Warum könnte Ihr Hund plötzlich klammernd werden?

Hundebegegnungen mit und ohne Leine - Stressvermeidung bei Hundebegegnungen ! (Dezember 2018).

Anonim

Es ist eine Situation, der viele Hundebesitzer irgendwann während des Lebens ihres Hundes gegenüberstehen werden - ihr Hund beginnt plötzlich ohne offensichtlichen Grund anhänglich und unsicher zu werden. Dies kann sich auf verschiedene Arten manifestieren, wie zum Beispiel wenn man zu Hause an der Seite kleben bleibt und dir sogar folgt, wenn du den Raum verlässt, oder bellst und weinst, wenn du alleine gelassen wirst oder im Haus destruktiv und schmutzig wirst.

Wenn es keinen offensichtlichen Stressauslöser oder Grund für diese offensichtliche Veränderung der Stimmung und der plötzlichen Unsicherheit gibt, kann es für den Hundehalter schwierig sein zu wissen, wie er das Problem angehen soll. Es ist wichtig, ein wenig tiefer in die möglichen Gründe dafür zu schauen, warum Ihr Hund plötzlich agieren könnte, um Ihnen die bestmögliche Chance zu geben, das Problem anzugehen. Lesen Sie weiter, um mehr über einige häufige Gründe zu erfahren, warum Ihr Hund plötzlich sehr anhänglich wird.

Unsicherheit

Hunde sind Tiere, die auf Routine gedeihen, und wenn etwas passiert, um die Routine oder Dynamik innerhalb des Hauses zu ändern, kann dies durchaus Auswirkungen auf Ihren Hund haben. Offensichtliche Änderungen, nach denen man Ausschau halten muss, sind ein Zusatz zur Familie oder jemand, der sein Zuhause verlässt, ein anderes Haustier bekommt oder nach Hause zieht.

Aber auch subtile Veränderungen können bei manchen Hunden eine ausgeprägte Wirkung haben, weshalb es wichtig ist, auch nach kleinen Gründen zu suchen. Hast du angefangen, zu verschiedenen Zeiten zu gehen und nach Hause zu kommen, mit deinem Hund zu verschiedenen Zeiten zu gehen oder sein Essensangebot zu ändern? Selbst kleine Veränderungen wie diese können für Ihren Hund zu Umwälzungen führen. Versuchen Sie daher, Änderungen schrittweise vorzunehmen.

Stress

Stress betrifft Hunde genauso wie Menschen, und Stress und Ungewissheit sind oft die Hauptursache für Hunde, die plötzlich klammern. Ist Ihr Hund sicher in seinem Leben und glücklich mit allen im Haushalt? Gibt es eine Möglichkeit, dass sie sich von einem anderen Haustier oder sogar einem Ihrer Kinder gedrängt oder gemobbt fühlen? Ist Ihre häusliche Situation ruhig und stabil und fühlt sich Ihr Hund zuhause entspannt und wohl? Dies sind alles Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Tipps für Ihren Hund ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Angst und Angst

Angst und Angst sind zwei sichere Wege, um Ihren Hund an sich zu klammern, da er Sie als Ihre Sicherheit und Beschützer gegen potenzielle Bedrohungen sieht. Wenn Ihr Hund von Natur aus sehr angespannt oder anfällig für Angstzustände ist, ist dies noch wahrscheinlicher. Bestimmte Zeiten des Jahres können Angst und allgemeine Angst mehr als andere verursachen, wie zum Beispiel um die Lagerfeuernacht, wenn es oft mehrere Tage lang Feuerwerkskörper geben wird, oder Weihnachten und Neujahr, wenn viele Leute kommen werden und gehen, und Veränderungen werden auch innerhalb des Hauses stattfinden.

Wenn Sie die Ursache für mögliche Angstauslöser oder Ängste identifizieren können, sind Sie in der Lage, diese zu beheben. Notieren Sie, wann und warum Ihr Hund anhänglich oder verärgert zu sein scheint, und versuchen Sie herauszufinden, was passieren könnte oder passieren wird, wenn Ihr Hund zu agieren beginnt. Im Allgemeinen, wenn Ihr Hund eher empfindlich ist und anfällig für Sorgen über Dinge ist, kann die Arbeit mit ihnen, um zu versuchen, ihre Reaktionen und Gefühle über Stressoren im Allgemeinen zu ändern, Ihrem Hund in vielerlei Hinsicht helfen.

Krankheit

Wenn sich Ihr Hund unter dem Wetter fühlt, möchten sie sich vielleicht verstecken und nicht in der Nähe von Menschen sein, bis sie sich besser fühlen. Viele Hunde suchen jedoch ihre Familie und ihren Hundeführer wegen der Sicherheit und des Komforts auf, wenn sie sich unwohl fühlen, also ignorieren Sie niemals plötzliches Anhalten, da dies ein potenzieller Indikator für schlechte Gesundheit sein könnte. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, lassen Sie Ihren Hund von Ihrem Tierarzt untersuchen, um sicherzustellen, dass nichts falsch ist.

Hündinnen in der Saison

Wenn Sie eine unbezahlte Hündin haben, werden Sie vielleicht feststellen, dass sie in der Saison oder in der Nähe der Jahreszeit sehr anhänglich wird und an Ihrer Seite bleibt. Wenn Sie das Muster ihrer Jahreszeiten abbilden, sollten Sie in der Lage sein zu erkennen, ob die Ursache ihres Anhaftens mit ihren Jahreszeiten zusammenhängt, und wissen, dass sie zu ihrer eigenen Zeit vorübergehen wird. Wenn du nicht vorhast, von deiner Hündin zu züchten, lass sie kastrieren, denn das hat eine ganze Reihe von Vorteilen für den Hund, sowie das Entfernen ihrer saisonalen Anhaftung!

Hohes Alter

Wenn Hunde älter werden und ihre Gedanken den natürlichen Niedergang bis ins hohe Alter beginnen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Ihr Hund etwas anhänglicher wird und mehr Sicherheit und Trost von Ihnen verlangt, als wenn Sie jünger wären. Dies ist nicht immer der Fall bei allen Hunden, aber wenn Ihr Hund Schwierigkeiten hat, sich fortzubewegen, seine Sehkraft und / oder sein Gehör verliert oder anderweitig etwas anfälliger ist und nicht in der Lage ist, auf sich selbst aufzupassen, kann dies zu Anklammern führen auch. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Ihr Hund sich dem Alter nähert, um herauszufinden, was Sie tun können, um den Übergang zur Reife so stressfrei und komfortabel wie möglich zu gestalten.