Was Sie für Whelping brauchen - Vorbereitungen für die Geburt

What's Good About Rend (Dezember 2018).

Anonim

Wenn Sie sich entschieden haben, von Ihrem Hund zu züchten, gibt es eine Menge zu überlegen, da die Zeit für das Herumziehen näher rückt, und es ist wirklich wichtig, auf jede vorhersehbare Eventualität vorbereitet zu sein und alles, was Sie brauchen, in der Nähe. Egal, ob Sie zum ersten Mal Züchter sind oder bereits in der Magie erfahren haben, wie neue Welpen auf die Welt kommen, Sie werden eine Menge im Kopf haben, wenn die Arbeit beginnt und eine handliche Liste des Kits zur Vorbereitung hat und einige Anweisungen, die Sie befolgen müssen, können von unschätzbarem Wert sein, um sicherzustellen, dass alles reibungslos und mit einem Minimum an Stress abläuft.

Halten Sie Ihre Eventualitäten bereit

Wenn die Zeit der Geburt naht, stellen Sie sicher, dass Ihre Eventualitäten vorhanden sind -

  • Stellen Sie sicher, dass der Tierarzt Ihrer Hündin über die bevorstehende Geburt informiert ist und dass Sie ihre Telefonnummer (einschließlich einer Nummer für außerhalb der Öffnungszeiten) und die Veterinärunterlagen Ihres Tieres zur Hand haben, falls Ihr Tierarzt nicht zur Verfügung steht .
  • Halten Sie Ihr Auto 24 Stunden am Tag bereit, oder transportieren Sie es in der Hand, falls Sie Ihre Hündin schnell zur Operation bringen müssen, wenn es während der Wehen zu Problemen kommt.
  • Versuchen Sie, einen anderen erfahrenen Hundebesitzer auf Abruf zur Verfügung zu haben, der Ihnen bei Bedarf hilft.
  • Wenn Sie Kinder oder andere Haustiere zum Nachdenken haben, haben Sie einen Notfallplan für jemanden, der sich um sie kümmern kann, wenn Sie Ihre Hündin zum Tierarzt begleiten müssen.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Stellen Sie sicher, dass die Wurfbox bereit ist

Ihre Wurfkiste ist der Ort, an dem die Hündin gebären wird, und wird in den ersten drei Lebenswochen Ihr erstes Zuhause sein. Die Wurfkiste muss groß genug sein, damit sich Ihre Hündin ausstrecken, herumdrehen und sich im Allgemeinen wohl fühlen kann, sowie Platz für die neuen Welpen haben. Es muss Wände an den Seiten haben, die hoch genug sind, um die Welpen daran zu hindern, wegzukriechen, während sie noch klein sind, aber mit Zugang für die Hündin, um mit Leichtigkeit ein- und auszukommen. Sie müssen den Boden und die Seiten der Box mit viel bequemer Bettwäsche ausstatten und genügend Ersatzbettwäsche zur Hand haben, um sie bei Bedarf regelmäßig wechseln zu können. Halten Sie Zeitung und einige alte Lumpen zur Hand, um sich selbst zu wilpen, was verständlicherweise unordentlich werden kann. Sie können auch ein paar Wärmflaschen (sicher verpackt, um Verbrennungen zu vermeiden) oder einige Heizkissen für die neuen Welpen bereithalten.

Ausrüstung benötigt für die Geburt selbst

Denken Sie daran, dass Hunde seit einiger Zeit ohne Hilfe geboren haben, also ist es möglich und tatsächlich wahrscheinlich, dass die Rolle, die Sie bei der Geburt selbst spielen, minimal sein wird, wenn keine Probleme auftreten. Hunde einiger Rassen und Typen benötigen häufiger als andere Hilfe bei der Geburt, insbesondere Rassen mit großen Köpfen, die Hilfe benötigen oder sogar Kaiserschnitt helfen können. Einige Hunde müssen fast immer von Kaiserschnitt - Brachyzephale Hunde (Rassen wie der Boxer und Mops mit zusammengedrückten Gesichtern) geboren werden. Der britische Bulldog ist ein gutes Beispiel dafür, dass über 80% der Würfe chirurgisch verabreicht werden. Wenn Sie wissen, dass es wahrscheinlich ist, dass Ihr Hund einen Kaiserschnitt benötigt, müssen Sie dies rechtzeitig planen und Kontakt mit Ihrem Tierarzt aufnehmen, um eine reibungslose Arbeit zu gewährleisten. Wenn Sie sich in Absprache mit Ihrem Tierarzt entschieden haben, dass Ihre Hündin zu Hause gebären wird, sollten Sie die folgende Ausrüstung zur Hand haben und bereit für den Beginn der Geburt sein, in der Lage zu beurteilen, ob und wann Sie etwas davon verwenden müssen, und sei zuversichtlich, dass du dazu in der Lage bist. Wenn dies Ihre erste Erfahrung bei der Geburt von Welpen ist oder Sie sich unsicher sind, kann es sehr hilfreich sein, einen Tierarzt oder einen erfahrenen Züchter zur Hand zu haben, der Ihnen persönlich hilft und berät. Du wirst brauchen-

  • Hämostatische Klammern, um die Nabelschnur zu crimpen
  • Reinigen Sie die Schere, um die Nabelschnur zu schneiden
  • Ein geeignetes Material zum Abbinden der Schnur
  • Einige warme Handtücher zum Einreiben der neuen Welpen
  • OP-Handschuhe
  • Ein geeignetes veterinärmedizinisch zugelassenes Gleitmittel wie KY Gelee
  • Ein Thermometer zur Überwachung der Temperatur und ein Notizblock und ein Stift, um Ihre Ergebnisse zu notieren
  • Papierhalsbänder für jeden Welpen zur einfachen Identifizierung nach der Geburt
  • Eine Waage, die zur genauen Erfassung des Geburtsgewichts jedes Welpen geeignet ist, z. B. eine digitale Küchenwaage, die einen geeigneten Gewichtsbereich abdeckt
  • Ein passender Milchersatz (Sie können dies normalerweise bei Ihrem Tierarzt bestellen) für die Welpen, falls nötig, und eine Flasche und einen Sauger in den richtigen Abmessungen, um dies den Welpen zu verabreichen
  • Ein Kalzium-Supplement für die Hündin während der Geburt, um die Nebenschilddrüse bei der Freisetzung der notwendigen Hormone zu unterstützen, um das Wehen zu ermöglichen
  • Wasser und Nahrung für den Damm während der Wehen, wie eine nahrhafte Brühe oder ein geeignetes energiereiches Ergänzungsgetränk, um die Bedürfnisse Ihrer Hündin während der Geburt zu unterstützen. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die beste Wahl für die Bedürfnisse Ihrer Hündin

Vergiss nicht, auf dich selbst aufzupassen!

Da die bevorstehende Geburt näher rückt, musst du deine Hündin wahrscheinlich Tag und Nacht regelmäßig überwachen, ihre Temperatur messen und nach Anzeichen von Stress suchen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen bequemen Stuhl, einen Schlafsack und Kissen oder einen Sitzsack im Erdgeschoss haben, damit Sie bequem und in der Nähe bleiben und sich um die Bedürfnisse Ihrer Hündin kümmern können. Vergiss nicht, dich regelmäßig mit Flüssigkeit zu versorgen und zu essen, besonders wenn die Arbeit deiner Hündin längere Zeit andauert. Denken Sie daran, dass Sie nicht in der Lage sind, Ihrer Hündin zu helfen oder in Bestform zu sein, wenn Sie selbst nicht in Top-Kondition sind!