Sphynx

Bald & Beautiful: Sphynx Kittens | Too Cute! (Dezember 2018).

Anonim


  1. Katzenrassen
  2. Sphynx

Auf der Suche nach einem Sphynx?

Katzen zum Verkauf

Katzen zur Adoption

Katzen für Stud

Einführung

Die Sphynx ist eine exotische mittelgroße haarlose Katze, die die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zieht, sobald sie sie sehen. Sie sind ziemlich einzigartig mit ihrer faltigen Erscheinung und obwohl sie zart aussehen, sind sie tatsächlich täuschend schwer wegen ihrer geringen Größe. Im Laufe der Jahre hat die Sphynx dank ihres außergewöhnlichen Aussehens und der Tatsache, dass sie solch eine liebevolle und loyale Natur haben, eine große Fangemeinde auf der ganzen Welt gefunden.

Geschichte

Die Sphynx-Katze wurde erstmals Mitte der 60er Jahre in Kanada entwickelt und es geschah ganz zufällig von Anfang an, als eine Hauskatze aus Kurzhaar einen Wurf von Kätzchen hatte, von denen einer haarlos geboren wurde. Das Kätzchen war ein Rüde namens Prune. Als er alt genug war, wurde Prune zurück zu seiner Mutter gezüchtet und das Ergebnis dieser Kreuzung war ein Wurf von sowohl haarlosen als auch normal beschichteten Kätzchen. Ein paar der haarlosen Kätzchen wurden nach Europa exportiert, wo die Züchter diese außergewöhnlichen Katzen weiter entwickelten. Es war nicht bis 1988, dass die erste weibliche Sphynx-Katze in Großbritannien eingeführt wurde, die in Holland gezüchtet wurde und sie Tulip genannt wurde. Sie wurde auf mehreren GCCF-Katzenausstellungen ausgestellt und war sowohl bei Züchtern als auch bei Richtern und Katzenliebhabern ein sofortiger Erfolg.

Die Rasse wurde vom GCCF mit voller Meisterschaft anerkannt und hat heute eine große Fangemeinde nicht nur in Großbritannien, sondern auch anderswo in der Welt, dank ihres einzigartigen Aussehens und ihrer hinreißenden, liebevollen Natur, die ein Zuhause mit einem solchen Sphynx macht Vergnügen.

Aussehen

Eine der auffallendsten körperlichen Eigenschaften der Sphynx ist ihr Mangel an Fell, obwohl in Wirklichkeit ihre Körper in wirklich weichen, daunenartigen Haaren bedeckt sind. Ihre Haut hat auch ein sehr einzigartiges Gefühl, das oft mit dem von Chamoisleder verglichen wird. Sie haben auch ein wenig feines Haar über den Nasenrücken und an den Füßen. Ihre Schwänze und der Rücken der Ohren einer Katze haben auch ein wenig Haare auf ihnen.

Die Menge an Haaren oder Daunen, die den Körper eines Sphynx bedecken, hängt von mehreren Faktoren ab, zu denen die erblichen Veranlagungen sowie das Klima und die Hormone gehören. Obwohl ihre Haut sich viel wärmer anfühlt als andere Rassen, rühmen sie sich nicht mit einer höheren Körpertemperatur. Männchen neigen dazu, merklich größer als ihre weiblichen Gegenstücke zu sein, und Kätzchen werden extrem runzelig geboren, aber ihre Falten beginnen zu verschwinden, während sie reifen, obwohl ein paar Falten noch spezieller auf dem Kopf einer Katze bleiben.

Sie haben keilförmige Köpfe mit schönen runden Konturen, sehr ausgeprägten Wangenknochen und gut definierten Whisker-Pads modifiziert. Maulkörbe sind stark und abgerundet mit Katzen mit leicht gewölbten Köpfen, aber mit einer flachen Ebene direkt vor ihren Ohren. Sie haben gerade Nasen mit nur einer leichten bis mäßigen Pause an der Brücke. Kinn ist stark mit Katzen mit Levelbissen und ihre Nase Leder und Kinn sind in einer geraden Linie.

Ein Sphynx hat sehr große Ohren, die an der Basis schön weit offen sind, bevor sie sich zu einer schönen, abgerundeten Spitze verjüngen. Die Ohren sind ein wenig schräg zum Kopf der Katze ausgerichtet, so dass die äußere Basis auf Höhe des äußeren Augenwinkels liegt. Ihre Augen sind zitronenförmig und groß, leicht schräg nach oben zu den äußeren Rändern eines Katzenohrs geneigt und schön weit auseinander gesetzt, was zur exotischen Erscheinung der Rasse beiträgt.

Sie haben mäßig lange, muskulöse, feste Körper mit schönen breiten Brust- und Bauchmuskeln. Ihre Becken sind ebenfalls muskulös und schön abgerundet. Hälse sind mäßig lang und sehr gut bemuskelt, wobei Männer schwerer sind als ihre weiblichen Gegenstücke. Ihre Beine sind mäßig lang, aber gut im Verhältnis zum Rest ihrer Körper und gut bemuskelt. Ihre Hinterbeine sind ein wenig länger als ihre Vorderbeine. Die Pfoten sind oval geformt, wobei die Zehen einer Katze lang und schlank sind. Pfotenpolster sind dick und fest wie Kissen. Ihre Schwänze sind lang und schlank, aber nett im Verhältnis zu dem Rest eines Katzenkörpers, der an der Basis schwerer ist, bevor er sich zur Spitze hin verjüngt.

Der Sphynx hat eine feine Daune, die den ganzen Körper bedeckt, was kaum zu sehen ist und der Haut ein angenehm warmes Gefühl verleiht. Die Nasenhaare können am Nasenrücken, an den Ohren und an den Füßen, am Hodensack und an den Schwänzen etwas dicker sein, nur etwas geringer. Sie können ein gewisses Maß an Falten an ihren Schnauzen haben, zwischen ihren Ohren und auf ihren Schultern. Der Sphynx hat sehr spärliche Augenbrauen und Barthaare, die kurz sind. Sie können fast jede Farbe sein, die unter dem GCCF-Rassestandard akzeptabel ist.

Temperament

Wie viele andere Rassen mag der Sphynx eine Routine und mag sie nicht besonders, wenn sich dies aus irgendeinem Grund ändert. Sie möchten zur gleichen Zeit des Tages gefüttert werden und schätzen es nicht, wenn Möbel um das Haus bewegt werden, das sie betonen kann. Sie sind bekannt dafür, eine der liebevollsten Katzen auf dem Planeten zu sein, die, wenn sie mit ihrer Intelligenz gepaart sind, den Sphynx zu einer Freude macht, mit der sie ein Zuhause teilen können. Da sie jedoch so starke Bindungen zu ihren Besitzern eingehen, mag es die Sphynx nicht, für längere Zeit getrennt von ihnen zu sein. Als solche sind sie am besten für Haushalte geeignet, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind, so dass sie nie zu lange alleine gelassen werden.

Sie sind auch dafür bekannt, extrem laut zu sein und werden lange Gespräche mit einem Besitzer führen, wann immer sie können. Sie kuscheln sich gerne zu jeder Tages- und Nachtzeit, wenn sie kein Spiel spielen. Sie sind auch dafür bekannt, tolerant und liebevoll um Kinder zu sein, was sie zu einer guten Wahl als Familienhaustiere macht, solange die Kinder wissen, wie sie sich um Katzen verhalten. Sphynx-Katzen werden oft als sehr "kindlich" in ihrer Natur beschrieben, dank der Tatsache, dass sie es lieben, in alles involviert zu sein, was in ihrer Umgebung vor sich geht. Sie sind neugierig und folgen ihren Besitzern von Raum zu Raum, nicht nur um mit ihnen zusammen zu sein, sondern auch um zu sehen, was sie tun.

Die Sphynx, obwohl ziemlich anspruchsvoll, sind leicht, wenn es darum geht, mit anderen Haustieren zu leben, und das schließt Katzen und Hunde ein. Sie sind von Natur aus gesellig und mögen es nicht, als einziges Haustier zu leben, das lieber mit anderen ihrer Art oder anderen Haustieren zusammen ist. Da sie sich erkältet fühlen und einem größeren Sonnenbrandrisiko ausgesetzt sind, wird der Sphynx am besten als Haustier gehalten und nur nach draußen gelassen, wenn dies für ihn sicher ist. Die gute Nachricht ist, dass sie sich sehr gut an das Leben als Haustiere anpassen, besonders wenn sie immer die Gesellschaft ihres Besitzers oder die anderer Haustiere haben.

Intelligenz

Der Sphynx ist eine extrem intelligente Katze und lernt schnell neue Dinge. Sie lieben es, in der Nähe von Menschen und anderen Haustieren zu leben, egal ob es sich um Katzen oder Hunde handelt, und spielen interaktive Spiele wie Fetch mit Leidenschaft. Weil sie so schlau sind, muss der Sphynx beschäftigt sein, wenn sie nicht gerade schlafen gehen. Dies bedeutet, in viele gute Qualitätsspielzeuge zu investieren, damit sie damit spielen können. Sie mögen auch kratzende Pfosten und hohe Plattformen, wo sie unten von den bevorzugten Aussichtspunkten auf die Welt hinunter schauen können.

Kinder und andere Haustiere

Sphynx Katzen mit ihren ausgehenden, liebevollen Persönlichkeiten sind eine gute Wahl für Familien mit älteren Kindern. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, wenn sehr kleine Kinder in der Nähe von Katzen sind und jede Interaktion sollte immer gut von einem Erwachsenen überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Dinge schön und ruhig bleiben. Mit diesen Worten, müssen jüngere Kinder unterrichtet werden, wie man sich um Katzen verhält und wenn es Zeit ist, sie in Ruhe zu lassen.

Sie kommen auch gut mit Hunden zurecht, besonders wenn sie zusammen im selben Haushalt aufgewachsen sind und von Natur aus gesellig sind, genießt die Sphynx die Gesellschaft anderer Katzen. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass Sphynx Hunden, die sie noch nicht kennen, nur dann vorgestellt wird, wenn der Hund nicht mit ihren Katzengenossen auskommt. Es ist bekannt, dass Sphynx - Katzen, die von Natur aus sozial sind, mit Ziervögeln und kleinen Tieren zurechtkommen, aber es ist immer klüger, jede Katze genau zu beobachten, wenn sie mit kleineren Haustieren zusammen sind, besonders wenn sie sich zum ersten Mal treffen sichere Seite.

Sphynx Gesundheit

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Sphynx beträgt bei richtiger Pflege zwischen 13 und 15 Jahren und wird dem Alter entsprechend mit einer angemessenen, qualitativ hochwertigen Ernährung gefüttert.

Die Sphynx ist bekannt als eine gesunde Rasse, aber es gibt eine Bedingung, die sie am meisten beeinflusst, was wissenswert ist, wenn Sie planen, Ihr Zuhause mit einer dieser außergewöhnlichen haarlosen Katzen zu teilen. Die Bedingung, die die Rasse am meisten beeinflusst, ist wie folgt:

  • Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM) - Züchter sollten Zuchtkatzen getestet haben

Sich um einen Sphynx kümmern

Wie bei jeder anderen Rasse müssen Sphynx-Katzen regelmäßig gepflegt werden, um sicherzustellen, dass ihre Fell und Haut in Top-Zustand sind. Darüber hinaus müssen Katzen mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gefüttert werden, die ihren gesamten Ernährungsbedarf während ihres gesamten Lebens decken, was insbesondere für Kätzchen und ältere Katzen gilt.

Pflegen

Da die Sphynx keine Haare hat, sind sie wartungsarm auf der Pflegefront. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie der Hautpflege nichts anhaben, da besonders auf die Falten und Fältchen auf ihren Köpfen und Körpern geachtet werden sollte, um sicherzustellen, dass kein Fettüberschuss entsteht, der zu Wunden führen könnte Infektionen. Der Mangel an Fell bedeutet, dass Körperöle nicht vom Fell der Katze absorbiert werden und als solche müssen sie regelmäßig sanft abgewaschen werden. Die gute Nachricht ist, dass Sphynx-Katzen warme Bäder zu mögen scheinen und von der Aufmerksamkeit profitieren, die sie bekommen, wenn sie gewaschen werden.

Es ist auch wichtig, die Ohren einer Katze regelmäßig zu überprüfen und sie bei Bedarf zu reinigen. Wenn zu viel Wachs aufgebaut wird, kann dies zu einer schmerzhaften Infektion führen, die schwer zu klären ist. Kurz gesagt, Prävention ist oft einfacher als eine Heilung mit Ohrenentzündungen. Katzen leiden oft an Ohrmilben, was ein echtes Problem sein kann, weshalb es so wichtig ist, regelmäßig ihre Ohren zu überprüfen.

Energieniveaus / Verspieltheit

Die Sphynx rühmt sich, eine energische, lebenslustige Katze zu sein und eine, die es liebt, interaktive Spiele zu spielen, die Dinge wie "Fetch" beinhalten. Sie mögen es beschäftigt zu sein und amüsiert zu sein, wenn sie nicht schlafen, und sie leben von menschlicher Gesellschaft, was bedeutet, dass sie es hassen, selbst für kurze Zeit alleine gelassen zu werden. Sie sind von Natur aus unglaublich sozial und genießen es, Spiele mit anderen Katzen zu spielen, besonders wenn sie zufällig andere ihrer Art sind.

Katzen, die als Haustiere gehalten werden, müssen viele Dinge zu tun haben und Orte, wo sie sich verstecken können, wenn man bedenkt, dass Sphynx-Katzen gerne hoch steigen, um von unten einen Blick auf das Geschehen zu werfen. Sie müssen auch viele Orte haben, an denen sie sich für ein Nickerchen einkuscheln können, wenn die Stimmung es braucht, denn wenn es etwas gibt, das Sphynx Katzen liebt, macht es den ganzen Tag ein Nickerchen.

Fütterung

Wenn Sie ein Sphynx-Kätzchen von einem Züchter bekommen, geben Sie ihm einen Fütterungszeitplan, und es ist wichtig, sich an die gleiche Routine zu halten und dasselbe Kätzchenfutter zu füttern, um Magenverstimmungen zu vermeiden. Sie können die Ernährung eines Kätzchens ändern, aber dies muss sehr langsam erfolgen, wobei darauf zu achten ist, dass es keine Verdauungsstörungen hervorruft. Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, sie wieder auf ihre ursprüngliche Diät zu stellen und Dinge mit dem Tierarzt zu besprechen um es wieder zu ändern.

Es ist nicht bekannt, dass ältere Katzen wählerische Esser sind, aber das bedeutet nicht, dass sie eine minderwertige Diät bekommen können. Es ist am besten, eine ausgewachsene Katze mehrmals am Tag zu füttern, um sicherzustellen, dass es eine qualitativ hochwertige Nahrung ist, die alle ihre Nährstoffanforderungen erfüllt, was besonders wichtig ist, wenn Katzen älter werden. Es ist auch wichtig, das Gewicht einer Katze im Auge zu behalten, denn wenn sie anfängt, zu viel zu tragen, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden haben. Wie alle anderen Rassen benötigt der Sphynx jederzeit Zugang zu frischem, sauberem Wasser.

Durchschnittliche Kosten für die Pflege / Pflege eines Sphynx

Wenn Sie einen Sphynx kaufen möchten, müssten Sie für ein gut gezüchtetes Zuchtkätzchen alles von £ 250 bis über £ 800 bezahlen. Die Kosten für die Versicherung eines männlichen 3-jährigen Sphynx im Norden Englands würden £ 15, 92 pro Monat für die Grundversicherung betragen, aber für eine Lebensversicherungspolice würden Sie £ 25, 29 pro Monat zurückzahlen (Zitat Stand Oktober 2016). Wenn Versicherungsgesellschaften die Prämie eines Haustiers berechnen, berücksichtigen sie mehrere Dinge, darunter, wo Sie in Großbritannien leben, wie alt eine Katze ist und ob sie unter anderem kastriert oder kastriert wurden.

Wenn es um Lebensmittelkosten geht, müssen Sie die beste Qualität Lebensmittel kaufen, ob nass oder trocken, um sicherzustellen, dass es den verschiedenen Phasen des Lebens einer Katze passt. Dies würde Sie zwischen £ 15 - £ 20 pro Monat zurückstellen. Darüber hinaus müssen Sie die Veterinärkosten berücksichtigen, wenn Sie Ihr Zuhause mit einem Sphynx teilen möchten. Dazu gehören die ersten Impfungen, die jährlichen Booster, die Kosten für die Kastration oder Kastration einer Katze, wenn die Zeit reif ist und ihre jährliche Gesundheit Schecks, die sich schnell auf über £ 600 pro Jahr beläuft.

Als grobe Richtlinie würden die durchschnittlichen Kosten für die Pflege und Pflege eines Sphynx zwischen £ 40 und £ 60 pro Monat liegen, abhängig von der Höhe des Versicherungsschutzes, den Sie für Ihre Katze kaufen, aber dies beinhaltet nicht die Anschaffungskosten ein gut gezüchtetes Kätzchen.

Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn Sie Sphynxs lieben.