Sechs Top-Tipps für die Bekämpfung von Flöhen

Hausmittel gegen Hundeflöhe - Flöhe vorab bekämpfen (March 2019).

Anonim

Flöhe können wirklich Probleme verursachen, wenn sie Ihr Haustier oder in Ihrem Haus halten, wie jeder Tierbesitzer, der einige Zeit damit verbracht hat, einen anhaltenden Flohbefall zu bekämpfen, nur zu gut weiß!

Die überwiegende Mehrheit von uns behandelt natürlich unsere Haustiere regelmäßig als vorbeugende Maßnahme gegen Flöhe, entweder mit einer auffälligen Flohbehandlung oder vielleicht mit einer Flohbekämpfungspille oder einem Halsband. Es gibt jedoch einige zusätzliche Schritte, die Sie regelmäßig durchführen sollten, um sicherzustellen, dass Flöhe in Ihrem Haus nicht Halt finden, und keiner von ihnen ist schwer zu tun!

Lesen Sie weiter für unsere sechs Top-Tipps für die Bekämpfung von Flöhen.

Ändern Sie Ihre Flohbehandlungsmittel wenn nötig

Sie sollten immer gute Qualität Floh Behandlung Produkte verwenden - die Supermarkt-Marken, die ein paar Pfund kosten, sind nicht für den Zweck geeignet. Aber selbst wenn Sie Ihr Haustier mit einer Premiummarke gegen Flöhe behandeln, können Flöhe mit der Zeit resistent gegen die Wirkstoffe im Produkt werden und das Produkt kann seine Wirksamkeit verlieren. Dies dauert oft viele Jahre und kann regionalspezifisch sein. In einigen Gebieten des Landes kann jedes Produkt sehr effektiv sein, in einem anderen jedoch weniger. Wenn Sie ein regelmäßiges Flohbehandlungsprotokoll für Ihr Haustier befolgen, aber feststellen, dass es seine Wirksamkeit verliert, haben Sie keine Angst, stattdessen zu einem Produkt mit einem anderen Wirkstoff zu wechseln. Ihr Tierarzt kann Sie über das beste Produkt beraten.

Pflegen Sie Ihr Haustier

Regelmäßige Pflege macht es schwer für Flöhe, eine Bewegung auf Ihrem Haustier zu machen und in großer Anzahl zu züchten, besonders wenn Sie Ihr Haustier mit einem Flohkamm kämmen, um alle Parasiten zu entfernen, die eine Fahrt mit sich bringen könnten! Versuchen Sie, Ihr Haustier mindestens einmal pro Woche gründlich zu pflegen. Wenn Sie Ihr Haustier baden, sollten Sie ein Flohshampoo verwenden, wenn Sie dies tun.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihr Haustier ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Behandle immer deine anderen Haustiere

Auch wenn Sie Haustiere verschiedener Arten haben, ist es wichtig, Ihre Flohbehandlungsroutine so zu synchronisieren, dass alle Ihre Tiere gleichzeitig in einem regelmäßigen Zyklus gegen Flöhe behandelt werden. Wenn Sie die Daten schwanken, mit denen Sie Ihre Haustiere behandeln, können Sie feststellen, dass sie regelmäßig Flöhe hin- und herschieben. Achten Sie auch auf Haustiere, mit denen Ihre eigenen Tiere in Kontakt kommen; Wenn Sie Ihren Hund mit einem anderen Hund laufen lassen oder regelmäßig mit den gleichen Hunden im Hundepark zusammentreffen, wenn einer von ihnen Flöhe beherbergt, kann dies Ihre eigenen Bemühungen zur Flohbekämpfung behindern. Wenn Sie mit dem Besitzer des anderen Hundes über das Problem sprechen und ihn ermutigen können, seinen Hund zu behandeln, ist dies die beste Lösung - aber es kann auch ein schwieriges Thema sein, und Sie müssen vielleicht überlegen, Ihren Hund fernzuhalten Ein Hund, den Sie kennen, ist mit Flöhen befallen, die der Besitzer nicht behandelt.

Behandle dein Zuhause genauso wie dein Haustier

Ein paar Mal pro Jahr, behandeln Sie Ihr Zuhause für Flöhe sowie Ihre Haustiere selbst. Sie können dafür ein Haushaltsspray wie Indorex oder eine Flohbombe verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Flöhe nicht in weichen Möbeln wie Stühlen, Vorhängen oder Teppichen aufbewahrt werden und darauf warten, dass sich ein warmer Körper ernährt!

Regelmäßiges Staubsaugen

Staubsaugen alle Teppiche in Ihrem Haus mindestens ein paar Mal pro Woche wird dazu beitragen, Flöhe und Floheier, die sich im Teppich versteckt möglicherweise zu entfernen. Teppiche sind einer der schwierigsten Bereiche, um Flöhe erfolgreich auszumerzen, und es ist wichtig, mit regelmäßigem Staubsaugen auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn Sie hochflorige Teppiche haben, stellen Sie sicher, dass Sie über ein starkes Vakuum verfügen, das bis zu den Teppichwurzeln reicht und Bereiche wie Sockelleisten und Ecken des Raums nicht verpasst. Legen Sie einen Flohhalsband in den Staubsaugerbeutel, bevor Sie mit dem Staubsaugen beginnen, und stellen Sie sicher, dass Sie den Beutel versiegeln und ihn nach draußen bringen, wenn Sie fertig sind.

Waschen

Haustiere mögen es oft nicht, wenn sich ihre Bettwäsche bewegt oder zu oft gewaschen wird, aber es ist wichtig, die Bettwäsche Ihres Haustieres regelmäßig zu waschen, um zu vermeiden, dass Flöhe sie ergreifen. Stellen Sie sicher, dass Sie bei einer ausreichend hohen Temperatur waschen, um die Flöhe zu töten, und ersetzen Sie die Bettwäsche, wenn sie nicht mehr gewaschen oder zu schmutzig ist. Vergessen Sie nicht, Ihre eigene weiche Einrichtung wie Vorhänge, Kissenbezüge und Ihre eigene Bettwäsche auch in Räumen zu waschen, in die Ihre Haustiere nicht erlaubt sind. Verwenden Sie ein biologisches Waschpulver, um Flöhe zu bekämpfen, und vergessen Sie nicht, Decken oder Bettzeug, die Sie in Ihrem Auto verwenden, auch zu waschen!