Shih Tzu

Shih Tzu - Dogs 101 (Dezember 2018).

Anonim


  1. Hunderassen
  2. Shih Tzu

Auf der Suche nach einem Shih Tzu?

Hunde zum Verkauf

Hunde zur Adoption

Hunde für Stud

    Inhalt

    Key Breed Fakten
    Merkmale der Rasse
    Rasse Höhepunkte
    Einführung
    Geschichte
    Aussehen
    Temperament
    Intelligenz / Trainierbarkeit
    Kinder und andere Haustiere
    Gesundheit
    Sich um einen Shih Tzu kümmern
    Pflegen
    Übung
    Fütterung
    Durchschnittliche Kosten für die Pflege eines Shih Tzu
    Rassespezifische Kaufberatung

    Key Breed Fakten


    Popularität # 8 von 243 Hunderassen.

    Die Shih Tzu- Rasse ist auch allgemein bekannt durch die Namen Chinese Lion Dog, Chrysanthemum Dog.

    Lebensdauer
    10 - 16 Jahre

    Pedigree Rasse?
    Ja - KC wird in der Versorgungsgruppe anerkannt

    Höhe
    Männer 20 - 28 cm
    Weibchen 20 - 28 cm am Widerrist

    Gewicht
    Männer 4 - 7, 25 kg
    Weibchen 4 - 7, 25 kg

    Gesundheitstests verfügbar
    Keine Gesundheitstests werden derzeit empfohlen

    Durchschnittspreis (Mehr Info)
    £ 771 für KC registriert
    £ 529 für Non KC registriert

    Merkmale der Rasse


    Größe klein (Note 2/5)

    Übung muss niedrig sein (Note 2/5)

    Leicht zu trainieren Sehr (Bewertung 4/5)

    Menge an Shedding Low (Note 2/5)

    Grooming Needs High (Bewertung 4/5)

    Gut mit Kindern überdurchschnittlich (Bewertung 4/5)

    Gesundheit der Rasse Durchschnitt (Note 3/5)

    Durchschnittskosten (Rating 3/5)

    Toleriert allein kurze Zeiträume (Note 2/5)

    Intelligenz unterdurchschnittlich (Note 2/5)

    "Größeninformation

    Es gibt viele Rassen, die aufgrund ihrer kleinen und kleinen Größe oft eher als Begleiter denn als Haustiere geeignet sind. Mittlere und große Rassen sind oft besser für Familien mit Kindern geeignet, obwohl es wichtig ist zu beachten, dass nicht alle Rassen tolerieren, grob von jüngeren Kindern behandelt zu werden. Large und Giant Rassen sind in der Regel ein wenig zu groß, um Kleinkinder und jüngere Kinder einfach wegen ihrer Größe zu sein, obwohl sehr oft viele dieser Rassen in der Tat sanfte Riesen sind.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer die Größe einer Rasse berücksichtigen, bevor sie ihre endgültige Entscheidung treffen, welche Art von Hund für ihre Familien und Lebensstile am besten geeignet wäre.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 2 von 5 Punkten für " Größe "

    Bewertung 1Tiny
    Bewertung 2Klein
    Bewertung 3Medium
    Bewertung 4Groß
    Bewertung 5Giant

    "Übung braucht" Informationen

    Viele Rassen sind energiereiche Hunde, was besonders für "Arbeitshunde" gilt. Hunde, die sich mit viel Energie rühmen, müssen geistig und körperlich beschäftigt sein, um wirklich glückliche, ausgeglichene Charaktere zu sein, wenn sie in einer häuslichen Umgebung leben. Sie brauchen eine Menge Übung, die ihren Geist beschäftigen muss, was sie zur perfekten Wahl für Menschen macht, die ein aktives Leben im Freien führen und die einen Hundekumpel an ihrer Seite haben möchten.

    Rassen, die als energiearm angesehen werden, sind genauso glücklich, wenn sie in ihrem Zuhause herumlungern, während sie zu einem Spaziergang gemacht werden, und sie sind die perfekte Wahl für Menschen, die mehr sitzende, ruhige Leben führen.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer die Energielevel und die Übungsanforderungen eines Hundes bei der Auswahl einer Rasse berücksichtigen, damit sie zu ihrem eigenen Lebensstil passt.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 2 von 5 Punkten für " Übungsbedürfnisse "

    Bewertung 1Minimal
    Bewertung 2Low
    Bewertung 3Medium
    Bewertung 4Hoch
    Bewertung 5Extremely High

    "Einfach zu trainieren" Informationen

    Manche Rassen sind dafür bekannt, dass sie sehr intelligent sind, was im Allgemeinen bedeutet, dass sie leichter zu trainieren sind und dass sie schnell neue Dinge lernen. Da eine Rasse jedoch als schneller Lerner bekannt ist, bedeutet sie auch, dass sie schlechte Gewohnheiten ebenso schnell annimmt.

    Andere Rassen brauchen ihre Zeit, um neue Dinge zu lernen und brauchen mehr auf dem Weg der Wiederholung, um es richtig zu machen, was kurz gesagt bedeutet, dass mehr Zeit und Geduld benötigt wird, wenn man sie trainiert.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potenzielle Besitzer sich die Zeit nehmen, sich über die Intelligenz eines Hundes und ihre Bedürfnisse zu informieren, bevor sie die endgültige Entscheidung treffen, welche Rasse für sie am besten ist.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 4 von 5 Punkten für " Easy to Train "

    Bewertung 1No
    Bewertung 2Cherlinging
    Bewertung 3Average
    Bewertung 4 Sehr
    Bewertung 5 Außergewöhnlich

    "Betrag der Verschwendung" Information

    Alle Hunde verschütten, ob es sich um Haare oder Hautschuppen handelt, manche Rassen geben mehr ab als andere. Das Leben mit einem Hund bedeutet also, sich mit ein wenig oder viel Haar im Haus und auf der Kleidung herumschlagen zu müssen. Manche Hunderassen werden das ganze Jahr über geschossen, während andere Hunderassen ihre Felljacken in der Regel ein paar Mal pro Jahr blasen, wenn sie am meisten abwerfen.

    In der Tat

    Einige Rassen verlieren das ganze Jahr über ständig und blasen ihre Mäntel auch im Frühling und Herbst, während andere Rassen, unabhängig von der Jahreszeit, nur ein wenig Haar abwerfen. Hauskatzen sollten sich für eine wenig aussehende Rasse entscheiden, um ihr Leben leichter zu machen, und es gibt eine große Anzahl von Rassen, in denen man wenig Auswuchs hat.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer überprüfen, wie viel eine Rasse wirft, bevor sie eine endgültige Entscheidung treffen, damit sie gut auf die Anwesenheit ihres neuen Haustiers vorbereitet sind.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 2 von 5 Punkten für " Shedding "

    Bewertung 1Nein / Minimal
    Bewertung 2Low
    Bewertung 3Moderate
    Bewertung 4Hoch
    Bewertung 5 Schwer

    "Pflegebedarf" Informationen

    Viele Hunderassen sind pflegeleicht und benötigen nur eine wöchentliche Bürste, damit ihre Mäntel gut aussehen und ihre Haut in ausgezeichnetem Zustand ist. Andere Rassen sind viel wartungsintensiver und müssen idealerweise einige Male pro Jahr professionell gepflegt werden, um ihre Mäntel schön geschnitten und gut aussehen zu lassen, was die Kosten für die Haltung eines Hundes beträchtlich erhöhen kann.

    Pets4homes rät den potenziellen Besitzern immer zu prüfen, wie viel Pflege das Fell eines Hundes erfordert, bevor sie die endgültige Entscheidung treffen, welche Rasse für sie am besten geeignet ist.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 4 von 5 Punkten für " Grooming Needs "

    Bewertung 1Minimal
    Bewertung 2Low
    Bewertung 3Medium
    Bewertung 4Hoch
    Bewertung 5Extremely High

    "Gut mit Kindern" Informationen

    Manche Rassen sind überhaupt nicht tolerant gegenüber Kindern, während andere außergewöhnlich gut um Kinder jeden Alters sind und es tolerieren, herumgezogen zu werden. Sie dulden lärmende Umgebungen, wenn Kinder schreien, schreien und herumjagen wie Kleinkinder und jüngere Kinder.

    Allen Kindern muss jedoch beigebracht werden, wie sie sich mit Hunden verhalten, wie man mit ihnen umgeht und wann es Zeit ist, einen Hund in Ruhe zu lassen, was besonders dann der Fall ist, wenn es Essenszeit ist.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass jede Interaktion zwischen Kleinkindern und jüngeren Kindern von einem Erwachsenen beaufsichtigt wird, um sicherzustellen, dass die Spielzeit ruhig bleibt und die Dinge niemals zu grob werden.

    Wir empfehlen Ihnen, niemals ein Kind mit Ihrem Hund alleine zu lassen, auch nicht für ein paar Minuten, egal welche Hunderasse Sie haben. Wenn Sie jüngere Kinder haben und einen Hund kaufen oder adoptieren möchten, raten wir von größeren oder starken Hunderassen ab.

    Für weitere Ratschläge lesen Sie bitte den folgenden Artikel über die Sicherheit von Kindern im Umgang mit Hunden

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 4 von 5 Punkten für " Good With Children "

    Bewertung 1No
    Bewertung 2Below Durchschnitt
    Bewertung 3Average
    Rating 4A über Durchschnitt
    Bewertung 5Ja

    "Gesundheit der Rasse" Informationen

    Einige Hunderassen leiden bekannterweise an erblichen und angeborenen Gesundheitsproblemen, obwohl gute Zuchtpraktiken einen großen Beitrag dazu leisten, das Risiko zu reduzieren, dass ein Hund eine genetische Störung entwickelt.

    Mit dieser Aussage werden nicht alle Hunde im Laufe ihres Lebens eine Erbkrankheit entwickeln, aber das Risiko wird stark erhöht, wenn sie nicht verantwortungsvoll gezüchtet werden.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer Züchter über genetische Krankheiten informieren, von denen bekannt ist, dass sie eine Rasse betreffen, und alle Ergebnisse von DNA- und anderen Tests an Elternhunden sehen, bevor sie sich dazu entscheiden, einen Welpen von ihnen zu kaufen.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 3 von 5 Punkten für " Health of Breed "

    Bewertung 1Poor
    Bewertung 2Below Durchschnitt
    Bewertung 3Average
    Bewertung 4Good
    Bewertung 5Exzeptionell

    "Kosten, um Informationen zu behalten"

    Abgesehen von dem Kauf eines Welpen oder Hundes, gibt es andere Ausgaben, die berücksichtigt werden müssen, um sie richtig zu besitzen und zu pflegen. Dies beinhaltet die Kosten für die Impfung, Kastration und Kastration eines Hundes, wenn die Zeit dafür reif ist. Zu den weiteren Kosten gehört die Investition in hochwertige Halsbänder, Leinen und Mäntel, die viele kleinere Rassen in den kälteren Monaten tragen müssen. Abgesehen von diesen Ausgaben gibt es eine Haustierversicherung, um zu prüfen, welche viele Besitzer sich entscheiden, nur für den Fall, dass ihre Hunde krank werden oder sich verletzen.

    Tierarztrechnungen umfassen Dinge wie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und jährliche Booster, die helfen, das Risiko zu reduzieren, dass Hunde fiese Krankheiten bekommen. Häufige Besuche beim Tierarzt helfen auch, frühere Gesundheitsprobleme früher als später zu erkennen, was oft bedeutet, dass die Prognose für einen Hund viel besser ist.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potenzielle Hundebesitzer berechnen, wie viel es kosten würde, einen Hund zu halten und zu pflegen, der sicherstellt, dass sie die richtige Art von Nahrung für die verschiedenen Phasen ihres Lebens gefüttert bekommen, die sicherstellt, dass sie bis zum Goldenen gesund bleiben Jahre.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 3 von 5 Punkten für " Cost to Keep "

    Bewertung 1 Sehr niedrig
    Bewertung 2Low
    Bewertung 3Average
    Rating 4A über Durchschnitt
    Bewertung 5 teuer

    "Toleriert, allein zu sein" Information

    Viele Rassen haben eine sehr starke Bindung zu ihren Besitzern, was bedeutet, dass sie sich stressen, wenn sie alleine bleiben, was für kurze Zeit gilt. Als Folge davon, dass Hunde alleine gelassen werden, können sie im ganzen Haus destruktiv werden. Dies ist ihre Art, die Angst zu lindern, die sie erleben, und nicht notwendigerweise, weil sie unartig sind.

    Rassen, die starke Bindungen zu ihren Familien eingehen, sind am besten für Haushalte geeignet, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind, weil sie ein größeres Risiko haben, Trennungsangst zu entwickeln.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer herausfinden, wie tolerant eine Rasse ist, bevor sie die endgültige Entscheidung trifft, welche Rasse am besten zu ihrem Lebensstil passt.

    Pets4Homes empfiehlt außerdem, dass kein Hund mehr als 4 Stunden allein zu Hause gelassen wird.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 2 von 5 Punkten für " Toleriert, allein zu sein "

    Bewertung 1No
    Bewertung 2 kurze Perioden
    Bewertung 3Moderate Zeit
    Bewertung 4Lange Perioden
    Bewertung 5Ja

    "Intelligenz" Informationen

    Viele arbeitende Rassen wurden als unabhängige Denker gezüchtet, die in der Lage sind, ihre Arbeit bei Bedarf selbst zu erledigen. Diese Hunde haben sich hochintelligent entwickelt, wobei einige Rassen mehr als fähig sind, extrem lange Zeit zu arbeiten.

    Nur weil ein Hund extrem intelligent ist, bedeutet das nicht, dass sie einfach zu leben sind, denn wie der Border Collie können sie sehr anspruchsvoll sein, wenn es um die Menge an Bewegung und mentaler Stimulation geht, um wirklich ausgeglichene, glückliche Hunde zu sein Sie leben in einer häuslichen Umgebung.

    Hochintelligente Hunde machen es gut, wenn sie an "Gehorsamstraining" und anderen Hundeaktivitäten teilnehmen, wo sie ihre Gehirne benutzen und gleichzeitig ein tolles Training haben.

    Pets4homes empfiehlt immer, dass potentielle Besitzer die Intelligenz und den spezifischen Energiebedarf einer Rasse überprüfen, bevor sie ihre endgültige Entscheidung treffen, damit die Bedürfnisse ihres Hundes gut zu ihrem Lebensstil passen.

    Pets4Homes bewertet die Rasse " Shih Tzu " mit 2 von 5 Punkten für " Intelligenz "

    Bewertung 1Niedrig
    Bewertung 2Below Durchschnitt
    Bewertung 3Average
    Rating 4A über Durchschnitt
    Bewertung 5Hoch

    Rasse Höhepunkte

    Positive

    • Völlig menschenorientiert
    • Toller Ersthund für Neueinsteiger
    • Kommt gut mit Kindern aller Altersgruppen
    • Von Natur aus sozial
    • Sie sind wunderbare Begleiter, weil sie so gutmütig sind

    Negative

    • Hohe Pflege auf der Putzfront
    • Hass bleibt allein und leidet unter Trennungsangst
    • Kann übermäßig bellen, wenn es alleine gelassen wird
    • Kann manchmal etwas stur und eigensinnig sein
    • Bekannte leiden unter einigen erblichen und angeborenen Gesundheitsproblemen

    Einführung

    Shih Tzus sind energische, lebhafte kleine Hunde, die auf menschlicher Gesellschaft gedeihen, und seit Jahrzehnten gehören sie aus gutem Grund zu den beliebtesten Familientieren und Gefährten auf der ganzen Welt und in Großbritannien. Hell, aufmerksam, intelligent und loyal zu ihren Besitzern, ein Haus mit einem Shih Tzu zu teilen ist ein wahres Vergnügen. Diese kleinen Hunde, die für ihre Kühnheit und Langlebigkeit bekannt sind, sind auch von Natur aus sehr anpassungsfähig, da sie in einer Wohnung genauso glücklich leben wie in einem Haus.

    Der Shih Tzu wird oft fälschlicherweise für einen Lhasa Apso gehalten, weil sie ähnlich aussehen, aber die zwei Rassen sind ziemlich verschieden, wenn es um ihre Temperamente und ihr Aussehen geht. Eine der liebenswertesten körperlichen Eigenschaften des Shih Tzu ist die charmante Form ihres Kopfes und die Art, wie die Haare auf ihren Gesichtern auf der Brücke ihre Nase nach oben wachsen. Seit Jahrhunderten erfreuen diese kleinen Hunde die Welt mit ihrem entzückend charmanten Aussehen und liebenswerten Persönlichkeiten.

    Der Shih Tzu ist ein lebhafter kleiner Hund, der zuerst in China gezüchtet wurde, wo er von den Kaisern hoch geschätzt wurde. Heute sind sie als Nutzhunde mit dem Kennel Club eingestuft und haben sich einen Platz in den Herzen und Häusern von Menschen auf der ganzen Welt verdient. Sie sind auch im Showring sowohl bei Zuschauern als auch bei Richtern sehr beliebt.

    Geschichte

    Die Shih Tzu stammen aus Tibet, wo sie seit Jahrtausenden von tibetischen Mönchen geschätzt wurden. Sie wurden in Klöstern gehalten, weil sie als loyale und vertrauenswürdige Begleiter sowie als äußerst gute Wachhunde bekannt waren. Von Zeit zu Zeit wurden diese kleinen Hunde, tibetische Löwenhunde genannt, als Geschenke an chinesische Kaiser geschickt, wo sie im kaiserlichen Palast aufbewahrt wurden. Früher sollten sie bei Manchu Kaisern zu festen Favoriten werden. Es gibt Leute, die glauben, dass diese kleinen Hunde mit kurzgesichtigen chinesischen Rassen gekreuzt wurden, einschließlich Pekinesen und chinesischen Mops. Diese Übergänge sind der Grund, warum die Shih Tzu ihr einzigartiges Aussehen haben, was sie so verschieden von den tibetischen Löwenhunden macht, die heute als Lhasa Apso bekannt sind.

    Einer der größten Fans der Rasse war zu dieser Zeit die Witwe Empress Tzu Hsi, die ein erfolgreiches Zuchtprogramm auf den Weg brachte. Aus diesem Grund wird die Rasse als aus China stammend und nicht als Tibet anerkannt. Ihr Name Shih Tzu, der von Mandarin ins Englische übersetzt wurde, bedeutet "Kleiner Löwe" und sie blieben jahrhundertelang bei chinesischen Kaisern und Kaiserinnen beliebt, weil sie so loyale und liebevolle Gefährten waren.

    Ein paar Hunde kamen vor dem Ersten Weltkrieg in Europa an und sie kamen auch 1928 an die britische Küste, als Lady Brownrigg, die Frau eines chinesischen Generalquartiers, zwei Shih Tzus mit zurückkaufte. Die Namen der Hunde waren Hibou und Shu-sa und beide hatten schwarze und weiße Mäntel mit der Frau, Shu-ssa, die den Shih Tzu Welpen, die wir heute sehen, sehr ähnlich sind. Die beiden Hunde wurden gedeckt und ein paar Jahre später, 1933, wurde Shu-ssa an einen anderen Shih Tzu namens Lung-fu-ssa, einen Hund, der Frau Hutchins gehörte, gelegt und diese Hunde sollten die Grundlage für viele Hunde werden Shih Tzus sehen wir heute.

    Einer der größten Fans der Rasse in den dreißiger Jahren war Gay Garforth-bles, der einer der Hauptmenschen werden sollte, um Shih Tzus nicht nur im ganzen Land, sondern auf der ganzen Welt zu entwickeln und zu fördern. Im Jahr 1949 wurde der Shih Tzu vom Kennel Club als eigenständige Rasse anerkannt und im Laufe der Jahre wurden diese charmanten kleinen Hunde sowohl im Ausstellungsring als auch in der häuslichen Umgebung durch ihre bezaubernden Looks und wenn auch lebhafte und oft boshafte Naturen.

    Interessante Fakten über die Rasse

    • Sind Shih Tzus eine verletzliche Rasse? Nein, sie sind eine der beliebtesten Rassen sowohl in Großbritannien als auch in anderen Ländern der Welt
    • Die Rasse stammt ursprünglich aus Tibet, aber viele Hunde wurden als Geschenke an chinesische Kaiser geschickt, die diese Hunde weiter entwickelten, um die Hunde zu werden, die wir heute sehen, denn der Kennel Club erkennt die Rasse als in China beheimatet an
    • Shih Tzus sind eine brachycephale Rasse
    • Shih Tzus war ein beliebter Begleiter der Dowager Kaiserin von China
    • Sie lebten im kaiserlichen Palast und hatten ihre eigenen Quartiere
    • Auf Shih Tzus warteten ihre eigenen Diener
    • Ihr Name bedeutet Little Lion in Mandarin

    Aussehen

    Widerristhöhe: Männchen 20 - 28 cm, Weibchen 20 - 28 cm

    Durchschnittsgewicht: Männer 4, 0 - 7, 25 kg, Frauen 4, 0 - 7, 25 kg

    Der Shih Tzu ist ein robuster kleiner Hund, der sich durch einen seidigen, luxuriösen langen Mantel auszeichnet. Sie sind dafür bekannt, dass sie ein wenig arrogant aussehen, was diese kleinen Hunde oft noch liebenswerter macht. Sie haben ein "Chrysanthemengesicht", ihre Köpfe sind breit und rund mit viel Breite zwischen den Augen. Sie haben auch einen schönen Bart und volle Barthaare mit aufrechtem Haar auf ihren Schnauzen, daher ihr "Chrysanthemen" -Aussehen.

    Ihre Schnauze ist quadratisch, kurz und breit ohne Falten und Hunde haben schwarze Nasen, obwohl ihre Nase bei leberbeschichteten Hunden der Farbe ihres Fells entspricht. Die Stops sind gut definiert und die Nasen sind eben oder leicht geneigt, wobei die Nasenlöcher schön und breit sind. Die Augen sind rund und groß, dunkel in der Farbe mit Hunden mit einem warmen Blick über sie. Hunde mit Lebermänteln können leicht hellere Augen haben, was als Rassestandard zulässig ist.

    Die Ohren sind schön und groß mit langen Leder, die Hunde herunterhängen tragen. Ihr Mund ist leicht unterschritten, obwohl sie auch eben sein kann. Die Hälse sind schön proportioniert, die Hunde tragen gut gewölbt, was zu ihrem stolzen und arroganten Aussehen beiträgt. Ihre Schultern sind sehr locker, die Vorderbeine sind kurz und gut bemuskelt und zeigen viel Knochen.

    Ein Shih Tzu hat einen kompakten Körper mit einer breiten, tiefen Brust und einem festen, ebenen Rücken. Die Hinterhand ist muskulös, die Hinterbeine des Hundes sind kurz und gut bemuskelt, mit gut gerundeten und kräftigen Schenkeln. Die Füße sind fest, rund und schön gepolstert und mit Haaren bedeckt. Tails sind extrem plumed und hoch gesetzt, welche Hunde fröhlich über ihren Rücken tragen.

    Wenn es um ihren Mantel geht, hat der Shih Tzu einen langen, dichten Außenmantel und eine mäßige Unterwolle, die niemals eine wollige Textur haben sollte. Einige Hunde haben eine leichte Welle in ihren Mänteln, die gemäß dem KC-Rassestandard erlaubt ist. Es ist erwähnenswert, dass die Länge eines Shih-Tzu-Fells niemals so lang sein sollte, dass es ihre Bewegung stört oder die Sicht eines Hundes beeinflusst, was für Shih Tzus üblich ist, einen Top-Knoten zu haben. Sie kommen in fast jeder Farbe und Farbkombination mit teilweise farbigen Shih Tzus, die eine weiße Flamme auf ihren Stirnen und weißen Spitzen zu ihren Schwänzen haben.

    Jede Farbe ist in ihrem Rassestandard annehmbar, wobei weiße Flecken auf der Stirn eines Hundes und eine weiße Spitze an ihren Schwänzen bei Hunden, die teilweise gefärbte Mäntel haben, sehr wünschenswert sind. Die einzige Farbe, die im Shih Tzu nicht erlaubt ist, ist "Merle".

    Gangart / Bewegung

    Shih Tzus sind selbstbewusst, aufgeschlossen in Charakteren, sie sind selbstbewusst und arrogant in ihren Bewegungen. Sie bewegen sich sanft mit ihren Vorderbeinen, die eine gute Reichweite nach vorne und eine starke Hinterviertelaktion haben.

    Fehler

    Männliche Shih Tzus sollten zwei normale Hoden haben, die vollständig in ihren Hodensack abgesunken sind, und wenn dies nicht der Fall ist, wird dies als Fehler angesehen.

    Die Größen, die in ihrem Kennel Club-Rassestandard angegeben sind, geben nur einen Hinweis darauf, wie groß und wie schwer ein Shih Tzu sein sollte. Daher können einige Hunde kürzer oder größer sein, und sie können leichter oder schwerer sein, als in ihrem KC-Rassestandard angegeben.


    Temperament

    Der Shih Tzu ist bekannt dafür, ein lebendiger, selbstbewusster, aufgeschlossener kleiner Hund zu sein und ein Charakter, der seiner Natur eine wirklich extrovertierte Seite bietet. Es gibt nichts, was sie mehr mögen, als Teil einer Familie zu sein und einfach lieben, in alles involviert zu sein, was in einem Haushalt vorgeht, weshalb sie immer eine beliebte Wahl als Familienhunde und Begleithunde waren. Sie leben vom menschlichen Kontakt und sind nie glücklicher als wenn sie um die Menschen sind, die sie lieben.

    Sie sind eine gute Wahl für Erstbesitzer, weil sie intelligent sind und immer bereit und eifrig zu gefallen. Ein Nachteil ist, dass es ihnen nicht gut geht, wenn sie für längere Zeit allein gelassen werden. Sie sind ziemlich wartungsarm, wenn es darum geht, ihre Mäntel gut aussehen zu lassen, was immer etwas ist, was neue Besitzer beachten sollten.

    Shih Tzus kann gegenüber Fremden etwas skeptisch und argwöhnisch sein, obwohl sie gegenüber Personen, die sie nie zuvor getroffen haben, selten aggressives Verhalten zeigen, sondern es bevorzugen, nur so lange Abstand zu halten, bis sie jemanden kennenlernen.

    Sind sie eine gute Wahl für Erstbesitzer?

    Der Shih Tzu ist das perfekte Haustier für Anfänger Hundebesitzer, weil sie immer so begierig darauf sind, zu gefallen und so Menschen-orientierte, sie sind nicht nur leicht zu trainieren, sondern auch unglaublich loyal.

    Was ist mit Beutefahrt?

    Shih Tzus sind soziale kleine Hunde von Natur aus, besonders wenn sie gut sozialisiert wurden, als sie noch bei ihren Müttern und Samtgefährten waren. Mit diesem gesagt, haben sie ein bisschen schelmische Strähne in ihnen und würden glücklich ein kleineres Tier oder ein Haustier gerade für den Spaß davon jagen.

    Was ist mit Verspieltheit?

    Shih Tzus sind dafür bekannt, dass sie die wahren Clowns der Hundewelt sind, die nichts mehr lieben als Unterhaltung und Unterhaltung. So intelligent, können diese kleinen Hunde sehr schnell neue Dinge lernen, einschließlich interaktiver Spiele. Sie lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen.

    Was ist mit Anpassungsfähigkeit?

    Der Shih Tzu war schon vor Jahrhunderten ein sehr anpassungsfähiger kleiner Hund, als er aus der kälteren Umgebung Tibets in ein viel wärmeres Klima in China gebracht wurde. Sie sind genauso glücklich, in einer Wohnung zu leben, wie sie in einem Haus auf dem Land leben, vorausgesetzt, dass ihnen die richtige Menge mentaler Stimulation und täglicher Bewegung gegeben wird.

    Was ist mit Trennungsangst?

    Diese kleinen Hunde gedeihen beim menschlichen Kontakt und sind nie glücklich, wenn sie für längere Zeit allein gelassen werden. Als solche sind sie besser geeignet für Haushalte, in denen mindestens eine Person anwesend ist, wenn alle anderen außer Haus sind, so dass sie immer Gesellschaft haben. Eine andere Lösung ist, einen anderen Hund oder eine Katze zu bekommen, damit sie sich gegenseitig unterhalten können, wenn die Leute draußen sind.

    Was ist mit übermäßigem Bellen?

    Leider wissen Shih Tzus, wenn nicht früh genug überprüft, den Klang ihrer eigenen Stimmen zu mögen. Es ist eine Eigenschaft, die tief in der Psyche eines Hundes verankert ist, aber alles ist nicht verloren, weil Shih Tzus intelligent ist und ihnen sanft beigebracht werden kann, nicht zu bellen, es sei denn wirklich notwendig, was ihnen eingepflanzt werden muss, wenn sie noch Welpen sind und bevor sie bellen wird zu einem echten Problem.

    Tun Shih Tzus wie Wasser?

    Shih Tzus sind keine sehr guten Schwimmer und obwohl sie gerne an einem Strand spielen, sind sie nicht besonders gern im Wasser. Vorsicht ist immer geboten, wenn ein Shih Tzu ins Wasser geht, weil er so kurze Schnauzen hat und leicht einatmen kann, was zu allen möglichen Problemen führen kann. Die andere Sache, die man beachten sollte, ist, dass diese kleinen Hunde lange, dichte Mäntel haben, die sie leicht beschweren könnten, wenn sie schwimmen.

    Sind Shih Tzus gute Wachhunde?

    Shih Tzus geben ihren Besitzern immer schnell Bescheid, wenn in ihrer Umgebung etwas passiert, was ihnen nicht besonders gefällt. Sie sind genauso schnell zu bellen, wenn Fremde da sind oder wenn sie jemanden zur Haustür kommen hören.


    Intelligenz / Trainierbarkeit

    Shih Tzus sind intelligent, aber sie haben ein bisschen eine unabhängige Seite zu ihren Charakteren, was bedeutet, dass ihre Ausbildung und Sozialisation so früh wie möglich beginnen müssen. Sie können manchmal auch etwas stur sein und den Besitzern oft den Eindruck vermitteln, dass es unter ihnen liegt, bestimmte Dinge zu tun, die von ihnen verlangt werden. Mit diesem Geist ist eine Menge Geduld und Konsequenz erforderlich, wenn man einen Shih Tzu ausbildet und erzieht, um gehorsam zu sein, obwohl sie dazu tendieren, immer einen eigenen Kopf zu haben und oft einen Befehl ignorieren, weil sie denken, dass sie es besser wissen .

    Ein Shih Tzu die grundlegenden Befehle von Anfang an zu lehren zahlt sich immer aus, wenn man bedenkt, dass diese kleinen Hunde von Natur aus ziemlich unabhängig sind, und sie haben ein bisschen eine hartnäckige Ader, wenn es ihnen passt. Die Befehle, die ein Shih-Tzu-Welpe erhalten sollte, lauten wie folgt:

    • Sitzen
    • Bleibe
    • Kommen Sie
    • Warten
    • Verlassen
    • Ruhig
    • Bett

    Kinder und andere Haustiere

    Obwohl der Shih Tzu von Natur aus ein liebevoller und freundlicher Hund ist, ist er nicht die beste Wahl für Familien mit sehr kleinen Kindern, weil sie ein wenig nippig sein können, wenn sie sich in irgendeiner Weise bedroht fühlen. Mit diesen Worten, wenn ein Shih Tzu mit den Kindern aufgewachsen ist und sie bereits in jungen Jahren gut sozialisiert waren, können sie sehr liebevoll sein, besonders wenn die Kinder gelernt haben, wie sie ihr Haustier respektieren und sich verhalten. Jede Interaktion zwischen Kindern und Hunden sollte jedoch von einem Erwachsenen überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Dinge nicht zu laut werden.

    Wenn ein Shih Tzu mit anderen Haustieren in der Familie aufgewachsen ist, werden sie im Allgemeinen tolerieren, dass sie in der Nähe sind, weil sie von Natur aus sozial sind. Vorsicht ist geboten, wenn sie in der Nähe von kleinen Tieren sind, nur für den Fall. Wenn diese kleinen Hunde gut sozialisiert sind, wenn sie jung sind, kommen sie mit anderen Hunden zurecht, aber Vorsicht muss immer genommen werden, wenn sie einen Hund treffen, den sie nicht kennen, weil ein Shih Tzu in der Stimmung fetisch sein kann.

    Für weitere Hinweise lesen Sie bitte unseren Artikel Kindersicherheit in der Nähe von Hunden.

    Shih Tzu Gesundheit

    Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Shih Tzu liegt zwischen 10 und 16 Jahren, wenn sie angemessen gepflegt und mit einer angemessenen, qualitativ hochwertigen und altersgerechten Ernährung gefüttert wird. Mit diesem gesagt, genießen sie im Allgemeinen ein langes und gesundes Leben und es ist mehr eine Frage des Aufpassens auf alltägliche Probleme als Hunde altern als irgendetwas anderes.

    Wie so viele andere Rassen ist der Shih Tzu bekannt dafür, an einigen erblichen Gesundheitsproblemen zu leiden, die es wert sind, darüber informiert zu werden, wenn Sie planen, Ihr Zuhause mit einem dieser aktiven, attraktiven kleinen Hunde zu teilen. Die Bedingungen, die die Rasse am meisten betreffen, obwohl nicht alle Hunde sie entwickeln werden, schließen die folgenden ein:

    • Hüfte Dysplasia - Stud Hunde sollten Hüfte gewertet werden
    • Atmungsprobleme - eingeklemmte Nasenlöcher und weicher Gaumen
    • Hernien
    • Zahnprobleme
    • Blasensteine
    • Progressive Retinaatrophie (PRA) - DNA-Tests sind verfügbar, aber sie sind zuchtspezifisch, für Shih Tzus noch nicht verfügbar
    • Nieren Dysplasie
    • Allergien
    • Autoimmunerkrankungen
    • Diabetes
    • Entzündliche Darmerkrankung
    • Autoimmune hämolytische Anämie
    • Immunvermittelte Thrombozytopenie
    • Hyperthyreose
    • Augenverletzungen

    Da Shih Tzus flacher als viele andere Rassen sind, gehören sie zu den brachycephalen Rassen. Die Länge eines Maulkorbs kann variieren, wenn einige Shih Tzus längere Schnauzen haben als andere und als solche können sie unterschiedliche Grade von Atemproblemen erleiden, was bedeutet, dass Vorsicht geboten ist, wenn ein Shih Tzu bei wärmerem Wetter ausgeübt wird.

    Mehr über Augenverletzungen

    Shih Tzus sind anfällig für Verletzungen ihrer Augen dank ihrer kurzen Schnauzen und der Tatsache, dass sie große, leicht hervorstehende Augen haben. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Augenverletzungen behandelt werden können und wenn sie früh genug erfasst werden, ist das Ergebnis im Allgemeinen gut. Es ist immer gut, jeden Tag die Augen eines Hundes zu wischen, was nicht nur sauber und schön bleibt, sondern auch Verletzungen früher entdeckt, was wiederum die Wahrscheinlichkeit verringert, dass eine Augeninfektion aufflackert.

    Mehr über Hernien

    Es ist bekannt, dass Shih Tzus an verschiedenen Arten von Hernien leiden, wobei die zwei Haupthypnologien in der Leisten- und Nabelschnurform vorkommen. Oft kann eine Hernie schnell und einfach von einem Tierarzt korrigiert werden, der den Vorsprung einfach dorthin zurückdrückt, wo er sein sollte. Wenn jedoch eine Hernie eingekerkert ist, werden die Dinge ein bisschen komplizierter und es muss als Veterinärnotfall behandelt werden. Die am häufigsten vorkommenden Hernien bei Shih Tzus sind Nabelhernien, bei denen sich an der Stelle der Nabelschnur genau in der Mitte des Bauches eine Ausbuchtung entwickelt hat, die sich in den meisten Fällen selbst korrigiert. Wenn sie dies nicht tun, würde ein Tierarzt das Problem typischerweise chirurgisch korrigieren, wenn sie einen Hund kastrieren oder kastrieren. Der Grund, warum einige Shih Tzu an Hernien leiden, ist unbekannt, aber der allgemeine Konsens besteht darin, dass Hunde mit Hernien nicht für Zuchtzwecke verwendet werden sollten.

    Glücklicherweise werden Leistenhernien in der Rasse weniger häufig gesehen, aber die meisten benötigen einen chirurgischen Eingriff, um das Problem zu beheben, wenn sie sich nicht selbst lösen, wenn die Welpen reif werden. Es ist erwähnenswert, dass weibliche Shih Tzus mehr gefährdet sind als ihre männlichen Kollegen, sie zu entwickeln, und wieder sollte jeder Hund, von dem bekannt ist, dass er an dem Problem leidet, nicht in einem Zuchtprogramm verwendet werden.

    Mehr über eingeklemmte Nasenlöcher und weichen Gaumen

    Wenn Shih Tzus Welpen sind, haben sie oft Nasenlöcher eingeklemmt, die auftreten, wenn sie anfangen zu Zahnen. Das Ergebnis ist, dass ein Hund klingt, als ob er erkältet wäre und sie könnten Blasen durch ihre Nase blasen, was für die Besitzer sorgen kann, wenn sie nicht wissen, was vor sich geht. Das Problem wird durch Schwellungen verursacht, die typischerweise auftreten, wenn ein Welpe beginnt, seine neuen Zähne zu schneiden. In den meisten Fällen löst sich das Problem selbst, sobald die erwachsenen Zähne fertig sind, was typischerweise der Fall ist, wenn ein Welpe etwa 6 Monate alt ist oder so.

    Ein paar Shih Tzus brauchen vielleicht eine Operation, um das Problem zu korrigieren, aber nur wenn sie wirklich Probleme beim Atmen haben, weil sie immer Schleim um die Nase haben, der ständig blockiert ist.

    Mehr über Ohrenprobleme

    Viele Shih Tzus leiden an Ohrenentzündungen, was ein echtes Problem in der Rasse ist. Dies liegt daran, dass sie Haare an den Innenseiten ihrer Ohren haben, die entfernt werden müssen, damit die Luft im Gehörgang des Hundes richtig zirkulieren kann. Eine weitere Ursache für Ohrinfektionen sind Milben, die Shih Tzus von anderen Hunden, die sie treffen, aufnehmen. Es ist wichtig, Ohrmilben so schnell wie möglich zu behandeln, um zu verhindern, dass eine Infektion aufflammt, die notorisch schwer zu behandeln und zu klären ist.

    Was ist mit Impfungen?

    Shih Tzu Welpen hätten ihre erste Impfung vor dem Verkauf erhalten. Danach müssen sie erneut geimpft werden gemäß den folgenden Richtlinien:

    • 10 - 12 Wochen alt, wenn man bedenkt, dass ein Welpe nicht sofort vollen Schutz hätte, aber 2 Wochen nach der zweiten Impfung vollständig geschützt wäre

    Wenn es um Booster geht, ist es am besten, diese mit einem Tierarzt zu besprechen, da es viele Diskussionen darüber gibt, ob ein Hund sie wirklich nach einer bestimmten Zeit braucht. Wenn jedoch sogar ein Hund in den Zwinger gehen muss, müssten seine Impfungen auf dem neuesten Stand sein.

    Was ist mit Kastration?

    Weibchen Shih Tzus können im Alter von 6 Monaten und nicht vorher sterilisiert werden. Männer können sicher kastriert werden, wenn sie 6 Monate alt sind, auch wenn ihre Hoden vollständig in ihren Hodensack fallen.

    Was ist mit Fettleibigkeitsproblemen?

    Shih Tzus mag ihr Essen mit einigen Hunden, die anfälliger für das Essen sind als andere, wenn es erlaubt ist. Es ist sehr wichtig, die Taille eines Shih Tzu im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass sie nicht überfüttert werden oder nicht genug tägliche Bewegung gegeben wird, um die Kalorien zu verbrennen, wobei man bedenkt, dass Fettleibigkeit ihr Leben um mehrere Jahre verkürzt und viel kostet mehr Belastung und Druck auf ihre Gelenke, Herzen und andere innere Organe.

    Was ist mit Allergien?

    Shih Tzus leiden an Allergien, obwohl weniger als viele andere Rassen. Sie können intolerant zu etwas sein oder es könnte sein, dass etwas eine Allergie auslöst, aber ob es das eine oder das andere ist, stellen sie sich oft herausfordernd heraus, einfach weil das Finden der Auslöser so schwer ist. Mit diesem gesagt, ist die wahrscheinlichste Ursache für eine Allergie oder Intoleranz von Shih Tzu typischerweise eine der folgenden:

    • Diät
    • Haus- und Hausstaubmilben
    • Umgebung
    • Weizen und andere Getreidearten
    • Bestimmte Fleischsorten
    • Shampoo oder Conditioner auf ihren Mänteln verwendet

    Gesundheitsprobleme in Shih Tzus erkennen

    Erkennen, wenn ein Shih Tzu eine Art von gesundheitlichen Bedenken entwickeln kann und sie von einem Tierarzt untersucht werden, so dass ein Behandlungsplan in Kraft gesetzt werden kann, macht in der Regel einen Zustand, der einfacher zu behandeln ist, wenn auch nicht immer. Es bedeutet jedoch, dass ein Hund sich eher früher als später wohl fühlt.

    Teilnahme an Gesundheitsprogrammen

    Gegenwärtig gibt es für den Shih Tzu keine DNA-Tests oder veterinärmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen, aber verantwortliche Züchter würden immer sicherstellen, dass sie nur gesunde Hunde in ihren Programmen verwenden.

    Was ist mit zuchtspezifischen Zuchtbeschränkungen?

    Derzeit gibt es keine zuchtspezifischen Zuchtbeschränkungen für den Shih Tzu.

    Was ist mit Assured Züchter Anforderungen?

    Für den Shih Tzu gibt es keine Assured Breeder Requirements.


    Sich um einen Shih Tzu kümmern

    Wie bei jeder anderen Rasse müssen Shih Tzus regelmäßig gepflegt werden, um sicherzustellen, dass ihre Mäntel und ihre Haut in einem Top-Zustand sind, unter Berücksichtigung, dass ihre Mäntel sehr wartungsintensiv sind. Sie müssen auch regelmäßig täglich trainiert werden, um sicherzustellen, dass sie fit und gesund bleiben. Darüber hinaus müssen Hunde mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gefüttert werden, die während ihres gesamten Lebens ihren ernährungsphysiologischen Anforderungen gerecht werden, und dass Leckereien auf ein Minimum reduziert werden sollten.

    Sich um einen Welpen Shih Tzu kümmern

    Shih Tzu Welpen sind unglaublich süß und wenn sie schon in jungen Jahren gut sozialisiert sind, wenn sie noch bei ihren Müttern und Wurfkameraden sind, passen sie sich gut und ziemlich schnell an eine neue Umgebung an, vorausgesetzt, dass sie nicht alleine gelassen werden ist. Renommierte Züchter lassen ihre Welpen nur 8 bis 12 Wochen alt und nie früher in ihr neues Zuhause. Je länger ein Welpe bei seinen Müttern und Wurfgefährten bleiben kann, desto besser ist es für sie.

    Ein Welpe sollte bereits die erste einer Reihe von Impfungen erhalten und einen Mikrochip erhalten haben. Ein Welpe wäre auch entwurmt worden und all diese Informationen sollten in ihren Papierkram aufgenommen werden. Die Dokumentation sollte alle gesundheitlichen Bedenken, von denen die Rasse bekannt ist, und die KC-Registrierungsinformationen des Welpen ebenfalls enthalten.

    Die Welpen werden mit einem Fütterungsschema in ihre neuen Häuser geschickt, in dem genau beschrieben wird, was sie gefüttert haben und wie häufig sie essen, üblicherweise vier Mal am Tag, nachdem ein Welpe von seiner Mutter entwöhnt wurde. Shih Tzu Welpen brauchen viel Schlaf, was bis zu 21 Stunden am Tag dauern kann. Weil Shih Tzu-Welpen so süß sind, ist es einfach, sie zu verwöhnen, was oft der Fall ist. Dies kann zu allen möglichen Problemen mit erwachsenen Hunden führen, die eine dominantere und eigensinnigere Seite ihrer Natur zeigen, ein Zustand, der als Kleinhundesyndrom bekannt ist. Es ist wichtig, von Anfang an die Grundregeln festzulegen, um dies zu vermeiden.

    Welpen müssen Grenzen und Grenzen gelehrt werden, obwohl einige Shih Tzus immer testen werden, wie weit sie gehen können. Alle Hunde, ob jung oder alt, wissen gerne, was von ihnen erwartet wird und für wen sie nach Anleitung und Orientierung suchen können. Selbst kleine Hunde müssen wissen, wer der Alpha-Hund in einem Haushalt ist, um unerwünschte Verhaltensweisen zu verhindern.

    Ein neuer Welpe sollte niemals alleine gelassen werden, daher ist es wichtig, die Zeit zu bestimmen, wenn in den ersten Tagen Menschen anwesend sein werden. Welpen brauchen eine Weile, um sich an eine seltsame Umgebung zu gewöhnen, und sie brauchen ein Haustraining, das sofort nach ihrer Ankunft beginnen sollte. Kurz gesagt, es ist eine gute Idee, ein paar Tage frei zu nehmen, um bei der Eingewöhnung zu helfen.

    Es ist auch wichtig zu notieren, wann ein Welpe das nächste Mal entwurmt werden muss und als Richtwert sollte dies ab dem Datum, an dem der Welpe vom Züchter entwurmt wurde, berechnet werden:

    • Welpen sollten mit 6 Monaten entwurmt werden
    • Sie müssen wieder entwurmt werden, wenn sie 8 Monate alt sind
    • Welpen sollten entwurmt werden, wenn sie 10 Monate alt sind
    • Sie müssen entwurmt werden, wenn sie 12 Monate alt sind

    Es ist wichtig, einen Platz für einen Welpen in einem ruhigen Teil des Hauses einzurichten, da sie den ganzen Tag über ein Nickerchen machen müssen und je friedlicher eine Gegend ist, desto besser können sie sich entspannen und erholen. Die Welpen schlafen oft 21 Stunden am Tag zwischen den Spielen. Wenn Sie ein Bett oder eine Kiste an einem Ort aufstellen, an dem es ruhig ist, aber nicht zu weit weg, können Sie sich beruhigen, wenn Sie schlafen müssen. Es muss jedoch irgendwo sein, dass die Besitzer ein Auge und ein Ohr auf sie haben können und so weiß der Welpe, dass da jemand ist.

    Dinge, die du für deinen Welpen brauchst

    Alles für die Ankunft eines neuen Welpen bereit zu machen bedeutet, das Haus und den Garten für sie sicher zu machen. Puppy Proofing übernimmt die Organisation von Dingen rund um das Haus, aber es ist etwas, was rechtzeitig vor der Ankunft eines Welpen getan werden muss, da Welpen ausgelassen, wissbegierig und berüchtigt dafür sind, Dinge zu kauen, die sie nicht haben sollten, einschließlich elektrischer Kabel und anderer Dinge, die sie schlucken können was zu einem teuren Tierarztbesuch führen könnte.

    Einige Besitzer kaufen Laufgitter, die toll sind, um Welpen sicher zu halten, wenn sie spielen wollen, und die Besitzer sind zu beschäftigt, um ihre Haustiere genau im Auge zu behalten. Andere Dinge, die für Welpen benötigt werden, sind:

    • Kindertore, die an Türen angebracht werden, um zu verhindern, dass ein Welpe in einen Raum ein- oder aussteigt
    • Flachwasser- und Futternäpfe, bei denen es sich eher um Keramikgeschirr als um Metall oder Kunststoff handelt
    • Gute Qualität Spielzeug und Kauartikel für Welpen zu nagen, bedenkt, dass dies ist etwas, was die meisten Welpen tun und dass sie ihren Zahnen Prozess beginnen, wenn sie von 3 bis 8 Monate alt sind.
    • Eine Slicker-Bürste oder weiche Borstenbürste
    • Hunde spezifische Zahnpasta und eine Zahnbürste
    • Schere mit abgerundeten Enden
    • Hunde Shampoo und Conditioner, verwenden Sie nie Baby oder Menschen Shampoo auf einem Shih Tzu Welpen, die am Ende eine fiese Hautallergie auslösen könnte
    • Ein gut gemachtes Hundegeschirr und / oder Halsband
    • Ein starker Vorsprung
    • Ein gut gemachtes Hundebett, das nicht zu klein oder zu groß ist und das ein Welpe nicht kauen und zerstören würde
    • Eine gut dimensionierte Hundekiste, die nicht zu klein oder zu groß ist
    • Babydecken, die ideal sind, um ein Welpenbett für sie zu schlafen
    • Eine Pflegematte

    Fütterungsanleitung für einen Shih Tzu Welpen

    Seriöse Züchter würden immer sicherstellen, dass sie potenziellen Besitzern einen Vertrag geben, der alle Papiere eines Welpen beinhaltet. Der Zeitplan sollte Folgendes umfassen:

    • Ein Fütterungsplan für den Welpen, der angibt, welche Art von Nahrung sie gegessen haben und wie oft sie täglich gefüttert werden.

    Es ist sehr wichtig, den Zeitplan für die erste Woche oder so zu halten, aber die Ernährung eines Welpen kann geändert werden, sobald sie in ihren neuen Häusern angesiedelt sind, vorausgesetzt, es wird schrittweise und vorsichtig über einen Zeitraum von 4 Wochen durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Welpe nicht leidet jede Verdauungsstörung und wenn sie es tun, um zu ihrer ursprünglichen Diät zurückzukehren, bevor sie mit dem Züchter oder dem Tierarzt über Dinge sprechen.

    Es ist wichtig, eine Routine einzurichten, sobald ein neuer Shih Tzu Welpe im Haus ankommt, weil dies bei der Eingewöhnungszeit hilft. Sie müssen zu den gleichen Zeiten des Tages gefüttert werden und idealerweise muss dies 4 Mal am Tag sein, bis ein Welpe etwa 6 Monate alt ist. Nach dieser Zeit können sie 3 Mal am Tag gefüttert werden, bis sie 11 Monate alt sind. Im Folgenden finden Sie eine grobe Anleitung, wie viel Welpen in den ersten Lebensmonaten täglich gefüttert werden sollten:

    • 2 Monate alt - 80 g bis 115 g je nach Welpenbau
    • 3 Monate alt - 90 g bis 135 g je nach Welpenbau
    • 4 Monate alt - 94 g bis 143 g je nach Welpenbau
    • 5 Monate alt - 94 g bis 145 g je nach Welpenbau
    • 6 Monate alt - 86 g bis 144 g je nach Welpenbau
    • 7 Monate alt - 77 g bis 91 g je nach Welpenbau
    • 8 Monate alt - 68 g bis 116 g je nach Welpenbau
    • 9 Monate alt - 67 g bis 103 g je nach Welpenbau
    • 10 Monate alt - 67 g bis 102 g je nach Welpenbau

    Das Geräusch niedrig halten

    Wie alle anderen Welpen kann Shih Tzus innerhalb von 24 Stunden bis zu 21 Stunden schlafen, was sie tun müssen, damit sie ihre Kraft für die nächste Runde der Spielzeit aufbauen können und so weiter richtig wachsen. Es ist wichtig, den Geräuschpegel niedrig zu halten, da sie empfindlich auf laute Geräusche reagieren, einschließlich Lärm von einem Fernseher oder einem anderen Gerät.

    Tierarzttermine einhalten

    Ein Welpe muss alle Impfungen zu bestimmten Zeiten haben, damit sie vollständig geschützt sind. Es ist wichtig, Tierarzttermine einzuhalten, nicht nur, damit ein Welpe seine verbleibenden Jabs bekommt, sondern ein Tierarzt kann sie auch überprüfen.

    Was ist mit Shih Tzus, wenn sie ihre goldenen Jahre erreichen?

    Shih Tzus wie andere Rassen verlangsamen, wenn sie altern, was oft bedeutet, dass sie nicht so schnell reagieren, wenn sie gerufen werden, oder vielleicht sind ihr Gehör und ihre Sehkraft nicht so gut wie früher, was alles in ihrer Verwaltung und Pflege berücksichtigt werden muss. Ältere Hunde können weniger begierig sein, Spaziergänge zu machen, aber es ist wichtig, sie nicht zu Stubenhockern werden zu lassen. Sie müssen die richtige Menge an mentaler Stimulation erhalten, die hilft, ihre kognitive Funktion durch ihre goldenen Jahre aufrechtzuerhalten.

    Ein älterer Shih Tzu wird vielleicht ein wenig witziger über sein Essen, so dass es wichtig ist, die Ernährung eines Hundes zu überdenken, wenn nötig, nach dem Rat eines erfahrenen Ernährungsberaters oder Tierarztes. Ihr Immunsystem ist möglicherweise nicht mehr so ​​stark wie früher, was älteren Shih Tzu das Risiko erhöht, eine Infektion zu bekommen, und ihre Fellschichten können ihren Glanz verlieren. Ältere Hunde leiden sehr oft an Arthritis. Deshalb ist es wichtig, dass sie irgendwo bequem schlafen, das nicht zu kalt oder zu warm ist. Durch die Investition in eine Wärmematte bleiben ältere Hunde in der Nacht kuschelig geschützt.


    Pflegen

    Shih Tzus sind sehr pflegeleicht, wenn es darum geht, ihre Mäntel schlank und ihre Haut in einem guten Zustand zu halten. Ihre Mäntel sind lang, luxuriös und seidig und wenn nicht regelmäßig getrimmt, wachsen ihre Haare, die nicht wie andere Hunde sind, bis auf den Boden. Aus diesem Grund sind tägliche Grooming-Sitzungen ein Muss, um den Mantel eines Shih Tzu frei von Knoten zu halten. Deshalb ist es wichtig, dass Welpen schon in jungen Jahren gepflegt werden, damit sie sich an alle Werkzeuge gewöhnen und ihre Ohren, Pfoten und andere Teile haben von ihren Körpern berührte und spielte mit. Es ist wichtig, dass die Erfahrung von Anfang an gut ist, damit sich ein Hund auf eine Pflege freut, anstatt Angst zu haben, gebürstet zu werden.

    Das Haar auf der Brücke einer Shih Tzu Nase wächst nach oben, die Besitzer oft in einem Knoten oben binden, die ihren bereits niedlichen Blicken viel Anziehungskraft hinzufügen. Sie müssen auch ihre Gesichter jeden Tag gewaschen haben, weil Essen oft in den Haaren um ihre Münder herum stecken bleibt, was nicht nur übel riecht, sondern auch Hautreizungen verursachen kann, die schwer zu klären sind.

    Shih Tzus muss wirklich professionell gepflegt werden, was normalerweise alle 6 bis 8 Wochen der Fall ist, wenn die Mäntel auf die richtige Form getrimmt werden können, was es viel einfacher macht, zwischen den Besuchen in einem Salon die Übersicht zu behalten. Diese kleinen Hunde neigen dazu, mehr im Frühling und dann im Herbst zu verschütten, ähnlich wie andere Rassen, die zu diesen Zeiten des Jahres häufigeres Bürsten erfordern, aber weil sie Haare anstatt Pelz haben, lassen sie lange Längen davon herum das Zuhause.

    Es ist keine gute Idee, den Mantel eines Shih Tzu jeden Tag gründlich zu bürsten, weil dadurch das Haar beschädigt werden könnte. Ein schnelles tägliches einmaliges Übernehmen ist alles was benötigt wird, aber ihre Top-Knoten müssen jeden Tag neu gemacht werden. Ohren und Augen sollten auch täglich überprüft werden. Es ist viel besser, einen Shih Tzu einmal in der Woche gründlich zu pflegen, um seine Mäntel und Haut im besten Zustand zu halten.

    Shih Tzus muss regelmäßig gebadet werden, ohne übertrieben zu werden, und es kommt darauf an, ob ein Hund in der Stadt oder auf dem Land lebt und wie schmutzig er bei einem Spaziergang oder in einem Garten ist. Es hängt auch von der Jahreszeit ab, aber als Faustregel gilt: Wenn ein Hundefell schmutzig aussieht und einen leichten Hundegeruch hat, ist es Zeit, sie zu baden.

    Pflegewerkzeuge für Shih Tzu

    Wie bereits erwähnt, sind Shih Tzus sehr pflegeleicht und daher sollten Besitzer in viele Pflegewerkzeuge investieren, um den Fell ihres Haustiers gut aussehen zu lassen. Die erforderlichen Tools umfassen Folgendes:

    • Ein guter Borstenpinsel
    • Ein Pin-Pinsel
    • Ein gerader Metallkamm
    • Ein Plastikkamm
    • Ein Paar runde beendete Scheren
    • Gute Qualität Nagelknipser
    • Gummibänder

    Übung

    Shih Tzus gehen gerne spazieren, aber sie sind keine High-Energy-Hunde, was bedeutet, 30 bis 40 Minuten am Tag wäre in Ordnung, um sie glücklich zu halten, weshalb sie immer eine beliebte Wahl bei Menschen waren, die leiser bleiben mehr zu Hause bleiben lebt. Ein kurzer Spaziergang am Morgen und dann ein längerer, interessanter Nachmittag am Nachmittag würden diese kleinen Hunde glücklich, fit und gesund halten.

    Da sie von Natur aus so verspielt sind, lieben es Shih Tzus, in viele interaktive Spiele verwickelt zu werden und profitieren von der größtmöglichen Stimulation, um Langeweile zu vermeiden. Wenn ein Hund sich langweilt, wird er so intelligent sein, dass er danach sucht andere Möglichkeiten, sich selbst zu amüsieren, was dazu führt, dass Hunde unerwünschte Verhaltensweisen im Haushalt entwickeln und dazu gehören übermäßiges Bellen sowie Trennungsangst.

    Fütterung

    Reife Shih Tzus sind nicht bekannt, um pingelige oder heikle Esser zu sein, aber das bedeutet nicht, dass sie eine minderwertige Diät gefüttert werden können. Es ist am besten, einen ausgewachsenen Hund zweimal am Tag zu füttern, einmal am Morgen und dann wieder am Abend, um sicherzustellen, dass es sich um ein qualitativ hochwertiges Futter handelt, das alle ihre ernährungsphysiologischen Anforderungen erfüllt. Es ist auch wichtig, dass Hunde die richtige Menge an Bewegung erhalten, so dass sie überschüssige Kalorien verbrennen oder dass sie zu viel Gewicht bekommen, was zu allen möglichen gesundheitlichen Problemen führen kann. Adipositas kann das Leben eines Hundes um mehrere Jahre verkürzen, deshalb ist es wichtig, von Anfang an auf ihre Taille zu achten.

    Fütterungsführer für einen Erwachsenen Shih Tzu

    Ein ausgewachsener Shih Tzu kann zweimal am Tag gefüttert werden und als grobe Richtwerte können folgende Mengen angegeben werden:

    • Hunde mit einem Gewicht von 4 kg können mit 67 g bis 78 g pro Tag gefüttert werden
    • Hunde mit einem Gewicht von 5 kg können mit 79 g bis 92 g pro Tag gefüttert werden
    • Hunde mit einem Gewicht von 6 kg können mit 91 g bis 105 g pro Tag gefüttert werden
    • Hunde mit einem Gewicht von 7 kg können 102 g bis 118 g pro Tag gefüttert werden

    Lebensmittel zu vermeiden, könnte Allergien auslösen

    Es gibt eine riesige Auswahl an Tiernahrung auf dem Markt und einige sind besser als andere. Es ist wichtig, bekanntere Marken zu wählen und zu vermeiden, kommerzielles Hundefutter zu füttern, das Folgendes enthält, weil es eine allergische Reaktion auslösen könnte:

    • Tierfett
    • Getreide
    • Mais
    • Soja
    • Weizen
    • EC erlaubte Zusätze
    • Propylenglykol
    • Fleisch und Tierderivate

    Durchschnittliche Kosten für die Pflege eines Shih Tzu

    Wenn Sie einen Shih Tzu kaufen möchten, müssten Sie alles von £ 400 bis über £ 1000 für einen gut gezüchteten Welpen bezahlen. Die Kosten für die Versicherung eines männlichen 3-jährigen Shih Tzu im Norden Englands beliefen sich auf £ 18, 24 pro Monat für die Grundversicherung, aber für eine Lebensversicherungspolice würden Sie 39, 16 £ pro Monat zurückzahlen (Zitat Stand April 2016). Wenn Versicherungsgesellschaften die Prämie eines Haustiers berechnen, berücksichtigen sie mehrere Dinge, darunter, wo Sie in Großbritannien leben und wie alt Ihr Hund ist und ob er kastriert oder sterilisiert wurde.

    Wenn es um Lebensmittelkosten geht, müssen Sie die beste Qualität Lebensmittel kaufen, ob nass oder trocken, um Ihren Hund ihr Leben lang zu füttern, um sicherzustellen, dass es den verschiedenen Phasen ihres Lebens passt. Dies würde Sie zwischen £ 30 - £ 40 pro Monat zurückstellen. Darüber hinaus müssen Sie die Tierarztkosten berücksichtigen, wenn Sie Ihr Haus mit einem Shih Tzu teilen möchten. Dazu gehören die ersten Impfungen, die jährlichen Booster, die Kosten für die Kastration oder Kastration Ihres Hundes, wenn die Zeit reif ist jährliche Gesundheitschecks, die schnell zu mehr als 800 £ pro Jahr führen.

    Als grober Anhaltspunkt, würden die durchschnittlichen Kosten, um einen Shih Tzu zu behalten und zu pflegen, zwischen £ 60 bis £ 90 pro Monat sein, abhängig von der Höhe des Versicherungsschutzes, den du für deinen Hund kaufst, aber das schließt die anfänglichen Kosten von einen gut gezüchteten Welpen kaufen.

    Shih Tzu Kaufberatung

    Wenn Sie Welpen oder Hunde besuchen und kaufen, gibt es viele wichtige Dinge zu beachten und Fragen an den Züchter / Verkäufer zu stellen. Sie können unseren generischen Welpen / Hund Rat hier lesen, der einschließt, sicherzustellen, dass Sie den Welpen mit seiner Mutter sehen und überprüfen, dass der Hund entwurmt und gechipt wurde.

    Wenn Sie einen Shih Tzu kaufen, ist die Größe eines Hundes, wie sie im Kennel Club Breed Standard angegeben ist, nur ein Anhaltspunkt und wird als ideal für die Rasse angegeben. Als solche könnte ein Shih Tzu kleiner oder größer sein und könnte etwas mehr oder weniger als die gegebene Größe in ihrem Rassestandard wiegen.

    Shih Tzus sind eine sehr beliebte Rasse sowohl in Großbritannien als auch anderswo in der Welt, was bedeutet, dass gut gezüchtete Welpen eine Menge Geld befehlen. Daher gibt es bei Shih Tzus spezielle Ratschläge, Fragen und Protokolle, die beim Kauf eines Welpen zu beachten sind:

    • Niemals versucht sein, einen "untermaßigen" Shih Tzu zu kaufen, der weit weniger wiegt als die KC-Rassestandardstaaten. Es gibt keine "Teetasse" Shih Tzu und kein verantwortungsbewusster Züchter würde behaupten, solche Hunde zu produzieren. Wenn ein Shih-Tzu zu klein ist, besteht die Gefahr, dass sie ein größeres Risiko haben, ernsthafte Gesundheitsprobleme zu entwickeln, und daher ist diese Art von Zuchtpraxis verpönt. Anzeigen, die behaupten, "ungewöhnliche" oder "seltene" Shih Tzu zu verkaufen, sollten um jeden Preis vermieden werden
    • Es gibt viele online und andere Anzeigen, die Bilder von schönen Shih Tzu Welpen zum Verkauf zeigen. Allerdings bitten die Verkäufer die Käufer um Geld, bevor sie einem Welpen ein neues Zuhause liefern. Potenzielle Käufer sollten niemals einen Shih Tzu-Welpen ungesehen kaufen und sollten niemals eine Kaution an einen Verkäufer zahlen, bevor sie einen Welpen von ihnen abholen
    • Wie bereits erwähnt, gehören Shih Tzus zu den beliebtesten Rassen in Großbritannien. Daher gibt es viele Amateurzüchter / Menschen, die viel zu oft von einem Shih Tzu aus züchten, so dass sie schnell Profit machen können, ohne sich um das Wohlergehen der Welpen, ihrer Mutter oder der Rasse zu kümmern. Gemäß den Regeln des Kennel Club kann ein Damm nur 4 Würfe produzieren und sie muss zwischen einem bestimmten Alter sein, um dies zu tun. Wer einen Shih-Tzu-Welpe kaufen möchte, sollte sehr genau überlegen, von wem er seinen Welpen kauft und sollte immer nach den relevanten Papieren fragen, die sich auf die Abstammung, die Impfungen und das Mikrochiping eines Welpen beziehen

    Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn Sie Shih Tzus lieben.