Verwalten Sie Ihren Hund, wenn die Uhren zurückgehen

Everybody Matters: A Documentary Short Based on the Best Selling Book (Dezember 2018).

Anonim

Hier im Vereinigten Königreich sind wir mehr als gewillt, die Uhren zweimal im Jahr zu wechseln, um die Tagesstunden optimal ausnutzen zu können, was bedeutet, dass wir im Frühling und im Herbst jeweils eine Stunde gewinnen oder verlieren, wenn wir die Uhren vorwärts oder zurück im Einklang mit dem Rest des Landes.

Während es eine vernünftige Menge an Debatten darüber gibt, ob der Wechsel der Uhren eine gute Sache ist oder ob es besser wäre, unsere Standard-GMT-Uhr das ganze Jahr über beizubehalten, finden die meisten von uns ein paar Tage nach den Uhren ein wenig aus dem Gleichgewicht geraten So oder so, und wir brauchen Zeit, um uns anzupassen.

Obwohl der Unterschied nur eine Stunde beträgt und der Wechsel in der Nacht stattfindet, wenn die meisten von uns schlafen, wenn die Uhren Ende Oktober zurückgehen, werden viele von uns denken, in "alter Zeit" und "neuer Zeit" zu sein. für eine Weile, und fühlen ein wenig abseits von der Zeit, dass wir aufstehen und ins Bett gehen, und sogar zu essen.

Wir Menschen verstehen, was passiert, wenn wir die Uhren zurückstellen und es immer noch ein wenig beunruhigend finden - und so ist es kein Wunder, dass diese Veränderung auch für Ihren Hund verwirrend sein kann, der keinen Bezugsrahmen hat und nicht über Nacht verstehen kann, ihre ganze Routine und ihre Körperuhren sind nicht in Einklang mit dem, was alle anderen tun und was dein Hund erwartet.

Wenn Sie einen Hund besitzen, sollten Sie dies berücksichtigen und festlegen, wie Sie Ihren Hund pflegen, um die Anpassung zu erleichtern. In diesem Artikel werden wir Ihnen einige Tipps und Ratschläge geben, wie Sie dies tun können.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihren Hund verwalten, wenn die Uhren zurückgehen.

Schlafen, aufstehen und Toilettengang

Im Herbst, wenn die Uhren eher zurück als vorwärts laufen, ist es etwas schwieriger, den Sprung einer Stunde in Zeiten zu machen, als es im Frühling ist. Der Grund dafür ist, dass die zurückkehrenden Uhren bedeuten, dass der Hund einen Tag nach dem Wechsel aufsteht, wenn er für seine normale Zeit aufsteht - wahrscheinlich die Toilette benötigend - seine Hundeführer werden eine Stunde zurückliegen und wahrscheinlich noch im Bett sein!

Wenn Ihr Hund eine festgelegte Routine hat und seine Blase für eine bestimmte Zeit über Nacht halten kann und daran gewöhnt ist, ist es nicht wirklich vernünftig zu erwarten, dass er eine ganze Stunde lang auf einmal hält.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund ungefähr zur gleichen Zeit ausliefern, wenn Ihr Hund daran gewöhnt ist, und bringen Sie ihn im Verlauf einiger Tage schrittweise in die neue Routine, indem Sie die Zeit um weitere 10 Minuten pro Tag anpassen - damit sie jeden Tag zu Bett gehen und aufstehen und Toilette.

Da sich auch die Schlaf- und Essenszeiten Ihres Hundes anpassen, sollte Ihr Hund bald auf den neuesten Stand gebracht werden. Sie können Ihren Hund auch dabei unterstützen, sich schneller an die neue Routine anzupassen, indem Sie sicherstellen, dass er müde ist, wenn Sie schlafen möchten. Machen Sie sich also zusätzliche Mühe mit diesen Spaziergängen und Spielsitzungen.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Fütterung

Hunde möchten jeden Tag zur gleichen Zeit gefüttert werden, und wieder wird es plötzlich verwirrend und frustrierend für Ihren Hund sein, die Mahlzeiten für eine Stunde jedes Mal von Anfang an zu verzögern.

Wie es der Fall ist, wenn Sie beginnen, die Zeiten anzupassen, in denen Ihr Hund morgens ins Bett geht, morgens aufsteht und Toiletten macht, nehmen Sie die Umstellung schrittweise vor, indem Sie die Mahlzeiten Ihres Hundes um etwa 10 Minuten am Tag anpassen innerhalb einer Woche.

Spaziergänge

Es ist etwas einfacher, die Zeiten anzupassen, in denen Sie mit Ihrem Hund gehen, als seine Fütterungszeiten und Toilettenroutine zu ändern, aber bis sich Ihr Hund wieder an die Zeitumstellung gewöhnt, werden Sie feststellen, dass er harte Arbeit und voller Bohnen ist warten auf ihren Spaziergang in der Stunde davor!

Lassen Sie Ihren Hund in den Garten zur Toilette, wenn es nötig ist, und verbringen Sie einige Zeit draußen, um sich vor der richtigen Zeit für den Spaziergang zu unterhalten.

Medikamente und Gesundheitsbedingungen

Wenn Ihr Hund Medikamente für einen Gesundheitszustand hat oder wenn ein Gesundheitszustand andere Auswirkungen auf die Routine Ihres Hundes hat - wie zum Beispiel, dass er jeden Tag zur gleichen Zeit gefüttert werden muss - sollten Sie mit Ihrem Tierarzt darüber sprechen, wie Verwalten Sie die Änderung.

Während viele Bedingungen und ihre Medikamente in Bezug auf die Zeiten, in denen Sie sie verabreichen können, ziemlich viel Spielraum haben, werden andere - wie Insulin-abhängiger Diabetes - sich negativ auf Ihren Hund auswirken, wenn sich ihre Fütterungs- und Medikationszeiten plötzlich ändern um eine Stunde.

Im Allgemeinen wird Ihr Tierarzt Sie bei der Durchführung von schrittweisen Veränderungen unterstützen, wie Sie es zum Beispiel mit dem Lauf- und Fütterungsplan Ihres Hundes machen möchten, aber in einigen Fällen könnten sie einen anderen Ansatz empfehlen.

Nehmen Sie nie ohne Zustimmung Ihres Tierarztes Änderungen an den Medikamenten oder der Medikamentenroutine Ihres Hundes vor - überprüfen Sie diese also vor dem Wechsel der Uhren, um Ihre Pläne zu besprechen, nur um auf der sicheren Seite zu sein.