Wann sollte ein Dam, der einen Wurf hat, den Tierarzt sehen?

Hurón |El experto cazador de plagas| (Animales domesticos) |Cuidados de mascotas| (April 2019).

Anonim

Wie fast alle Tiere können Hunde sich normalerweise paaren und paaren, ihre Jungen austragen, ihre Babys ohne menschliches Eingreifen ausliefern und großziehen. Ungezügelte und unbeaufsichtigte Zucht ist jedoch für Haushunde keine gute Sache, da es so viele unerwünschte Hunde in Notunterkünften und Rettungsorganisationen gibt, sowie eine breite Palette von erblichen Gesundheitsbedingungen, die bestimmte Rassen betreffen können, die sich weit in der Bevölkerung ausbreiten wenn dies nicht überwacht wird.

Wenn es darum geht, Rassehunde gezielt zu züchten, um einen Wurf zum Verkauf zu produzieren, ob Sie zum ersten Mal Züchter sind, der einfach seinem Haustier einen Wurf erlauben möchte, oder ein professioneller Züchter ist, der eine ausgewählte Anzahl von Rassehunden züchtet Geschäft ist es wichtig, verantwortlich zu züchten.

Das bedeutet viele Dinge, einschließlich der Beurteilung, ob die Zucht an erster Stelle im besten Interesse der Hunde selbst und der breiteren Hundepopulation ist - und selbst dann muss eine verantwortungsvolle Zucht geplant und mit den besten Interessen und der besten Gesundheit durchgeführt werden die Elterntiere und die Welpen im Hinterkopf.

Ein wichtiger Teil verantwortungsvoller Züchtung ist die Züchtung von Gesundheit - um die Gesundheit und das Wohlergehen nachfolgender Generationen zu verbessern, Fehler oder Gesundheitsprobleme zu züchten und generell alles zu tun, um gesunde, gesunde Würfe zu gewährleisten.

Die Produktion eines gesunden Wurfes beginnt mit gesunden Eltern - und eine vernünftige Herangehensweise an die geplante Zucht, die mit der Hilfe Ihres Tierarztes durchgeführt wird.

Es gibt mehrere Punkte entlang der Zeitachse von der Vorzucht bis zum Abschied von der entwöhnten Einstreu, an der Sie vielleicht Ihren Tierarzt beteiligen wollen oder müssen. In diesem Artikel werden wir uns anschauen, wann und warum ein Damm gezüchtet werden sollte ausgecheckt werden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Zucht Gesundheitstest

Bevor Sie sich dazu entschließen, von einer Zuchthündin zu züchten, sollten Sie sicherstellen, dass sie gesund sind und ein gutes Exterieur haben und dass sie weder von noch bekannten erblichen Gesundheitsproblemen betroffen sind, die eine Bedrohung darstellen könnten die Zucht.

Informieren Sie sich über die empfohlenen Gesundheitstests, die die fragliche Rasse betreffen, und bitten Sie Ihren Tierarzt, eine DNA-Probe zum Testen zu entnehmen oder irgendwelche körperlichen Tests durchzuführen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, von Ihrem Hund zu züchten.

Vorzuchtscreening

Hunde können und können manchmal sexuell übertragbare Infektionen wie Brucellose mit sich bringen, was dazu führen kann, dass vor der Geburt ein ganzer Wurf verloren geht. Sowohl die Mutter als auch der Vater sollten vor der Zucht auf STIs des Hundes getestet werden!

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Bestätigung einer gesunden Schwangerschaft

Sobald sich die beiden Hunde gedeckt haben, möchten Sie vielleicht, dass der Damm nach etwa drei bis vier Wochen in der Schwangerschaft erneut untersucht wird, um die Empfängnis zu bestätigen und nach Problemen zu suchen. Die Ultraschalluntersuchung kann Ihnen sogar sagen, wie viele Welpen in diesem Stadium zu erwarten sind!

Lieferung

Dämme geben im Allgemeinen natürlich ohne die Notwendigkeit für Hilfe von außen gebären, so, wenn Sie nicht erwarten, Probleme mit der Lieferung selbst, werden Sie wahrscheinlich nicht brauchen, dass der Tierarzt dort sein. Sie können sogar feststellen, dass Ihre Mutter mitten in der Nacht ihren Müll hat und Sie werden nichts davon wissen, bis alles vorbei ist!

Sollten jedoch Probleme bei der Lieferung auftreten, sollten Sie umgehend Ihren Tierarzt kontaktieren, da einige Probleme die Gesundheit und das Leben der Mutter und der Jungtiere ernsthaft gefährden können.

Außerdem müssen einige Muttertiere per Kaiserschnitt abgegeben werden - das ist bei bestimmten Rassen mit großen Köpfen und / oder schmalen Hüften wie bei der französischen Bulldogge üblich. Ihr Tierarzt wird Sie rechtzeitig vor dem voraussichtlichen Liefertermin darauf hinweisen können, und das Verfahren sollte im Voraus geplant werden. Wenn Ihr Damm jedoch früh arbeitsfähig wird oder erst deutlich wird, dass später ein Kaiserschnitt erforderlich sein wird, sollten Sie sich dringend an Ihren Tierarzt wenden.

Überprüfen Sie die Welpen und dam

Es ist eine gute Idee, einen Check-up für Ihre Mutter und ihre neuen Welpen innerhalb von ein paar Tagen nach der Geburt der Welpen zu planen, um sicherzustellen, dass alle Welpen gut und gesund sind und genug Milch bekommen, und dass der Damm ist auch gut und keine Probleme, die ihre Gesundheit beeinträchtigen könnten, oder die Fähigkeit, für die Welpen zu sorgen.

Es ist auch obligatorisch, dass alle Hunde im Vereinigten Königreich mit einem Mikrochip versehen werden, und dies muss vom Züchter vor dem Verkauf oder der Rehomisierung der Welpen durchgeführt werden, und dies kann gleichzeitig mit der ersten von zwei Welpen durchgeführt werden Impfungen.

Irgendwelche Probleme

Sie sollten Ihren Tierarzt immer darauf aufmerksam machen, wenn Sie beabsichtigen, von Ihrem Hund zu züchten oder Ihr Hund ist schwanger, so dass sie ihre Aufzeichnungen aktualisieren können und diese Informationen zur Hand haben, wenn Sie später Hilfe benötigen.

Wenn Sie in irgendeinem Stadium des Prozesses irgendwelche Bedenken haben, ist es immer ratsam, auch mit Ihrem Tierarzt über sie zu sprechen - nur um auf der sicheren Seite zu sein.