Munchkin

Munchkin: Felicia Day, Steve Jackson and Sandeep Parikh join Wil Wheaton on TableTop, Episode 5 (Dezember 2018).

Anonim


  1. Katzenrassen
  2. Munchkin

Auf der Suche nach einem Munchkin?

Katzen zum Verkauf

Katzen zur Adoption

Katzen für Stud

Einführung

Munchkins sind sehr süß aussehende kleine bis mittelgroße Katzen, die eine Tonne Energie rühmen. Sie können kurze Beine haben, aber diese kleinen Katzen haben eine gute Geschwindigkeit, wenn sie ein interaktives Spiel mit ihren Besitzern spielen. Sie sind selbstbewusste, ausholende Katzen, die auf menschlicher Gesellschaft gedeihen und nichts mehr lieben, als in einer häuslichen Umgebung zu sein. Daher ist der Munchkin am besten für Haushalte geeignet, in denen eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind, so dass sie immer Gesellschaft haben.

Geschichte

Katzen mit kurzen Beinen gibt es schon seit einer ganzen Weile, mit einem Bericht von Dr. Williams-Jones im Jahr 1944. Diese kurzbeinigen Katzen verschwanden jedoch während des Zweiten Weltkriegs, aber andere Katzen existierten in Stalingrad während der fünfziger Jahre. Andere wurden in den siebziger Jahren in Neuengland gesehen und in den achtziger Jahren wurden Katzen mit kurzen Beinen in Louisana gesehen. Mit dieser Aussage entdeckte ein Züchter eine kurzbeinige weibliche Katze, die die Grundlage für all die Munchkins werden sollte, die wir heute sehen. Der Züchter nannte die Katze Blackberry und sie gab ein männliches Kätzchen an einen Freund, der ihn dann zur Entwicklung der Rasse verwendete, die einen größeren Genpool sicherstellte.

Erst 1994 wurde die Munchkin von TICA in ihr Entwicklungsprogramm "Neue Rasse" aufgenommen und sorgte durch sorgfältige und selektive Züchtung dafür, dass diese charmanten, kurzbeinigen Katzen weiterhin verantwortungsbewusst gezüchtet wurden. Studien fanden heraus, dass das Gen, das Katzen kurze Beine verursachte, dem Gen, das für Hunde wie Dackel und Corgi mit kurzen Beinen verantwortlich ist, sehr ähnlich war. Munchkins wurde 2003 von der TICA mit dem vollen Championat ausgezeichnet und andere internationale Zuchtvereine folgten bald. Jedoch ist der Munchkin noch nicht vom GCCF anerkannt und nicht viele gut gezüchtete Kätzchen werden jedes Jahr in Großbritannien erhältlich. Wer also sein Haus mit einem Munchkin teilen möchte, muss sein Interesse bei den Züchtern anmelden, um das Vergnügen zu haben.

Aussehen

Die Munchkin ist genau wie jede andere Katze, mit dem einen sehr deutlichen Unterschied, dass sie kurze Beine haben. Diese Eigenschaft ist das Ergebnis einer spontanen autosomal-dominanten Mutation. Ihre Beine sind leicht gebeugt, aber abgesehen davon beeinflusst die Tatsache, dass ihre Beine kurz sind, nicht die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden einer Katze.

Munchkins können entweder lange oder kurze Mäntel haben, die beide gemäß dem TICA-Rassestandard akzeptabel sind. Ihre Köpfe sind ein modifizierter Keil mit schön gerundeten Konturen, die in Bezug auf den Körper einer Katze gut proportioniert sind. Sie haben gut definierte, hohe Wangenknochen, wobei männliche Katzen etwas größer und schwerer sind als ihre weiblichen Gegenstücke. Ihre Ohren stehen in einem angemessenen Verhältnis zu ihren Köpfen, die an der Basis breiter und an den Spitzen leicht abgerundet sind. Längerhaarige Katzen haben Luchsspitzen an ihren Ohren, aber kürzer beschichtete Katzen nicht.

Sie haben walnussförmige Augen, die weit voneinander entfernt auf einem Katzengesicht sind, das in einem kleinen Winkel zu ihren Ohren ausgerichtet ist. Munchkins haben einen schönen offenen und aufmerksamen Ausdruck in ihren Augen, der jede Farbe haben kann und sie müssen nicht mit der Farbe eines Katzenmantels übereinstimmen. Das Kinn ist fest und passt gut zu einer Katzennase. Maulkörbe sind mäßig lang und haben eine schöne Kontur und sind gut im Verhältnis zum Kopf einer Katze. Munchkins können prominente Whisker Pads haben, die unter ihrem Rassestandard akzeptabel sind. Wenn sie im Profil gesehen werden, haben Katzen einen leichten Halt und ihre Stirn ist flach. Ihre Hälse sind fest, gut bemuskelt, was besonders bei Männern und etwas weniger bei ihren weiblichen Gegenstücken gilt.

Der Munchkin hat einen dicken Körper, der in Aussehen ziemlich halb-fremd ist. Ihre Rücken neigen sich sanft von den Schultern einer Katze zu ihren Schwänzen. Sie haben gut gerundete Truhen und ihre Hüften sind fest. Ihre Schulterblätter können ganz abgewinkelt sein und die Beine sind kurz, wenn sie von hinten oder von vorne betrachtet werden. Ihre Ober- und Unterschenkel sind gleich lang und die Hinterbeine einer Katze können etwas länger sein als ihre Vorderbeine. Die Füße sind kompakt und rund und stehen in einem angemessenen Verhältnis zum Körper einer Katze. Schwänze werden hochgezogen, wenn sich Katzen bewegen, und sie verjüngen sich zu einer abgerundeten Spitze.

Wenn es um ihren Mantel geht, kann der Munchkin entweder einen mittleren bis kurzen Mantel haben, der als MK bezeichnet wird, oder sie können halblange Mäntel haben, die MKL genannt werden. Bei Katzen mit kürzerem Fell ist das Haar nicht so dicht und halbplüschig und glänzend mit mäßiger Unterwolle, während das Haar bei langhaarigen Katzen lang, fließend und seidig mit mäßiger Unterwolle ist. Längerhaarige Katzen haben eine mittelschwere Halskrause, während Weibchen einen Zottelmantel haben. Ihre Schwänze sind gut gefiedert und sowohl lang als auch kurzhaarige Katzen haben extrem witterungsbeständige Mäntel. Katzen können fast jede Farbe haben, die alle unter dem TICA-Rassestandard akzeptabel sind.

Temperament

Wie viele andere Rassen mag der Munchkin eine Routine und mag sie nicht besonders, wenn sich dies aus irgendeinem Grund ändert. Sie mögen es, zur gleichen Zeit des Tages gefüttert zu werden und schätzen es nicht, wenn Möbel um das Haus bewegt werden, das häufig Katzen heraus stressen kann. Mit diesen Worten sind sie energische, aktive, intelligente Katzen, die vom menschlichen Kontakt profitieren. Sie können kurzbeinige sein, aber ein Munchkin kann eine schnelle Umdrehung der Geschwindigkeit zeigen, und sie können überraschend wendig sein, wenn sie benötigt werden. Ihre Kurveneigenschaften sind ziemlich außergewöhnlich und es macht Spaß, sie zu sehen.

Sie bilden extrem starke Bindungen zu ihren Besitzern, was bedeutet, dass Munchkins ziemlich anstrengend sein können und nicht besonders gerne für längere Zeit allein gelassen werden. Als solche sind sie am besten für Familien geeignet, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind, so dass sie normalerweise Gesellschaft haben. Munchkins lieben es, in alles involviert zu sein, was in ihrer Umgebung vor sich geht und werden einem Besitzer von Raum zu Raum folgen, damit sie sehen können, was sie tun und in ihrer Nähe sind.

Munchkins sind von Natur aus sehr sozial und lieben es, interaktive Spiele zu spielen. Sie genießen die Gesellschaft anderer Haustiere, die Katzen und Hunde sowie andere Haustiere einschließt, mit denen sie aufgewachsen sind. Sie rühmen sich auch, unglaublich wissbegierig zu sein und sind dafür bekannt, dass sie wie Kaninchen auf ihren Hinterbeinen sitzen, damit sie einen besseren Überblick darüber bekommen, was in ihrer Umgebung vor sich geht. Da Munchkins so intelligent ist, finden sie immer heraus, wie sie zu einem hohen Aussichtspunkt gelangen können, obwohl sie sie aufgrund ihrer kurzen Beine nicht in einem einzigen Sprung erreichen können.

Intelligenz

Munchkins sind dafür bekannt, sehr intelligent zu sein und lernen schnell neue Dinge, wie zum Beispiel einen höheren Aussichtspunkt, um auf die Welt unten zu schauen und wie man Schränke öffnet, um zu sehen, was drin ist. Sie können lernen, alle Arten von Tricks zu machen, einschließlich "fetch the toy", ein Spiel, das sie genießen und stundenlang gerne spielen. Sie gedeihen, wenn sie mit den Menschen zusammen sind, die sie lieben, und wie bereits erwähnt, werden sie ihnen von Raum zu Raum folgen, nur um bei ihnen zu sein und so klug zu sein, Munchkins wissen genau, was sie tun müssen, um die Aufmerksamkeit ihres Besitzers zu bekommen.

Kinder und andere Haustiere

Munchkins mit ihren ausgehenden, liebevollen Persönlichkeiten sind die perfekte Wahl für Familien mit Kindern und dazu gehören auch Kleinkinder. Sie können kurze Beine haben, aber sie können überraschend schnell auf den Beinen sein und wissen daher, wann sie aus der Reichweite kleinerer Kinder gelangen können, wenn sie zu stürmisch oder laut werden. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass sehr jüngere Kinder in der Nähe von Katzen sind und jegliche Interaktion sollte immer gut von einem Erwachsenen überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Dinge ruhig und schön bleiben. Mit diesem gesagt, müssen Kinder unterrichtet werden, wie man sich um Katzen benimmt und wenn es Zeit ist, sie in Ruhe zu lassen.

Sie verstehen sich auch gut mit Hunden und anderen Katzen, besonders wenn sie zusammen im selben Haushalt aufgewachsen sind. Es sollte jedoch Vorsicht walten gelassen werden, wenn ein Munchkin Hunden vorgestellt wird, die sie noch nicht kennen, nur für den Fall, dass der Hund nicht mit seinen Katzengenossen zurechtkommt. Sie sind von Natur aus sozial und sind bekannt dafür, mit Ziervögeln und kleinen Tieren zurecht zu kommen, aber es ist immer klüger, jede Katze im Auge zu behalten, wenn sie mit kleineren Haustieren zusammen sind, besonders wenn sie sich erst treffen, nur um sicher zu sein Seite.

Munchkin Gesundheit

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Munchkin liegt zwischen 12 und 14 Jahren, wenn es richtig gepflegt und mit einer angemessenen, qualitativ hochwertigen und altersgerechten Ernährung gefüttert wird.

Es ist bekannt, dass die Munchkin eine gesunde Rasse ist, da sie anscheinend nicht an Wirbelsäulenproblemen leiden, aber da eine solche junge Rasse mehr Zeit benötigt, ist es notwendig festzustellen, ob sie anfällig für jegliche Störungen sind.

Sich um einen Munchkin kümmern

Wie bei anderen Rassen müssen Munchkins regelmäßig gepflegt werden, um sicherzustellen, dass ihre Mäntel und Haut in einem Top-Zustand gehalten werden. Darüber hinaus müssen Katzen mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gefüttert werden, die ihren gesamten Ernährungsbedarf während ihres gesamten Lebens decken, was insbesondere für Kätzchen und ältere Katzen gilt.

Pflegen

Munchkins können entweder kurze, eng anliegende Mäntel haben oder sie können halblange Mäntel haben. Kürzere Katzen sind weniger pflegebedürftig, da sie nur einmal pro Woche gebürstet werden müssen, um Ordnung zu halten, während langhaarige Katzen häufiger geputzt werden müssen, um zu verhindern, dass sich Knoten und Knoten in ihren Mänteln bilden. Wie andere Rassen neigen sie dazu, am meisten im Frühling und dann wieder im Herbst zu verschütten, wenn häufigeres Bürsten in der Regel notwendig ist, um die Dinge im Hinterkopf zu behalten, wenn man bedenkt, dass langhaarige Katzen viel mehr abwerfen als ihre kürzeren beschichteten Gegenstücke.

Es ist auch wichtig, die Ohren einer Katze regelmäßig zu überprüfen und sie bei Bedarf zu reinigen. Wenn sich zu viel Wachs in den Ohren einer Katze aufbaut, kann dies zu einer schmerzhaften Infektion führen, die schwer zu klären ist. Kurz gesagt, Prävention ist oft einfacher als eine Heilung mit Ohrenentzündungen. Katzen leiden oft unter Ohrmilben, was ein echtes Problem sein kann, was ein weiterer Grund ist, warum es so wichtig ist, ihre Ohren jede Woche oder so zu überprüfen.

Energieniveaus / Verspieltheit

Munchkins rühmen sich mit einer Menge Energie und sie lieben es, interaktive Spiele zu spielen, die Aktivitäten wie "Fetch" beinhalten, die sie stundenlang machen werden, wenn sie können. Sie lieben es, so viel Aufmerksamkeit wie möglich zu bekommen und zu gedeihen, um im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, die zu ihren liebenswerten, wenn auch anspruchsvollen Persönlichkeiten beiträgt. Sie lieben es, die Natur zu erkunden, aber Katzen sollten nur draußen herumstreifen können, wenn es ihnen sicher ist. Die gute Nachricht ist, dass sich Munchkins sehr gut daran anpassen können, als Hauskatzen gehalten zu werden, vorausgesetzt, sie bekommen viel Aufmerksamkeit und Dinge, die man tun kann, sonst könnte Langeweile einsetzen.

Katzen müssen auch viele Orte haben, an denen sie sich für ein Nickerchen einkuscheln können, wenn die Stimmung es braucht. Wenn es etwas gibt, bei dem Munchkins gut ist, dann braucht es ein paar Nickerchen an einem warmen, gemütlichen Ort .

Fütterung

Wenn Sie ein Munchkin-Kätzchen von einem Züchter bekommen, geben Sie ihm einen Fütterungszeitplan, und es ist wichtig, bei der gleichen Routine zu bleiben und das gleiche Kätzchenfutter zu füttern, um irgendwelche Magenverstimmungen zu vermeiden. Sie können die Ernährung eines Kätzchens ändern, aber dies muss sehr langsam erfolgen, wobei darauf zu achten ist, dass es keine Verdauungsstörungen hervorruft. Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, sie wieder auf ihre ursprüngliche Diät zu stellen und Dinge mit dem Tierarzt zu besprechen um es wieder zu ändern.

Es ist nicht bekannt, dass ältere Katzen wählerische Esser sind, aber das bedeutet nicht, dass sie eine minderwertige Diät bekommen können. Es ist am besten, eine ausgewachsene Katze mehrmals am Tag zu füttern, um sicherzustellen, dass es eine qualitativ hochwertige Nahrung ist, die alle ihre Nährstoffanforderungen erfüllt, was besonders wichtig ist, wenn Katzen älter werden. Es ist auch wichtig, das Gewicht einer Katze im Auge zu behalten, denn wenn sie anfängt, zu viel zu tragen, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden haben. Wie alle anderen Rassen benötigen Munchkins jederzeit frisches, sauberes Wasser.

Durchschnittliche Kosten für die Pflege eines Munchkin

Wenn Sie einen Munchkin kaufen möchten, müssten Sie mehr als £ 200 für ein gut gezüchtetes Kätzchen zahlen, und Sie müssten Ihr Interesse bei den Züchtern anmelden und zustimmen, auf eine Warteliste gesetzt zu werden, weil nicht viele gut gezüchtete Kätzchen werden jedes Jahr verfügbar. Die Kosten für die Versicherung eines männlichen 3-jährigen Munchkin in Nordengland würden £ 15, 92 pro Monat für die Grundversicherung betragen, aber für eine lebenslange Police würde dies Ihnen £ 25, 29 pro Monat zurückgeben (Zitat ab Februar 2018). Wenn Versicherungsgesellschaften die Prämie eines Haustiers berechnen, berücksichtigen sie mehrere Dinge, darunter, wo Sie in Großbritannien leben, wie alt eine Katze ist und ob sie unter anderem kastriert oder kastriert wurden.

Wenn es um Lebensmittelkosten geht, müssen Sie die beste Qualität Lebensmittel kaufen, ob nass oder trocken, um sicherzustellen, dass es den verschiedenen Phasen des Lebens einer Katze passt. Dies würde Sie zwischen £ 15 - £ 20 pro Monat zurückstellen. Darüber hinaus müssen Sie die Tierarztkosten berücksichtigen, wenn Sie Ihr Haus mit einem Munchkin teilen möchten. Dazu gehören die ersten Impfungen, die jährlichen Booster, die Kosten für die Kastration oder Kastration einer Katze, wenn die Zeit reif ist und ihr jährlicher Gesundheitszustand Schecks, die sich schnell auf über £ 600 pro Jahr beläuft.

Als grobe Richtlinie würden die durchschnittlichen Kosten für die Aufbewahrung und Pflege eines Munchkin zwischen 40 und 60 Pfund pro Monat liegen, abhängig von der Höhe des Versicherungsschutzes, den Sie für Ihre Katze kaufen, aber dies beinhaltet nicht die anfänglichen Anschaffungskosten ein gut gezüchtetes Kätzchen.

Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn Sie Munchkins lieben.