Türkische Angora

Die türkische Van-Katze (Dezember 2018).

Anonim


  1. Katzenrassen
  2. Türkische Angora

Auf der Suche nach einem türkischen Angora?

Katzen zum Verkauf

Katzen zur Adoption

Katzen für Stud

    Einführung

    Die türkische Angora ist eine elegante, anmutige, kleine bis mittelgroße Katze und eine, die sich durch ein super weiches, seidiges Fell auszeichnet. Sie sind energisch, intelligent und ein nationaler Schatz in ihrer Heimat Türkei, wo sie immer sehr geschätzt wurden. Im Moment wird die Rasse vom GCCF nicht anerkannt und nicht viele gut gezüchtete Kätzchen sind jedes Jahr verfügbar. Wer also sein Haus mit einem türkischen Angora teilen möchte, muss sein Interesse bei den Züchtern anmelden, um das Vergnügen zu haben, aber das Warten lohnt sich.

    Geschichte

    Wie der Name schon sagt, ist die schöne türkische Angora in der Türkei heimisch, wo sie schon immer sehr geschätzt wurde. Es gibt Aufzeichnungen über diese Katzen, die aus dem 16. Jahrhundert stammen. Türkische Angoras wurden in den 1900er Jahren verwendet, um das Persische zu entwickeln, und während dieser Zeit verschwanden diese schönen Augen als eine Rasse. Glücklicherweise wurde die Rasse in der Türkei als nationaler Schatz angesehen und als solches wurde ein Zuchtprogramm im Zoo von Ankara mit dem Endziel der Bewahrung der türkischen Angora eingerichtet. Zu dieser Zeit konzentrierte sich der Zoo nur auf die Erhaltung weißer Katzen, die sich mit blauen, goldenen und seltsam gefärbten Augen prahlten. Sie hielten sehr gute Aufzeichnungen über ihre Zuchtprogramme und konnten keine dieser wunderschönen Katzen in andere Länder der Welt exportieren.

    Es war in den 1950er Jahren, dass amerikanische Soldaten diese schönen Katzen beim Besuch des Zoos von Ankara bemerkten, aber erst in den frühen sechziger Jahren erlaubte der Zoo einem amerikanischen Colonel, zwei türkische Angoras zu besitzen, von denen einer ein Männchen mit seltsamen Augen und einem weißen Mantel war die andere war eine weibliche Katze, die einen weißen Mantel und bernsteinfarbene Augen hatte. Diese beiden Katzen sollten der Grundstock für ein neues Zuchtprogramm werden, das in den Vereinigten Staaten gegründet wurde.

    In den folgenden Jahren interessierten sich mehr Züchter für diese auffälligen Katzen. Sie durften mehr Kätzchen aus dem Zoo von Ankara exportieren, aber erst in den 1970er Jahren wurden Turkish Angoras als Rasse in Nordamerika etabliert. Heute, obwohl vom GCCF nicht anerkannt, wird das türkische Angora von den meisten anderen internationalen Zuchtvereinen anerkannt. Wer jedoch ein türkisches Angora im Vereinigten Königreich besitzen möchte, muss sein Interesse bei den Züchtern anmelden und auf eine Warteliste gesetzt werden, da jedes Jahr nur wenige wohlgezüchtete Kätzchen zur Verfügung stehen.

    Aussehen

    Die türkische Angora ist eine wunderschöne Katze, die sich durch einen halb-langen Mantel auszeichnet, der sich super weich und seidig anfühlt. Obwohl ihre Haare halb lang sind, werden ihre Mäntel selten mattiert oder verknotet, was bedeutet, dass sie auf der Pflegefront wenig Pflege brauchen. Ihre Mäntel sind in den Sommermonaten tendenziell kürzer und weniger dicht, aber sobald die Kälte einsetzt, wächst der Mantel eines türkischen Angoras länger. Sie sind gut ausbalancierte Katzen und wenn sie sich bewegen, tun sie dies anmutig mit Männchen, die so viel schwerer und größer sind als ihre weiblichen Gegenstücke.

    Der türkische Angora hat einen kleinen bis mittelgroßen Kopf, der eine leicht modifizierte Keilform, aber mit flachen Ebenen hat. Sie haben große, walnussförmige Augen, die sich leicht nach oben neigen. Katzen haben immer einen freundlichen, offenen Ausdruck in ihren Augen, der zu ihrem liebenswerten Aussehen beiträgt. Augen können jede Farbe haben und müssen nicht unbedingt der Fellfarbe einer Katze entsprechen. Ihre Ohren sind an der Basis breiter, groß und büschelig sowie an den Spitzen leicht spitz. Die Ohren stehen hoch auf dem Kopf einer Katze. Ihr Kinn ist schön abgerundet und fest im rechten Winkel zu einer Katzennase.

    Maulkörbe entsprechen den Konturen eines keilförmigen Kopfes einer Katze, und wenn man im Profil sieht, gibt es zwei Ebenen, die aus der flachen Oberseite eines Katzenkopfes und der Linie der Nase bestehen, die sich in einem Winkel ein wenig oberhalb ihrer Augen trifft. Sie haben schlanke, mäßig lange und elegante Hälse, die zu einer anmutigen Erscheinung der Katze beitragen.

    Die türkische Angora rühmt sich eines langen, schlanken Körpers, der fremdartig ist und deren Schultern die gleiche Breite wie ihre Hüften haben. Die Kisten sind schmal und der Rumpf einer Katze ist etwas höher als ihre Schultern. Sie haben lange, elegante Beine, wobei ihre Rücken länger sind als ihre Vorderbeine. Die Füße sind oval und klein und stehen in einem guten Verhältnis zu den Beinen einer Katze. Ihre Zehen sind getuftet. Ihre Schwänze sind an der Basis breiter und schön plumed. Sie verjüngen sich zu einer schmalen Spitze und sind lang, aber nett im Verhältnis zum Rest des Körpers einer Katze.

    Wenn es um ihren Mantel geht, rühmt sich der türkische Angora mit einem halb-langen Mantel mit einer kleinen Menge Unterwolle. Die Haare auf dem Körper einer Katze sind mäßig lang und wellig auf ihren Bäuchen und die Textur der Haare ist fein und seidig anfühlt. Obwohl die bekannteste Farbe weiß ist, kommen türkische Angora in einer Vielzahl von Farben vor, darunter:

    • Schwarze Angora
    • Blaue Angora
    • Creme Angora
    • Rote Angora
    • Klassischer Tabby
    • Makrele Tabby
    • Gefleckter Tabby
    • Torbie / Gepatchtes Tabby
    • Rauch
    • Schattierte türkische Angora
    • Zweifarbig
    • Blaue Creme
    • Schildpatt
    • Kattun

    Temperament

    Wie viele andere Rassen mag der Angoraner eine Routine und mag sie nicht besonders, wenn sich dies aus irgendeinem Grund ändert. Sie mögen es, zur gleichen Zeit des Tages gefüttert zu werden und schätzen es nicht, wenn Möbel um das Haus bewegt werden, das häufig Katzen heraus stressen kann. Mit diesen Worten ist die türkische Angora gerne beschäftigt und genießt es, in alles involviert zu sein, was in ihrer Umgebung passiert. Sie sind extrem wendig und athletisch, oft sieht man sie hoch oben auf offenen Türen.

    Sie sind von Natur aus sehr kontaktfreudig und lieben es, nichts mehr zu lieben, als Zeit damit zu verbringen, dass ihre Besitzer ihren Familien völlig ergeben sind. Als solche sind sie am besten für Familien geeignet, in denen mindestens eine Person zu Hause bleibt, wenn alle anderen außer Haus sind. Sie können manchmal etwas anspruchsvoll sein, weil sie die Aufmerksamkeit ihres Besitzers verlangen, aber das macht diese schönen Katzen umso liebenswerter. Sie rühmen sich, eine Tonne Energie zu haben, was bedeutet, dass jeder, der sich ein Haus mit einem türkischen Angora teilt, in viele gute Qualitätsspielzeuge investieren muss, mit denen er spielen kann, so dass die Langeweile nicht einsetzt.

    Sie können ziemlich eigensinnig sein, was bedeutet, wenn eine türkische Angora beschlossen hat, etwas zu tun, gibt es sehr wenig, was irgendjemand tun könnte, um ihre Meinung zu ändern. Sie lieben es, die Natur zu erkunden, aber Katzen sollten nur dann draußen herumlaufen können, wenn es ihnen sicher ist. Sie sind von Natur aus sehr gesprächig und werden gerne lange Gespräche mit ihren Besitzern führen, besonders zu den Essenszeiten, wenn sie typischerweise charmant herumtanzen, damit sie mehr Aufmerksamkeit bekommen.

    Intelligenz

    Die türkische Angora ist bekannt dafür, eine hochintelligente Katze zu sein und liebt es, viele interaktive Spiele mit den Menschen zu spielen, die sie lieben. Sie lernen schnell neue Dinge, zum Beispiel, wie man Türen und Schränke öffnet, um zu sehen, was drin ist. Da sie so wissbegierig sind, lieben sie es zu wissen, was in ihrer Umgebung vor sich geht und werden einem Besitzer von Raum zu Raum folgen, um zu überprüfen, was sie tun. Turkish Angoras ist gerne verantwortlich und dies beinhaltet auch andere Tiere und Tiere, die ihre Umgebung teilen.

    Kinder und andere Haustiere

    Turkish Angoras mit ihren aufgeschlossenen, liebevollen Persönlichkeiten sind eine gute Wahl für Familien mit älteren Kindern, die sich um Katzen verhalten. Mit diesen Worten muss Vorsicht walten gelassen werden, wenn sehr kleine Kinder in der Nähe von Katzen sind und jegliche Interaktion sollte immer gut von einem Erwachsenen überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Dinge schön und ruhig bleiben. Für jüngere Kinder ist es wichtig zu lernen, wie man sich bei Katzen verhält und wann es Zeit ist, sie in Ruhe zu lassen.

    Sie verstehen sich auch gut mit Hunden, besonders wenn sie zusammen in einem Haushalt aufgewachsen sind. Es muss jedoch Vorsicht walten gelassen werden, wenn ein türkisches Angora für Hunde eingeführt wird, die sie nicht bereits kennen, nur für den Fall, dass der Hund sich nicht mit ihren feline Gegenstücken verträgt. Sie sind von Natur aus sozial und sind bekannt dafür, mit Ziervögeln und kleinen Tieren zurecht zu kommen, aber es ist wichtig zu bedenken, dass Turkish Angoras gerne der "Boss" in einem Haushalt ist. Mit diesem gesagt ist es immer klüger, jede Katze im Auge zu behalten, wenn sie mit kleineren Tieren zusammen sind, besonders wenn sie sich zuerst treffen, nur um auf der sicheren Seite zu sein.

    Türkische Angora Gesundheit

    Die durchschnittliche Lebenserwartung eines türkischen Angoras liegt bei richtiger Pflege zwischen 12 und 18 Jahren und wird dem Alter entsprechend mit einer angemessenen, qualitativ hochwertigen Ernährung gefüttert.

    Die türkische Angora ist bekannt als eine natürliche Rasse und daher gelten sie als gesund. Es gibt jedoch einige Bedingungen, die Sie wissen sollten, wenn Sie planen, Ihr Zuhause mit einer dieser schönen, energischen und intelligenten Katzen zu teilen. Die Bedingungen, die die Rasse am meisten betreffen scheinen die folgenden:

    • Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM) - Züchter sollten Gestütskatzen untersuchen lassen
    • Taubheit

    Für eine türkische Angora sorgen

    Wie bei anderen Rassen müssen auch die Turkish Angoras regelmäßig gepflegt werden, um sicherzustellen, dass ihr Fell und ihre Haut in Top-Zustand sind. Darüber hinaus müssen Katzen mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln gefüttert werden, die ihren gesamten Ernährungsbedarf während ihres gesamten Lebens decken, was insbesondere für Kätzchen und ältere Katzen gilt.

    Pflegen

    Der türkische Angora rühmt sich mit einem halb-langen Mantel, der super weich und seidig ist. Sie sind jedoch sehr pflegeleicht, da ihre Haare kaum Knoten oder Knoten haben. Eine zweimal wöchentliche Bürste reicht aus, um ihre Mäntel in einem guten Zustand zu erhalten, mit der guten Nachricht, dass die Angoras die Aufmerksamkeit, die sie bekommen, lieben, wenn sie gepflegt werden, und sie stärkt die Bindung zu ihren Besitzern.

    Wie andere Rassen tendieren sie dazu, im Frühjahr und später im Herbst am meisten zu vergießen, wenn häufiger geputzt werden muss, um den Überblick zu behalten. Es ist auch wichtig, die Ohren einer Katze regelmäßig zu überprüfen und sie bei Bedarf zu reinigen. Wenn sich zu viel Wachs aufbauen kann, kann dies zu einer schmerzhaften Infektion führen, die schwer zu klären ist. Kurz gesagt, Prävention ist oft einfacher als eine Heilung mit Ohrenentzündungen. Katzen leiden oft unter Ohrmilben, was ein echtes Problem sein kann, was ein weiterer Grund ist, warum es so wichtig ist, ihre Ohren jede Woche oder so zu überprüfen.

    Energieniveaus / Verspieltheit

    Turkish Angoras haben eine Menge Energie, was bedeutet, dass sie gerne stundenlang spielen. Sie lieben interaktive Spiele, die Dinge wie "Hol das Spielzeug" oder den Ball durch den Raum jagen, weil sie extrem geschickt darin sind, ihre Pfoten zu benutzen, um Dinge auf den Boden zu schleudern und Türen und Schränke zu öffnen. Sie lieben es, nach draußen gehen zu können, aber wie bereits erwähnt, sollte es Katzen nur erlaubt sein, die Natur zu erkunden, wenn dies für sie sicher ist. Die gute Nachricht ist, dass sich Turkish Angoras gut an Hauskatzen anpassen, vorausgesetzt sie haben viel Gesellschaft und Dinge, um sie zu beschäftigen.

    Katzen, die als Haustiere gehalten werden, müssen viele Dinge zu tun haben und Orte, wo sie sich verstecken können, wenn man bedenkt, dass türkische Angoras gerne hoch steigen, um von einem bevorzugten Aussichtspunkt aus auf die Welt hinunter zu schauen. Sie müssen auch viele Orte haben, an denen sie sich für ein Nickerchen kuscheln können, wenn die Laune sie braucht, denn wenn es etwas gibt, was Turkish Angoras genießt, dann macht es ein oder zwei Nickerchen während des Tages.

    Fütterung

    Wenn du ein türkisches Angorakätzchen von einem Züchter bekommst, würden sie dir einen Fütterungszeitplan geben und es ist wichtig, bei der gleichen Routine zu bleiben und das gleiche Kätzchenfutter zu füttern, um irgendwelche Magenverstimmungen zu vermeiden. Sie können die Ernährung eines Kätzchens ändern, aber dies muss sehr langsam erfolgen, wobei darauf zu achten ist, dass es keine Verdauungsstörungen hervorruft. Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, sie wieder auf ihre ursprüngliche Diät zu stellen und Dinge mit dem Tierarzt zu besprechen um es wieder zu ändern.

    Es ist nicht bekannt, dass ältere Katzen wählerische Esser sind, aber das bedeutet nicht, dass sie eine minderwertige Diät bekommen können. Es ist am besten, eine ausgewachsene Katze mehrmals am Tag zu füttern, um sicherzustellen, dass es eine qualitativ hochwertige Nahrung ist, die alle ihre Nährstoffanforderungen erfüllt, was besonders wichtig ist, wenn Katzen älter werden. Es ist auch wichtig, das Gewicht einer Katze im Auge zu behalten, denn wenn sie anfängt, zu viel zu tragen, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden haben. Wie alle anderen Rassen benötigen Angoras zu jeder Zeit Zugang zu frischem, sauberem Wasser.

    Durchschnittliche Kosten für eine türkische Angora

    Wenn Sie ein türkisches Angora kaufen möchten, müssten Sie alles von £ 150 bis über £ 200 für gut gezüchtetes Kätzchen zahlen, und Sie würden Ihr Interesse bei Züchtern registrieren müssen und zustimmen, auf eine Warteliste gesetzt zu werden, weil nicht viele gut gezüchtete Kätzchen sind jedes Jahr erhältlich. Die Kosten für die Versicherung eines männlichen, drei Jahre alten Angoras im Norden Englands belaufen sich auf 15, 66 £ pro Monat für die Grundversicherung, aber für eine lebenslange Versicherung würden Sie 23, 89 £ pro Monat zurückzahlen (Zitat Stand: Februar 2018). Wenn Versicherungsgesellschaften die Prämie eines Haustiers berechnen, berücksichtigen sie mehrere Dinge, darunter, wo Sie in Großbritannien leben, wie alt eine Katze ist und ob sie unter anderem kastriert oder kastriert wurden.

    Wenn es um Lebensmittelkosten geht, müssen Sie die beste Qualität Lebensmittel kaufen, ob nass oder trocken, um sicherzustellen, dass es den verschiedenen Phasen des Lebens einer Katze passt. Dies würde Sie zwischen £ 15 - £ 20 pro Monat zurückstellen. Darüber hinaus müssen Sie die Tierarztkosten berücksichtigen, wenn Sie Ihr Haus mit einem türkischen Angora teilen möchten. Dazu gehören die ersten Impfungen, die jährlichen Booster, die Kosten für die Kastration oder Kastration einer Katze, wenn die Zeit reif ist Gesundheitschecks, die sich schnell auf über £ 600 pro Jahr belaufen.

    Als grobe Richtlinie würden die durchschnittlichen Kosten für die Pflege und Pflege eines türkischen Angoras zwischen £ 40 und £ 60 pro Monat liegen, abhängig von der Höhe des Versicherungsschutzes, den Sie für Ihre Katze kaufen, aber dies beinhaltet nicht die anfänglichen Kosten von ein gut gezüchtetes Kätzchen kaufen.

    Klicken Sie auf "Like", wenn Sie türkische Angoras lieben.