Pensionierte Rennpferde können große Dinge in anderen Disziplinen erreichen

HOW ADOLF HITLER LOST WORLD WAR 2 - Full Documentary - Arabic,English, Germany subtitle (March 2019).

Anonim

Ein Rennpferd im Ruhestand ist nicht jedermanns Sache, aber wenn du ein erfahrener Reiter bist und nach einem Pferd suchst, das in der Lage ist, bestimmte Reitdisziplinen auszuüben, dann könnte die Wahl des richtigen Ex-Rennfahrers ein sehr guter Schachzug sein.

Es gibt viele Ex-Rennpferde auf der Suche nach neuen Häusern und obwohl nicht alle von ihnen geeignet wären, andere als glückliche Hunde zu benutzen, sind viele dieser großartigen Pferde mehr als fähig, sich in anderen Disziplinen zu beweisen, aber nur wenn sie die richtige Art von Training erhalten.

Thoroughbreds neigen dazu, eine eigene Rasse zu sein. Sie sind sehr strapazierte Athleten und hatten eine ziemlich schwere Zeit in ihrem Leben, weil ihre Rennkarrieren extrem früh beginnen - manche würden viel zu früh sagen! Diese Pferde sind jedoch ernsthaftes Multitalent und können sich auf andere Weise als auf einer Rennstrecke beweisen.

Ex-Rennfahrer Fahren Sie fort, an den Olympischen Spielen teilzunehmen!

Einige der besten olympischen Fahrer sind der Beweis, dass Vollblüter, die von der Strecke abgekommen sind, einen der schwierigsten Golfplätze der Welt nehmen und Goldmedaillen gewinnen können. Der Grund dafür ist, dass Vollblutpferde zum "Laufen" gezüchtet werden und enormen Mut haben und viele von ihnen buchstäblich "große" Herzen haben.

Ein Vollblüter, das "von der Strecke" gekommen ist, bietet vielen Menschen die Möglichkeit, sich an bestimmten Reitdisziplinen zu beteiligen, die sie sonst nicht machen könnten, weil es relativ günstig ist, ein Ex-Rennpferd zu kaufen oder ein Sportpferd zu kaufen Rasse kann eine große Delle in Ihrem Bankguthaben machen.

Allerdings sind nicht alle Vollblüter für Vielseitigkeit, Dressur oder andere Wettkampfdisziplinen geeignet, da viele von ihnen aufgrund einer Verletzung ihre Karriere beenden. Dies bedeutet, dass es wirklich wichtig ist, einen Vollblüter zu überprüfen, bevor Sie sie übernehmen, wenn Sie hoffen, mit ihnen zu konkurrieren. Wenn Sie nach einem glücklichen Hack suchen, ist dies ein ganz anderes Ballspiel.

Das richtige Vollblut zu finden braucht Zeit

Du musst deine Hausaufgaben machen, wenn du ein Ex-Rennpferd aufnimmst, was bedeutet, dass du mehr über ihre Vergangenheit erfahren musst und warum sie von der Strecke zurückgezogen wurden. Sie müssen auch wissen, dass sie für Sie richtig sind, weil einige dieser übermütigen Charaktere eine echte Handvoll sein können. Sie müssen sicher sein, dass Sie in der Lage sind, sie für die Disziplin zu trainieren, an der Sie teilnehmen möchten.

Die meisten Vollblutpferde beenden ihre Karrieren ziemlich jung und können zwischen 3 und 6 Jahre alt und manchmal älter, manchmal sogar noch jünger sein! Ihre Karrieren beginnen im zarten Alter von 2 oder 3 Jahren, aber die eine Konstante ist, dass die meisten dieser Sportler eine schöne Natur haben und in der Regel sehr bereit sind, zu gefallen. Dies ist nur einer der Gründe, warum sie dazu neigen, so viel einfacher zu trainieren, um in anderen Disziplinen des Pferdesports anzutreten, die sie oft auszeichnen.

Sobald ein Pferd überprüft und alle Tests bestanden hat, einschließlich der Feststellung, ob sie klinisch gesund sind, dass ihre Atemwege in guter Verfassung sind und ihr Herz und ihre Lunge in Ordnung sind, haben Sie die notwendige Sicherheit, dass sie gesund genug sind fahre weiter, wenn auch in einer anderen Disziplin.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihr Pferd ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Wo soll ich anfangen?

Es gibt zahlreiche Wohltätigkeitsorganisationen und Rehabilitationsorganisationen, die aktiv nach Ex-Rennpferden suchen, die im ganzen Land verstreut sind. Eine einfache Suche im Internet findet den nächsten Ort, an dem Sie wohnen. Danach müssen Sie sich nur noch mit dem Zentrum in Verbindung setzen, bevor Sie die Leute, die sie führen, und einige der Vollblüter, die sie in ihren Ställen haben, treffen.

Einige Organisationen bitten um eine Spende, die zur Rettung und Pflege anderer Vollblüter dient, die von der Strecke kommen. Andere verkaufen ihre Pferde vielleicht an interessierte Parteien, aber seien Sie bereit für einen Heimcheck, weil die meisten dieser Zentren gerne sehen, wohin sie ihre Ex-Rennfahrer schicken, was sehr gut ist.

Was du wissen musst

Es ist wichtig, dass Sie die komplette Geschichte eines Pferdes haben, an dem Sie interessiert sind, damit Sie später keine Überraschungen mehr haben. Wie bereits erwähnt, ist es auch eine sehr gute Idee, das Pferd überprüfen zu lassen, selbst wenn Sie sich für ein Basispferd entscheiden.

Häufigste Verletzungen

Die häufigsten Verletzungen, die bei Ex-Rennpferden beobachtet werden, betreffen ihre Sehnen und Bänder, obwohl viele Gelenkprobleme insbesondere an ihren Vorderbeinen haben. Andere Verletzungen umfassen Folgendes:

  • Gelenkprobleme bei Hintergliedmaßen
  • Gelenkprobleme in ihren Sprunggelenken, Knöchel
  • Hüftprobleme
  • Zurück Probleme

Die meisten Weichteilverletzungen können durch Ruhe und die richtige Art der Behandlung überwunden werden. Das Nachtrainieren muss sehr langsam durchgeführt werden, damit das Pferd nicht nur Zeit hat, sich an eine neue Disziplin anzupassen, sondern auch um sicherzustellen, dass die von ihm gestellte Arbeit keinen bereits vorhandenen Weichteilschaden beeinflusst. Andere Dinge, die in ihre Umschulung einbezogen werden müssen, sind die Konformation und das Temperament des Pferdes.

Fazit

Der Schlüssel, um das richtige Vollblut zu finden, um Ihrem Fahrstil und Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, bedeutet, sich Zeit zu nehmen und so viele Hausaufgaben zu machen, wie Sie können, bevor Sie sich auf ein Ex-Rennpferd festlegen. Diese Pferde sind Spitzensportler und manche haben eher temperamentvolle Temperamente, die nicht jeder bewältigen kann. Sie müssen wissen, dass das Pferd gesund und so verletzungsfrei wie möglich ist, wenn Sie hoffen, mit ihnen zu konkurrieren, aber Sie müssen auch wissen, dass sie das richtige Pferd für Sie sind, sich daran zu erinnern, dass jedes Pferd anders ist!