Versuchen Sie Treibball mit Ihrem Hund - der neueste Hunde Sport!

Treibball Distanzarbeit - DEMO meiner Wortsignale und Sichtzeichen beim gezielten Umrunden (March 2019).

Anonim

Wenn Sie noch nie von Treibball gehört haben, sind Sie wahrscheinlich nicht allein! Treibball ist der neueste Hundesport, der in den Wettbewerb tritt, und obwohl es in Deutschland am besten bekannt ist, wo es herstammt, ist es auch im Rest der Welt schnell anzutreffen.

Treibball ist eine gute Möglichkeit, Ihren Hund zu trainieren und sie wirklich mit ihrem Körper und Geist arbeiten zu lassen, und es wurde zuerst mit Herdenhunderassen im Hinterkopf gedacht, um ihnen ein Ventil für ihre Energieniveaus und mentalen Talente zu ermöglichen! Jedoch kann jede Rasse oder jeder Hundentyp ihre Pfote am Treibball versuchen, und es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine stärkere Bindung zu Ihrem Hund zu entwickeln und sie wirklich dazu zu bringen, mit Ihnen zu arbeiten und zu kommunizieren.

Treibball ist, wie bereits erwähnt, eine organisierte Wettkampfsportart, und es gibt verschiedene Clubs, Gruppen und Veranstaltungen, die das ganze Jahr über organisiert werden, um Hundebesitzern den Einstieg zu ermöglichen. Es ist jedoch durchaus möglich, sich mit einem eigenen Hund zu Hause auf den Treibball einzulassen, mit nur geringem finanziellen Aufwand und Platz, um sich selbst in Schwung zu bringen!

Willst du mehr herausfinden? Lesen Sie weiter, um alles über Treibball zu lernen und wie Sie anfangen können!

Welche Ausrüstung brauchst du, um loszulegen?

Es ist wirklich leicht, sich bei treibball aufzumachen, denn das ganze Spiel erfordert ein Tornetz, wie man es für den Fußball verwenden würde, und eine Reihe großer aufblasbarer Übungsbälle, wie man sie in den meisten Sportgeschäften findet.

Der Wettkampfsport von treibball umfasst acht Übungsbälle von einheitlicher Größe, aber Sie brauchen nicht so viele, um damit anzufangen, und können verschiedene Größen aussuchen, um Ihrem eigenen Hund zu entsprechen.

Was passiert im Treibball?

Das Spiel von treibball beinhaltet Fernbedienungsbefehle mit Ihrem Hund, um ihnen zu helfen, die Übungsbälle in das Ende-Netz "heranzuführen", etwas, das sehr unterhaltsam sein kann, um zu beobachten und wirklich Ihren Hund im Spiel beschäftigt zu bekommen! Dies kann sich als komplizierter erweisen, als es zunächst scheint, denn die Übungsbälle scheinen einen eigenen Geist zu haben und die Fähigkeiten Ihres Hundes, zu hüten und Probleme zu lösen, auf dem Sprung zu dehnen.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Welche Art von Hunden könnte Treibball genießen?

Hunde jeden Alters, jeder Rasse und jedes Typs können sich am Treibball versuchen, und jeder Hund von der Größe eines Spielzeughundes über schwerere Rassen bis hin zu Arbeitshunden mag es möglicherweise genießen.

Der Sport wurde ursprünglich entwickelt, um Herdenhunderassen wie Border Collie, Lancashire Heeler, verschiedene Schäferhunde, Welsh Corgis und viele andere anzulocken!

Viele Hunde, die starke Jagdinstinkte haben, wie Terrier, werden ebenfalls mit Leichtigkeit ins Spiel kommen. Unabhängig von der Rasse oder Art Ihres Hundes, wenn sie Energiebündel haben, vernünftig intelligent sind und es lieben, Spiele zu spielen, wie zum Beispiel einen Ball zu jagen und zu fangen, werden sie wahrscheinlich auch den Treibball genießen.

Wie funktioniert das Spiel im Wettbewerb?

Im organisierten Wettbewerb ist treibball eine strukturierte und zeitgesteuerte Veranstaltung mit Richtlinien und Regeln, die befolgt werden müssen. Der Wettbewerb verwendet acht Bälle mit einem Durchmesser von 45-75 cm, die in einer dreieckigen Formation angeordnet sind. Der Hund muss innerhalb einer bestimmten Zeit, normalerweise etwa 15 Minuten, in die Ziele hineinreiten.

Der Hundeführer bleibt während des gesamten Spiels relativ statisch und darf sich während des Spiels weder außerhalb seines festgelegten Bereichs bewegen noch seinen Hund berühren. Der Hundeführer kann Pfeifen, verbale Befehle oder Handzeichen verwenden, um den Hund zu führen und zu leiten, wobei er angewiesen wird, einen Ball nach dem anderen in die Tore zu stecken. Das Scoring basiert auf der Kommunikation, der Fähigkeit und der Zusammenarbeit zwischen dem Hund und dem Hundeführer, und Punkte und Abzüge können im Laufe der getimten Runde zum Ergebnis gemacht werden.

Treibball Gruppen und Vereine

Während sich Treibibball im Vereinigten Königreich noch nicht durchgesetzt hat, erweist es sich schnell als Favorit unter den Hunderassen, Agility-Gruppen und Hundetrainern. Es gibt eine Reihe von treibball-Gruppen und Websites, die dem Sport in Großbritannien gewidmet sind, darunter eine britische Treibball Club Facebook-Gruppe und viele kleine lokale Organisationen.

Ihr Hund muss reaktionsfähig sein und über ein gutes Grundniveau an Recall- und Gehorsamstraining verfügen, um in einer Gruppe am Sport teilnehmen zu können. Treibibball kann Ihnen dabei helfen, an den Fähigkeiten und Reaktionen Ihres Hundes zu arbeiten, was sowohl Unterhaltung als auch zahlreiche Vorteile bietet für euch beide auch!

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie einen Treibball-Club in Ihrer Nähe finden können, sprechen Sie mit Hundetrainern, Agility-Clubs und anderen, die sich mit Hundesport beschäftigen, um ihre Empfehlungen zu erfahren, wo Sie es ausprobieren können. Da der Sport derzeit nicht regulär ist und nicht in Wettbewerben im Vereinigten Königreich gespielt wird, könnten Sie sogar in Betracht ziehen, eine eigene Gruppe oder einen eigenen Club zu gründen, sobald Sie die Grundfertigkeiten mit Ihrem Hund gemeistert haben!