Gelbköpfiger Amazonas

Gouldamadinen (April 2019).

Anonim

Die Gelbkopf-Amazone (Amazona oratrix), auch bekannt als der Doppel-Gelbkopf-Amazone, ist ein gefährdeter Vertreter der Amazonas-Zweig der Familie der Papageien. Sie lebt in Mexiko und den nördlichen Teilen Zentralamerikas in Mangrovenwäldern oder in der Nähe von Flüssen.

Diese Vögel sind normalerweise 38-43cm lang und haben einen kräftigen Körperbau und einen kurzen, quadratischen Schwanz. Der Körper ist hellgrün, der Kopf ist gelb mit dunklen Markierungen am Hals, rot an den Flügeln und gelben Schenkeln. Die Flugfedern sind schwarz bis blau-violett mit roten Flecken, sowie rot am Schwanz mit gelben äußeren Spitzen. Der Augenring ist bei mexikanischen Vögeln weiß und bei Vögeln aus anderen Gebieten grauer.

In freier Wildbahn leben diese Amazonen in kleinen Gruppen oder zu zweit, gelegentlich in größeren Herden. Sie haben in vielen ihrer Gebiete eine 90% ige Verringerung der Anzahl zu verzeichnen, da sie für die Heimtierbranche und den Verlust von Lebensräumen gefangen wurden. Es gibt eine eingeführte Bevölkerung, die in Stuttgart in Deutschland lebt, wo ungefähr 50 Vögel ihr Zuhause haben und kleinere Gruppen in Gebieten von Kalifornien gefunden werden.

Gelb gehaltene Amazonen halten

Die erste Sache, um sicherzustellen, ist, dass der Vogel, den Sie kaufen, richtig geläutet wird und die richtigen Papiere hat, um zu beweisen, dass es in Gefangenschaft gezüchtet ist, da wild gefangene Vögel ungesetzlich sind, um zu behalten. Sobald Sie wissen, dass Sie ein rechtliches Thema haben, haben diese Vögel eine fantastische Persönlichkeit und sind eine der besten Arten, um zu lernen, zu "sprechen". Vielleicht kann nur der African Grey einen Gelbkopf-Amazone ausreden!

Diese Amazonen sind nicht für nervöses Rupfen von Federn bekannt, was bei manchen Papageien ein Problem sein kann. Wie bei anderen Amazonasarten können sie jedoch durch die hormonelle Aggressivität beeinträchtigt werden, insbesondere während der Brutzeit. Aus diesem Grund werden sie generell nur für Tierpfleger empfohlen, die reichlich Erfahrung mit Papageien haben.

Amazonen sind anfällig für Gewichtszunahme, so viele Übungen sind unerlässlich, um dies zu vermeiden und für ihre langfristige Gesundheit im Allgemeinen. Die perfekte Einstellung ist, wo sie 3-4 Stunden am Tag außerhalb ihres Käfigs bekommen können und Spielzeuge benötigen, mit denen sie spielen können, während sie aus ihrem Käfig herauskommen; ansonsten kann Haushaltseinrichtung leiden. Papageien sind von Natur aus neugierig und benutzen ihren Schnabel, um ihre Welt zu erforschen, also wenn sie es sehen, kauen sie es, um es zu verstehen. Erinnere dich immer daran, wenn du einen Raum parrotest.

Der Käfig sollte der größte sein, den Sie bewältigen können, da ein Vogel dieser Größe in einem kleinen Käfig nicht gut zurechtkommt. Außerdem müssen die Stäbe sehr stark sein, da der Schnabel destruktiv sein kann und, wie die meisten Papageien, gute Fluchtkünstler sind. Aufgrund ihrer manchmal Aggression während der Brutzeit ist es immer ratsam, frische Nahrung und Wasser zur Verfügung stellen zu können, ohne für diese ungewöhnlichen Gelegenheiten die Hand in den Käfig stecken zu müssen.

Amazonen baden gerne, so dass ein Duschraum eine gute Idee sein kann oder anders, bei Zimmertemperatur neblig ist eine andere Option.

Wenn Sie Ihre Vögel in einer Voliere halten wollen, empfehlen viele Züchter eine hängende Art. Das bedeutet, dass Sie ihr Territorium nicht zu Reinigungs- und Wartungszwecken betreten, und dies kann dazu beitragen, Unfälle zu vermeiden, wenn die Vögel in aggressiver Zucht sind, sowohl für Sie als auch für die Vögel. Der andere Vorteil der aufgehängten Volierenart besteht darin, dass die meisten der verschmutzten Nahrungsmittel und Fäkalien durch die Maschen fallen und nicht von den Vögeln zertreten werden. Dies kann helfen Parasiten wie Würmer zu vermeiden, obwohl Entwurmungen immer noch eine gute Idee ist. Eine empfohlene Mindestgröße für diese Art von Konstruktion ist 4 Meter mal 1, 2 Meter mal 1, 2 Meter hoch, die auf eine Sicherheitsterrasse gestützt werden, wobei die Hälfte des Dachs mit Draht bedeckt ist und die verbleibende Hälfte massiv ist, um gegen das Wetter zu schützen. Starker Draht sollte verwendet werden. Wenn Sie mehr als ein Paar in der Nähe haben, empfiehlt es sich, eine feste Barriere zwischen die Paare zu legen, da sie mehr Zeit damit verbringen, mit den anderen Vögeln zu kämpfen, als mit ihrem Partner zu paaren.

Auf der Suche nach kostenlosen Haustier Beratung für Ihren Vogel ?. Klicken Sie hier, um der beliebtesten Haustier-Community in Großbritannien beizutreten - PetForums.de

Fütterung

Rund 40% der Ernährung des Vogels sollte aus Obst, Gemüse oder getränkten Hülsenfrüchten wie Bohnen oder Erbsen bestehen. Der Rest sollte Samen guter Qualität und einige Pellets sein, wenn verfügbar. Der wichtige Teil der frischen Nahrung besteht darin, Vitamin A zu liefern, so dass Karotten, Pfeffer, Brokkoli oder sogar gekochte Süßkartoffeln dafür geeignet sind. Samen wie Löwenzahn und Saudistel sind auch im Sommer und frühen Herbst, sowie Seeding Dock genossen.

Früchte genießen auch weit verbreitet einschließlich Trauben, Kürbis, Äpfel und Granatäpfel. Nüsse können wie Pekannüsse und Mandeln aber nicht in einer zu großen Menge gegeben werden, da alle Nüsse Fett in ihnen haben. Manchmal werden Nüsse über ein Puzzle-Spielzeug gegeben, das dem Vogel eine Art von Arbeit gibt, bevor er das Leckerli bekommt.

Zucht

Von den Amazonas-Arten gilt der Gelbkopf als am leichtesten in Gefangenschaft zu züchten. Je nachdem, wo sie sich befinden, kann die Brutsaison Februar und März bis Juni und Juli sein. 3-4 Eier werden in einer Nisthöhle in der Regel etwa 12 x 12 x 24 Zoll gelegt. Die Eier werden 24-26 Tage lang inkubiert und die Küken werden etwa 10-12 Wochen alt. Sie können von Hand aufgezogen werden, wenn dies erforderlich ist und spezielle Handaufzucht-Formeln für Aras sind ein gutes Essen dafür.

Fazit

Als wunderbare Charaktere, intelligent und charmant beschrieben, sind dies große Vögel mit großen Charakteren. Wie auch ihre Amazonen sind dies keine Vögel für Zartbesaitete, da ihr Brut-Temperament grausam sein kann. Wissen Sie, mit wem Sie sich beschäftigen, wenn Sie erwägen, einen oder mehrere dieser Vögel zu kaufen, um Ihrer selbst willen und der der Vögel.

Wenn Sie Erfahrung mit der Papageienfamilie haben und nach einer neuen Herausforderung suchen, können diese Vögel erfolgreich in Gefangenschaft brüten. Sie verbinden sich auch stark mit ihrem Menschen für große Kameradschaft.