Korat

Cats 101- Korat (Dezember 2018).

Anonim


  1. Katzenrassen
  2. Korat

Auf der Suche nach einem Korat?

Katzen zum Verkauf

Katzen zur Adoption

Katzen für Stud

    Einführung

    Die Korat ist in Thailand beheimatet, wo sie "Si-Sawat" heißt, was übersetzt "graublaue Katze" bedeutet. In ihrem Heimatland waren sie immer sehr geschätzt, weil sie Glück bringen sollen. Sie sind eine seltene Rasse und jeder, der ihre Häuser mit einer Korat teilen möchte, muss sein Interesse bei den Züchtern anmelden und sich damit einverstanden erklären, auf eine Warteliste zu gehen, um sich eine solch auffällige, loyale und liebevolle Katze zu leisten.

    Geschichte

    Die Korat ist eine alte Rasse mit Aufzeichnungen über die Rasse in der Bangkok National Library namens Cat-Book Poems. Die Rasse soll über 600 Jahre alt sein und wurde immer in ihrer Heimat Thailand verehrt, um Glück zu bringen. Korats durften sich jedoch mit siamesischen und kupfernen Katzen kreuzen und es war durchaus üblich, alle drei Rassen in einem Wurf zu finden.

    Erst 1959 wurden die ersten Korats nach Amerika eingeführt, als einem Züchter zu dieser Zeit zwei Katzen von einem anderen thailändischen Züchter angeboten wurden. Die beiden Korats hießen Nara und Darra. Diese Katzen durften auch mit Siamesen brüten, obwohl alle Kätzchen, die keine blauen Mäntel hatten, nie als Korats registriert wurden und auch nicht als Korats beschrieben wurden. So tragen alle Korats die Gene, die siamesische oder lila Katzen produzieren, und dies bedeutet Generationen auf der ganzen Linie, eine Korat kann durchaus ein siamesisches Kätzchen in einem Wurf produzieren.

    Erst 1965 wurde ein Zuchtverein mit dem Ziel gegründet, einen Rassestandard zu schaffen. Korats wurden ein Jahr später im Jahr 1966 in den Staaten Championship-Status verliehen. Doch erst etwa 10 Jahre später, im Jahr 1972, erschien Korats zum ersten Mal in Großbritannien. Zwei Jahre später gab es in Großbritannien über 20 Katzen, aber erst 1984 erhielt die Rasse vom GCCF den Championship-Status.

    Heute sind die Korat auch in ihrem Heimatland Thailand eine seltene Rasse und mit einer Politik der Auskreuzung sind sie eine der "natürlicheren" blau beschichteten Katzen auf dem Planeten. Im Laufe der Jahre haben diese faszinierenden Katzen eine Fanbasis sowohl hier in Großbritannien als auch anderswo auf der Welt gefunden, dank ihres auffälligen Aussehens und der Tatsache, dass sie so menschenorientiert sind. Wer jedoch ein Haus mit einer Korat teilen möchte, muss auf die Warteliste gehen, weil es so selten ist.

    Aussehen

    Die Korat ist eine elegante mittelgroße Katze, die einen geschmeidigen, muskulösen Körper mit Weibchen hat, die zierlicher sind als ihre männlichen Gegenstücke. Die Rasse ist berühmt für ihre großen Augen, die ein atemberaubendes Grün sind und ihre Mäntel, die einen silbrigen Glanz auf sich tragen. Sie sind auch dafür bekannt, äußerst gesprächig zu sein, besonders wenn sie einen Besitzer begrüßen und zu Essenszeiten.

    Sie haben herzförmige Köpfe mit einer schönen Breite zwischen den Augen und die sanft zu einer gut entwickelten Schnauze gebogen sind. Ihre Stirnen sind flach und groß und die Nasen sind kurz, mit einer leichten Abwärtskurve zu ihnen. Im Profil haben Katzen einen leichten Halt zwischen Nase und Stirn. Kinn ist stark und ihre Kiefer sind auch stark. Die Korat hat große Ohren, die abgerundete Spitzen und eine große Fackel an ihrer Basis haben. Die Ohren sind hoch angesetzt, was den scharfen, aufmerksamen Ausdruck der Korat ergänzt. Es gibt sehr wenig Haar in den Ohren einer Katze und ihre Augen sind groß und hell, ziemlich prominent und abgerundet mit einer leichten Neigung, wenn sie geschlossen sind, aber nicht, wenn sie offen sind.

    Die Korat hat einen mittelgroßen, starken und muskulösen Körper, der ziemlich gedrungen aussieht, wobei die Männchen größer und kräftiger sind als ihre weiblichen Gegenstücke. Sie haben eine leichte, sanfte Kurve in ihrem Rücken und ihre Beine sind schön im Verhältnis zum Rest des Körpers einer Katze. Pfoten sind oval mit Katzen mit fünf Zehen auf ihren Vorderfüßen und nur vier auf ihren Rücken. Ihre Schwänze sind von mittlerer Länge und an der Basis schwerer, bevor sie sich zu einer abgerundeten Spitze verjüngen.

    Wenn es um ihren Mantel geht, rühmt sich die Korat mit einem kurzen, kurz- bis mittellangen Fell, das sich gut anfühlt und sehr glänzend ist. Die Haare auf der Wirbelsäule neigen dazu, zu brechen, wenn sich eine Katze bewegt. Die akzeptierte Rassenfarbe unter dem GCCF Rassestandard ist wie folgt:

    Jeder Blauton, bei dem jedes Haar mit Silber, Nase und Lippenfarbe versehen ist, sollte entweder dunkelblau oder lavendelfarben sein und die Pfotenballen können von dunkelblau bis hin zu Lavendel reichen.

    Temperament

    Die Korat ist eine extrem menschenorientierte Katze und eine, die davon lebt, mit ihren Besitzern zusammen zu sein. Manche bestehen sogar darauf, ins Auto zu gehen, um Zeit mit den Menschen zu verbringen, die sie lieben. Sie sind wunderbare Begleiter und Familientiere, weil sie in einer häuslichen Umgebung gedeihen und nichts mehr lieben, als in allem eingeschlossen zu sein, was um sie herum geschieht.

    Sie reifen langsam, was bis zu vier Jahre dauern kann, was bedeutet, dass sie viele ihrer Kätzcheneigenschaften bis zu diesem Zeitpunkt und sogar in ihren älteren Jahren behalten. Sie sind auch sehr gesprächig und lieben es, Gespräche mit ihren Familien zu führen, obwohl sie nicht so lautstark sind wie ihre siamesischen Cousins. Sie sind auch sehr intelligent, lernen Dinge schnell, einschließlich Spielzeug zu holen. Da die Korat von Natur aus energische Katzen sind, liebt sie es, interaktive Spiele zu spielen. Dies ist nur einer der Gründe, warum sie so großartige Begleiter und Familientiere sind.

    Weil sie vom menschlichen Kontakt profitieren, möchte die Korat nicht für längere Zeit allein gelassen werden. In diesem Sinne sind sie am besten für Familien geeignet, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind. Sie lieben es, die Natur zu erkunden und ihr Territorium zu markieren, aber sie sollten nur rausgelassen werden, wenn es für sie sicher ist. Die gute Nachricht ist, dass sich Korats sehr gut daran gewöhnt haben, als Haustiere gehalten zu werden, solange ihnen viele Dinge gegeben werden und Orte, an denen sie sich kuscheln können, wenn die Stimmung es erfordert.

    Intelligenz

    Die Korat ist bekannt dafür, eine hochintelligente Katze zu sein, die sehr schnell neue Dinge lernt und Spielzeug und Ball mit ihren Besitzern abholt. Weil sie so schlau sind, ist Korats gern beschäftigt und liebt es, in alles involviert zu sein, was um sie herum geschieht. Wenn sie sich langweilen, finden Katzen oft ihre eigenen Wege, sich selbst zu amüsieren, was dazu führen könnte, dass sie im ganzen Haus destruktiv sind. Dies ist ihre Art, ihre Langeweile und jeglichen Stress zu lindern, den sie erleben und warum es so wichtig ist, in viele interaktive Spielzeuge zu investieren.

    Kinder und andere Haustiere

    Korats mit ihren ausgehenden, liebevollen Persönlichkeiten sind die perfekte Wahl für Familien mit Kindern. Sie sind schnell und wendig auf den Beinen und wissen daher, wann sie aus der Reichweite kleinerer Kinder geraten können, wenn sie zu stürmisch oder laut werden. Es ist jedoch immer Vorsicht geboten, wenn Katzen in der Nähe von Kleinkindern sind und jede Interaktion sollte immer von einem Erwachsenen überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Dinge schön und ruhig bleiben. Jüngere Kinder müssen lernen, sich um Katzen zu verhalten und sie in Ruhe zu lassen.

    Sie verstehen sich auch gut mit Hunden, besonders wenn sie zusammen in einem Haushalt aufgewachsen sind. Es muss jedoch Vorsicht walten gelassen werden, wenn eine Korat für Hunde eingeführt wird, die sie noch nicht kennen, nur für den Fall, dass der Hund nicht mit ihren feline Gegenstücken auskommt. Wenn sie mit einer anderen Katze in einem Haushalt aufgewachsen sind, kommen sie in der Regel gut miteinander aus, obwohl es gelegentlich zu Ausbrüchen kommen kann, wenn Katzen die Hackordnung wieder herstellen, was sie von Zeit zu Zeit tun. Korats sind von Natur aus unglaublich sozial und sind dafür bekannt, mit anderen Haustieren auszukommen. Es ist jedoch immer klüger, jede Katze im Auge zu behalten, wenn sie mit kleineren Tieren zusammen ist, nur um auf der sicheren Seite zu sein.

    Korat Gesundheit

    Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Korat liegt zwischen 15 und 18 Jahren, wenn sie angemessen gepflegt und mit einer angemessenen, altersgerechten Ernährung versorgt wird.

    Es ist bekannt, dass die Korat an einigen erblichen Gesundheitsproblemen leidet, aber sie sind anfällig für zwei Arten genetischer Störungen, bei denen Katzen oft sterben, bevor sie 12 Monate alt sind und die wie folgt aussehen:

    • GM1 - Züchter sollten Zuchtkatzen testen lassen, bevor sie sie in einem Zuchtprogramm verwenden
    • GM2 - Züchter sollten Zuchtkatzen testen lassen, bevor sie sie in einem Zuchtprogramm verwenden

    Sich um einen Korat kümmern

    Wie bei jeder anderen Rasse müssen Korats regelmäßig gepflegt werden, um sicherzustellen, dass ihre Mäntel und ihre Haut in bestem Zustand sind. Darüber hinaus müssen Katzen mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gefüttert werden, die ihren gesamten Ernährungsbedarf während ihres gesamten Lebens decken, was insbesondere für Kätzchen und ältere Katzen gilt.

    Pflegen

    Korats rühmen sich mit kurzen, eng liegenden Einzelmänteln und sind somit pflegeleicht. Ein wöchentliches Bürsten und Wischen mit einem Chamoisleder ist alles was man braucht, um ihre Mäntel in einem guten Zustand mit einem schönen Glanz zu halten. Wie andere Katzen neigen sie dazu, im Frühjahr und dann wieder im Herbst am meisten zu verschütten, obwohl sie dank ihrer Einzelmäntel viel weniger als viele andere Rassen sind.

    Es ist auch wichtig, die Ohren einer Katze regelmäßig zu überprüfen und sie bei Bedarf zu reinigen. Wenn sich zu viel Wachs aufbauen kann, kann dies zu einer schmerzhaften Infektion führen, die schwer zu klären ist. Kurz gesagt, Prävention ist oft einfacher als eine Heilung mit Ohrenentzündungen. Katzen leiden oft an Ohrmilben, was ein echtes Problem sein kann, weshalb es so wichtig ist, regelmäßig ihre Ohren zu überprüfen.

    Energieniveaus / Verspieltheit

    Die Korat rühmt sich, eine Menge Energie zu haben und liebt es, Dinge zu tun, die zwischen ihren Katzenschlaf liegen. Sie lieben es auch, interaktive Spiele zu spielen, einschließlich Spielzeug und Bälle, wenn sie für sie geworfen werden. Sie sind stolz darauf, mit ihren Besitzern zusammen zu sein und werden ihnen folgen, wohin auch immer sie gehen, wobei einige Katzen sogar darauf bestehen, ins Auto zu gehen, damit sie bei ihnen sein können.

    Katzen, die als Haustiere gehalten werden, müssen viele Dinge zu tun haben und Orte, an denen sie sich für ein Nickerchen kuscheln können, wenn die Stimmung sie braucht, denn wenn es einen Korats gibt, macht es tagsüber Nickerchen. Sie lieben es auch, an der wärmsten Stelle auf einer Fensterbank zu liegen, was bedeutet, dass sie breit genug ist, damit sie es bequem machen können.

    Fütterung

    Wenn Sie ein Korat Kätzchen von einem Züchter bekommen, würden sie Ihnen einen Fütterungsplan geben, und es ist wichtig, bei der gleichen Routine zu bleiben und das gleiche Kätzchenfutter zu füttern, um irgendwelche Magenverstimmungen zu vermeiden. Sie können die Ernährung eines Kätzchens ändern, aber dies muss sehr langsam erfolgen, wobei darauf zu achten ist, dass es keine Verdauungsstörungen hervorruft. Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, sie wieder auf ihre ursprüngliche Diät zu stellen und Dinge mit dem Tierarzt zu besprechen um es wieder zu ändern.

    Es ist nicht bekannt, dass ältere Katzen wählerische Esser sind, aber das bedeutet nicht, dass sie eine minderwertige Diät bekommen können. Es ist am besten, eine ausgewachsene Katze mehrmals am Tag zu füttern, um sicherzustellen, dass es eine qualitativ hochwertige Nahrung ist, die alle ihre Nährstoffanforderungen erfüllt, was besonders wichtig ist, wenn Katzen älter werden. Es ist auch wichtig, das Gewicht einer Katze im Auge zu behalten, denn wenn sie anfängt, zu viel zu tragen, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden haben. Wie alle anderen Rassen benötigt auch Korats zu jeder Zeit freien Zugang zu frischem, sauberem Wasser.

    Durchschnittliche Kosten für die Pflege / Pflege einer Korat

    Wenn Sie eine Korat kaufen möchten, müssten Sie mehr als £ 250 für ein gut gezüchtetes Zuchtkätzchen zahlen, und Sie müssten Ihr Interesse bei den Züchtern registrieren und zustimmen, auf eine Warteliste gesetzt zu werden, da nicht viele wohlerzogen sind Kätzchen sind jedes Jahr beim GCCF registriert. Die Kosten für die Versicherung einer 3-jährigen Korat im Norden Englands belaufen sich auf £ 16, 27 pro Monat für die Grundversicherung, aber für eine Lebensversicherungspolice würden Sie 23, 79 £ pro Monat zurückzahlen (Zitat Stand September 2017). Wenn Versicherungsgesellschaften die Prämie eines Haustiers berechnen, berücksichtigen sie mehrere Dinge, darunter, wo Sie in Großbritannien leben, wie alt eine Katze ist und ob sie unter anderem kastriert oder kastriert wurden.

    Wenn es um Lebensmittelkosten geht, müssen Sie die beste Qualität Lebensmittel kaufen, ob nass oder trocken, um sicherzustellen, dass es den verschiedenen Phasen des Lebens einer Katze passt. Dies würde Sie zwischen £ 15 - £ 20 pro Monat zurückstellen. Darüber hinaus müssen Sie Veterinärkosten berücksichtigen, wenn Sie Ihr Haus mit einer Korat teilen möchten. Dazu gehören die ersten Impfungen, die jährlichen Booster, die Kosten für die Kastration oder Sterilisation einer Katze, wenn die Zeit reif ist jährliche Gesundheitschecks, die allesamt schnell mehr als £ 500 pro Jahr ergeben.

    Grob gesagt, die durchschnittlichen Kosten für die Pflege und Pflege einer Korat würden zwischen £ 30 und £ 50 pro Monat liegen, abhängig von der Höhe des Versicherungsschutzes, den Sie für Ihre Katze kaufen, aber dies beinhaltet nicht die Anschaffungskosten ein gut gezüchtetes Kätzchen.

    Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn Sie Korats lieben.