Zehn seltsame Fakten über Katzen, die du vielleicht nicht kennst

10 Fakten über Lisa und Lena, die du nicht weißt! (Juni 2019).

Anonim

Katzen sind faszinierende Kreaturen, und je länger man sie kennt und je mehr man sie studiert, desto mehr erfährt man über sie. In der Tat können einige der Dinge, die Katzen tun, ungewöhnlich und unerwartet, wenn nicht gar seltsam erscheinen. Hier sind zehn seltsame Dinge über Katzen, die du vielleicht vorher nicht gewusst hast.

1. Viele Katzen sind laktoseintolerant und können keine Milch trinken

Die meisten Leute denken, dass Milch ein geeignetes Getränk für Katzen ist; tatsächlich ist eine Katze, die eine Untertasse Milch trinkt, fast ein Klischee. Aber viele Katzen können Milch nicht tolerieren. Sie sind Laktoseintoleranz, was bedeutet, dass die Laktose in Milch sie krank machen kann, was oft zu Magenverstimmungen, Erbrechen und Durchfall führt. Also ist es besser, der Katze Wasser zu trinken zu geben. Aber wenn Ihre Katze Milch mag, ist es eine gute Idee, die spezielle Milch für Katzen zu kaufen, die in Supermärkten verkauft wird, die laktosefrei ist.

2. Katzen schnurren nicht nur, wenn sie glücklich sind; Sie können dies tun, wenn sie krank oder verletzt sind

Die meisten Leute würden annehmen, dass eine schnurrende Katze eine glückliche Katze ist. Aber manchmal ist das nicht der Fall. Die meisten Tierärzte haben eine schnurrende Katze, die krank oder verletzt ist, und ist definitiv nicht glücklich. Niemand weiß genau, warum sie das machen, aber es wird angenommen, dass es möglicherweise eine Methode der Selbstheilung ist. In der Tat wurde gezeigt, dass schnurrende Frequenzen die Knochenregeneration stimulieren, so heißt es! Aber viele Besitzer fühlen, dass ihre kranke Katze erleichtert schnurrt, weil sie weiß, dass ihr Besitzer ihr helfen wird, es besser zu machen, und wer sagt, dass das falsch ist?

3. Die meisten Schildpattkatzen sind weiblich ... aber nicht immer

Die Tatsache, dass eine Schildpatt- oder Tortienkatze fast ausnahmslos weiblich ist, ist ziemlich bekannt. Aber das ist nicht immer der Fall. Gelegentlich wird sich eine Schildkrötenkatze als männlich ausgeben. Es wird angenommen, dass dies auf ein zusätzliches "X" -Chromosom zurückzuführen ist, und diese Katzen sind im Allgemeinen steril. Diese Tortie-Katzen sind sehr selten. Aber sie werden gelegentlich gefunden.

4. Einige Katzen haben mehr als fünf Zehen an jeder Pfote

Die meisten Katzen haben nur fünf Zehen an jeder Pfote. Aber gelegentlich hat eine Katze sechs Zehen oder sogar mehr auf einer oder mehreren seiner Pfoten. Diese werden als "Polydaktyl" -Katzen bezeichnet und sind von manchen Menschen sehr geschätzt. Wenn Sie jedoch Ihre Katze zeigen möchten, sollten Sie wissen, dass das GCCF keine Darstellung von Polydaktylkatzen erlaubt. Einige dieser Katzen sehen aus, als hätten sie tatsächlich einen Daumen, aber das ist natürlich nicht der Fall. Gelegentlich verursachen diese zusätzlichen Zehen Probleme für die Katze, in diesem Fall müssen sie entfernt werden, aber normalerweise machen sie keinen Unterschied für das Leben der Katze.

5. Katzen können Meerwasser trinken

Die meisten Menschen haben als Kinder gelernt, dass man, wenn man auf See verloren ist, kein Meerwasser trinken sollte, um zu überleben. es ist zu salzig und wird dich austrocknen. Bei Katzen ist das nicht der Fall. Katzen haben Nieren, die in der Lage sind, das Salz im Meerwasser herauszufiltern, so dass sie sich selbst rehydrieren können, indem sie es trinken.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihre Katze? Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

6. Katzen miauen nur, wenn sie mit Menschen sprechen

Katzen miauen einander nicht, obwohl Kätzchen die Aufmerksamkeit ihrer Mutter erregen werden. Aber wenn sie das Erwachsenenalter erreichen, scheinen Katzen nur auf diese Weise zu vokalisieren, wenn sie mit ihren Menschen sprechen. Es wird angenommen, dass das Miauen ein erlerntes Verhalten ist und dass Katzen herausgefunden haben, dass es ihnen ermöglicht, von uns zu bekommen, was sie wollen. Clevere Katzen!

7. Katzen schlafen ungefähr sechzehn Stunden am Tag

Wenn Sie denken, dass Ihre Katze viel schläft, haben Sie wahrscheinlich recht. Während Menschen im Durchschnitt nur acht Stunden Schlaf pro Nacht brauchen, brauchen Katzen etwa sechzehn! Der Grund ist, dass Katzen eine enorme Menge an Energie für die Jagd aufwenden - oder für das Spielen, wenn sie zufällig Hauskatzen sind - und Schlaf ist ihre Art, all diese Energie zu speichern. Deine Katze ist also nicht faul; Das ist einfach so, wie die Spezies ist.

8. Katzen scheinen an Alzheimer zu leiden

Wenn Sie eine ältere Katze haben, stellen Sie vielleicht fest, dass er manchmal verwirrt ist, oder Sie vergisst einfache Dinge wie zum Beispiel, wo sich seine Futterschale und das Katzenklo befinden. Es ist jetzt bekannt, dass einige Katzen so etwas wie menschliche Demenz oder Alzheimer erleben, wenn sie alt werden, und dazu führen können, dass sie verwirrt werden und oft ständig miauen. Die Experten sagen, dass, wenn Ihre Katze das tut, versuchen Sie, ihn zu beruhigen und ihn an einen Ort zu setzen, den er gut kennt.

9. Katzen überleben eher einen Sturz von sehr hoch als von unten

Wir alle wissen, dass Katzen normalerweise auf ihren Füßen landen werden, wenn sie aus großer Höhe fallen. Aber was nicht so bekannt ist, ist, dass Katzen dies besser von sehr hoch und nicht von unten machen. Denn es dauert einige Zeit, bis die Körper der Katze erkennen, dass sie fallen und sich richtig einstellen. In der Tat haben Katzen einen Fall von einem Gebäude von sieben Stockwerken oder mehr besser überstanden als ein Fall von niedriger als dieser. Aber natürlich gibt es eine definitive Grenze dafür.

10. Katzen haben einzigartige Beulen und Grate an der Nase - genau wie Fingerabdrücke

Wir alle wissen, dass menschliche Fingerabdrücke aufgrund der Wirbel und Grate auf ihnen einzigartig sind, und deshalb können Kriminelle oft durch ihre Fingerabdrücke erkannt werden. Aber Sie haben wahrscheinlich nicht gewusst, dass Katzennasen ähnliche winzige Beulen und Grate haben und dass jede einzelne einzigartig ist. Ich bezweifle, dass diese jemals verwendet wurden, um Katzenkriminalität aufzuspüren ... aber vielleicht konnten sie!

Fazit

Wir denken vielleicht, dass wir alles über Katzen wissen, aber ich bin mir sicher, dass einige dieser Fakten für Sie neu waren. Und es gibt viele andere seltsame Fakten über Katzen; mehr folgen zu einem späteren Zeitpunkt ...