Machen Sie einen Spaziergang im Park Spielzeit für Ihren Hund

Calling All Cars: Milk Bottle Murder / Fifty Cents for Life / Banks and Bribes (April 2019).

Anonim

Wir alle wissen, wie aufgeregt Hunde werden, wenn sie wissen, dass sie gerade einen Spaziergang machen, und solange sie sich brav verhalten, kann es für ihre Besitzer genauso viel Spaß machen wie für sie. Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig in den Park bringen, bietet er die perfekte Umgebung für eine gewisse Spielzeit. Der Bonus ist, dass es die Bindung, die Sie mit Ihrem Hundefreund geformt haben, verstärkt, während Sie sie auf eine Weise weiterbilden, die wirklich Spaß macht.

Je mehr körperliche Bewegung Ihr Hund bekommt und je mehr geistige Stimulation er erhält, desto besser wird er sein! Die Tatsache, dass Sie eine Stunde im Park spielen, wird viele Ergebnisse bringen. Dazu gehört, dass du einen Hundefitter bekommst, der dir hilft, sie zu ermüden, damit dein Hund nach Hause kommt und nett und entspannt ist. Dies wiederum bedeutet, dass sie weniger zerstörerisch sein werden, wenn sie alleine gelassen werden.

Es ist wichtig, dass das Leben Ihres Haustieres mit so viel Aufregung und Stimulierung wie möglich gefüllt ist, denn wenn das Leben eines Hundes auf der langweiligen Seite ist, wird es langweilig, was zu vielen destruktiven Verhaltensweisen führen kann, wie exzessives Bellen ohne wirklichen Grund.

Beginnen Sie Ihren Spaziergang ruhig

Es ist wichtig, ruhig mit dem Laufen zu beginnen und dafür zu sorgen, dass nicht an der Leine gezogen wird. Ihr Hund sollte Ihre volle Aufmerksamkeit auf Sie haben und nicht wirklich auf das, was um sie herum geschieht, obwohl Sie sie ihrer Nase bis zu einem gewissen Grad folgen lassen müssen, denn das ist es, was einen Spaziergang für unsere Hundefreunde so aufregend macht.

Wenn du in den Park kommst, musst du deinen Hund eine Weile an der Leine halten, bevor du eine schöne, ruhige und sichere Gegend findest, um sie loszulassen, um sicherzustellen, dass sie in deiner Nähe bleiben. Sie sollten Ihren Hund niemals davonlaufen lassen, sobald Sie ihn von ihren Spuren loslassen, denn das ermutigt sie, zu tun, was sie wollen, was Sie vermeiden müssen, wenn Sie in einem öffentlichen Park sind.

Lassen Sie Ihren Hund die Umgebung untersuchen

Wie bereits erwähnt, müssen Sie jedoch daran denken, dass es die Nase Ihres Hundes ist, die ihn überallhin führt, wohin sie gehen wollen, wenn sie im Park spazieren gehen. All diese schönen Düfte, die von anderen Hunden und Tieren hinterlassen werden, sind faszinierend für Ihren Hund und sie würden natürlich gerne nach ihnen suchen, was Sie ihnen erlauben sollten. Das ist alles ein Teil ihres Spaßes, wenn du mit dir im Park rumläufst und solange sie nicht zu weit abschweifen, solltest du sie die Dinge überprüfen lassen, weil es gut für sie ist.

Sobald Ihr Hund einen guten Schnüffler gefunden hat, ist es Zeit, ein paar Spiele mit ihnen zu spielen, denn dies stimuliert nicht nur ihre Muskeln, sondern auch ihre Gehirne. Sie müssen ein paar ihrer Lieblingsspielzeuge mit in den Park nehmen, die eine Frisbee, ein Ball oder etwas anderes sein könnten, mit dem Ihr Hund gerne spielt. Die erste wichtige Lektion ist der "Rückruf" -Befehl, den Sie immer wieder verwenden müssen, um Ihren Hund daran zu erinnern, dass Sie noch da sind und dass Sie mit ihm zusammen spielen möchten.

Wenn Ihr Hund noch in den Fängen ist, müssen Sie ihn in den frühen Phasen der Spielzeit im Park vielleicht lange in Führung halten. Sie können lange Trainingskontakte von den meisten guten Zoohandlungen kaufen und sie sind sehr lohnende Werkzeuge, die Sie bei sich haben, wenn Sie jüngere Hunde in einen Park mitnehmen. Sie verhindern, dass sie ablaufen und erlauben gleichzeitig genug Freiraum, um sich zu tummeln und ein paar leckere Düfte mit dir immer am anderen Ende zu folgen. Mit diesem gesagt, müssen Sie sich anderer Hunde und Leute bewusst sein, die um Sie herum sein können, wenn Sie Ihren Hund auf einer langen Trainingsführung laufen lassen, oder Sie könnten in einem Gewirr enden!

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Ein Training Übungen, die Park Spaß macht!

Es gibt viele lustige Übungen, die Sie mit Ihrem Hund spielen können, wenn Sie im Park spazieren gehen. Dazu gehören Spiele, die Ihren Hund dazu bringen, eine seiner besten Eigenschaften zu nutzen, nämlich ihren hervorragenden Geruchssinn. Das Spiel heißt "jage the goody".

Jage den Goody!

Sie müssen einige der Lieblingssüßigkeiten Ihres Hundes mit Ihnen nehmen und sicherstellen, dass sie gesund sind, die einen "netten" Geruch zu ihnen haben. Hunt the goody wird die Aufmerksamkeit Ihres Hundes wirklich bekommen. Sie werden extrem wachsam sein und wenn sie die Angewohnheit haben, davonzulaufen, ist es eine großartige Art, ihnen beizubringen, nicht so impulsiv zu sein.

Finden Sie eine schöne ruhige Stelle, wo das Gras etwas länger ist, und bitten Sie Ihren Hund, sich zu setzen, bevor Sie ihm die leckere Belohnung zeigen, die Sie für sie werfen werden. Der Leckerbissen muss klein sein - ungefähr so ​​groß wie der Fingernagel und es könnte ein Stück Leber, Huhn, Käse oder ein bisschen Trockenfutter sein! Je schöner der Genuss ist, desto besser und einfacher wird es für Ihren Hund sein, ihn zu finden!

Wirf den Leckerbissen ein Stück weit weg und lass deinen Hund danach jagen. Sie müssen es aufspüren, bevor sie es verschlingen können. Dies ist ein Spiel, in dem du nicht zu viele Befehle geben musst! Wiederhole das Spiel vier- bis fünfmal, aber jedes Mal, wenn du das Leckerli schmeißt, vergrößere die Distanz, um es für deinen Hund etwas schwieriger zu finden!

Hinweis: Wenn Ihr Hund an der Leine ist, müssen Sie sicherstellen, dass Sie den Leckerbissen nicht zu weit werfen, damit er ihn zurückholen kann.

Wenn Sie die Distanz erhöhen, müssen Sie Ihren Hund warten lassen, bevor er nach seiner Behandlung jagt - hier beginnt das Training im Ernst. Sie müssen sich vielleicht sanft an ihrem Halsband festhalten, wenn sie sitzen, um zu verhindern, dass sie nach der Behandlung abfliegen, um damit anzufangen und bis sie die Nachricht bekommen.

Wenn Ihr Hund ruhig und entspannt sitzt, können Sie das Halsband loslassen und "OK" sagen, um sie loszuschicken, während Sie so tun, als würden Sie ein anderes Leckerli für Sie wegwerfen. Denken Sie daran, Sie müssten Ihrem Hund genug Zeit lassen, um seine Behandlung zu finden und ruhig zu bleiben, bis sie es tun.

Im Laufe der Zeit können Sie es Ihrem Hund schwerer machen, indem Sie etwas anspruchsvoller werden. Dies könnte sein, indem man sie bittet, länger zu sitzen, bevor sie ihren Leckerbissen findet. Sie können Ihrem Hund sogar beibringen, das "Gute" zurückzuholen und es Ihnen zurückzubringen, bevor Sie es verschlingen dürfen!

Top Tipps beim Spielen mit Ihrem Hund im Park

  • Stellen Sie immer sicher, dass der Bereich sicher und nicht zu nah an der Straße ist
  • Sei dir stets der Dinge bewusst, die um dich herum vor sich gehen. Dazu gehört, andere Hunde, Tiere oder Jogger, die in der Nähe sind, zur Kenntnis zu nehmen
  • Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Hund zu Ihnen kommt - Sie sollten nicht zu ihnen gehen!
  • Belohnen Sie Ihren Hund immer, wenn er es richtig macht! Dies könnte durch einen Klaps oder eine gesunde Belohnung sein!