen zu minimieren.
  • Versuchen Sie, die Temperatur während der gesamten Bewegung konstant zu halten und lassen Sie Ihren Vogel nicht zu heiß oder zu kalt werden.
  • Stellen Sie Nahrung und Wasser bereit, wenn die Reise lange dauert.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Käfig oder Träger im Auto ordnungsgemäß sichern und dass er im Falle von Unfällen angemessen gut geschützt ist.
  • Wenn du zu Hause ankommst, lege deinen Vogelkäfig oder -behälter irgendwo ruhig auf und lass ihn bedeckt, bis dein Vogel sich akklimatisiert und niedergelassen hat.
  • Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Ihren Vogel zwischen dem Träger und seinem permanenten Käfig bewegen (wenn Sie ihn nicht in seinem normalen Käfig transportieren können), um sicherzustellen, dass er nicht in Panik gerät und die Bewegung nicht stressiger als nötig findet.
  • Versuchen Sie nicht, sofort mit Ihrem neuen Vogel zu spielen oder damit umzugehen. Geben Sie ihnen mehrere Tage, um sich zu beruhigen und sich an Ihre Anwesenheit und den Klang Ihrer Stimme zu gewöhnen, bevor Sie sie anfassen.
  • Halten Sie sich an die Routine, die Ihr Vogel so gut wie möglich gewöhnt ist, füttern Sie ihn zu den normalen Zeiten und decken Sie ihn jeden Tag zur gleichen Zeit auf und decken Sie ihn auf, damit er sich einnisten kann.
  • Nehmen Sie keine Änderungen an dem Futter vor, an das Ihr Vogel in den ersten Wochen mit Ihnen gewöhnt ist, und nehmen Sie Änderungen nach und nach vor.
  • Behalten Sie das Wohlergehen und die Stimmung Ihres Vogels in den ersten Wochen sorgfältig im Auge, damit Sie einschätzen können, wie sie sich akklimatisieren und welche Änderungen erforderlich sind, damit sie sich einleben können.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Vogel sich in seinem Käfig und in dem Raum, in dem Sie ihn aufbewahren, sicher fühlen und dass er keinen übermäßigen Geräuschen oder anderen Stimulationen ausgesetzt ist, die ihn belasten könnten.