Ocicat

Cats 101 - Ocicat (Dezember 2018).

Anonim


  1. Katzenrassen
  2. Ocicat

Auf der Suche nach einem Ocicat?

Katzen zum Verkauf

Katzen zur Adoption

Katzen für Stud

Einführung

Die Ocicat wurde zuerst zufällig in den Vereinigten Staaten entwickelt, aber diese schönen, wild aussehenden Katzen machten sich bald in der Katzenwelt bemerkbar. Sie sind mittelgroß bis groß und rühmen sich mit einem wunderschönen gefleckten Mantel, der dem eines Ozelots ähnelt, daher auch ihr Name. Sie sind Hauskatzen und haben keine wilden Gene in ihren Blutlinien. Im Laufe der Jahre wurde die Ocicat als liebevolle, treue Katze bekannt und sie haben ihren Weg in die Herzen und Häuser von Menschen auf der ganzen Welt, einschließlich Großbritanniens, gefunden.

Geschichte

Ocicats tauchte zum ersten Mal 1964 zufällig auf der Bühne auf, als ein amerikanischer Züchter gehofft hatte, eine Siamese zu schaffen, die dieselben Farbpunkte aufwies wie die eines Abessinier. In einem Wurf der zweiten Generation gab es jedoch ein Kätzchen, das bezaubernde goldene und elfenbeinfarbene Flecken aufwies. Das Kätzchen war ein Männchen und sein Fell sah aus wie ein Ozelot. So wurde beschlossen, das Kätzchen Tonga zu nennen und er erhielt den Spitznamen "Ocicat".

Es dauerte nicht lange, bis weitere Züchter beschlossen, die Linie weiterzuführen, um mehr Kätzchen mit fleckigen Mänteln zu zeugen, und zwar durch Kreuzung von Siamesen mit Abessiniern und deren Nachkommen. Wenig später wurde das American Shorthair in den Mix eingeführt, was den Genpool beträchtlich erweiterte und es bedeutete auch, dass die Rasse robuster und größer ohne Knochen war. Es bedeutete auch, dass "Silber" sechs der Farben der Rasse hinzugefügt wurde.

Im Jahr 1987 wurde die Rasse von der Cat Fanciers 'Association anerkannt und Championship-Status gegeben. Es dauerte nicht lange, bis andere internationale Zuchtverbände die Ocicat in ihre Register aufnahmen. Heute haben diese charmanten, wild aussehenden Katzen nicht nur wegen ihres exotischen Aussehens den Weg in die Herzen und Häuser vieler Menschen auf der ganzen Welt gefunden, sondern auch, weil sie sich so liebevoll und freundlich verhalten und sich oft wie ein Hund verhalten.

Aussehen

Ocicats haben einen wilden Blick auf sie dank ihrer goldenen und elfenbeinfarbenen Fellmäntel. Sie sind in der Tat eine von Menschen gemachte mittelgroße bis große Katze und haben überhaupt keine "wilden" Gene in ihren Vorfahren. Sie haben lange, gut bemuskelte Körper mit genauso langen Schwänzen. Sie sind äußerst anmutig, wenn sie sich bewegen und sehr attraktiv, da ihre Punkte auf jeder Seite ihres Körpers, über ihre Schultern, ihre Hinterhand und die Beine einer Katze deutlich platziert sind. Sie haben auch schön Bäuche gefunden.

Ihre Köpfe sind ein modifizierter Keil, der länger als breit ist und eine leichte Krümmung von ihren Wangen zu ihren Schnauzen hat, mit einem deutlichen, aber sanften Anstieg von der Nasenwurzel einer Katze bis zu ihrer Stirn. Wenn man es im Profil sieht, gibt es einen leichten Sprung, aber keine Nasenpause. Maulkörbe sind gut definiert und breit, im Profil eher quadratisch und länger als breit. Die Kinnarten sind fest und stark mit Katzen, die starke Kiefer und flache Bisse haben. Sie haben eine leichte Whisker Prise und Katzen tragen ihre Köpfe elegant dank ihrer gewölbten Hälse. Männer neigen dazu, mehr eine Keule zu haben als ihre weiblichen Gegenstücke.

Ihre Ohren sind mäßig groß, sind an der Basis breiter und auf ihren Köpfen schräg gestellt, nicht zu hoch oder zu tief und mit einer guten Breite dazwischen. Die Spitzen ihrer Ohren sind schön abgerundet mit vertikalen Büscheln an den Spitzen. Einige Katzen haben keine getufteten Ohren, was unter dem GCCF-Rassestandard akzeptabel ist. Ihre Augen sind mandelförmig und groß, mit einem leichten Aufwärtswinkel zu den Ohren einer Katze. Augen können mit Ausnahme von Blau jede Farbe haben.

Sie haben feste, gut bemuskelte, lange Körper, die eine gute Menge Knochen mit ziemlich breiten, tiefen Kisten zeigen. Sie haben gerade Rücken, die an ihren Hinterenden etwas höher sind, was zum athletischen Aussehen einer Katze beiträgt. Ocicats sind viel schwerer als sie erscheinen, wenn Frauen ein wenig kleiner als ihre weiblichen Gegenstücke sind. Ihre Beine sind gut bemuskelt und mäßig lang, kraftvoll und gut im Verhältnis zum Rest des Körpers einer Katze. Pfoten sind schön kompakt und oval geformt. Ihre Schwänze sind ziemlich lang und gut im Verhältnis zu dem Körper, der an der Basis breiter ist mit nur einer geringen Verjüngung der Spitze, die zu ihrem "wilden" Aussehen beiträgt.

Wenn es um ihr Fell geht, rühmt sich die Ocicat mit einem kurzen, eng anliegenden Mantel, der extrem glänzend ist und eine seidige Textur hat. Sie kommen in verschiedenen Farben, die wie folgt sind:

  • Tawny - mit oder ohne Silber
  • Schokolade - mit oder ohne Silber
  • Zimt - mit oder ohne Silber
  • Blau - mit oder ohne Silber
  • Flieder - mit oder ohne Silber
  • Fawn - mit oder ohne Silber
  • Klassisches Tabby (gestreift) Mantelmuster

Temperament

Die Ocicat ist in ihrem Verhalten als sehr hundähnlich bekannt und sie bilden extrem starke Bindungen zu ihren Besitzern. Sie sind so intelligent, dass sie leicht zu trainieren sind, besonders wenn sie so gut auf die Stimme reagieren. Mit diesen Worten sind sie von Natur aus unabhängig und ziemlich extrovertiert. Sie sind besonders gut um Kinder und werden ihren Familien total ergeben, die nichts lieben, als in ihrer Gesellschaft zu sein.

Ocicats sind selbstbewusst, kontaktfreudig und lieben es, beschäftigt zu sein, immer darauf bedacht, in alles involviert zu sein, was in ihrer Umgebung vor sich geht. Sie spielen gerne interaktive Spiele wie fetch und spielen sogar "Tauziehen", wenn jemand versucht, ein Spielzeug von ihnen wegzunehmen. Einmal müde, ist ein Ocicat genauso glücklich, sich auf dem Schoß eines Besitzers für ein Kuscheln und ein Schlummern zusammenzurollen. Sie sind von Natur aus sehr gesprächig und geben einem Besitzer schnell Bescheid, wann es Zeit zum Fressen ist und tun dies, indem sie wie ein Vogel zwitschern. Sie begrüßen ihre Besitzer auch sehr laut, wenn sie nach einer Weile wieder nach Hause kommen.

Sie rühmen sich, eine Menge Energie zu haben und genießen es, in die Höhe klettern zu können, damit sie sich auf die Welt unter ihnen niederlassen können. Weil sie so starke Bindungen zu ihren Besitzern haben, möchten Ocicats niemals für längere Zeit allein gelassen werden. Als solche sind sie am besten geeignet für Haushalte, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind oder wo andere Familientiere sind, die ein Hund oder eine Katze sein können, mit der sie aufgewachsen sind.

Sie lieben die Möglichkeit, die Natur zu erkunden, aber Katzen sollten nur nach draußen gehen dürfen, wenn es für sie sicher ist. Viele Besitzer halten ihre Ocicats gerne als Haustiere, besonders wenn sie in der Nähe einer Hauptstraße wohnen.

Intelligenz

Ocicats sind sehr intelligent und können trainiert werden, Dinge ähnlich wie ein Hund zu tun, dank der Tatsache, dass sie so gut auf Stimme reagieren. Sie lieben es, interaktive Spiele zu spielen und werden ziemlich besitzergreifend über ihre Spielzeuge, die sie ein Tauziehen sehen, wenn jemand versucht, etwas von ihnen wegzunehmen. Da sie so intelligent sind, brauchen sie viele Dinge, um ihren Verstand zu beschäftigen, was bedeutet, in gute Kratzbäume von guter Qualität zu investieren und hohe Plattformen zu bauen, damit eine Katze hochklettern kann, so dass sie entweder hochhocken oder ein Nickerchen machen können. Wenn sie als Haustiere gehalten werden, müssen Ocicats die richtige Menge an mentaler Stimulation und Dinge, die man tun kann, um wirklich glückliche Katzen zu sein, gegeben werden. Wenn sie nicht genug zu tun bekommen, setzt sich schnell Langeweile ein, in der eine Katze ein wenig destruktiv in der Wohnung wird.

Kinder und andere Haustiere

Ocicats mit ihren ausgehenden, liebevollen Persönlichkeiten sind die perfekte Wahl für Familien mit Kindern. Sie sind zuversichtlich und schnell auf den Beinen, was bedeutet, dass sie wissen, wann sie aus der Reichweite kleinerer Kinder gelangen können, wenn sie zu stürmisch oder laut werden. Mit diesem gesagt, müssen jüngere Kinder unterrichtet werden, wie man sich um Katzen verhält und besonders, wenn man sie in Ruhe lässt.

Sie verstehen sich auch gut mit Hunden, wenn sie zusammen im selben Haushalt aufgewachsen sind. Es ist jedoch Vorsicht geboten, wenn Hunde, die sie nicht kennen, nur dann mit einem Ocicat versorgt werden, wenn der Hund mit ihren Katzen nicht zurechtkommt. Sie sind von Natur aus unglaublich sozial und haben sich mit einigen kleineren Tieren bekannt. Es ist jedoch immer klüger, jede Katze im Auge zu behalten, wenn sie mit kleineren Tieren zusammen ist, nur für den Fall, dass ihr Jagdinstinkt katastrophale Folgen hat.

Ocicat Gesundheit

Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Ocicat liegt bei richtiger Pflege zwischen 15 und 18 Jahren und wird mit einer angemessenen, qualitativ hochwertigen und altersgerechten Ernährung gefüttert.

Die Ocicat ist bekannt als eine gesunde und robuste Rasse und eine Rasse, die anscheinend nicht unter den erblichen Gesundheitsproblemen leidet, die andere Rassen betreffen. Zuchtkatzen müssen jedoch vor der Verwendung in einem Zuchtprogramm auf erbliche Gesundheitsprobleme getestet werden.

Sich um einen Ocicat kümmern

Wie bei jeder anderen Rasse, müssen Ocicats regelmäßig gepflegt werden, um sicherzustellen, dass ihre Mäntel und Haut in Top-Zustand gehalten werden. Darüber hinaus müssen Katzen mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gefüttert werden, die ihren gesamten Ernährungsbedarf während ihres gesamten Lebens decken, was insbesondere für Kätzchen und ältere Katzen gilt.

Pflegen

Ocicats weisen kurze, eng anliegende Mäntel auf und sind somit pflegeleicht. Ein wöchentliches Bürsten und Wischen mit einem Chamoisleder ist alles was man braucht, um ihre Mäntel in einem guten Zustand mit einem schönen Glanz zu halten. Wie andere Rassen tendieren sie dazu, im Frühjahr und später im Herbst am meisten zu vergießen, wenn häufiger geputzt werden muss, um den Überblick zu behalten.

Es ist auch wichtig, die Ohren einer Katze regelmäßig zu überprüfen und sie bei Bedarf zu reinigen. Wenn sich zu viel Wachs aufbauen kann, kann dies zu einer schmerzhaften Infektion führen, die schwer zu klären ist. Kurz gesagt, Prävention ist oft einfacher als eine Heilung mit Ohrenentzündungen. Katzen leiden oft an Ohrmilben, was ein echtes Problem sein kann, weshalb es so wichtig ist, regelmäßig ihre Ohren zu überprüfen.

Energieniveaus / Verspieltheit

Die Ocicat ist eine Hochenergiekatze und eine, die liebt, beschäftigt zu sein, wenn sie nicht Nickerchen ist, das ist. Da sie so schlau sind, müssen sie genügend geistige Stimulation erhalten, damit sie wirklich glücklich sind. Wie andere Rassen genießt auch die Ocicat die Möglichkeit, ihr Territorium zu erkunden, aber sie dürfen nur nach draußen gehen, wenn dies für sie sicher ist. Die meisten Besitzer halten ihre Katzen gerne als Haustiere, besonders wenn sie in einer Stadt oder in der Nähe einer Hauptstraße leben. Die guten Nachrichten sind, dass Ocicats sehr anpassungsfähig sind und ziemlich glücklich sind, als Innenhaustiere gehalten zu werden.

Katzen, die als Haustiere gehalten werden, müssen jedoch viele Dinge zu tun haben und Orte, wo sie sich verstecken können, wenn man bedenkt, dass ein Ocicat gerne hoch steigt, um die Welt unter sich zu beobachten, während sie sich aufhalten. Sie müssen auch viele Orte haben, an denen sie sich für ein Nickerchen einkuscheln können, wenn die Laune sie braucht, denn wenn Oiccats Spaß daran hat, macht es den ganzen Tag Nickerchen.

Fütterung

Wenn Sie ein Ocicat-Kätzchen von einem Züchter bekommen, geben Sie ihm einen Fütterungszeitplan und es ist wichtig, bei der gleichen Routine zu bleiben und das gleiche Kätzchenfutter zu füttern, um irgendwelche Magenverstimmungen zu vermeiden. Sie können die Ernährung eines Kätzchens ändern, aber dies muss sehr langsam erfolgen, wobei darauf zu achten ist, dass es keine Verdauungsstörungen hervorruft. Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, sie wieder auf ihre ursprüngliche Diät zu stellen und Dinge mit dem Tierarzt zu besprechen um es wieder zu ändern.

Es ist nicht bekannt, dass ältere Katzen wählerische Esser sind, aber das bedeutet nicht, dass sie eine minderwertige Diät bekommen können. Es ist am besten, eine ausgewachsene Katze mehrmals am Tag zu füttern, um sicherzustellen, dass es eine qualitativ hochwertige Nahrung ist, die alle ihre Nährstoffanforderungen erfüllt, was besonders wichtig ist, wenn Katzen älter werden. Es ist auch wichtig, das Gewicht einer Katze im Auge zu behalten, denn wenn sie anfängt, zu viel zu tragen, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden haben. Wie alle anderen Rassen benötigen Ocicats jederzeit Zugang zu frischem, sauberem Wasser.

Durchschnittliche Kosten für die Aufbewahrung / Pflege eines Ocicat

Wenn Sie eine Ocicat kaufen möchten, müssen Sie mehr als £ 250 für ein gut gezüchtetes Zuchtkätzchen zahlen, und Sie müssen Ihr Interesse bei den Züchtern registrieren und sich damit einverstanden erklären, auf eine Warteliste gesetzt zu werden, weil nicht viele gut gezogen sind Kätzchen sind jedes Jahr beim GCCF registriert. Die Kosten für die Versicherung eines männlichen 3-jährigen Ocicat in Nordengland betragen 15, 53 £ pro Monat für die Grundversicherung, aber für eine Lebensversicherungspolice würden Sie 25, 17 £ pro Monat zurückzahlen (Zitat Stand Dezember 2017). Wenn Versicherungsgesellschaften die Prämie eines Haustiers berechnen, berücksichtigen sie mehrere Dinge, darunter, wo Sie in Großbritannien leben, wie alt eine Katze ist und ob sie unter anderem kastriert oder kastriert wurden.

Wenn es um Lebensmittelkosten geht, müssen Sie die beste Qualität Lebensmittel kaufen, ob nass oder trocken, um sicherzustellen, dass es den verschiedenen Phasen des Lebens einer Katze passt. Dies würde Sie zwischen £ 15 - £ 20 pro Monat zurückstellen. Darüber hinaus müssen Sie die Veterinärkosten berücksichtigen, wenn Sie Ihr Zuhause mit einem Ocicat teilen möchten. Dazu gehören die ersten Impfungen, die jährlichen Booster, die Kosten für die Kastration oder Kastration einer Katze, wenn die Zeit reif ist jährliche Gesundheitschecks, die allesamt schnell mehr als £ 500 pro Jahr ergeben.

Als grobe Richtlinie würden die durchschnittlichen Kosten für die Aufbewahrung und Pflege einer Ocicat zwischen 30 und 50 GBP pro Monat liegen, je nachdem, wie hoch der Versicherungsschutz ist, den Sie für Ihre Katze kaufen, aber dies beinhaltet nicht die Anschaffungskosten ein gut gezüchtetes Kätzchen.

Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn Sie Ocicats lieben.