Thai

Thai Girlfriend Mad I Poo Poo???? In The Water ???? - Island Boat Tour (Dezember 2018).

Anonim


  1. Katzenrassen
  2. Thai

Auf der Suche nach einem Thai?

Katzen zum Verkauf

Katzen zur Adoption

Katzen für Stud

Einführung

Thailändische Katzen ähneln den Korat, weil sie ihre selbst-farbigen Cousins ​​sind. Sie kommen in zwei Arten, die Thai Lilac und der Thai Blue Point. Sie werden vom GCCF als eigenständige Rasse anerkannt und im Laufe der Jahre haben sich diese bezaubernden Katzen den Ruf erworben, wunderbare Begleiter und Haustiere zu sein. Thailändische Katzen haben eine Menge Persönlichkeit, die, wenn sie zu ihrem schönen Aussehen passt, bedeutet, ein Zuhause mit einem zu teilen, ist immer extrem unterhaltsam und ein wahres Vergnügen.

Geschichte

Seit Korats Ende der fünfziger Jahre im Westen gezüchtet wurde, stellten Züchter fest, dass einige Kätzchen mit siamesischen Farben und Schattierungen geboren wurden, wobei Blau nur auf das Gesicht, die Ohren, die Beine, die Pfoten und die Schwänze der Katze beschränkt war. In vielen Ländern der Welt wurden diese Kätzchen als Korats betrachtet, aber nicht als typgerecht. 1989 haben die Züchter zwei Korat gedeckt und ein Kätzchen mit rosa Fell produziert. In den frühen neunziger Jahren wurden in anderen Korat-Würfen mehr Kätzchen geboren, die weiße und rosa Mäntel trugen.

Schon bald erkannten die Züchter, dass rezessive Gene für die neuen "Farben" verantwortlich waren und dass diese Gene über viele Generationen in Korats schlummerten. Als sie jedoch auftauchten, wurden die Kätzchen mit verdünnten Fellfarben oder beschränkten Fellfarben geboren, was dazu führte, dass die Thai Flieder und der Thai Blue Point geboren wurden.

Heute werden Thaikatzen immer beliebter, dank ihres charmanten Aussehens und ihrer freundlichen, verspielten, zärtlichen Natur, obwohl jeder, der ein Haus mit einem teilen möchte, sein Interesse bei den Züchtern registrieren muss, weil so wenig wohlgezüchtete Kätzchen jedes Jahr verfügbar sind.

Aussehen

Thailändische Katzen sind mittelgroß und von fremder Art. Sie haben geschmeidige, athletische und muskulöse Körper und ziemlich herzförmige Gesichter, die sie von anderen Rassen unterscheiden. Frauen neigen dazu, leichter, zierlicher und kleiner als ihre männlichen Gegenstücke zu sein. Thailändische Fliederkatzen rühmen sich, einen sehr einzigartigen Mantel zu haben, weil sie mehr in der Art des Silberkippens haben, das ihren Mänteln einen herrlichen Glanz hinzufügt. Sie haben große, grüne Augen, während der Thai Blue Point mit schönen, klaren, blauen Augen aufwartet. Im Wesentlichen sind Thaikatzen Korats, aber ohne ihr Fellmuster oder ihre Farbe.

Von vorne gesehen hat die Thai Katze einen herzförmigen Kopf mit einer schönen Breite zwischen den Augen. Maulkörbe sind gut entwickelt und Katzen haben große, flache Stirnen, die zu ihrem "Ausländischen" Aussehen beitragen. Die Nasen sind kurz und haben eine leichte Abwärtskurve und im Profil gesehen. Katzen haben einen leichten Halt zwischen Nase und Stirn. Sie haben starkes Kinn und Kiefer. Die Ohren sind groß und schön abgerundet, die Spitzen sind an der Basis ausgestellt und hoch am Kopf einer Katze angebracht, was zu ihrem aufmerksamen, scharfen Aussehen beiträgt. Die Innenseite ihrer Ohren ist spärlich möbliert. Thais haben große und ziemlich prominente, schön gerundete Augen mit einer leichten Neigung zu ihnen, wenn sie teilweise oder ganz geschlossen sind.

Sie haben mittelgroße, starke, muskulöse und halb gedrungene Körper und wie bereits erwähnt, sind Männchen schwerer und größer als ihre weiblichen Gegenstücke. Ihr Rücken ist gekrümmt, was dem athletischen Aussehen einer Katze entspricht. Ihre Beine sind gut im Verhältnis zum Rest ihres Körpers und Pfoten sind oval in der Form mit Katzen mit fünf Zehen auf ihren Vorderfüßen, aber nur vier auf ihren Rücken. Ihre Schwänze sind mittellang und an der Basis schwerer, bevor sie sich zu einer abgerundeten Spitze verjüngen.

Wenn es um ihren Mantel geht, rühmen sich thailändische Katzen mit einzelnen, kurzen bis mittellangen, feinen und glänzenden, eng liegenden Mänteln. Ihr Fell neigt dazu, über die Wirbelsäule zu brechen, wenn sich Katzen bewegen. Die zwei akzeptierten Farben unter dem GCCF-Rassestandard sind wie folgt:

  • Thai Blue Point - Katzen haben leuchtend blaue Augen
  • Thai Lilac Point - Katzen haben leuchtend grüne Augen

Temperament

Wie viele andere Rassen mag der Thai eine Routine und mag sie nicht besonders, wenn sich dies aus irgendeinem Grund ändert. Sie möchten zur gleichen Zeit des Tages gefüttert werden und schätzen es nicht, wenn Möbel um das Haus bewegt werden, die sie häufig betonen können. Mit diesem gesagt, verehren sie Zeit mit ihren Besitzern und sind dafür bekannt, extrem Menschen-orientiert zu sein. Es wäre fair zu sagen, dass thailändische Katzen von so viel Liebe und Aufmerksamkeit leben, wie sie nur bekommen können. Sie bilden starke Bindungen zu ihren Familien und sind gerne in alles involviert, was um sie herum passiert.

Weil sie so enge Beziehungen zu ihren Besitzern haben, mögen sie es nicht, für längere Zeit allein gelassen zu werden. Als solche sind sie am besten für Familien geeignet, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind. Sie sind von Natur aus kontaktfreudige Katzen und sie mögen es, die Natur zu erkunden, um ihrer Jagdleidenschaft nachzugehen. Katzen sollten jedoch nur dann nach draußen wandern dürfen, wenn dies für sie sicher ist. Wie ihre siamesischen Cousins, sind sie sehr laut und werden gerne eine lange Unterhaltung führen, wenn sie angesprochen werden und wenn es Essenszeit ist.

Intelligenz

Die Thai ist eine intelligente, extrem menschenorientierte Katze, die davon lebt, in alles involviert zu sein, was in ihrer Umwelt vor sich geht. Sie lieben es, die Natur zu erkunden und sind neugierige Katzen von Natur aus. Sie sollten jedoch nur dann nach draußen wandern dürfen, wenn dies für sie sicher ist. Die gute Nachricht ist, dass thailändische Katzen sich sehr gut an die Haltung als Haustiere anpassen, wenn sie viel Aufmerksamkeit bekommen und viel zu tun haben. Als solche sind sie am besten für Familien geeignet, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind .

Eine ihrer Lieblingszeiten ist es, den Besitzern von Raum zu Raum zu folgen, damit sie im Auge behalten können, was sie tun. Thais sind immer bereit, eine Meinung über etwas zu geben, das eine ihrer liebenswerten Eigenschaften ist.

Kinder und andere Haustiere

Thailändische Katzen mit ihren ausgehenden, liebevollen, leichten Persönlichkeiten sind die perfekte Wahl für Familien mit älteren Kindern. Sie sind schnell auf den Beinen und wissen daher, wann sie aus der Reichweite kleinerer Kinder gelangen können, wenn sie zu stürmisch oder laut werden. Es ist jedoch Vorsicht geboten, wenn sehr kleine Kinder in der Nähe von Katzen sind und jede Interaktion sollte immer gut von einem Erwachsenen überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Dinge ruhig und schön bleiben. Mit diesem gesagt, müssen Kinder unterrichtet werden, wie man sich um Katzen benimmt und wenn es Zeit ist, sie in Ruhe zu lassen.

Sie verstehen sich auch gut mit Hunden, besonders wenn sie zusammen in einem Haushalt aufgewachsen sind. Es ist jedoch Vorsicht geboten, wenn eine Katze, die sie noch nicht kennt, nur dann mit einer thailändischen Katze vertraut gemacht wird, wenn der Hund mit ihren Katzen nicht zurechtkommt. Thais sind von Natur aus sozial und sind dafür bekannt, mit kleinen Vögeln und kleinen Tieren, mit denen sie aufgewachsen sind, auszukommen. Es ist jedoch immer klüger, jede Katze im Auge zu behalten, wenn sie mit kleineren Haustieren zusammen sind, besonders wenn sie sich zum ersten Mal treffen, wobei man bedenkt, dass thailändische Katzen großartige Jäger sind.

Thailändische Gesundheit

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Thais liegt zwischen 12 und 15 Jahren, wenn er angemessen gepflegt und mit einer angemessenen, qualitativ hochwertigen und altersgerechten Ernährung gefüttert wird.

Die Thai leidet bekanntlich an einigen erblichen Gesundheitsproblemen, die es wert sind, darüber informiert zu werden, wenn Sie planen, Ihr Zuhause mit einer dieser charmanten, intelligenten und gutaussehenden Katzen zu teilen. Die Bedingungen, die die Rasse am meisten betreffen scheinen die folgenden:

  • GM1 und GM2 Gangliosidose - Züchter sollten Zuchtkatzen DNA-getestet haben

Sich um ein Thai kümmern

Wie bei jeder anderen Rasse, müssen Thai Katzen regelmäßig gepflegt werden, um sicherzustellen, dass ihre Mäntel und Haut in Top-Zustand sind. Darüber hinaus müssen Katzen mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gefüttert werden, die ihren gesamten Ernährungsbedarf während ihres gesamten Lebens decken, was insbesondere für Kätzchen und ältere Katzen gilt.

Pflegen

Thailändische Katzen rühmen sich mit kurzen, eng liegenden Mänteln und als solche sind sie pflegeleicht. Ein wöchentliches Bürsten und Wischen mit einem Chamoisleder ist alles was man braucht, um ihre Mäntel in einem guten Zustand mit einem schönen Glanz zu halten. Wie andere Rassen tendieren sie dazu, im Frühjahr und später im Herbst am meisten zu vergießen, wenn häufiger geputzt werden muss, um den Überblick zu behalten.

Es ist auch wichtig, die Ohren einer Katze regelmäßig zu überprüfen und sie bei Bedarf zu reinigen. Wenn sich zu viel Wachs aufbauen kann, kann dies zu einer schmerzhaften Infektion führen, die schwer zu klären ist. Kurz gesagt, Prävention ist oft einfacher als eine Heilung mit Ohrenentzündungen. Katzen leiden oft an Ohrmilben, was ein echtes Problem sein kann, weshalb es so wichtig ist, regelmäßig ihre Ohren zu überprüfen.

Energieniveaus / Verspieltheit

Thailändische Katzen sind verspielte und lebenslustige Charaktere von Natur aus und lieben es, interaktive Spiele zu spielen, die Dinge wie "Fetch" beinhalten. Sie sind schnell auf den Beinen und genießen es, ihren Besitzern zu folgen und ihnen von Raum zu Raum zu folgen, nur um bei ihnen zu sein und zu sehen, was sie tun. Sie sind sehr gesprächig und neigen dazu, eine Meinung über alles zu haben, was in ihrer Umgebung passiert. Sie sind auch sehr schnell Besitzer zu informieren, wenn es ihre Mahlzeit ist.

Katzen, die als Haustiere gehalten werden, müssen viele Dinge zu tun haben und sich verstecken können, wenn sie möchten, denn thailändische Katzen lieben es, hoch zu klettern, um von einem hohen Aussichtspunkt aus auf das zu schauen, was unten passiert. Sie müssen auch viele Orte haben, an denen sie sich für ein Nickerchen kuscheln können, wenn die Laune sie braucht, denn wenn es etwas gibt, bei dem Thais wirklich gut sind, nimmt es den ganzen Tag ein oder zwei Nickerchen.

Fütterung

Wenn du ein thailändisches Kätzchen von einem Züchter bekommst, würden sie dir einen Fütterungszeitplan geben und es ist wichtig, bei der gleichen Routine zu bleiben und das gleiche Kätzchenfutter zu füttern, um irgendwelche Magenverstimmungen zu vermeiden. Sie können die Ernährung eines Kätzchens ändern, aber dies muss sehr langsam erfolgen, wobei darauf zu achten ist, dass es keine Verdauungsstörungen hervorruft. Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, sie wieder auf ihre ursprüngliche Diät zu stellen und Dinge mit dem Tierarzt zu besprechen um es wieder zu ändern.

Es ist nicht bekannt, dass ältere Katzen wählerische Esser sind, aber das bedeutet nicht, dass sie eine minderwertige Diät bekommen können. Es ist am besten, eine ausgewachsene Katze mehrmals am Tag zu füttern, um sicherzustellen, dass es eine qualitativ hochwertige Nahrung ist, die alle ihre Nährstoffanforderungen erfüllt, was besonders wichtig ist, wenn Katzen älter werden. Es ist auch wichtig, das Gewicht einer Katze im Auge zu behalten, denn wenn sie anfängt, zu viel zu tragen, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden haben. Wie alle anderen Rassen benötigen Thaikatzen jederzeit Zugang zu frischem, sauberem Wasser.

Durchschnittliche Kosten für ein Thai

Wenn Sie ein Thai kaufen möchten, müssten Sie mehr als £ 500 für ein gut gezüchtetes Zuchtkätzchen zahlen, und Sie müssten Ihr Interesse bei den Züchtern registrieren und sich damit einverstanden erklären, auf eine Warteliste gesetzt zu werden, da nicht viele gut gezogen sind Kätzchen sind jedes Jahr beim GCCF registriert. Die Kosten für die Versicherung eines männlichen 3-jährigen Thai in Nordengland betragen £ 16, 35 pro Monat für die Grundversicherung, aber für eine Lebensversicherungspolice würden Sie £ 28, 79 pro Monat zurückbekommen (Zitat vom April 2018). Wenn Versicherungsgesellschaften die Prämie eines Haustiers berechnen, berücksichtigen sie mehrere Dinge, darunter, wo Sie in Großbritannien leben, wie alt eine Katze ist und ob sie unter anderem kastriert oder kastriert wurden.

Wenn es um Lebensmittelkosten geht, müssen Sie die beste Qualität Lebensmittel kaufen, ob nass oder trocken, um sicherzustellen, dass es den verschiedenen Phasen des Lebens einer Katze passt. Dies würde Sie zwischen £ 15 - £ 20 pro Monat zurückstellen. Darüber hinaus müssen Sie die Veterinärkosten berücksichtigen, wenn Sie Ihr Haus mit einer thailändischen Katze teilen möchten. Dies beinhaltet ihre anfänglichen Impfungen, ihre jährlichen Booster, die Kosten für die Kastration oder das Kastrieren einer Katze, wenn die Zeit reif ist ihre jährlichen Gesundheitschecks, die allesamt schnell mehr als £ 600 pro Jahr ergeben.

Grob gesagt, die durchschnittlichen Kosten für die Pflege und Pflege eines Thai würden zwischen £ 40 und £ 60 pro Monat liegen, abhängig von der Höhe des Versicherungsschutzes, den Sie für Ihre Katze kaufen, aber dies beinhaltet nicht die Anschaffungskosten ein gut gezüchtetes Kätzchen.

Klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn Sie Thais lieben.