Miniatur Katzen

My Kitten needs Fur! Tutorial [English] (March 2019).

Anonim

Vor kurzem gab es eine Mode für kleine Katzen, mit anderen Worten solche, die viel kleiner als normale Katzen und sogar kleiner als die kleinsten Katzenrassen wie Devon Rex und Singapura sind. Manche Leute haben all diese Katzen Miniaturkatzen genannt. Was sind Miniaturkatzen und wo kannst du sie finden?

Zwerg Katzen, Teetasse Katzen und Miniatur Katzen

Es gibt drei verschiedene Arten von Katzen, die oft alle als Miniaturkatzen bezeichnet werden. Die ersten sind eine Gruppe ziemlich neuer Rassen, die zusammen "Zwergenkatzen" genannt werden. Dies sind Katzen, die ziemlich klein sind, aber besonders durch ihre extrem kurzen Beine gekennzeichnet sind. Dann gibt es eine andere Gruppe von Katzen namens "Teacup Cats". Diese Katzen sind klein, aber im Gegensatz zu den Zwergenkatzen sind sie normalerweise proportioniert. Dann, um das Problem zu verwirren, gibt es eine Gruppe von Katzen, die "Miniaturkatzen" genannt werden. Es sind normale Katzen, die selektiv gezüchtet wurden, um immer kleiner zu werden. Sehen wir uns diese nacheinander an.

Zwerg Katzen

Die bekannteste dieser kurzbeinigen Rassen ist die Munchkin, deren kurze Beine durch chondrodysplastischen Zwergwuchs verursacht werden, eine spezifische Mutation, die bedeutet, dass die Kätzchen mit sehr kurzen Beinen geboren werden. Es gibt jetzt einige andere Rassen von Zwergenkatzen, die im Allgemeinen durch Kreuzung von Munchkins mit verschiedenen normal proportionierten Katzen entwickelt wurden. Unter diesen sind die Genetta, Snookum und Napoleon ... die alle so selten sind, dass Sie wahrscheinlich noch nie von ihnen gehört haben. Beachte, dass diese Katzen normal groß sind, obwohl sie ziemlich klein sind; Sie sehen wegen der kurzen Beine nur sehr klein aus.

Teetasse Katzen

Dies sind kleine Katzen von normalem Ausmaß, deren Größe durch eine andere Art von Zwergwuchs verursacht wird. Als die Mutation, die diese kleinen Katzen verursachte, entdeckt wurde, verbreitete sich die Popularität von ihnen in einigen Kreisen dramatisch. Die meisten der Teacup Cats, die derzeit gezüchtet werden, sind winzige Perser - manchmal auch als "Toy Persers" bezeichnet - obwohl es Gerüchte gibt, dass dieselbe genetische Mutation in anderen Rassen gefunden wurde, insbesondere bei Bengalen und Siamesen. Aber es ist unwahrscheinlich, dass diese derzeit existieren, und alle beworbenen Tiere sind wahrscheinlich kleine, normale Katzen, die von skrupellosen Züchtern verkauft werden.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihre Katze? Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Miniatur Katzen

Schließlich züchten einige Züchter selektiv für kleine Größe. Es gibt nichts Neues in dieser Praxis; Hunde- und Katzenzüchter suchen seit vielen Jahren nach bestimmten Merkmalen, und sie kommen auch bei anderen Haustieren vor. Aber die Mode für kleine Katzen hat wahrscheinlich diesen Trend in der Katzenwelt verstärkt. Wiederum scheint es zur Zeit in Persien am häufigsten anzukommen.

Pflege von Miniatur Katzen

Alle oben genannten Katzen sollten die gleichen Eigenschaften wie normale Katzen haben. Aber sie müssen möglicherweise mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Neuen Besitzern von Munchkins wird oft geraten, sie drinnen zu behalten, und dies gilt wahrscheinlich für alle diese extra kleinen Katzen. Ihre geringe Größe macht sie etwas empfindlicher als Katzen voller Größe, und sie erfordern möglicherweise mehr Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Es wird oft empfohlen, dass Sie keine Teetasse oder Miniaturkatze von ihrem Züchter nach Hause nehmen, bis sie mindestens fünf Monate alt ist.

Gesundheitsprobleme im Zusammenhang mit Miniatur-Katzen

Viele Züchter werden darauf bestehen, dass diese Katzen genauso gesund sind wie normal große Katzen und keine besonderen gesundheitlichen Probleme haben. Dies gilt jedoch nicht in allen Fällen. Munchkin Katzen neigen dazu, ziemlich gesund zu sein, und die kurzen Beine scheinen keine Probleme zu verursachen. Aber es gab Berichte über Wirbelsäulenprobleme und Fehlbildungen des Brustkorbs. Sollte sich dies als schlüssig erweisen, so würde dies natürlich auch für andere Zwergrassen gelten. Es gibt bisher noch nicht viele Beweise, aber viele Katzenregister, einschließlich des GCCF, lehnen es momentan ab, eines von ihnen zu akzeptieren, aufgrund von Bedenken in Bezug auf Gesundheitsfragen.

Teetasse Katzen sind anfällig für eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen, einschließlich Muskelschwäche, Herzprobleme, neurologische Probleme und reproduktive Probleme. Das Ergebnis ist eine verkürzte Lebensdauer. Sie müssen sehr vorsichtig behandelt werden und sind im Allgemeinen viel anfälliger als normale Katzen.

Kleinkatzen, die durch selektive Zucht geboren werden, sind in der Regel gesund, werden aber aufgrund ihrer geringen Größe natürlich eher brüchig sein. Zukünftige Besitzer sollten auch sicherstellen, dass Züchter übermäßige Inzucht bei der Auswahl von Katzen für ihre Miniatur-Zucht-Programm vermieden haben. Aber da die meisten dieser Katzen Perser sind, leiden sie sehr unter den üblichen persischen Gesundheitsproblemen, wobei die abgeflachten Gesichter zu Augen-, Atmen-, Fellpflege- und Essproblemen führen.

Eine Miniaturkatze kaufen

Trotz all der oben genannten, möchten Sie vielleicht immer noch eine dieser Katzen erwerben. Dies könnte ziemlich schwierig sein, da keiner von ihnen in Großbritannien verfügbar sein wird und die meisten nur in den USA zu finden sind. Wenn Sie sich entscheiden, einen zu importieren, seien Sie vorsichtig. Viele werden durch private Anzeigen verkauft, und es gibt eine Reihe von skrupellosen Züchtern, die versuchen werden, eine kleine normale Katze zu verkaufen und sie entweder als Teacup-Katze oder als Miniatur-Katze weiterzugeben. Sprich mit der Züchterin über ihr Zuchtprogramm und die Gesundheit ihrer Katzen. Halten Sie sich von Züchtern fern, die sich weigern, diese Probleme mit Ihnen zu besprechen.

Diese Katzen sind wahrscheinlich teuer. Alle von ihnen werden wahrscheinlich über 1000 Dollar kosten und häufig diesen Betrag verdoppeln. Billige sind wahrscheinlich einfach nur ein kleiner Katzenstreu, so klar.

Sollten Miniaturkatzen überhaupt gezüchtet werden?

Nachdem Sie all das gelesen haben, können Sie vielleicht fühlen, wie viele von uns, dass die Zucht dieser kleinen Katzen keine gute Sache ist. Das ist sicherlich die Meinung vieler Katzenorganisationen, einschließlich der GCCF und International Cat Care. Denn Katzen sind schöne und gesunde Tiere, die sich in der Regel selbst versorgen können. Wollen wir das wirklich ändern, indem wir Katzen züchten, die sich nicht richtig versorgen können und gesundheitliche Probleme haben, nur aus Gründen der Mode? Wenn Sie eine kleine Katze wollen, gibt es eine Reihe von ziemlich kleinen Rassen. Natürlich muss das jeder selbst entscheiden, aber es lohnt sich, darüber nachzudenken, bevor man eine dieser Katzen kauft.